Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wunderbares Geschenk!!!, 24. Oktober 2011
Dieses Buch ist ein kostbares Bilderbuch für große und kleine Leser von der Autorin Anaconda

In ihrem Buch 'Vom Körperhaus und seinen Bewohnern ' Was bedeutet es, multipel zu sein?' erklärt Anaconda als Betroffene in einfacher Form und Sprache und mit Bildern, was es bedeutet, multipel zu sein, also in der frühen Kindheit so schwer traumatisiert worden zu sein, dass die Seele sich aufspalten musste in mehrere Anteile, um das Trauma zu überleben und um weiterhin am Leben zu bleiben. In der Fachsprache wird diese schwerste Form von Traumata- Folgen als 'DIS' (dissoziative Identitätsspaltung) oder MPS (multiple Persönlichkeitsspaltung) bezeichnet.

Diese Zusammenhänge werden von der Autorin in der Einleitung ebenso erklärt wie die Geschichte dieses Buches, das Anaconda ursprünglich für ihre 4jährigen Patenkinder geschrieben und gemalt hat. Die positiven Reaktionen aus ihrem persönlichen Umfeld ermutigten Anaconda, mit diesem Buch in leicht überarbeiteter Form an die Öffentlichkeit zu treten.

Das bei BoD erschienene Paperback-Buch hat DINA5- Größe. Es ist ein ganz besonderes Geschenk, dieses Buch in den Händen zu halten. Die vielen farbenfrohen Bilder in diesem Buch und auf dem Cover sind von den kindlichen Innenanteilen von Anaconda gemalt worden und bereichern die erklärenden Texte über DIS/ MPS auf eine wichtige Weise.

In einfachen Worten führt Anaconda den Leser nach der Einleitung ein in die Welt des Multipelseins, ohne ihn mit belastenden Hintergrundinformationen über Traumata und einer für ihn nur schwer verständlichen Fachsprache zu belasten. Dadurch ist das Buch auch für Laien gut verständlich.

Anaconda erklärt anfangs, dass jeder Mensch einen Körper aus Fleisch und Blut hat, in dem die Seele wohnt, wie Körperhaus und Seele zusammen arbeiten und wie gut das alles geregelt ist.

Nachdem diese Zusammenhänge deutlich gemacht wurden, erzählt die Autorin, dass es, wenn auch selten, bei manchen Menschen leider auch Momente gibt, in denen die Seele es nicht mehr alleine schafft, schwere Situationen zu überstehen. 'Da benötigt sie dann dringend Hilfe. Deshalb hat sich die Natur auch dafür etwas ganz Tolles ausgedacht: In so einem Moment müssen andere Seelen mit ins Körperhaus einziehen und dieser einen Seele helfen, das Leben weiterhin zu meistern.' Auf den folgenden Seiten beschreibt Anaconda, wie die Zusammenarbeit am Beispiel ihrer eigenen Lebenssituation zwischen den einzelnen Anteilen gestaltet wird und wie schwer das in manchen Bereichen ist, dass aber auch so eine Diagnose nichts daran ändert, dass alle Menschen wertvoll sind.

Das Buch endet mit dem Satz: 'Unter Gottes Regenbogen sind alle Seelen gleich.'

Durch seine einfache Sprache und die Bilder hilft dieses Buch dem großen und kleinen Leser dabei, die Lebenssituation eines Menschen mit einer multiplen Persönlichkeit mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten und sie dadurch neu und besser zu verstehen, womit es eine Brücke baut zwischen Betroffenen und Begleitern.

Gleichzeitig ist dieses Buch auch ein besonderer Schatz für Betroffene, die sich erstmalig mit der Diagnose 'DIS/ MPS' auseinandersetzen müssen oder die ihren kindlichen Innenanteilen erklären möchten, was es bedeutet, multipel zu sein und dass es ein Wunder ist, mit Hilfe dieser Aufspaltung ein so schweres Trauma überlebt zu haben und heute ins Leben gehen zu können. Gleichzeitig zeigt Betroffenen dieses Buch auf: 'Ihr seid nicht alleine! Es gibt noch mehr von uns!'

Ich wünsche diesem kostbaren Buch, dass es seinen Weg in die Welt findet und dadurch viele Menschen erreichen und bereichern wird.

Sabine Marya
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz super Buch, 12. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist ein wirklich total liebevoll gestaltet und geschriebenes Buch. Sehr schön anschaulich und einfach zu verstehen vorwiegend für Kinder. Ich finde es aber auch für Erwachsene toll, wenn man jemand die multiple Perönlichkeitsstörung erklären will, denn man braucht kein psychologisches Verständnis mithilfe dieses Buches, um die Störung/Spaltung zu verstehen.
Echt 100% empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Unter Gottes Regenbogen sind alle Leben gleich", 1. März 2013
Von 
Dr. Ilona Banet - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Was für eine schöne Botschaft! Diese klaren Worte, mit denen Anaconda ihr Buch abschließt. Trotzdem habe ich nach seiner Lektüre gemischte Gefühle. Das Büchlein von Anaconda "Vom Körperhaus uns seinen Besuchern" verspricht mit seinem Untertitel ("Was bedeutet es, multipel zu sein"), dass es "kleinen und großen Lesern" helfen will, die Situation eines multiplen Menschen zu begreifen. Irgendwie tut es auch. Das Bild eines "Körperhauses", in dem eine Seelenfamilie wohnt, bildet eine gute Metapher, um das Phänomen der Multiplen Persönlichkeit zu erklären. Ich kann mir deshalb gut vorstellen, dass für Kinder, die mit einer multiplen erwachsenen Person zu tun haben und von ihr verwirrt werden, dieses Buch eine große Hilfe sein kann. Aber...

Die ca. 12 Textseiten dieses insgesamt 40 Seiten umfassenden, reich bebilderten Büchleins enthalten für einen "großen Leser" zu wenig Informationen. "Dissoziative Identitätsspaltung" ist kein Thema, mit dem sich Menschen zufällig befassen. Wer "Vom Körperhaus" kauft, will etwas über die Multiple Persönlichkeit erfahren. Diese Erwartung wird enttäuscht. Vielleicht hängt sie (die Enttäuschung) aber auch mit dem verhältnismäßig hohen Preis des Buches zusammen? (Die Betonung liegt auf verhältnismäßig.) Man erwartet ein Taschenbuch und man bekommt eine Broschüre, die in ein paar Minuten gelesen werden kann...

Wie dem auch sei, dem Buch würde es sicherlich nicht schaden, wenn die Autorin in einem an Erwachsene gerichteten Nachwort etwas mehr über MPS verraten würde. Das Thema ist sehr wichtig und jede Publikation, die sich damit beschäftigt, soll man mit Dankbarkeit begrüßen, denn der Durchschnittsmensch weiß zu wenig über dieses Phänomen. Aber gerade deshalb finde ich, dass Anaconda die Chance verpasst hat, die mit der Möglichkeit einher ging, dieses Buch zu veröffentlichen. Sie hatte mit seiner Hilfe viele Menschen erreicht, die sich für dieses Thema interessieren und bekam die Möglichkeit, ihnen etwas Wichtiges zu erzählen, ihre fragenden Blicke zu erwidern, ihre Neugierde zu wecken, sie als Freunde zu gewinnen... Und sie? Sie zog sich nach einem kurzen Auftritt in ihr Körperhaus zurück. Schade. Es wäre schön, in einer erweiterten Neuauflage dieses Büchleins etwas mehr über Svea und ihre Seelenfamilie zu erfahren. Aber was soll`s. So wie es ist, ist "Vom Körperhaus und seinen Bewohnern" auch ein wichtiges Buch. Ilona Banet
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich und Wir, 16. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein wunderbares kleines Buch, das einfache, klare Worte findet für ein Phänomen, das in der alltäglichen Sprache nicht vorkommt. Berührend die Kinderzeichnungen.
Sehr zu empfehlen für jeden, der "multipel sein" erklären will oder muss, sich selbst oder anderen Menschen, die mit Psychologen-Fachsprech nichts anfangen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen danke einfach und gut verständlich für alle ob groß oder klein, 31. März 2014
Von 
Ines (Berlin, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das büchlein ist so geschrieben das wirklich alle verstehen können was multipel sein heißt logisch in einfachen anfängen aber genau das braucht es doch auch
es ist immer sehr kompliziert einem anderen dies verständlich zu machen obwohl kinder immer schneller einfach nehmen wie es ist daher finde ich es auch für erwachsene sehr gut
also einfach danke dafür
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen wow, 3. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vom Körperhaus und seinen Bewohnern: Was bedeutet es, multipel zu sein? (Kindle Edition)
Vielen Dank für den Mut und diese hervorragende Erklärung, ich bin berührt und dankbar - tolles Buch! Absolut empfehlenswert ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen