Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

86 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Farbe: schwarzVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Im Zeitalter der Smartphones mit extrem guten eingebauten Kameras bin ich trotzdem jemand, der unbedingt eine Digitalkamera braucht. Und da meine alte vor kurzem das Zeitliche gesegnet hat, habe ich mich nach einigem hin und her für diese Kamera entschieden.

Und die Anschaffung habe ich bisher nicht bereut!

Da ich die Kamera zumeist beim Besuch von Konzerten einsetze, konnte ich sie im eigentlichen Arbeitsumfeld" zwar noch nicht testen, was mich aber von einigen weiteren Tests nicht abgehalten hat.

Die Tatsache, dass dieses kleine Schmuckstück gerade mal ca. 120 gr wiegt, ist der erste Riesenpluspunkt. Da war meine alte um einiges schwerer. Bzgl. der Farbwahl gibt es die Kamera ja in allen möglichen schillernden Farben, für mich kam aber nur schwarz in Frage ;-)

Die Displayansicht kann ebenfalls zwischen schwarz, weiß und - man solls nicht glauben - pink eingestellt werden, das muss aber jeder für sich entscheiden. Mir persönlich war pink zu grell und schwarz zu dunkel. Wobei auch hier durch den Ausgleich im Display bei Sonneneinstrahlung durchaus viel gewonnen wird - ein weiterer großer Pluspunkt!

Da ich ein großer Freund von Bedienungsanleitungen bin, habe ich diese auch gleich studiert, nur um festzustellen, dass zumindest die Grundeinstellungen auch ohne Anleitungen einfach und nachvollziehbar durchgeführt werden können. Wenn ich da an vorherige Kameras und die Probleme denke...ein weiterer Riesenpluspunkt für diese Kamera, sie ist auch für technologisch nicht so versierte Menschen voll zu empfehlen und besticht durch einfache Handhabung.

Persönlich bin ich schon nach kurzer Zeit ein Fan der intelligenten Automatik" der Kamera geworden - verschwommene und verwackelte Bilder gehören hier der Vergangenheit an. Ebenso war ich skeptisch bzgl. der Umsetzung der Panoramafunktion mit High-Speed-Serienaufnahmen. Schade, dass man hier keine selbstgemachten Bilderserien einfügen kann denn es funktioniert wirklich und noch dazu einfach, ohne viel Umstellung. Sensationell mit wirklich tollen Ergebnissen - aber Vorsicht, diese Funktion macht leicht süchtig und sorgt bei entsprechendem Bildmaterial immer wieder für Lacher ;-)

Die Funktion der Verbesserung der Porträtfotos durch automatische Verschönerung" der Personen ist für mich eine bloße Spielerei, an der ich im alltäglichen Gebrauch keine Verwendung für mich entdecken kann. Zu Testzwecken ausprobiert muss ich allerdings sagen, dass auch hier Erfolge erzielt werden können. Inwieweit das benötigt wird muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Der Advanced Flash kam mir bei Aufnahmen in der Dämmerung bzgl. im Halbdunkel bisher sehr gelegen. Ich kann es kaum erwarten, das bei Konzerten auszuprobieren! :-)

Die Qualität der gedrehten Videos - sodann abgespielt auf einem HD-Fernseher, versteht sich - ist ebenfalls mehr als ausgezeichnet. Auch hier verspreche ich mir vor allem bei Konzertvideos sehr viele schöne Erinnerungen und kann es kaum abwarten.

Natürlich wird der benötigte Speicherchip nicht mitgeliefert, allerdings findet man in der Bedienungsanleitung eine Liste mit passenden Chips und einer davon befand sich glücklicherweise in meinem Besitz. Einfach einsetzen und loslegen, wirklich wunderbar einfach.

Dasselbe gilt für das Aufladen der Kamera (2 Stunden max., sehr schön!) sowie die Übertragung der Bilder auf den PC mittels mitgeliefertem Kabel. Aufladen kann man die Kamera übrigens auf 2 Wegen: per Anschluß an den PC oder per Anschluß an die Steckdose.
Ein Case wird übrigens nicht mitgeliefert, was mich allerdings nicht sonderlich störte.

Alles in allem muss ich abschließend festhalten, dass man hier wirklich mehr für sein Geld geboten bekommt, als man vielleicht im ersten Moment erwartet. Diese Kamera ist ein echtes kleines und leichtes Schmuckstück, einfach zu bedienen mit vielen schönen Funktionen. So etwas erwate ich normalerweise von sündhaft teuren Spiegelreflexkameras, aber nicht von kleinen Kompaktkameras. Ich bin wirklich total begeistert und kann diese Kamera nur empfehlen, Einsteiger wie auch Fortgeschrittene im Thema Fotografie werden hier ihre helle Freude haben!

Ein kleiner Tip: nehmt euch nach dem Kauf einfach mal einen Nachmittag Zeit und lernt die Kamera ohne Bedienungsanleitung kennen, indem ihr sie einfach ausprobiert. Im Nachhinein wünschte ich, ich hätte das auch so gemacht. So macht Fotografie wirklich Spass! :-)
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
44 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 12. Februar 2013
Farbe: schwarzVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Viele Jahre bin ich nun mit meiner Canon Digital IXUS 200 IS Digitalkamera (12 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) TOUCH-Display, HDMI, 24mm Weitwinkel) silber sehr gut zu Recht gekommen. Aber mittlerweile gibt es ja noch mal eine neue Generation Digialkameras!

Die Sony Digitalkamera ist auf jeden Fall ein Leichtgewicht! Sie wiegt nur 120 Gramm! Das ist natürlich ein gutes Argument, die Kamera mitzunehmen!

In der heutigen Zeit, in der viele gute Smartphones mit ebenso guten integrierten Kameras ausgestattet sind, hat es eine Digitalkamera eh schwer. Schnappschüsse oder auch mal Urlaubs-/Wochenendfotos werden heutzutage doch eher mit dem Handy gemacht!

Aber für längere Urlaube und auch für professionellere Fotos ist eine gute Digicam natürlich nützlicher, als eine Handykamera!

Die Sony Cyber-shot war dann auch ohne großen Aufwand sofort einsatzbereit! Eine lange Benutzeranleitung in sämtlichen Sprachen liegt zwar bei. Aber schöner ist es, wenn so eine Kamera intuitiv zu bedienen ist. Und das ist bei dieser Cyber-shot auch der Fall!

Ausgepackt, in die Hand genommen, Akku eingelegt und auf ON gedrückt, schon war sie zum Einsatz bereit! Die anfänglichen, üblichen Einstellungen waren auch sofort erledigt, dazu braucht man auch keine Beschreibung. Witzig, dass man bei der Anzeigenfarbe drei Auswahlmöglichkeiten hat: schwarz, weiß, pink!

Meine alte Kamera hatte nur 12 Pixel, diese 16, insofern sind die Fotos natürlich noch viel besser und schärfer. Nahaufnahmen erledigt die Cyber-shot genauso präzise, schnell und gut wie eine Landschaftsaufnahme. Und das, was die Beschreibung verspricht, nämlich "verwacklungsfreie Nahaufnahmen", das hält sie tatsächlich auch! Verwackelte Fotos waren gestern! Sehr erfreulich, wenn man ein Objekt sehr nah und präzise fotografieren möchte. Diese Aufgabe stemmt die Sony Cyber-shot mit Bravour!

Im Aufnahme-Modus kann man sich zwischen der "intelligenten Automatik" und der Programmautomatik entscheiden. Natürlich erkennt die intelligente Automatik nicht wirklich jedes zu fotografierende Objekt, aber sie gibt sich die größte Mühe! Und egal, in welchem Modus man knipst, die Bilder werden immer gut! Großes Können ist da nicht mehr von Nöten.

Beim Kauf nicht vergessen sollte man, dass eine Digicam natürlich eine Speicherkarte benötigt. So auch diese. Der Wechsel von meiner alten Canon zu dieser Sony ging reibungslos von Statten.

Ebenso das Übertragen der Fotos von der Kamera auf den PC! Mitgeliefertes Kabel in die Kamera, anderes Ende in die USB-Buchse am PC gesteckt und schon erscheinen die gespeicherten Fotos auf dem Monitor - ohne umständliches Installieren einer Software!

Kurzum: Ich bin mit der Sony Cyber-shot mehr als zufrieden. Sie lässt sich einfach bedienen, macht erwartungsgemäß sehr gute Fotos und ist überdies ein Fliegengewicht! Für knapp über 100 Euro in meinen Augen eine Kaufempfehlung!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. November 2013
Ich habe die Kamera bestellt um sie auch mal in der Kneipe griffbereit in der Jackentasche zu haben. Habe zu verschiedenen Tages und Nachtzeiten Testbilder geschossen:
+ Design gefällt, Kamera fühlt sich gut an;
+ Makroaufnahmen gelingen durchaus gut;
+ Aufnahmen im Freien bei schönen Wetter sind noch brauchbar;
- alle Aufnahmen weisen jedoch ein erkennbares Bildrauschen auf;
- bei Innenaufnahmen ist dies auf den ersten Blick erkennbar;
- sobald weniger Licht da ist, werden die Bilder aufgrund des Bildrauschens unbrauchbar. Habe verschiedene Einstellungen durchprobiert...

Meinem Einsatzprofil konnte sie schon im Testlauf nicht gerecht werden. Deshalb habe ich sie zurück geschickt. Auch für die Preisklasse um 100€ kann man eine Kamera erwarten die brauchbare Bilder schießt, wenn das Licht nicht perfekt ist.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. August 2014
Ich bin an sich wirklich kein Foto Freak, ich habe das Gerät meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt, damit sie unterwegs Schnappschüsse in der Natur machen kann.
Die Verarbeitung des Gerätes geht hierfür völlig in Ordnung, eine Solide und leichte Kamera die gut in der Hand liegt.
Der Akku hält recht lange und das Gerät ist auch recht einfach zu bedienen.
Lediglich die Fotos (und das ist ja die Hauptsache) wirken im Detail ein wenig unscharf und im Vergleich mit meiner eigenen Kamera (eine 5 Jahre alte Lumix für damals ebenfalls um die 100 Euro) irgendwie grobkörniger
Da sie meiner Freundin als Zweitkamera dient und der Aspekt; leicht und unkompliziert im Vordergrund stand, nutzt sie das Gerät weiter, man kann schon gute Schnappschüsse damit machen, insbesondere Atmosphären, Menschengruppen und Landschaften gelingen gut was nicht so gut gelingt sind Detailfotos (eine einzelne Biene vor einer Blüte z.b)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Diese Digitalkamera von Sony ist natürlich einen Kauf wert, wenn man beispielsweise wie ich, ein veraltetes Handy hat, das keine sehr hohe Megapixelauflösung hat. In meinem Fall war die 2-Megapixelkamera Nokia 6280 carbon black Handy damals, 2006, ein Renner, jedoch nichts im Vergleich zu dieser 16,1 Megapixel-Kamera mit 8-fach optischem Zoom.

Diese Kamera hat erst mal ein hochwertiges Carl-Zeiss-Objektiv, das sehr schnell ein- und ausfährt und beim Zoomen noch länger wird. Trotz Zoom bleiben die Bilder sehr scharf und lassen qualitativ nicht zu wünschen übrig.

Sonderfunktionen der Tasten sind einmal die Blitzfunktion, man kann entscheiden ob man "Zwangsblitz" haben möchte (also Blitz immer vorhanden), Blitz aus oder automatischer Blitz, d.h. die Kamera merkt von selbst wann sie Blitz braucht oder nicht. Dann gibt es noch die Selbstauslöserfunktion für ein oder zwei Personen und für zwei oder zehn Sekunden die Aufnahme nach Drücken des Auslösers. Die dritte Funktion ist die Lächelfunktion: Die Kamera erkennt ein Lächeln und erstellt von selbst ein Bild der lächelnden Person im richtigen Augenblick ohne dass man den Auslöser zu drücken braucht. Hier kann man auch einstellen, ob die Kamera ein leichtes Lächeln, ein Grinsen oder deutliches Lachen als Grund zur Aufnahme verwerten soll.

Dann gibt es noch die Wahl zwischen Videos aufnehmen, Fotografieren und Schwenkpanorama, das heißt man nimmt zum Beispiel eine Landschaft von links nach rechts, oder auch umgekehrt, (es geht sogar von oben nach unten und umgekehrt) auf, man schwenkt die Kamera also, es ist also sozusagen eine Mischung aus starrem Video mit beweglichen Bildern.

Nun zum Thema Speicherkarte und interner Speicher:

Der interne Speicher beträgt 27 Megabytes. Man kann entscheiden ob man 4,6,8,30 oder 166 Bilder aufnehmen möchte, wobei man die Größe der Abzüge hierbei beachten muss, manche Formate sind für A4, andere für A3 Abzüge geeignet. Beschränkt man sich auf das Bilder machen dürften 166 Bildaufnahmen ausreichen und man braucht keine Speicherkarte. Legt man jedoch Wert auf noch mehr Bilder schießen und Videos machen, dann MUSS man eine Speicherkarte kaufen, da die Videofunktion OHNE Speicherkarte nicht funktioniert. In der Gebrauchsanweisung, die mitgeliefert wird, sind auch sämtliche Speicherkartenmodelle vorgestellt, die für diese Kamera passen.

Im Menü kann man vor dem Fotografieren auch auswählen ob man bestimmt Zusatzmodi haben möchte wie die Intelligente Automatik oder Programmautomatik, die keine besonderen Effekte haben oder eher die besonderen wie "Spielzeugkamera", "Pop-Farbe", "Teilfarbe" oder "Soft-High-Key". "Teilfarbe" in rot z.B. hebt nur Gegenstände in Rot hervor, der Rest drum herum ist grau.

Es gibt auch Szenenwahl, zum Beispiel "Soft Skin" (macht die Haut weicher), "Soft Snap", "Landschaft" (Speziell für Landschaftsaufnahmen geeignete Funktion), "Nachtaufnahme", "Nachtszene", "Hohe Empfindlichkeit", "Gourmet" (Fokus auf eine aufzunehmende Speise, die dadurch hervorgehoben wird), "Tiere" (Fokus auf das aufzunehmende Tier), "Strand" (Das Blau des Meers/Sees ist mehr gesättigt und kräftig), "Schnee" (Die weiße Landschaft kommt besser zum Ausdruck), "Feuerwerk".

Nicht zu vergessen: Man kann auch das Datum, die Uhrzeit und die Zeitzone einstellen und auch ob Sommerzeit ist oder nicht. Außerdem gibt es für Bilder auf denen man sich oder andere nicht hübsch findet eine Art "Photoshop", man kann die Bilder retuschieren, hierzu gehört: Hautverschönerung, Hautglättung, Glanz entfernen, Augen vergrößern und Zahnaufhellung.

Es gibt natürlich auch ein Hilfemenü, das durch Schlüsselwörter oder ähnliches bei Problemen im Umgang mit der Kamera weiterhilft. Man kann manche Bilder sogar mit dem Schlüsselzeichen abspeichern, sodass sie einem ganz sicher nicht verloren gehen, es sei denn man hebt diese Sperre wieder auf.

Mitgeliefert werden ein Netzgerät, Akku, USB-Kabel und eine Schlaufe, mit der man die Kamera transportieren kann. Passenden Schutz bietet diese Hartschalentasche, die ich mir ebenfalls zugelegt habe und die wunderbar passt sowohl von der Größe als auch farblich: RivaCase® 7103 (PU) Kameratasche (Hardcase - Hartschale) blau.

Als Speicherkarte empfehle ich: Transcend Extreme-Speed SDHC 16GB Class 10, Speicherkarte (bis 20MB/s Lesen) [Amazon Frustfreie Verpackung]. Mit der man etwa zwischen 2120 (in der 16M-Größe) und 88000 (in der VGA-Größe) Fotos machen und zwischen 160 Minuten (in der 1280x720-Größe) und 8 Stunden und 40 Minuten (in VGA-Größe) machen kann.

Es ist sehr schwer alles hier zu veranschaulichen und zu erklären, wenn man die Kamera nicht in den Händen hält, jedoch lohnt sich ein Kauf darum allemal um dieses wunderbar kleine, kompakte Ding kennen zu lernen.

~Bücher-Liebhaberin~
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Farbe: schwarzVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
So eine Kamera habe ich mir schon lange für den täglichen Gebrauch gewünscht: Klein, leicht zu bedienen und mit sehr guten Aufnahmen.

Der bestechende Vorteil dieser Kamera ist ihr handliches Format. Sie passt in jede Hand- oder Jackentasche. Mit ihren 120g ist sie ein Fliegengewicht und bei all diesen Vorzügen macht sie gestochen scharfe Fotos und Videos.

Die Funktion zur Verbesserung der Porträtfotos durch ‚automatische Verschönerung‘ ist für mich uninteressant, da ich ein Fan von Photoshop bin, aber wer über kein solches Bildbearbeitungsprogramm verfügt, dürfte es sicherlich zu schätzen wissen.

Mit der ‚intelligenten Automatik‘ gelingt jeder Schnappschuss und mit der Blitzfunktion bin ich mehr als zufrieden.
Praktisch ist auch der Sweep Panorama Winkel. Die Fotoqualität leidet zwar, aber mir gefällt die Funktion, um eine bleibende Erinnerung an einen schönen Ort oder einen Raum zu erhalten.

Die Kamera ist kinderleicht zu bedienen und man benötigt eigentlich die mitgelieferte mehrsprachige Anleitung nicht. Bei der Displayfarbe hat man die Qual der Wahl. Die Farben Weiß, Schwarz und das dürfte die Herzen vieler weiblicher Benutzerinnen höherschlagen lassen, es kann auch Pink gewählt werden.

Mir gefällt es sehr gut, dass ich die Kamera sowohl über das Ladegerät als auch über USB laden kann ( beide Kabel sind im Lieferumfang enthalten ) und beim Ansehen der Fotos nicht auf ein Kartenlesegerät zugreifen muss.

Wer diese Kamera und dazu eine passende Chipkarte erwirbt, hat einen verlässlichen Foto-Freund gefunden, der Dank seiner Größe, überall mit hingenommen werden kann. Alle schönen Erinnerungen, witzigen Momente und was immer es zu fotografieren gibt, können nun problemlos festgehalten werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2014
Ich habe diese Kamera jetzt eine Zeit lang getestet und hätte sie gerne zurückgeschickt. Leider war ich dazu zu spät dran.
Meine Vorstellung von der Kamera war, eine kleine Digicam für die Handtasche zu haben, die in jeder Situation schnell mal eine Erinnerung festhalten kann. Ich hatte nicht übermäßige Ansprüche an die Qualität. Für wichtige Anlässe nehme ich meine DSLR. Aber leider bin ich mit dieser Kamera bisher gar nicht zufrieden.
Anfangs hat sie keinen schlechten Eindruck gemacht. Ich habe ein bisschen rumprobiert und beschlossen sie zu behalten. Leider waren immer wieder ein paar Bilder unscharf. Und zwar nicht nur ein bisschen. Bei schlechten Lichtverhältnissen verstärkt sich das. Ich habe letztens auf einer Feier eine Gruppe fotografiert. Wenn die Kamera erst einmal ewig fokussiert und dann doch 5 komplett unscharfe Aufnahmen liefert, macht das Fotografieren keinen Spaß. Weder für den Fotografen noch für die Abgebildeten. Ich habe auch verschiedene Modi ausprobiert, aber das Problem geht nicht weg.
Neben den vielen unscharfen Bildern braucht die Kamera generell auch recht lange, um auszulösen.
Meinen Ansprüchen genügt sie daher leider nicht. Nächstes mal gebe ich lieber ein bisschen mehr Geld aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2014
Die Kamera ist top, in ihrer Preisklasse die absolut Beste und dabei noch sehr stylish und schlank.
Gestört hat mich nur, dass ich nach der Bestellung bei Saturn/MediaMarkt deutlich billigere Angebote entdeckt habe, zu denen man außerdem bei Saturn noch ein Kamera-Täschchen dazubekommen hat. Schade!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Mai 2013
Im Gegensatz der von mir vordem gekauften W630 gibt es einige Verbesserungen. Das leidliche Problem mit dem Boden-Verschluß wurde durch eine Änderung des Mechanismusses Deckel (Akku/Speicherkarte) wahrscheinlich beseitigt. Der optische Zoom wurde verdoppelt. Nach wie vor bin ich von der Videofunktion begeistert. Mit einen Ersatzakku und Speicherkarte 8 bzw. 16GB mache ich bessere Videoaufnahmen als mit meiner etwas betagten Videocam. Auf Grund der geringen Abmessung und guter Videoauflösung, ist die W730 eine Überall-Kamera fürs Wandern, Familienfeier, Veranstaltung und Sport. Wer die Bequemlichkeit der automatischen Einstellung nicht nutzen will, hat genug Möglichkeiten diese individuell vorzunehmen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. April 2014
Für diesen Preis bekommt man wohl kaum irgendwo eine bessere Kamera :)
Alle Bilder sehen sehr gut aus, ausser in der Nacht oder sehr dunklen Räumen. Volle 16 MP werden natürlich in keinster Weise ausgenutzt, für Anzeigen auf einem großen TV reicht die Qualität aber voll aus.
Ab Iso 400 fängt das Rauschen an, ab Iso 800 sind die Bilder aus meiner Sicht unbrauchbar. Wenn man also Bilder in der Dunkelheit macht, sollte man den Blitz benutzen, der eigentlich sehr gut ist.
Das Schlechte an der Kamera ist nur, dass sie etwas langsam ist. Sie braucht ca. 2 Sekunden um ein Foto zu machen und wenn das Ziel sich bewegt dann ist das nicht so schön.
Die Videoqualität ist auch nicht wirklich 720p, sondern eher 480p.

Für den normalen Gebrauch reicht diese Kamera aber voll aus und ich möchte sie nicht mehr hergeben.
review image review image review image review image
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen