Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musik zum Träumen von Danny Elfman, 26. Dezember 2013
Von 
Dennis Seifert (Kerpen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Promised Land (Audio CD)
Danny Elfman kann so ziemlich jede Art von Film gut vertonen. Seine Zusammenarbeit mit Tim Burton ist mittlerweile legendär doch auch abseits dieser Pfade hat er sich über die Jahre einen Namen gemacht. In den letzten 2 Jahren sind über 6 Filme mit seiner Musik erschienen und auch da hat er wieder gezeigt wie vielseitig er ist. Über die Men in Black zum Königreich OZ und den Animationsfilm " Epic ", viele gute Soundtracks waren dabei. Promised Land das Drama mit Matt Damon in der Hauptrolle wurde ebenfalls von Elfman vertont und hier konnte der Komponist viele seiner Stärken einsetzen.

Um den Soundtrack zu beschreiben reicht eigentlich ein Wort. Angenehm - das trifft den Kern der Musik sehr gut. Neben dem Klavier und Streichern sowie der Gitarre kommen noch einige süß klingende Instrumente wie das Xylophon und Flöten zum Einsatz und bilden zusammen eine sehr homogenes Klangbild. " Traveling " eröffnet das Album richtig mit einer wortlosen Kinderstimme und Instrumentenbegleitung und zeigt in welche Richtung es geht. Süße liebliche Klänge und einfache Melodien eignen sich gut zum entspannen und machen Spaß beim hören. " Going to Work " bringt eine Gitarre in die Komposition und die Musik bleibt heiter und fröhlich mit leichten Tendenzen in Richtung Kindermelodien. Die Musik ist sehr leicht und positiv gehalten, relativ simpel aber hörenswert.

" Classroom " bringt ein wenig Spannung mit in den Soundtrack. Schnelle Streicher bilden mit Begleitung einen sehr tollen Track der sofort ins Ohr geht. Die folgenden Stücke sind geprägt von einem Klavier was absolut überzeugen kann. Sehr emotional und traurig doch zugleich wunderschön zeigt Elfman was er kann. " Alice Farm " ist das Highlight im Album und ein tolles Stück Filmmusik. Zum Ende hin hellt sich der Ton wieder auf und kehrt mit der Kinderstimme wieder zu seinen Wurzeln zurück. Die Themen sind dezent aber wirkungsvoll und das ganze Album eignet sich ohne Pause sehr gut zum entspannen und träumen.

Fazit: Elfman sehr ruhig und ausgeglichen. Ohne Aufregung gibt dieses Album gut 30 Minuten sehr angenehme Filmmusik, die mit den Klavierstücken in der Mitte Glanzpunkte hat. Die Instrumentierung ist fröhlich und eingängig und obwohl es keine Ohrwürmer in den Themen gibt, klingt doch alles sehr Rund. Es ist insgesamt simpel gehalten aber sehr liebenswürdig und nicht nur für Fans des Komponisten sondern auch für alle die ruhige schöne Soundtracks mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Promised Land
Promised Land von Ost (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen