Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Debut von Courtney Milan!
Das muss ein Ende haben! Gareth Carhart, Marquess of Blakely will nicht mehr länger zusehen, wie sein Cousin weiterhin auf die Lügen der Wahrsagerin Madame Esmeralda hereinfällt. Also stattet er ihr mit seinem Cousin Ned einen Besuch ab um sie zu entlarven! Doch er ahnt nicht, dass Jenny Keeble (Madame Esmeralda) keine einfache Gegnerin ist! Sie ist bereit...
Veröffentlicht am 12. Juni 2011 von Marina G.

versus
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wo sind nur die guten Schnulzen hin??
Leider kann ich meinen Vorgängerinnen nicht zustimmen. " Eine hinreißende Schwindlerin" ist mit Abstand der schlechteste Roman seit langem (und das soll was heißen). Kurze Zusammmenfassung. "Die Heldin" Jenny Keeble - verwaist und arm, ist in jungen Jahren mit einem Kerl durchgebrannt. Die Liebe hat leider nicht gehalten. Und somit schlägt sich...
Veröffentlicht am 5. November 2011 von Bücherfreundin


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Debut von Courtney Milan!, 12. Juni 2011
Von 
Marina G. "Marinas Bücherwelt" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Das muss ein Ende haben! Gareth Carhart, Marquess of Blakely will nicht mehr länger zusehen, wie sein Cousin weiterhin auf die Lügen der Wahrsagerin Madame Esmeralda hereinfällt. Also stattet er ihr mit seinem Cousin Ned einen Besuch ab um sie zu entlarven! Doch er ahnt nicht, dass Jenny Keeble (Madame Esmeralda) keine einfache Gegnerin ist! Sie ist bereit sich einem Test zu unterziehen und sagt voraus, dass Gareth Carhart schon bald die Frau, die er heiraten wird kennen lernt! Doch nur wenn er drei Aufgaben erfüllt. Gareth kann nicht glauben, wie ihn diese Frau hereingelegt hat. Wenn er die drei Aufgaben nicht erfüllt, kann er nicht beweisen, dass sie eine Lügnerin ist. Eine wunderschöne und faszinierende Lügnerin! Jeden Tag, den er mit ihr verbringt, fühlt er sich mehr zu der jungen Frau hingezogen...

Jenny Keeble verdient sich ihren Lebensunterhalt in dem sie Menschen belügt und ihnen so ihr Geld abnimmt. Nie hatte sie ein Problem damit, bis sie Gareth Carhart kennen lernt. Um nicht als Schwindlerin dazustehen lässt sie sich eine List einfallen, die aber auch zu Folge hat, dass sie Zeit mit dem attraktiven und verschlossen Mann verbringen muss. Auch wenn ihr Verstand sie davor warnt, beginnt sie von einem Leben mit Gareth zu träumen, auch wenn es keine Zukunft für sie geben kann...

Courtney Milan hat eine schöne romantische Geschichte mit einem nicht alltäglichen Plot geschrieben. Ihre Protagonisten ist herrlich erfrischend und die besonders die Grundidee des Romans hat mich fasziniert. Der Beginn des Buches zieht den Leser in die Welt der Helden und der Leser begleitet Jenny und Gareth, die beide unterschiedlicher nicht sein könnten. Warum dann nicht alle Punkte? Courtney Milan hat auf jeden Fall einen interessanten Debüt Roman geschrieben, der zeigt, dass sie eine talentierte junge Autorin ist. Allerdings hatte ich in der Mitte des Buches das Gefühl, dass die Autorin das Buch künstlich gestreckt hat und dann zum Schluss packt die Autorin sehr vieles zusammen, dass ruhig auf mehr Seiten verteilt werden hätte können. Trotz dieses Punkeabzuges hat der Cora Verlag/Mira Taschenbuch eine tolle neue Autorin entdeckt, die ich weiterhin im Auge behalten werde.

Carhart
Teil 1: Eine hinreißende Schwindlerin (Proof by Seduction)
Teil 2: ? (Trial by Desire)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Charakterstudie!, 14. August 2011
Von 
maMadame - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Eine hinreißende Schwindlerin (Taschenbuch)
Eigentlich ist dies bereits Teil 2, da die Geschichte mit dem Kurzroman (wunderschoene Liebesgeschichte, der anderen Art) "Die Nacht der heimlichen Wuensche" beginnt, erschienen im Cora Verlag "Weihnachtsband Historcal Saison, Weihnachtszauber Band 2010". Hier wurde die Geschichte des Sektretaers erzaehlt, der dem Hauptakteur hier erst zum Reichtum und der damit verbunden "Freiheit" verhilft. Auch erklaert die Kurzgeschichte einiges von seinem Verhalten und Charakter in dieser Geschichte.
Es scheint, das Miss Milan einen gute Art gefunden hat sich von den anderen typischen LiRo ab zusetzen und ein so ein andere Herangehenweise entwickelt zu haben, die wirklich erfrischend ist und viel Esprit besitzt.
Bin gespannt auf die naechtsen Buecher der Autorin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein Gute-Laune-Liebesmärchen, 11. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Eine hinreißende Schwindlerin (Taschenbuch)
Schummriges Licht, der leichte Duft von Sandelholz in der Luft, eine Kristallkugel auf dem Tisch - Gareth Carhart, Marquess of Blakely, kann nicht glauben, dass sein Cousin Ned auf diesen Schwindel hereingefallen ist. Um den gutgläubigen Ned aus den Fängen von Madame Esmeralda zu befreien, stattet er der Wahrsagerin einen Besuch ab. Als er Jenny Keeble alias Madame Esmeralda gegenübersteht, lässt gerechte Empörung sein Herz schneller schlagen und er will sie so schnell wie möglich entlarven, doch so leicht macht es ihm Jenny nicht, denn für sie steht ihr Lebensunterhalt und damit ihr ganzes Leben auf dem Spiel.
Doch dieser Entlarvungswettbewerb führt zu lustigen Situationen und führt dazu, dass sich der Marquess und Jenny öfters treffen und die Funken anfangen zu sprühen. Der liebe, unsichere Ned beschwört zusätzlich noch größere Schwierigkeiten herauf und das Heldenpaar hat alle Hände voll zu tun ... ganz abgesehen von dieser unseligen Anziehung ...

Milan kann punkten mit ungewöhnlichen Protagonisten, die emotional glaubwürdig agieren (die insgesamte Glaubwürdigkeit der Geschichte ist natürlich irrelevant im Genre der Liebesmärchen). Verschiedene Hakler und Ruckler der Geschichte zeigen, dass die Autorin noch nicht so geübt ist (manch naheliegende Fragen wie z.B. die Herkunft der Heldin werden gar nicht gestellt, manches wird sehr klischeehaft gelöst, wie die böse Lehrerin oder die Anerkennung Jennys durch die Gesellschaft), aber insgesamt hat man, wenn man sich auf die Geschichte einlässt, angenehme Lesestunden vor sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unheimlich schön ..., 14. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Eine hinreißende Schwindlerin (Taschenbuch)
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich war überdies sogar noch positiv überrascht, da ich die Geschichte noch besser fand als auf dem Buchrücken angegeben.
Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und Gareth kommt wirklich sehr süß rüber, natürlich leidet man mit beiden mit, die doch einige Hindernisse überwinden müssen.
Aber da es die Autorin schafft, der Story den nötigen Drive zu verpassen, wird es in diesem Buch an keiner Stelle langweilig.
Besonders süß fand ich die Aktion, mit der Gareth schlussendlich das Herz von Jenny gewinnen will, seufz ... genau so etwas erwarte ich von einer Autorin, die sich ans Genre des Liebesromans wagt.
Tolles Buch, tolle Story, tolle Charaktere, unbedingt lesen und nicht auf die Nörgler hören, die immer ein Haar in der Suppe finden, denn bei dieser Geschichte stimmt alles!
Fünf Sterne!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wo sind nur die guten Schnulzen hin??, 5. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Eine hinreißende Schwindlerin (Taschenbuch)
Leider kann ich meinen Vorgängerinnen nicht zustimmen. " Eine hinreißende Schwindlerin" ist mit Abstand der schlechteste Roman seit langem (und das soll was heißen). Kurze Zusammmenfassung. "Die Heldin" Jenny Keeble - verwaist und arm, ist in jungen Jahren mit einem Kerl durchgebrannt. Die Liebe hat leider nicht gehalten. Und somit schlägt sich Jenny, die Gute, nicht als Freudenmädchen durch sondern als Wahrsagerin. Zwei lange Jahre schafft sie es, Ned, den Neffe des Marquess of Blakley, als `Kunde`zu halten, bis besagter Onkel davon Wind bekommt und einschreitet. Ansich schon eine sehr dünne Story und leider gelingt es der Autorin m.E. nicht, die Romatik in die Geschichte zu packen. Jenny ist eine mehr oder minder gebildete, selbstbewurst und doch total schüchterne junge Frau. Eingentlich jungfräuchlich und doch mit allen Tricks ausgestattet. Unser Held, Marquess of Blakley genannt Gareth Carhart (oh Mann), ist ein schüchterner, eiskalter, hochinteligenter, kreuzkonservativer Mann. Den Neffen kann man (Entschuldigung) als Trottel bezeichen. Allen Frauen, die schon seit vielen Jahren gerne mal eine nette Schnulze lesen, ist dieses Buch nicht zu empfehlen. Diese Geschichte ist fade.
Da ich ein Foto der "jungen Autorin" gesehen habe muß ich mir vielleicht eingestehen zu alt für solche Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, 7. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine hinreißende Schwindlerin (Taschenbuch)
Liest sich gut und ist ganz witzig geschrieben- Lesespaß für trübe Stunden- leichte Kost, sicher nicht für sehr anspruchsvolle Leser
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sdgh, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine hinreißende Schwindlerin (Taschenbuch)
Schönes Buch. ist pünktlich und ohne Verzögerung oder andere Probleme einige Tage nach Bestellung bei mir angekommen.. Jederzeit gerne wieder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Eine hinreißende Schwindlerin
EUR 6,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen