Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen861
4,4 von 5 Sternen
Größe: 5+ (13-27kg)|Stück: 132|Ändern
Preis:42,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Februar 2013
Die Pampers ist leider die einzige Windel, die unsere Kleine verträgt, bei allen anderen Windeln bekommt sie Pickel im Windelbereich. Dafür würden wir liebend gern 5 Sterne vergeben - auch wenn die Pampers etwas teurer ist, als die Windeln der Konkurrenz. Gutes hat eben seinen Preis. Wieviel uns die Pampers im Vergleich mehr kostet, wissen wir nicht einmal...

Trotzdem nervt die Preis- und Verpackungspolitik von Procter / Amazon schon extrem.

Zu einer Marke gehören Vertrauen und Kontinuität. Und trotz des an sich guten Produktes ist beides nicht wirklich gegeben.

Als wir das Amazon-Abo abschlossen, kostete eine Windel 16/17 Cent. Der Preis steigt eigentlich monatlich an, immer wieder gibt es Ausreißer bis 24 Cent oder mehr. Was nützt mir ein Abo mit 5 oder 10% Rabatt, wenn der Basispreis beliebig um 30% hin und her geschaukelt wird? Teilweise haben wir das Abo ausgesetzt, weil wir uns im stationären Handel wesentlich günstiger eindecken konnten.

Qualitativ ist Pampers immer noch gut und jeder anderen Windel überlegen, in der Zeit aber auch nicht besser, sondern eher schlechter geworden. Zuletzt hatten wir öfter mal eine Packung dabei, wo Windeln beim Wickeln einreissen oder nicht dicht halten. Da das immer nur temporär auftritt und dann mit Anbruch einer neuen Packung endet, wollen wir einfach nicht glauben, dass wir zeitweise an "Wickeldummheit" leiden, sondern da scheint es eine höhere Macht zu geben ;-)

Was auch nervt, sind die ständigen Änderungen der Packungsgröße. Wer ein Monatspack kauft, muss dies irgendwo im Schrank verstauen. Hat man einen Platz dafür gefunden, wird ganz sicher die Packungsgröße und/oder -Aufteilung geändert, so dass es an seinem alten Platz nicht mehr passt. Das ist uns in 14 Monaten bestimmt schon fünf mal passiert... Was soll das? Findet die P&G Marktforschung jedes Jahr eine völlig andere - extrem schwankende - Zahl von benötigten Windeln pro Monat heraus? Will ein übereifriger Verpackungsingenieur die Verbraucher für die Flexibilität der Verpackungsmaschinen bei Procter begeistern? Oder will P&G damit doch einfach nur die Kunden verwirren, um ihnen die regelmäßigen Preiserhöhungen möglichst intransparent unterzujubeln? Für wie blöd hält Procter seine Kunden eigentlich?

Im Moment kommen wir gezwungenermaßen nicht um die Pampers rum. Zum Ausgleich entscheiden wir einfach bei anderen Produkten, bei denen es gleichwertige Alternativen gibt, im Zweifelsfalle gegen Procter.

------------------------------------------------

Update Oktober 2013

Quasi seit der Veröffentlichung dieser Rezension im Februar 2013, die schnell oft als hilfreich angesehen wurde, sind die Kritikpunkte auch zügig beseitigt worden. Sollte diese Rezension ein klein wenig dazu beigetragen haben? Dann hat sie wohl tatsächlich vielen Windelkäufern geholfen: In 2013 waren die Abopreise erfreulich stabil und verlässlich (so wie man das bei einem Abo auch erwarten darf). Mit den 20% Rabatt bei Amazon Family finde ich den Preis auch okay. Keine Verwirrspiele mit der Packungsgröße seit 8 Monaten und bei uns aktuell auch keine Qualitätsprobleme mehr.

Neben diesem positiven Update zum Ende unserer Windelzeit lassen wir die ursprüngliche Rezension hier unverändert stehen, um einem Rückfall in alte Verhaltensmuster vorzubeugen....
77 Kommentare|393 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2016
Wir verwenden seit der Geburt unserer Zwillinge im Januar 2015 ausschließlich Pampers Windeln. Die letzte Spar-Abo-Lieferung brachten die Größe 4+ in neuem Design, wobei auch die Einlage verändert aussah. Und prompt: die Windeln laufen häufiger aus! Wir wechseln wie vorher auch tagsüber morgens, vormittags, mittags und nachmittags die Windeln und stellen inzwischen fast jeden zweiten Tag fest - da ist was feucht. Seltsamerweise nicht nur am Bündchen, sondern auch in der Mitte der Windel?
Dazu kommt: das Spar-Abo spart einem längst nichts mehr. Selbst mit dem 20% Family Vorteil liegen wir über dem Preis des örtlichen Drogeriemarkts mit zwei Buchstaben.
Schade! Ein vorher wirklich gutes Produkt wurde zum Schlechteren abgeändert. Sparmaßnahmen an der falschen Stelle?? Wir werden nun eben doch auch mal andere Windeln testen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2015
Über das tolle Amazon-Primeday-Angebot habe ich nun für unseren Nachwuchs auch einmal Pampers BabyDry bestellt. Wollte ausprobieren, was an den Windeln so toll sein soll, dass sich Eltern über billige Angebote austauschen und dass sie bereit sind, teilweise über 30ct/Stück zu zahlen.
Hierzu die erste Antwort: ich sehe/fühle/rieche keinen Unterschied: Kind nicht länger trocken als sonst, hält auch nicht besser als unsere üblichen Windeln. Das kann also nicht der Grund für die Investitionbereitschaft vieler Eltern sein.
Geschockt bin ich über die Tatsache, dass die BabyDry noch immer mit einer Lotion aus Mineralöl überzogen sind (siehe Foto). Erst zu Jahresbeginn hat die Stiftung Warentest auf das Risiko von MOAH (Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons, also aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe) hingewiesen, die in Kosmetika aus Mineralölbasis stecken können. Das Bundesinstitut für Risikobewertung stuft MOAH in Kosmetika, die auf der Haut verbleiben, als potenziell krebserregend (!!!) ein.
Warum ist dann eine Mineralöllotion auf der Windelinnenseite und somit im Dauerkontakt mit Babyhaut, die auch noch erheblich dünner ist als Erwachsenenhaut? Warum setzt der Hersteller die Babys dem Risiko eines potenziell kreberregenden Stoffs aus? Was soll diese Lotion?
Diese Fragen habe ich auch Procter und Gamble gestellt und bekam: kein Antwort. Nach ein paar Tagen einen Feedbackbogen zum Kundenservice, der mir nicht geantwortet hatte. Daraufhin schrieb ich erneut und bekam wieder keine Anwort.

Der Grund dafür, dass deutsche Eltern Pampers Baby Dry kaufen und gut finden, muss also Markenbewusstsein mit einer gehörigen Portion Gutgläubigkeit sein, denn ich glaube, niemand setzt sein Baby freiwillig einem Krebsrisiko aus.
Die Pampers Simply Dry enthalten übrigens keine Lotion, falls jemand unbedingt die Pampers Passform will.
review image
44 Kommentare|179 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. Juli 2015
Hallo,
ich erspare mir hier eine ausführliche Produktrezension über die Vorteile und Nachteile von Pampers zu schreiben.
Das haben meine Vor-Rezensenten schon sehr ausführlich und gut gemacht.

Ich möchte diese Rezension dazu nutzen, allen Amazon-Pamperskäufern auf eine nette Sparmöglichkeit hinzuweisen.

Mittlerweile hat das sogenannte Couponing auch Amazon erreicht. Aktuell ist es möglich bei Amazon die Codes der Papier-Pampers-Coupons einzulösen, damit bekommt man die Pampers-Sparpack zu einem guten Preis. Das ganze funktioniert auch als Sparabobestellung.

Einfach im letzten Bestellschritt (bei der Zahlungsbestätigung) im Feld "Aktionscode / Gutschein" die Codes der Pamperscoupons eingeben und es wird automatisch ein Rabatt abgezogen.

Die aktuellen Codes findet man in Diversen Foren im Internet. Einfach bei Google "Pampers-Codes" eingeben.

Aktuell gibt es eine 4,- EURO Code, gültig bis 31.12.2015:

****PL65ET52*****

+++Viel Spaß beim Sparen+++
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Wir benutzen Pampers Baby Dry seit Anfang 2013 für unsere Kinder und waren bisher immer sehr zufrieden. Glücklicherweise haben wir inzwischen nur noch ein Wickelkind. Allerdings war die letzte Lieferung mit neuem Design auch neu in der Qualität. Wir müssen seither unsere Tochter mehrmals täglich komplett umziehen, da alles völlig durchnässt ist. Die neuen Windeln halten definitiv keine 12 Stunden trocken. 2 Stunden treffen es da wohl eher. Was soll die mangelnde Qualität?! Das bin ich von Pampers nicht gewohnt!!!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Leider haben sich diesmal die Pampers nicht bewährt. Die Idee mit dem Monatspack finde ich sehr gut, weil man dann nicht immer die großen Windelpackungen herumschleppen muß. Doch leider sind die Windeln nicht mehr dicht. Sie sind zwar wunderbar dünn, damit Bewegungsfreiheit gewährleistet ist, doch wenn ich dann fast doppelt so viele Windeln zu dem schon recht üppigen Preis verwenden muss, werde ich sie nicht mehr kaufen. Schade1
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2016
Seit letzter Lieferung im Sparbao haben diese Windeln (152 4+) schlechtere Qualität und laufen aus!
Sie sind merklich dünner.
Nicht mehr kaufen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
wir haben uns Pampers baby dry hier im fam. spar abo entschieden da wir uns dachten das wir ein orginal produkt zu einem erschwinglichen preis hier bekommen ... was auch am anfang so war ... die pempers waren zwar fürs ausland bestimmt waren aber die orginalen zum preis von 32.06€ der preis blieb auch für 2 monate und nun kam die preis erhöhung die belief sich nun auf 33,51€ was nicht so die welt ist aber wenn man bedenkt das man nur den ersten monat das orginal produkt bekommen hat und danach eine eine andere verpackung hat anstatt grün dann weiss ist und die pempers auf einmal ne ganz andere strucktur hat,und sie am fusseln ist und etwas nach chemie riecht ist man doch schon starkt entäuscht , habe grade das spar abo beendet und werde sie wieder in der drogerie kaufen ! da weiss man zumindes das es orginal ist !

lieferung super schnell immer pünklich !!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
Auch wenn es günstigere Anbieter als Pampers gibt, so ist die Qualität der Pampers unerreicht. Wir haben Drogeriemarken etc. ausprobiert - entweder hielten deren Windel (weniger) dicht als die Pampers oder unsere Kleine bekam Ausschlag von den Windeln.

Daher sind wir wieder bei den Baby Dry gelandet - auch geht mal was daneben - die Betonung liegt auf mal - da die Baby Dry unter anderem für die Nacht konzipiert sind, ist die Aufnahmefähigkeit wesentlich höher.

Active Fit haben wir auch getestet von Pampers - hier ist der Preis günstiger und die Windel aber auch. Denn sie ist wesentlich dünner und damit weniger aufnahmefähig - so dass uns schnell entschieden haben den höheren Preis der BabyDry zu zahlen.

In der Regel kommen wir mit der Anzahl auch hin - ab und zu mussten wir mal ein Paket nachkaufen. Da wir aber in der Regel auch früher wechseln, als offensichtlich von Pampers vorgesehen (wenn ich die Anzahl der Windel auf Tage runterrechne).

Wobei die Größe auch für einen großen Alterszeitraum gedacht ist und irgendwann werden die "Abgänge" regelmäßiger ;)

Von mir eine klare Empfehlung. Pippi-Indikator fehlt hier, braucht man aber auch nicht. Und der Preis für eine Monatspackung (mit Lieferrabatt) ist in Ordnung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2014
Ich bstelle seit über einem Jahr diese Windeln und es ist sachon die ZWEITE Lieferung, die komplett nicht zu gebrauchen ist. Offensichtlich befinde sich an den Rändern kein richtiger "Ablaufschutz". Sobald mein Sohn in die Windel pinkelt, läuft alles aus, und ich kann meinen Sohn neu einkleiden. Ich habe bereits Windeln aus der Drogerie gekauft um einen Vergleich zu haben. Die Windeln aus der Drogerie halten dicht und mehrere Stunden !!!
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)