Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
8
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2013
Zweiter Band der Bite Back-Serie, Amber beisst aber immer noch nicht. Es geht nahtlos weiter mit der rasanten, spannenden und atemlosen Geschichte.

Amber entkommt knapp dem Gemetzel am Schluss des ersten Buches und wird zur Voll-Athanate, obwohl da auch noch die Werwolf-Anteile und Hana, ihre spirituelle Führerin, sind. Und natürlich die totgeborene Zwillingsschwester in ihrem Kopf. Also eine für alle unbekannte Mischung voller zukünftiger Überraschungen.
Amber trifft Larimer, Alpha der Werwölfe, der sich nicht für sie begeistern kann, nimmt sie ihm doch ihren Geliebten, Werwolf Alex Deauville, weg. Als Athanate braucht Amber eine kin, jemand, der ihr Blut spenden kann, was mit Sex verbunden sein wird und sie will Jennifer Kingslund- neben Alex.
ZK, die kriminelle Biker-Gang, ist nach wie vor eine grosse Bedrohung, der Sohn von Jack Tucker konnte entkommen und es stellt sich die Frage, ob Amber ihn zuerst oder er sie erwischt. Es verdichten sich immer mehr die Hinweise, dass die menschenverachtenden Basilicos mit dem unheimlichen Chef Matlal einerseits Übles mit Amber vorhaben, andererseits auch für Haus Altau eine grosse Bedrohung darstellen.
Amper's Mitarbeiterin Tullah Auntplumes-Leung hat Probleme mit ihren Eltern, diese lehnen sowohl ihren Boyfriend ab, als auch ihren spirituellen Geist, Drache Kaothos, und die Athanate und somit letztendlich Amber.

Das und mehr in einem Buch und in kürzester Zeit passiert, gut geschrieben, überzeugend die Aktion und nachvollziehbar die Charakterzeichnung.Bis zum Schluss ist man in der Schwebe, wer jetzt zu wem gehört, wer denn vertrauenswürdig ist. Für mich gehört es zu den Besten in der paranormalen Liga. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
Note: This is the 2nd book in the "Bite Back" UF series. So although the author makes it fairly easy to get into this even without previous knowledge, you probably would want to start at "Sleight of Hand", if you're new to the series.

Review

Overall one could say that this book excels even more at what was fabulous about the first one and delivered less on the complicated relationships Amber has. So, plot including unpredictable turns, action including fights, overall story arc and Amber herself, are just awesome. Storywise it continues where book one left off: the obvious culprit is dead, but his son is still on the loose and out to get Amber by all means necessary. Adding to that is the worst threat - one of the antagonistic Athanate [you know, vampire] starts out wanting to take revenge on her for making him look silly at a huge ball. But when some info of Amber's unusual abilities [even for Athanante] leaks out, he takes his commitment to capture her to a whole new level.

Then there's House Altau, whose master at the same time offers sanctuary and protection, yet keeps Amber out of the loop most of the times, no matter if the stuff were important for her to know. And last not least, there is the FBI now on Amber's track and they are freakingliy good at figuring stuff out and there are strange things going on with Amber's previous secret service special team.

So besides all that, the cases Amber solves on the go-by, pale of course in comparison. And she usually does a pretty good job in everything she attemps [well, aside from conversations with her sister, obviously.] - although there were moments, I wanted to shake her when she was so obviously doing something dumb, just to spite someone. That is not so consistent with the veteran special forces seargent who knows the ropes. But that's probably just me, then. So yeah, the plot is fast-paced, action-packed and a good crime story. Amber herself evolves into something more than Athanate and at the end of the book the reader and Amber know a lot more about it, yet there are still lot's of them to left open to future explanation.
So all that was done incredibly good.

And as I said about book one, the author is pretty good at showing all kinds of emotional relationships in a way I could easily empathize. Except for the pseudo "vampire" thing of having a bunch of bound lovers to sustain from. And since I just couldn't buy the emotion going between Amber and her two lust-interests [sorry, not buying the insta devotion without compulsion either.] I felt nothing whenever Jen enters the scene. I'm just not interested. It's a bit better with Alex, since I at least can appreciate getting it going with smoking hot wolfmann.

So while the story and Amber evolve nicely into a differnet kind of UF-series, I'm still hoping for more real feeling of emotion, romance-wise or the end of it [which was fine by me - such good UF does well enough without the romance angle]. Oh and just have to add that my personal most despicable character in this book is none of the numerous villains and none of the bureaucrats, but her sister. Boy do I hate that woman!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Ich lese mich momentan quer durchs Urban Fantasy Genre. Über den ersten Band der Reihe ("Sleight of Hand") bin ich dabei mehr oder minder zufällig gestolpert. Und war sofort gefesselt. Eigentlich sollte man in meinem Alter clever genug sein an einem Werktag nicht bis drei Uhr früh zu lesen. Aber ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Und genauso ging es mir mit den weiteren Bänden der Reihe ("Hidden Trump" und "Raw Deal").

Ich warte sehnsüchtig auf Nachschub!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
Selten war ich so enttäuscht, dass ein Buch plötzlich zu Ende war.

Die Handlung fühlte sich zwar etwas schwächer an als in dem ersten Buch der Serie, aber das hat dem Lesevergnügen absolut keinen Abstrich getan. Ebenfalls hinreißend. Technik super.

Und wir warten auf Nuummer drei ...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2015
The Bite Back Series gripped my attention two years ago, 'cause it is not the same old ... same old. World-building is imaginative and Amber is a well developed, three-dimensional character - tough (been there, done that and burnt the T-shirt) but not overblown or in a suicidal manner. The story feels real (I know UF, but still) and there is a lot of action without turning into non-stop-roller-coaster-..., but still breath-taking in so many ways.
The audio version is a new chance to relive the story and to get up to date again - if you read a lot you know what I mean.
Julia is no less Amber Farrell than Kimberly had been - indeed Mark did a great and thorough job single her out and I hope the story continues ...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
Also the second of the bite back books turned out as adventurous, very interesting, good fun, read it within 3days, starting with the third. Highly recommend it!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Auch der zweite Teil war superspannend und gefiel mir sehr. ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!!

Freue mich schon auf den 3 . Teil und fand auch den Preis toll.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Das zweite Buch hat mindestens das gleiche Level vom ersten Buch und überzeugt. Bin auf das nächste schon völlig gespannt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden