Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen15
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2012
Obwohl kein 3. Band geplant war, hat sich Anna nochmal die Mühe gemacht und ihn auf Wunsch der Fans produziert.
Zwar war er mit einer doch etwas längeren Wartezeit verbunden, aber es hat sich gelohnt :)
Es ist ein schöner Abschluss für die Story, die im 2. Band doch ziemlich offen enden sollte.

Für alle, die die ersten Bänder noch nicht kennen: Yannik ist mit seinen Eltern frisch umgezogen und möchte an seiner neuen Schule nicht mehr der Nerd sein. Neuer Haarschnitt, Kontaktlinsen, was eben dazu gehört. Doch dieser Traum wird zerstört gleich als er die Schule betritt: Der Schulschwarm Alan schnappt ihn sich wahllos und küsst ihn vor seinen ganzen Fans, mit dem Argument, sie seien ein Paar. Von da an bricht das Chaos aus: Yannik verkleidet sich als Mädchen, in welches sich Alan verliebt, findet aber natürlich raus, dass es Yannik ist - und das ist erst der Anfang!
Zuerst werden die beiden Freunde, doch Alan muss sich irgendwann seine Gefühle eingestehen und dann liegt es an Yannik wie er damit umgeht.
Das 2. Band endet damit, dass Alan ein Angebot bekommt, als Profi-Basketballer in L. A. spielen zu können, während Yannik nicht weiß, was er tun soll. Als Alan sich dann jedoch das Bein bricht, seine Schwester Yannik reinlegt und dieser dann Alan besucht, kommt raus, dass Alan nach L. A. geht und argumentiert, dass es ja Yannik nur recht kommt. Dieser muss sich nun wohl oder übel entscheiden und gibt dem ganzen eine Chance.

Dass man im Abschlussband nun ein Bild davon bekommt, wie die beiden die Trennung von einem Jahr überstanden haben und wie es um die Beziehung steht, ist beruhigend für das Fangirlherz :D
Und dass sie beide nun auf einer Gefühlsebene stehen ist auch interessant, weil das 2. Band dies eben offen lies.

Ich persönlich könnte diese Story noch ewig weiter lesen, auch weil Anna's Zeichenstil super schön ist.
Aber dank diesem Abschlussband kann man die lieb gewonnenen Charaktere guten Gewissens an dieser Stelle verlassen. Sogar Aki kommt durch Zufall zu(m Anfang?) einer (kleinen?) Romanze :)

Nochmal ein fettes Dankeschön an Anna :)
Sie hat sich toll um ihre Fans gekümmert in der langen Wartezeit und bei dem Durcheinander hier auf Amazon ("Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar").
Ich gehöre auch zu denjenigen, die sie auf Animexx angesprochen haben und in kürzester Zeit eine Antwort bekamen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2012
Dieses Band habe ich für eine Freundin bestellt und sogleich auch gelesen.
Selbstverständlich habe ich mir auch die Bänder 1 und 2 davor angeschaut. :)

Die Zeichnungen sind recht ordentlich bis gut. Ich bin da einfach an besseres gwöhnt, besonder im Yaoi Bereich.

Die Story ist recht flach gehalten und ja...Eigentlich gehört es zu den 0815 Storys aber Anna Hollmann hat durch kleine Elemente es etwas aufgefrischt und da diese Serie zu den ersten Yaoi-Geschichten gehören die ich gelesen habe, ist es dennoch in meiner Topliste. ^^
Die Figuren wirken recht natürlich und sehr sympathisch. Selbst Alan der den "aktiven" Part hat, ist kein Obermacker, der jeden ins Bett kriegen will.

Die meisten Yaoi-Storys sind ja erst ab 16 erlaubt. Aber hier ist alles sehr harmlos dargestellt, sodass auch eine etwas jüngere Gruppe da beherz zugreifen kann.

Das Ende dagegen ist etwas hingequetsch und der Unfall sehr unglaubwürdig dargestellt... Deshalb 1 Sternabzug.

Auf weitere Bänder der Mangakarin auf diesem Gebiet, würde ich mich freuen. :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2012
Ich wartete seit mehr als 2 Jahren auf diesen Band und war mega gespannt. Voller Vorfreude verschlang ich das erste Kapitel, das als Leseprobe auf Animexx zu finden war und verbrachte Stunden, um mir das Cover anzuschauen.
Um dann ein wenig enttäuscht zu werden.
Das Ende sei hier nicht verraten, aber der Spannungsaufbau war eher so la la. Anna Hollmann verwendete fast den gleichen Aufbau, wie in den beiden Bänden zuvor. Sind getrennt, kommen zueinander, Mädchen drängen sich dazwischen, riesiges Durcheinander, keine Ahnung, wer sich da eigentlich noch liebt, bla bla eben. Somit wirkte es alles gekünstelt, vor allem der Unfall, der Alan widerfährt.
Positiv überrascht war ich aber wie immer vom Zeichenstil. Immer wieder wurden Akzente gesetzt, die bildlich wunderschön umgesetzt worden waren und DerVogeldessenNamenichschonwiedervergessenhabe sowie SeinKumpelderkomischeHase wurden auch eingebracht. Sie hat auf Kleinigkeiten geachtet und sogar noch Dinge reingebracht, die man aus Band eins wiederfindet, wenn man sich noch dran erinnert.
Alles in allem hätte der Manga 5 Sterne verdient, weil er wunderschön ist und die Geschichte gut erzählt, aber dadurch, dass das Ende 08/15-mäßig ist, emfinde ich es 'nur' als 4-Sterne-Manga.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Eine meiner Lieblings Yaoi Reihen ^^ der Zeichenstil ist wirklich schön & die Geschichte ist sehr süß ^-^
Würde ich jedem Yaoi Fan empfehlen. :3
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2012
Ich habe ja schon soooo lange auf den dritten teil gewartet. Und nun hab ich ihn seit zwei tagen und mindestens 5 mal durchgelesen . Er ist einfach mein Lieblingsmanga und wirds auch immer bleiben. Yanik und Alan sind einfach nur süß. Die beiden können auch durch die schlimmsten Zeiten immer wieder zueinander finden. was ich ja toll finde ist, das Alan auch nach der langen Trennungszeit, nicht gleich über Yanik herfällt obwohl man doch diesen SonnyBoy Eindruck von ihm hätte. Er ist hält doch ein ganz lieber.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
ENDLICH hab ich ihn x'D den Abschlussband von Anna Hollman

ich liebe die Storsline vo Stupid Story einfach und nachdem ich auf Animexx das Special gelesen habe MUSSTE ich den 3. Band kaufen x3 ich liebe vorallem den Zeihenstil *schwärm*
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2012
Eine wunderbare Geschichte, mit hüschen Jungs, die ich sehr empfehlen kann. Der Zeichenstil ist wirklich schön und auch die Story hat Stil. Dieser Band bringt die Triologie zu einem stilvollen Abschluss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2012
Ich kann nur eins sagen den muss man gelesen haben=D... Schade das es das letzte Band ist =( aber er bleibt mein Lieblingsmanga. Und noch was er ist total schön gezeichnet ^^
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
.. konnte ich die Reihe für mich abschließen mit dem Kauf der letzten beiden Bände. Ich danke der Mangaka für eine so niedliche und schön gezeichnete Story. Besten Dank!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Es hat mir sehr viel spaß gemacht den Manga zu lesen, die Zeichnungen sind einfach klasse ich kann es nur weiter empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €
3,99 €
3,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)