Kundenrezensionen


44 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bringt Generationen zusammen. Warum? Weil es ein gutes Geschenk ist!
Mein Alter Herr hatte mal wieder Geburtstag. Als Audiophiler Typ hatte er sich schon vor Jahren einen Kindheitstraum erfüllt, und sich eine wirklich gute Anlange zu Hause zusammen gestellt. Nun wurde er zum Plattenjäger und kaufte sich auf diversen Flohmärkten all das, was er sich als jugendlicher nie leisten konnte. Eine beachtliche Sammlung kam so zu...
Vor 10 Monaten von J. veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie erwartet.....
Trotz mehrfachen Hörens kann mich das Album nicht überzeugen. Die Handschrift von David Grohl ist eindeutig herauszuhören, dennoch sind Teile der Songs nicht alle so knackig rockig wie man es sich wünschen würde. Vor allen Dingen finde ich Paul Mc Cartney deplaziert auf dem Album. Selbst wenn er sich noch so anstrengt: seine Stimme passt nicht...
Vor 3 Monaten von "Glühwürmchen" veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bringt Generationen zusammen. Warum? Weil es ein gutes Geschenk ist!, 9. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sound City-Real to Reel [Vinyl LP] (Vinyl)
Mein Alter Herr hatte mal wieder Geburtstag. Als Audiophiler Typ hatte er sich schon vor Jahren einen Kindheitstraum erfüllt, und sich eine wirklich gute Anlange zu Hause zusammen gestellt. Nun wurde er zum Plattenjäger und kaufte sich auf diversen Flohmärkten all das, was er sich als jugendlicher nie leisten konnte. Eine beachtliche Sammlung kam so zu Stande. So sehr ich die Klassiker aus den 60ern-80ern mag, hatte auch meine Generation hervorragende Musiker hervorgebracht. Vor allem auch Musiker die sich Ihrem Erbe bewusst sind und es schätzen. Oft versuchte ich ihm erlesene Titel von Trent Reznor, Dave Grohl usw. nahe zu bringen. Doch die Gernerationenlücke blieb bestehen. Als ich mir die CD von Sound City besorgte, wusste ich noch nichts von der Entstehungsgeschichte oder Doku. Dave Grohl... sowas wie Probot… holt sich Musiker die er mag ins Boot… kurz reingehört... mag ich... gekauft. Erst später erfuhr ich von der Doku, und irgendwo wurde dieses Vinyl als Reference angepriesen. Also wagte ich den Versuch und schenkte diese Platten meinem Vater, und siehe da... Er ist total begeistert.
Da sich über Musik streiten lässt, bewerte ich hier nur die Qualität der Vinyl-Platte... da ich selbst keine Ahnung habe (CD oder MP3 reichen/reichten mir) zitiere ich meinen Vater.

Verarbeitung:
Gutes und schweres Vinyl, das extrem gut Verpackt ist. Die Pressung ist makellos.

Mastering:
Kein Opfer des Loudness war (Siehe Wiki ;-) war mir auch neu!). Fantastisch abgemischtes Werk. "Wundervolle Aufnahmen" usw. Anscheinend wurden hier keine handwerklichen Fehler gemacht :)

Mein bescheidener Eindruck:
Natürlich ist es was anderes, wenn man Musik an einer High-End Anlage abspielt, statt auf seinen 20€ In-Ears. Aber... der direkte Vergleich zwischen CD und Vinyl ist erschreckend Eindrucksvoll. Ich kann nun schon etwas nachvollziehen, dass diese vermeintlichen Nuancen einem Stück das gewisse Etwas geben. Da fühlt sich eine Base-Drum wie eine echte an. Da ist die Gitarre nicht mehr als eine Gitarre an einem Verstärker eben sein kann. Was ich damit sagen will, es ist alles harmonischer. Und dadurch hört es sich besser an. Es ist eben nicht mehr ALS das, was der Musiker am Ende eingespielt hatte. Es wird authentischer. Und dieser Unterschied macht es einfach besser. Vielleicht ist der Vergleich gültig: Ein Orchester im entsprechenden Konzerthaus, muss besser klingen als die Aufnahme davon. Und die Vinyl ist gefühlt näher am Original. Ich werde weiter mit der CD Leben können und dessen MP3-Rip, doch freue ich mich jetzt mit meinen Vater ab und zu gemeinsam Musik zu erleben. Und da fällt die Wahl auf das Vinyl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Rockmusik, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ohne den Film gesehen zu haben, finde ich den Soundtrack als Musikalbum trotzdem großartig. Dave Grohl schafft trotz verschiedener Stars einen roten Faden im Album - Durchhören ohne Skippen kein Problem! Erinnerungen werden an das Slash-Album wach. Auch wenn hier andere Musiker teilnehmen, kann Sound City als eine Art Nachfolger gesehen werden. Rockmusik auf hohem Niveau mit Klasse Sound. Davon braucht die Welt mehr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen analog und das kompromisslos, 2. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sound City-Real to Reel [Vinyl LP] (Vinyl)
Also wer sich die Platte als CD und/oder Download besorgt, den kann ich nicht wirklich verstehen.
Dave Grohls Doku "Sound City" und die damit verbundene Hommage an das analoge Aufnehmen einer Platte ist grandios. Deshalb sollte sich jeder der noch einen Rillenspieler in der Ecke stehen hat, diesen wieder auskramen und endlich mal wieder auf das altbewehrte und klanglich unvergleichliche Vinyl umsteigen.

Für mich ist, neben der Doku, der Soundtrack eine wirkliche Überraschung, was Qualität und Sound angeht. Ich bewerte hier nicht die Musik, die sich auf den 2 180g Scheiben befindet. Hier sollte jeder seinem Geschmack folgen... nur eins... es ist kein Track dabei, der unhörbar oder schlecht ist. Natürlich stechen Songs wie "Time slowing down", "cut me some slack", "from can to can't" und "mantra" heraus. Aber es ist immer noch ein OST... d.h. hier wird Vieles geboten!!!

Musik: 8/10

Klang: 9/10 (und das ist wirklich eine Überraschung!!!)

Pressqualität: 10/10 (für den Preis... ich hätte mir ein schlechteres Vinyl vorgestellt... aber es ist reinstes Vinyl verarbeitet worden!!! Großes Lob, finde ich sehr selten, ausser im Bereich der MFSL, aber die sind dann auch nen Tacken teurer!!!)

Gesamteindruck: 9/10

Eine tolle Platte, mit sehr guter, nicht herausragender Musik. Aber definitiv eingängig, hörbar und ein Genuss für die Ohren! Für jeden Vinylfreund und die, die es werden wollen... ein MUST HAVE!!!

P.S. Vielleicht noch eins... die Platten werden in antistatischen Hüllen geliefert. D.h. sie ist von "WERK aus" nicht sofort elektrostatisch aufgeladen, sodass man mit Staubanziehung erstmal keine Probleme hat und nicht sofort zur Plattenwaschmaschine greifen muss, um sich die Platte ohne Stauknister anhören zu können und es gibt keine Haarrisse auf der Platte, wenn sie geliefert wird, anders als bei den normalen Hüllen... manche Platte sieht schon ziemlich zerkratzt aus, obwohl sie OVP geliefert wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must have als Vinyl!, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sound City-Real to Reel [Vinyl LP] (Vinyl)
Diese Platte hat mir den Spass an der Schallplatte zurück gebracht. Die durch und durch analoge Aufnahme "zwingt" quasi zum Vinyl-Kauf. Das nebenbei noch der Download zur Verfügung steht macht die Sache auch für Digitalis rund. Da ich "beides" bin macht nicht mich das Set glücklich!

Zur Mucke: das rockt! Speziell Herr McCartney hat einiges an Achtung bei mir (zurück) gewonnen.

Mehr davon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good old Rock, 10. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Sound City: Real To Reel (Audio CD)
Was passiert, wenn einer der größten Musiker unserer Geschichte einen "Dokumentarfilm" über ein Musikstudio dreht, indem u.a. er selbst eins der besten Alben der Rock- bzw. Grungegeschichte (Nirvana - Nevermind) aufgezeichnet hat?

Ganz klar:

Er holt sich größen wie Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour) , Josh Homm (QotSA, Them Crooked Vultures), Rick Springfield, Paul McCartney uvm. ins Boot und nimmt die Filmmusik dazu auf.

Die Musik ist, wie nicht anders zu erwarten, guter alter unverbrauchter Rock; was vielleicht auch an der analogen Konsole liegt, die Dave Grohl aus dem "Sound City Studio" in sein eigenes Tonstudio "Studio 606" gebracht hat, als das "Sound City Studio" 2011 geschlossen wurde.

Schon allein die CD - Hülle verrät, was einen auf der CD erwartet. Retro - Look vom allerfeinsten, mit einer Großaufnahme der Analogen Konsole im Innenteil und ein paar Fotos von der Albumaufnahme.

Die überragende musikalische Qualität, die überdurschnittliche Trackdauer von 5min / Song , die passende CD - Hülle & das perfekte abgestimmte Konzept, tragen zu eine sehr stimmigen Album bei, welches man immer wieder rauf und runter hören will.

Meine persönlichen Anspieltipps sind:
+ "The Man That Never Was"
+ "From Can To Can't"

Fazit:
Absolute Kaufempfehlung, für die Leute die keinen neumoderenen Blech-Synthesizer Rock hören können/wollen, sondern lieber guten alten handgemachten Rock, von Leuten die sich in ihrer Branche auskennen und auch mit Instrumenten umgehen können.

Da Dave Grohl (Scream, Nirvana, Foo Fighters, QotSA, Them Crooked Vultures) bei allen 11 Songs entweder als Drummer, Gitarrist oder Sänger mitmischt, ist Qualität natürlich garantiert!

Einziger kleiner Kritikpunkt: Für mich persönlich hätte das Album etwas härter sein können!

Alles in allem würde ich dem Album 4,6 Punkte geben, was mich zu einer 5 Sterne Bewertung führt und die Vorfreude auf den Film (welcher am 22.03.2013 erscheint) erhöht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima breitbandig, trägt Grohls Handschrift, trotzdem kein Foo Fighters Blueprint, 25. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Sound City-Real to Reel [Vinyl LP] (Vinyl)
Gute Aufnahmequalität, schönes Gitarrenbrett, macht absolut Laune...
Hochwertiges Cover mit gesonderten bedruckten Innenhüllen und eine 1A Pressung, so macht analoge Aufnahmetechnik richtig Spaß und die Lust auf die gute alte Platte ist wieder ungebrochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut hörenswert!, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sound City: Real To Reel (Audio CD)
Musik macht Spaß! Ein abwechslungsreiches Album, das bei Freunden der Rock-/ Alternativen Musik nicht fehlen sollte. Dave Grohl bringt viele bekannte Musiker auf eine Platte. Danke Dave!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen As seen on TV!, 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab letzens durch Zufall den Doku-Film Sound City - von und mit Dave Grohl - auf History (glaub ich) gesehn. Der TV ist eigentlich nur nebenbei gelaufen, aber ich war von Beginn an gefesselt. Zwischen durch wurden immer Songs abgespielt, wo ich mir dachte: WOW! hab in meiner Verzweiflung versucht zu "shazamen" (sagt man das so?) leider erfolgslos.

Bin jetzt, Monate nach dem Film auch durch Zufall, auf dieses Album gestossen. Wäre es nie für kurze Zeit in den Top-Ten der Download-Charts gewesen, hätte ich es nie gesehen.

Download hat sich gelohnt. Super Musik. Ich emfpehle jeden dem das Album gefällt sich den Film (als Ergänzung) anzusehn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie erwartet....., 14. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sound City: Real To Reel (Audio CD)
Trotz mehrfachen Hörens kann mich das Album nicht überzeugen. Die Handschrift von David Grohl ist eindeutig herauszuhören, dennoch sind Teile der Songs nicht alle so knackig rockig wie man es sich wünschen würde. Vor allen Dingen finde ich Paul Mc Cartney deplaziert auf dem Album. Selbst wenn er sich noch so anstrengt: seine Stimme passt nicht zum Stil des Songs und damit auch nicht zur Ausrichtung des Albums....
Zum Glück gibt`s ja noch Corey Taylor als Highlight!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das nenn ich Rock, 31. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Sound City: Real To Reel (Audio CD)
Habe zuerst die Doku gesehen und war begeistert. Habe mir daraufhin das Album gekauft und finde es ne geile Scheibe. Das absolute Highlight ist für mich "You can't fix it" mit der genialen Stimme von Stevie Nicks und "Mantra".
Der einzige Song der überhaupt nicht geht ist "Your wife is calling", aber nur ein schlechtes Lied auf nem Album kann sich sehen lassen.
Um das Album zu verstehen empfehle ich die Doku anzuschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sound City: Real To Reel
Sound City: Real To Reel von David Grohl (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen