Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Danke bin sehr zufrieden
Danke bin sehr zufrieden. Das Produkt kann man auf jeden Fall weiter empfehlen. Die Festplatte ist verhältnismäßig sehr leise und schnell.
Vor 3 Monaten von Georg Kamenov-Kohl veröffentlicht

versus
1.0 von 5 Sternen Schlechte Erfahrung
Die Festplatte versagte nach nur 2 Tagen, waehrend ich mit ihr arbeitete. Die einzige angebotene Hilfe vom Lieferant war dass ich die Festplatte reformatieren sollte. Dies bedeutete den Verlust meiner ganzen Daten...Ich musste EU 100 ausgeben um ein Datarecovery system zu kaufen und die gespeicherten Daten wiederzuhaben.
Vor 3 Monaten von roberto liebenthal veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Danke bin sehr zufrieden, 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Danke bin sehr zufrieden. Das Produkt kann man auf jeden Fall weiter empfehlen. Die Festplatte ist verhältnismäßig sehr leise und schnell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Schlechte Erfahrung, 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Die Festplatte versagte nach nur 2 Tagen, waehrend ich mit ihr arbeitete. Die einzige angebotene Hilfe vom Lieferant war dass ich die Festplatte reformatieren sollte. Dies bedeutete den Verlust meiner ganzen Daten...Ich musste EU 100 ausgeben um ein Datarecovery system zu kaufen und die gespeicherten Daten wiederzuhaben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Thunderbold-Festplatte, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Nun ja, man soltau einfach richtig lesen!
Gekauft habe ich die Platte wegen eines Thunderbold-Anschlusses. Dabei hat sie aber "nur" einen USB3 Anschluss, 2 FireWire und einen SATA Anschluss. Die Bezeichnung der LaCie ist also irreführend. Also die erste Enttäuschung war schon groß und ich wollte die Platte schon zurückschicken.

Meine Suche nach einer vergleichbaren Thunderbold-Platte ergab aber, dass ich noch mal fast 200 Euro hätte drauflegen müssen. Dabei ist die LaCie schon teuer.

Jetzt hab ich sie doch behalten, weil sie auch ihre Vorzüge hat.
1. Kein Lüfter - dadurch leise (das Laufgeräusch einer 7200er Platte lässt sich allerdings auch nicht ganz unterdrücken)
2. Klein und passend zum Apple-Design
3. Richtig gute Übertragungszeiten mit dem USB3 Anschluss.
4. Sehr gut verarbeitet mit umfangreichem Zubehör (Kabel für alle Anschlussmöglichkeiten)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz O.K., aber warum wird an "den Details" gespart, 9. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Die LaCie d2 Quadra 4 TB ist O.K.
Auf jeden Fall erheblich leiser als die Vorgänger mit 1 TB Platten von LaCie.
Schade ist es, dass kein FireWire 400 Anschluss mehr vorhanden ist, an den man z.B. eine Kamera anschließen könnte.
Und der Ein- und Ausschalter ist im Vergleich zu den d2 1 TB-Platten auch einfacher geworden, da nur noch 2 anstatt 3 Kippstellungen vorhanden sind, nämlich Ein und Aus, anstatt ein dritter mit Standby.

Am meisten ärgert mich jedoch an der d2 4TB das Stromkabel und die Stromversorgung, das "external power supply".
Die d2 1 TB-Platten haben noch ein Stromkabel, dass über eine ausreichende Länge verfügt, so dass man locker die Steckdosenleiste erreichen kann.
Dagegen hat man bei der d2 4 TB-Platte das Stromkabel unnötig verkürzt, so dass die Steckdosenleisten nicht mehr erreicht werden, ohne die Steckdosenleiste zu versetzen.
Und das mitgelieferte "external power supply" blockiert aufgrund der Bauart in der Steckdosenleiste auch mehr als nur einen Anschluss. Warum bietet LaCie nicht die external power supply an, die auch bei den 1 TB-Platten dabei waren ? Unverständlich, da hier an Dingen gespart wird, die nicht sein müssten.
Aufgrund dieser Einschränkungen gibt es auch nur 1 Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anleitung: Festplatte mit mehr als 2 TB unter 32-Bit-Windows (ab Vista) mit voller Kapazität nutzbar machen, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Zum Produkt selbst verweise ich auf die schon vorhandenen Rezensionen. Stattdessen hier ein nützlicher Praxistipp zur Inbetriebnahme:

Leider ist die externe Lacie-HDD ab Werk im MBR-Schema (Master Boot Record) formatiert, womit die 4-TB-Version unter 32-Bit-Windows die maximale Plattengröße von gut 2 TB überschreitet und daher nur teilweise nutzbar ist. Dabei ist die MBR-Formatierung eigentlich unnötig, denn diese bietet gegenüber der GPT-Formatierung primär den Vorteil, dass man von MBR-Platten booten kann, von GPTs hingegen nicht. Aber wer bootet von einer externen Festplatte?

32-Bit-Windows-Versionen ab Vista (XP schafft das nur mit Zusatztools) sind mit aktuellem Service Pack standardmäßig auch GPT-fähig und können so auch Platten über 2 TB voll ansprechen:

1. Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung. Dort wird die angesteckte Lacie-HDD angezeigt.

Von hier aus dann weiter wie auch auf der entsprechenden Microsoft-Technet-Site beschrieben (bei Interesse bei Google mit den Keywords "technet cc725671 gpt-datenträger" suchen, da Amazon externe Links ja leider immer aus Rezensionen herauskürzt), nämlich:

2. Es gibt auf der Platte ab Werk drei Partitionen (MBR): Eine FAT32 namens "Lacie Setup" mit einem Autorun, eine große bis zu den maximalen 2,2 TB, und die Restpartition über knapp 1,8 TB. Diese drei Partitionen jeweils über die rechte Maustaste und "Volume löschen" entfernen, falls möglich.

3. Dann mit der rechten Maustaste ganz links auf den Datenträger, dort erscheint dann "In GPT-Datenträger konvertieren". Dies anklicken.

So wird die Platte dann im Windows Explorer mit knapp 4 TB angezeigt und ist mit voller Kapazität nutzbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen leider scheint LaCie wirklich nachgelassen zu haben, 23. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Wie bereits in einer der Beurteilungen anklingt, scheint LaCie seit Neuem an bestimmten Stellen zu sparen. Ich kaufe seit Jahren LaCie Festplatten und betreibe sie an mehreren Apple Computern. Alles Ohne Probleme!
Das diese Platte einen anderen Schalter verbaut hat ließe sich leicht verschmerzen, wenn die Platte das tun würde was sie soll. Nämlich in den Ruhemodus schalten, wenn der Rechner in den Ruhemodus geschaltet wird.
Fairerweise muss ich sagen, das die Platte zwar in den Ruhemodus schaltet, allerdings die blaue LED immer wieder aufleuchtet. Die blaue LED ist ziemlich hell und in meinem dunklen Zimmer nervt das ziemlich.
Bleibt also nur vorher auswerfen und Platte abschalten, was nervt, oder die LED abkleben, was ja wohl nicht der Sinn der Sache sein kann bei dem Preis.
Wenn ich mir dann noch die vorhergehende Beurteilung anschaue, wo von Intel-Mac's die Rede ist, und ich habe Intel-Mac's dann ergibt das kein gutes Bild für LaCie.
Schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur für Intel-Mac - blaue Aktivitäts-LED leuchtet nicht + oberer Firewire 800 Anschluß konnektiert nicht, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Habe davon 2 Stück bestellt.
Egal wie, die blaue Aktivitätsleuchte geht nicht und der obere Firewire 800 Anschluß stellte keine Verbindung her.
Laut User Manual zur Aktivitätsleuchte an den Lacie Kundendienst gewandt.
Dieser sagt, daß die Festplatte nur für Intel-Macs ausgelegt ist.
Willkommen in der schönen neuen Welt der Elektronik, wo jedes Jahr ein neuer Computer samt Zubehör durch die Industrie aufgezwungen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen LaCie d2 Quadra externe Festplatte 4TB, 25. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie d2 Quadra USB 3.0 4TB externe Festplatte silber (Personal Computers)
Also im Großen und Ganzen kann ich die Festplatte nur empfehlen, sie ist schnell und tut was sie soll, aber
ich habe sie auch noch nicht lange.
Das Einzige ist der Preis, der ist meiner Meinung noch zu hoch, aber einerseits war das klar, denn Festplatten mit
Thunderbolt Anschluss sind noch rar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen