Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Hier klicken Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen13
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Januar 2013
Auch ich bin über die "Neu-für-5-Euro" Aktion von Amazon auf die Band aufmerksam geworden und das ganze Album gefällt mir richtig gut. Wer Band of Horses, Mumford & Sons oder The Coral mag, kann hiermit eigentlich nichts falsch machen. Sehr melodiöse Folk-Songs, oft mit einem melancholischen Touch. Genau das richtige für lange Winterabende.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Manchmal ist es ja ganz angenehm, wenn man bei Musik nicht so sehr auf die Texte achtet. Dann bleibt einem doch manchmal so einiges erspart. Dabei sind die Texte auf "Lonesome Dreams", dem Debütalbum der Indie-Folk-Band aus Los Angeles, gar nicht so schlimm. Doch der Inhalt der zehn regulären Titel auf der Platte variieren hier alles nur minimal. Sie handeln von Flüssen, Seen, Bergen, Wüsten, Inseln, dem Wind, der Erde im Allgemeinen - und immer wieder von der einen Person, die man liebt. Gepaart mit den hymnischen Folk-Tönen kommt hier schnell der Eindruck auf, dass die Mannen um Ben Schneider ganz knorke Naturburschen sind, die am Wochenende nichts lieber machen, als den eigenen Garten umzugraben - nur mit ihren Händen, ohne Schaufel. Ganz nebenbei fällen sie 50 Meter hohe Tannen, ernähren sich von selbst gefangenem Fisch und tanzen mit riesigen Grizzly-Bären Foxtrot um Lagerfeuer.
Jaja, zum Glück muss man nicht immer auf die Texte hören, sondern einfach nur die Musik für sich sprechen lassen. Dann ist "Lonesome Dreams" nämlich eine wirklich sehr gute Platte. Angenehme Übergänge zwischen den Songs halten die Spannung aufrecht, es gibt wiederkehrende Elemente (etwa die Gitarrenmelodie im Opener "Ends of the Earth" und dem eigentlichen Closer "In the Wind" (nach dem drei ordentliche bis sehr gute Bonus-Tracks kommen, deren Titel auf dem Cover ein wenig verdreht sind)), treibende Rhythmen wie bei Mumford & Sons oder gar Arcade Fire, der Chorgesang erinnert manchmal an die Fleet Foxes. Ja, das ist alles schon richtig gut, und zwar über den Superhit "Time to Run" hinaus. "The Ghost on the Shore" etwa mit seinen langen Akkordeon-Tönen erzeugt eine so richtig schöne, entrückte Stimmung. Beim Bonus-Track "Setting Sun" gibt es Assoziationen zu Sergio Leone.
Die Frage ist jetzt: Kann man so ein Album, das wirklich einen großen Makel hat, bedingungslos lieben? Nun ja, es ist wie in einer guten Beziehung. Man weiß von den Fehlern des anderen, akzeptiert sein Naturgeschwafel und trennt sich wegen solcher Lappalien nicht von ihm.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Ich habe mich von der 5Euro-Aktion nach kurzem reinhören zum Kauf verleiten lassen. Ich habe vorher noch nie etwas von dieser Band gehört, lasse mich aber sehr gerne eines besseren belehren. Nach dem Kauf läuft die CD gerade zum 3. Mal in Dauerschleife :)
Mich erinnert der Musikstil ein wenig an eine Mischung aus Mumford & Sons und The Decemberists und auch das California Feeling kommt auf.

Eine sehr gut abgestimmte Liste von Songs, die ein sehr harmonisches gesamtes Album ergeben.

Daumen hoch und eine absolute Kaufempfehlung!!!!+

Danke Amazon für die "Neu für 5€ Aktion"!!! Dadurch wird meine Musiksammlung auch durch eher unbekannte aber sehr gute Bands bereichert!!!!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Dieses Album erhält von mir einen Stern Abzug, da ich einfach ein paar Songs nicht so überzeugend finde. Ich habe durch Ben Howard meine Liebe zum Folk entdeckt. Und sein Album ist für mich schwer zu toppen. Und auch Mumford & Sons stehen immer zum Vergleich. Trotzdem absolut schöne Musik!
Mein Favourite Song von Lord Huron ist Titel 2. Der steckt an! ...da möchte man am liebsten mitrennen.
Wer Folk mag... Kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2013
Es gibt Typen, die ziehen einfach ihr Ding durch und beschenken uns mit Musik, die einzartig klingt. Die Gruppe um Ben Schneider hat in L.A. ein Kleinod aufgenommen. Vermutlich gibt es nur zwei mögliche Reaktionen auf die Songs: Entweder man findet gar keinen Zugang und langweilt sich fürchterlich oder man verfällt komplett dem Reiz der modernen Alternative-Folk-Songs. Zwischendurch kommt mir mal der Gedanke, "so ähnlich hätten die Beach Boys Ende der 60er klingen können, wenn der bekennende Folk-Fan Al Jardine ein so großes Ego wie Mike Love hätte". Unterstützt durch die Texte und die Instrumentierung tauchen immer wieder leicht verschwommene Polaroids von der kalifornischen Pazifikküste vor meinem geistigen Auge auf. Viele Songs wären der perfekte Soundtrack für einen US-Indie-Roadmovie. Bei den meisten Songs lässt er sich viel Zeit. Oft dauert es bis zu einer Minute in dem ein akustisches Szenario aufgebaut wird. Dann setzen Akustikgitarren ein, sanftes Glockenspiel, der zurückhaltende Gesang. Dann immer wieder gibt es Breaks, und die Songs erklimmen erneut luftige Höhen. Schneider stammt ursprünglich aus Michigan. Der Bandname leitet sich vom Lake Huron ab. Fast keine Plattenkritik im Netz kommt ohne die Erwähnung der Fleet Foxes, Mumford & Sons und Bon Iver aus. Seien diese Namen also auch hier erwähnt. Alle 4 haben tatsächlich gemeinsam, dass sie ihre Form von "modernem Alternative-Folk" machen. Mumford & Sonds machen es allerdings sehr viel straighter, um nicht zu sagen mehr mit dem Holzhammer. Die Fleet Foxes fand ich für meinen Geschmack etwas zu konstruiert und verkopft. Beide sind aber ok. Und bei Iver ging es mir wie ich anfangs vermutete, dass es einem mit Lord Huron gehen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Absoluter Blindkauf. Noch nie von der Band gehört, drei Titel bei Amazon angespielt und gekauft. Gerade das erste Mal schön entspannt bei einem heißen Bad durchgehört. Fazit: ich bin begeistert!
Schöne, ruhige Musik mit verschiedensten Instrumenten untermalt. Sympathische Gesangsstimme. Erinnert mich allgemein etwas an Alt-J, wer diese Band mag, macht hier auch nichts verkehrt!
Und Lob an Amazon, durch die "Neu für 5"-Aktionen, habe ich meinen Horizont musiktechnisch echt erweitern können!

Edit: nach knapp zwei Tagen bin ich extrem begeistert, super Songs!
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Ich finde diese CD einfach nur toll. Zwar sind die Lieder alle ähnlich aber mir gefällts. Höre sie gern beim Auto fahren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
kann ich jedem empfehlen der sich mal in eine gute Stimmung versetzen möchte. Klinkt manchmal etwas melancholisch ist aber sehr angenehm. Mir gefällt es sehr gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
ich bin auf den 1. song "ends of the earth" durch den film "dinosaurier - im reich der giganten" aufmerksam geworden. mein sohn und ich fanden den beide wunderschön, also hab ich nach dem song gesucht, lord huron gefunden, das album gekauft und bin einfach restlos begeistert vom rest des albums! ich finde jeden einzelnen song wunderschön, bekomme gänsehaut von der musik, der stimme des sängers. ein album zum zurücklehnen, entspannen, sinnieren; fürs bett, zum autofahren, bahnfahren, für alles. selbst nach einem jahr find ich die cd immer noch traumhaft schön! eine klare kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Das Album hab ich mir runtergeladen, als ich krank war + viel Zeit hatte, in alles mögliche reinzuhören + endlich mal auf MP3 umzusteigen - ich hab viel Musik runtergeladen seitdem, aber noch immer ist das mein absolutes Lieblingsalbum, immerhin 1/2 Jahr her! Die Musik von Lord Huron hat einen Zauber, dem ich mich nicht entziehen kann, ich hörs beim Autofahren, im Bett, beim Bügeln, wunderschöne Musik + einzigartige Stimme/Stimmharmonien.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €
8,99 €
4,99 €