Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach viel Skepsis den sprung ins kalte Wasser gewagt
Da mein Kindle Fire HDX keinen Micro-HDMI-Anschluss mehr hat, habe ich mich trotz der widersprüchlichen Bewertungen für diesen Adapter entschieden. Resumee: Installation war nach 2 Minuuten erledigt, die Verbindung mit dem HDX stand nach 10 Sekunden, die Bildschirm-Duplizierung auf den Fernseher klappt perfekt und Ton und Bild werden absolut störungsfrei...
Vor 4 Monaten von Normalo veröffentlicht

versus
51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nicht empfehlenswert
Die Installation des Adapters habe ich als sehr umständlich empfunden. Mein Tablett nennt sich Nexus 7 (2013) und ist somit auf der Höhe der Zeit.
Technisch funktioniert alles im Miracast*-Modus, aber die Übertragungsraten sind miserabel. You Tube und Konsorten sind eine Enttäuschung. Eigene Videos gehen so gut wie gar nicht, wobei Bild und Ton...
Vor 5 Monaten von silv4711 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nicht empfehlenswert, 26. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Die Installation des Adapters habe ich als sehr umständlich empfunden. Mein Tablett nennt sich Nexus 7 (2013) und ist somit auf der Höhe der Zeit.
Technisch funktioniert alles im Miracast*-Modus, aber die Übertragungsraten sind miserabel. You Tube und Konsorten sind eine Enttäuschung. Eigene Videos gehen so gut wie gar nicht, wobei Bild und Ton versetzt dargeboten werden. Lediglich normale Websites sind in der Darstellung akzeptabel.
Mit dieser Übertragungsrate ist der Adapter nicht marktreif! Ich habe alles wieder zurückgeschickt. Leider!
Ach ja, die Verpackung ist der absolute Hammer. Sie ließ sich weder mit einer Schere noch mit einem Messer öffnen. Erst ein schweres Teppichmesser und mit Schutzhandschuhe in meiner Werkstatt brachten den Erfolg und ich konnte endlich den Adapter in Händen halten! Die Verpackung musste völlig zerstört werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade, 23. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Gekauft beim Media Markt Anfang der Woche für knapp 70€. Die Installation bzw. Verbindsaufbau erfolgte mit meinem Windows 8.1 Tablet problemlos, auch das Teiberupdate auf die aktuelle Version (2.4.3) ging dank beigelegter Beschreibung relativ einfach von der Hand. Wie ja schon von den meisten Rezensenten geschildert war es das dann auch schon mit den Erfolgserlebnissen. Die Bildübertragung ist höchstens mangelhaft. Trotz top Verbindung zum WLAN (Tablet zeigt volle Signalstärke an) ruckelte allein der Homescreen von Windows 8.1 auf dem TV und zeigte deutliche Verzögerung. Der PTV3000 gibt sowohl 720p als auch 1080p auf dem Fernseher aus. Videos in erster Auflösung zeigten Artefakte und der Sound kam teilweise abgehackt aus den boxen. Mit 1080p kam das gerät kaum noch zurecht. Das Bild lief überhaupt nicht mehr rückelfrei und Video und ton waren asynchron. Nach zwei Tagen habe ich den PTV3000 zu MM zurückgebracht.

Um auszuschließen, dass evtl die Performance Probleme vom Tablet kommen, habe ich mir noch ein micro hdmi Kabel gekauft. Obwohl das Display des Tablets selber nur 720p unterstützt, erfolgt die Übertragung in 1080p an den TV perfekt ohne Verzögerung oder performance Einbuße. Das gute alte Kabel ist wohl (leider) auch im Jahre 2013 immer noch die beste Methode.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfassbar schlecht!, 10. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Die Verbindung mit dem Nexus 7 (2013) über WiDi klappte auf Anhieb. Die Verbindung über Miracast mit dem Nexus 4 beim zweiten Anlauf. Das war es auch schon an Positivem.
Google Play Music lässt sich nicht nutzen, egal, ob die Inhalte lokal verfügbar sind, oder nur in der Cloud. YouTube "funktioniert" zwar, jedoch selbst bei kleiner Auflösung sowohl mit Bild- als auch Tonaussetzern.
Das Gerät ist in dieser Form vollkommen unbrauchbar für alle denkbaren Anwendungsbereiche. Es beherrscht einfach gar nichts auf auch nur ansatzweise zufriedenstellende Art und Weise.
Postwendend zurück. Die Performance ist einfach unterirdisch. Das Gerät ist in dieser Form maximal €10 wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verbindung nicht durchgängig, 18. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Leider muß ich auch nach längerem Bemühen feststellen, daß die Übertragung von Bild und Ton nicht ruckelfrei ist und der Ton nur abgehackt aus den Lautsprechern kommt. So ist der Adapter nicht zu gebrauchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 30. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Nach dem F/W_Update auf v2.4.3 klappt der Verbindungsaufbau mit dem Nexus4 sehr einfach & schnell, allerdings ist die ruckelfreie Wiedergabe eines YouTube Videos bereits zuviel verlangt. Mit dem Nexus10, für das ich den Adapter eigentlich angeschafft hatte, sieht es noch düsterer aus. Schon der Aufbau der Verbindung schlägt mehrfach fehl; es bleibt einem nichts anderes übrig als es immer wieder zu probieren. In der Regel klappt es dann auch irgendwann. Allerdings nur in 720p, mit ständigen Verbindungsabbrüchen und extrem ruckeliger & artefaktreicher Videowiedergabe. Dazu sehr große Zeitverzögerungen bei der Übertragung der Daten zum TV und von lippensynchronem Audio darf man nur träumen.
Die Technik scheint noch meilenweit von der Marktreife entfernt zu sein. Sehr sehr schade.
Zur Info: Auf beiden Nexus Devices liefen CM 10.2 Nightlies. Auf das N10 habe ich extra zum Ausprobieren das 4.3 Factory Image aufgespielt und habe damit überhaupt keine Miracast Verbindung zum Adapter aufbauen können. Wahrscheinlich hab ich's aber einfach nicht oft genug versucht (denn 4-6 Mal reicht offensichtlich nicht).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ruckelt auch mit Firmware 2.4.3, Leider keine Linux Unterstützung, 28. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Trotz eines Updates auf die aktuellste Firmware war mit einem Samsung Galaxy S3 keine Verbindung möglich! D.h. Es konnte zwar der Netgear via AllShare ausgewählt werden und die Verbindung initialisiert werden aber dann passiert außer eine ladeanzeige nichts mehr! Nach 30s wird die Verbindung ohne jeglichen Grund wieder abgebrochen!

Eine Verbindung mit einem ASUS UX31A und Windows 8 war zwar möglich aber eine ruckelfreie Wiedergabe war nicht mögliche!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tolle Idee, viele Fehler, 26. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
*Update 18.08.2013*

Mittlerweile hat Netgear eine Firmware 2.4.3 veröffentlicht (inkl. langem Changelog [...])

Leider wurden meine angeführten Probleme noch immer nicht beseitigt:

Das Positive:
Die Verbindung klappt nun besser

Das Negative:
Es herrscht noch immer eine imense Artefaktendarstellung und ein kontinuierliches Ruckeln (Somit taugt es nicht einmal mehr zur Bildbetrachtung)
Der Ton hat reihenweise Aussetzer, sodass nichteinmal eine Musikübertragung hörbar funktioniert (Von Videos kann man nur träumen)

Ich kann dieses Gerät leider noch immer nicht weiterempfehlen und ziehe deswegen einen Stern ab, da das PTV3000 noch immer unbenutzbar ist...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Habe mir das Gerät vor 2 Wochen bestellt. Lieferung war wie immer Top!

Leider ist das Gerät nach dem derzeitigen Softwarestand (bei mir 2.3.7, verbunden mit einem Nexus 4) nur bedingt brauchbar.

Das Positive: Die Verbindung zum TV funktioniert (meistens).

Das Negative:

-viele Verbindungsabbrüche
-gelegentliches Ruckeln und vor allem eine immense Artefaktendarstellung
-Viele kontinuierliche Aussetzer beim Ton. Somit ist der von mir angestrebte Einsatzbereich Videos (Youtube etc), Onlineradio, Rom-Emulation von meinem Nexus 4 auf den TV leider unbrauchbar.

Lediglich für das Ansehen von Fotos ist es derzeit (bedingt) geeignet. (Laptop mit WIDI fehlt mir leider)

Ich behalte das Gerät noch und hoffe auf eine umgehende Nachbesserung. Ansonsten war das mein letztes Gerät von Netgear.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Netgear Push2TV über Miracast und WIDI nur sehr eingeschränkt kein Plug&Play, 6. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Habe mir den Netgear PTV3000 zum drahtlosen Streamen von HD Inhalten des Notebook (Sony VAIO VPC-SA) bzw. Smartphone (HTC One mini) auf diverse Bildschirme in unserem Haus besorgt.

Als erstes habe ich wie in dem Beipackzettel beschrieben ein Softwareupdate gemacht, Netgear an das Notebook gesteckt, Firmware geladen und der Rest ging von alleine.

Das war der einfachste Teil kommen wir jetzt zu den Versuchen:

1. Versuch Notebook Sony VAIO mit Windows 7 Prof. (mit Intel WIDI ab Werk von Sony integriert)

Netgear am Bildschirm angesteckt mit HDMI und USB, den HDMI Kanal gewählt und die Software fragt nach einem Partner zum Koppeln.
Jetzt fängt der Spass an, mein Notebook findet mit der WIDI Software den Netgear nicht...
Das Problem ist, mein Notebook hat eine Grafikkarte mit Hardwareumschalter und es gibt keine aktuellen Intel Treiber von Sony (wie auch bei einem Lenovo Edge mit I5 und Intel 3000 Grafikkarte bezogen auf die Treiber).
So schnell geben wir nicht auf, nach ein bisschen Googeln blieb mir nichts anderes übrig, als die aktuellen Intel Treiber von der Intel Supporthomepage zu laden, was zur folge hat, das mein Hardwareschalter nicht mehr funktioniert und die AMD 6630 Grafikkarte komplett deaktiviert wird (war mir aber vorher klar).
Ich kann jetzt zwar nicht mehr Zocken mit dem Rechner aber wenigstens erstrahlen jetzt Bild und Ton meines Notebooks drahtlos auf dem grossen Bildschirm.
Prinzipiell war ich bis hierhin noch ganz zufrieden, man wird ja Leidensfähig wenn man in regelmässigen Abständen relativ aktuelle Hardware anschafft.
Als nächstes habe ich angefangen mit dem Rechner die Entfernung bis zur Bildverschlechterung bzw. die max. mögliche Entfernung zu testen.
Prinzipiell bin ich davon eher enttäuscht gewesen, nach gemessen 3,1 Metern beginnen sich auf dem Bildschirm starke Artefakte abzuzeichnen und der Ton setzt aus. Eigentlich hätte ich von der Kombination aus Notebook mit eigentlich sehr gutem WLAN Empfang und dem Netgear mehr erwartet.
Ich habe alles zur Empfangsverbesserung versucht z.B. eigenes WLAN abgeschaltet Netgear box unterschiedlich hingelegt hat aber alles nichts geholfen mehr als 3m waren mit dieser Gerätekombi nicht möglich.

2. Versuch HTC One mini mit Android 4.3 (Miracast)
Diesen Artikel kann ich kurz fassen, mit der am 05.01.2014 aktuellsten Android Version hat es nicht funktioniert.
Der Netgear und das HTC One mini erkennen sich zwar bis zu einem Abstand von 1,5m, verlieren aber wieder die Verbindung und es wird kein Bildschirm übertragen.
Nach einer kurzen Onlinerecherche liegt es anscheinend an der aktuellen Firmware, zu diesem Zeitpunkt hatte ich aber keine Lust mehr auf einen Rollback, da es klar war, dass das Gerät zurückgeht.

+
Der Netgear PTV ist sehr schön klein und mit der USB Stromversorgung an fast jedem Bildschirm mit USB nutzbar.
Wenn es funktioniert sehr einfach in der Handhabung
Für alle die maximal 3 Meter vom Bildschirm entfernt sitzen tolle Bild und Tonübertragung in Full HD

-
Die geringe maximale Entfernung vom Bildschirm (wem es reicht siehe bei + oben)
Das Gerät ist sehr Anspruchsvoll im bezug auf die aktualität der Firmware sowie der verwendeten Treiber auf den Zuspielern

Zusammengefasst muss ich Sagen, dass der "Standard" leider noch nicht ganz ausgereift ist und deshalb habe ich das Gerät zurückgeschickt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach viel Skepsis den sprung ins kalte Wasser gewagt, 9. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Da mein Kindle Fire HDX keinen Micro-HDMI-Anschluss mehr hat, habe ich mich trotz der widersprüchlichen Bewertungen für diesen Adapter entschieden. Resumee: Installation war nach 2 Minuuten erledigt, die Verbindung mit dem HDX stand nach 10 Sekunden, die Bildschirm-Duplizierung auf den Fernseher klappt perfekt und Ton und Bild werden absolut störungsfrei übertragen (keine Ruckler, keine Aussetzer und keine Klötzchen). Bin angenehm überrascht worden.

Nachtrag 14.01.2014

Miracast setzt Android 4.2 voraus. Die überwiegend geschilderten Probleme liegen m. E. daran, dass die meisten Smartphones und Tablets Miracast noch nicht unterstützen. Das Samsung S 3 läuft nach meinem Kenntnisstand noch mit Android 4.1. Samsung bietet für sein Allshare Net einen eigenen Adapter für kabellose Übertragung an, der aber Miracast nicht unterstützt. Ich empfehle vor Anschaffung eines Miracast-Adapters erstmal bei den Herstellern zu klären, ob Miracast unterstützt wird. Ich habe nach wie vor keine Probleme mit der Verbindung Kndle HDX via Netgear zum Samsung TV.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Als Wireless Display Empfänger versagt das Gerät total, 12. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Ich habe mir den Push2TV als Empfänger für mein Nexus 7 (Version 2013, Android 4.3) gekauft, um Inhalte - insbesondere Filme - auf meinem FullHD-Fernseher anzuzeigen.

Das Positive zuerst: Die Inbetriebnahme ist kinderleicht. Das Gerät, das kleiner als eine Zigarettenschachtel ist, einfach an einen HDMI-Eingang (HDMI-Kabel nicht im Lieferumfang) und USB-Stromversorgung anschließen. Das Gerät ist permanent an, wird sofort vom Nexus 7 erkannt (in Settings > Display > Wireless Display on) und eine Verbindung wird innerhalb von Sekunden hergestellt.

Dann folgt die Ernüchterung. Selbst Standbilder - etwa die Ansicht des Home-Bildschirms - sind stark fragmentiert und verpixelt. Auf Bewegung, wie das Wischen zum nächsten Screen oder das Aufrufen von Menüs reagiert die Anzeige mit deutlicher Verzögerung. Und das bei zwei Meter Sichtlinie zwischen Nexus und Push2TV. Das Ansehen von Filmen versuchte ich über die Apps "Play Movies", Youtube und "Video Player". Bei allen drei Apps der gleiche Effekt: es werden maximal ein bis zwei Sekunden in furchtbarer Qualität abgespielt und sofort kommt es zu Bild- und Tonaussetzern. Die Filme stottern vor sich hin, nach 10 Sekunden Pause kommen wieder 2 Sekunden Bild-/Ton-Artefakte, dann wieder Pause, dann wieder Artefakte... Das Verhalten änderte sich nicht einmal, als ich den Nexus 7 direkt neben den Empfänger legte.

Aufgrund dieses Totalversagens schicke ich das Gerät umgehend zurück. Ich wundere mich, warum diese Technologie auf aktuell gekauften Geräten nicht funktioniert, Airplay streamt bereits seit Jahren tadellos, so schwer kann das doch nicht sein.

Nachtrag:
Vor dem Rücksenden prüfte ich, ob ein Firmware-Update auf Version 2.4.3 die Probleme behebt. Die Spiegelung unbewegter Screens hat sich dadurch verbessert und ist weniger verpixelt, jedoch sicherlich noch nicht FullHD-Qualität. Auch das Rotieren und das Wischen durch Ansichten ging schneller, aber weiterhin mit spürbarer Verzögerung. Ich testete das Handling mit den Spiel "Little Galaxy", in dem die Spielfigur durch einfaches Antippen des Bildschirms von Planet zu Planet hüpft. Dank der Verzögerung sprang die Figur ständig vorbei - und dies bei einem recht simplen Casual-Game. Das Schlimmste ist weiterhin das Abspielen von Filmen oder Web-Videos: verpixelt und stotternd und damit völlig unbrauchbar für diesen Zweck - zumindest in der Kombination mit einem Nexus 7.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9b16e06c)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen