Kundenrezensionen


121 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (31)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (24)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch nicht ganz perfekte kabellose HDMI Verbindung
Der erste Teil der Rezension beschreibt allgemeine Produkteigenschaften, während der zweite Teil auf die Installation und Verwendung mit konkreten Geräten eingeht.

Das Netgear PTV3000 stellt eine HDMI Verbindung zwischen einem mobilen Gerät und einem Bildschirm über WLAN her. Dazu versorgt man die Box mittels mitgeliefertem USB...
Vor 17 Monaten von Sebastian veröffentlicht

versus
38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade
Gekauft beim Media Markt Anfang der Woche für knapp 70€. Die Installation bzw. Verbindsaufbau erfolgte mit meinem Windows 8.1 Tablet problemlos, auch das Teiberupdate auf die aktuelle Version (2.4.3) ging dank beigelegter Beschreibung relativ einfach von der Hand. Wie ja schon von den meisten Rezensenten geschildert war es das dann auch schon mit den...
Vor 13 Monaten von Robert veröffentlicht


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch nicht ganz perfekte kabellose HDMI Verbindung, 28. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Der erste Teil der Rezension beschreibt allgemeine Produkteigenschaften, während der zweite Teil auf die Installation und Verwendung mit konkreten Geräten eingeht.

Das Netgear PTV3000 stellt eine HDMI Verbindung zwischen einem mobilen Gerät und einem Bildschirm über WLAN her. Dazu versorgt man die Box mittels mitgeliefertem USB Ladegerät mit Strom. Alternativ kann auch eine USB Verbindung von einem Notebook oder TV-Gerät zur Stromversorgung genutzt werden. Zusätzlich verbindet man die Box per HDMI mit einem Anzeigegerät, z.B. Monitor, TV-Gerät oder Beamer (selbst habe ich nur ein TV-Gerät getestet).
Jetzt kann man ein mobiles Gerät mit Miracast oder Wireless Display (WiDi) mit der Box verbinden und das Anzeigegerät genau so verwenden, als wäre es per HDMI direkt angeschlossenes. Sozusagen ein Wireless HDMI Kabel. Dazu wird eine spezielle WLAN Technik verwendet. Genaueres zu dieser Technik kann man online finden.
Soweit zur Theorie, die sich tatsächlich sehr praktisch anhört. In der Praxis empfinde ich folgende Dinge als gut, neutral bzw. schlecht:

+ Handys, Tablets oder Notebooks bleiben mobil, da kein Kabel verbunden sein muss
+ Stabile Verbindung (Konfiguration siehe nächster Abschnitt)
+ Kleine Box, USB-Stromversorgung (kann z.B. hinter das TV-Gerät oder den Monitor gehängt/geklebt werden)
+ Unterstützt Übertragung in Full-HD Auflösung mit Ton

0 kein HDMI Kabel enthalten
0 Preis ist akzeptabel (55-70EUR)
0 Firmware Update möglich
0 Verbindungsqualität hängt mit der Qualität der WLAN Verbindung zusammen (im selben Raum aber problemlos)
0 CPU Last von etwa 5% und WLAN Last mit etwa 10Mbit (kann die Rechenleistung und Netzwerkleistung entsprechend "leicht" negativ beeinflussen)

- Verpackung ist aus hartem Kunststoff der trotz "Easy Open"-Funktion brechen kann und gefährliche Schnittverletzungen verursachen kann (Handschuhe beim Öffnen empfohlen)
- Treiber Chaos bei Intel (WiDi)
- Übertragung ist nicht ganz so flüssig wie bei einem HDMI Kabel (sieht ein wenig so aus als würde die Box nur ca. 15-20 Bilder pro Sekunde schaffen)
- Wenn man im Windows ein Fenster mit der Maus über den Bildschirm bewegt, ist die Bewegung ca. 1 Sekunde flüssig, pausiert dann für ca. 0,1 Sekunden und ist dann wieder flüssig
- Im Vollbild-Modus für Videos oder Programme sind diese regelmäßigen Ruckler nicht zu erkennen, wohl aber die etwas zu niedrig erscheinende Bildwiederholfrequenz
- Es gibt eine zeitliche Verzögerung der Übertragung von etwa 250ms (für Action Spiele z.B. etwas unpraktisch :-)

Fazit:
Nettes Spielzeug, wenn Zeitverzögerung und Bildwiederholfrequenz nicht kriegsentscheidend sind.
Anwendungsfälle könnten sein: Fotos oder Videos auf ein TV-Gerät "streamen", Präsentationen zeigen, zweiten Bildschirm ohne Kabel anschließen, etc.
Weniger geeignete Anwendungsfälle: Counterstrike Liga Turniere, hochwertige Videoübertragung, Videosignal durch mehrere Wände und über große Strecken zuverlässig übertragen

Nachfolgend ein kurzer Erfahrungsbericht mit der von mir verwendeten Hardware und Software (in der Hoffnung, dass der Leser in weniger als 6 Stunden eine erfolgreiche Bildübertragung schafft *seufz*).
Verwendete Geräte:
- Netgear PTV3000 mit Firmware 2.2.16
- Asus UX31A (HD4000)
- Samsung UE46D5000

Verwendete Software (alles auf dem UX31A):
- Windows 8 Enterprise 64bit
- Intel Grafiktreiber: Original Treiber von Asus Version V9.17.10.2875.01 (VGA_Intel_Win8_64_Z91710287501)
- WICHTIG: andere Treiber, z.B. neuere direkt von Intel funktionieren NICHT!

Auf dieser Basis habe ich die folgenden beiden Kombinationen aus WLAN und WiDi Treibern getestet:
- WLAN Treiber: Original Treiber von Asus Version V15.5.7.52 (Wifi_Intel_Win8_64_VER155752)
- WiDi Treiber: Original Treiber von Asus Version V3.5.41.0 (WirelessDisplay_Intel_Win7_8_VER35410)

und als Alternative:

- WLAN Treiber: Original Intel 15.8.0.5 (Wireless_15.8.0_e64)
- WiDi Treiber: Original Intel 4.0.18.0 (WiDi_Setup4.0.18.0)

Einen Unterschied konnte ich nicht feststellen. Beiden Varianten funktionieren rein subjektiv gleich gut bzw. schlecht. Mit den neusten Intel Grafiktreibern funktioniert es jedoch garnicht, weshalb nur die Asus Treiber zum Einsatz kommen.

Das Intel WiDi Widget ist ziemlich nutzlos, da es lediglich ein bestimmtes Fenster im Vollbildmodus auf dem WiDi Gerät anzeigt, was man auch genau so gut selbst machen kann...

Ich hoffe, dass ich einigen Besitzern von Asus Notebooks durch die kurze Zusammenfassung ein wenig Zeit, Arbeit und vor allem Nerven sparen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade, 23. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Gekauft beim Media Markt Anfang der Woche für knapp 70€. Die Installation bzw. Verbindsaufbau erfolgte mit meinem Windows 8.1 Tablet problemlos, auch das Teiberupdate auf die aktuelle Version (2.4.3) ging dank beigelegter Beschreibung relativ einfach von der Hand. Wie ja schon von den meisten Rezensenten geschildert war es das dann auch schon mit den Erfolgserlebnissen. Die Bildübertragung ist höchstens mangelhaft. Trotz top Verbindung zum WLAN (Tablet zeigt volle Signalstärke an) ruckelte allein der Homescreen von Windows 8.1 auf dem TV und zeigte deutliche Verzögerung. Der PTV3000 gibt sowohl 720p als auch 1080p auf dem Fernseher aus. Videos in erster Auflösung zeigten Artefakte und der Sound kam teilweise abgehackt aus den boxen. Mit 1080p kam das gerät kaum noch zurecht. Das Bild lief überhaupt nicht mehr rückelfrei und Video und ton waren asynchron. Nach zwei Tagen habe ich den PTV3000 zu MM zurückgebracht.

Um auszuschließen, dass evtl die Performance Probleme vom Tablet kommen, habe ich mir noch ein micro hdmi Kabel gekauft. Obwohl das Display des Tablets selber nur 720p unterstützt, erfolgt die Übertragung in 1080p an den TV perfekt ohne Verzögerung oder performance Einbuße. Das gute alte Kabel ist wohl (leider) auch im Jahre 2013 immer noch die beste Methode.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nicht empfehlenswert, 26. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Die Installation des Adapters habe ich als sehr umständlich empfunden. Mein Tablett nennt sich Nexus 7 (2013) und ist somit auf der Höhe der Zeit.
Technisch funktioniert alles im Miracast*-Modus, aber die Übertragungsraten sind miserabel. You Tube und Konsorten sind eine Enttäuschung. Eigene Videos gehen so gut wie gar nicht, wobei Bild und Ton versetzt dargeboten werden. Lediglich normale Websites sind in der Darstellung akzeptabel.
Mit dieser Übertragungsrate ist der Adapter nicht marktreif! Ich habe alles wieder zurückgeschickt. Leider!
Ach ja, die Verpackung ist der absolute Hammer. Sie ließ sich weder mit einer Schere noch mit einem Messer öffnen. Erst ein schweres Teppichmesser und mit Schutzhandschuhe in meiner Werkstatt brachten den Erfolg und ich konnte endlich den Adapter in Händen halten! Die Verpackung musste völlig zerstört werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach viel Skepsis den sprung ins kalte Wasser gewagt, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Da mein Kindle Fire HDX keinen Micro-HDMI-Anschluss mehr hat, habe ich mich trotz der widersprüchlichen Bewertungen für diesen Adapter entschieden. Resumee: Installation war nach 2 Minuuten erledigt, die Verbindung mit dem HDX stand nach 10 Sekunden, die Bildschirm-Duplizierung auf den Fernseher klappt perfekt und Ton und Bild werden absolut störungsfrei übertragen (keine Ruckler, keine Aussetzer und keine Klötzchen). Bin angenehm überrascht worden.

Nachtrag 14.01.2014

Miracast setzt Android 4.2 voraus. Die überwiegend geschilderten Probleme liegen m. E. daran, dass die meisten Smartphones und Tablets Miracast noch nicht unterstützen. Das Samsung S 3 läuft nach meinem Kenntnisstand noch mit Android 4.1. Samsung bietet für sein Allshare Net einen eigenen Adapter für kabellose Übertragung an, der aber Miracast nicht unterstützt. Ich empfehle vor Anschaffung eines Miracast-Adapters erstmal bei den Herstellern zu klären, ob Miracast unterstützt wird. Ich habe nach wie vor keine Probleme mit der Verbindung Kndle HDX via Netgear zum Samsung TV.

Nachtrag 03.011.2014

Kindle HDX Besitzern empfehle ich als bessere Alternative Fire TV. Verbindunggsaufbau zum Fernseher/Receiver klappt in Sekunden; zusätzlich ist Verbindung mit dem Router auch per Lan möglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert tadellos, ohne Probleme, 7. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
externen Monitor, TV oder Beamter drahtlos und ohne Zusatzsoftware am Surface2 betreiben?

Leider wurden ja die Möglichkeiten in Verbindung mit der Xbox360 unter 8.1 teilweise Eingeschränkt, z.B. kann nun die Bilder, skydrive oder die Musik-App keinen Content mehr drahtlos an Microsofts Konsole schicken.

Ich mache dieses Tutorials, da die Frage immer wieder auftaucht: gibt es eine Airplay-alternative für Windows/8/8.1 SurfaceRT/Surface2? Die Antwort ist erfreulich, JA. Der PTV3000 ist gar nicht so teuer, billiger jedenfalls als ein AppleTV.

Die Verarbeitung ist Top, die Bedienung pipieinfach:
1. Den PTV3000 mittels beiliegenden Netzteil und Mini USB Kabel anschließen.
2. HDMI Kabel anstecken.
3. Nun erscheint auf dem TV nach kurzer Bootzeit ein Hinweisbildschirm.
4. schaltet euer Surface2 ein und wischt die Charmbar herbei;) (äääh, ja!)
5. Geht auf : Geräte/Projezieren/Drahtlose Anzeige Hinzufügen
6. Nun öffnen sich die PC Einstellungen und das Gerät wird automatisch erkannt, die Treiber werden automatisch heruntergeladen . Nun erscheint am TV eine Sicherheitspin, die ihr nun auf eurem Surface eingeht. Das wars!

Nun habt ihr euren Surfacebildschirm gespiegelt.
Das ganze läuft mit gefühlten 30fps in den Menüs, genauso flüssig bei HD Filmen oder Games. Ich habe keinen TV zuhause im Wohnzimmer, sondern einen hochwertigen Tageslichtprojektor. Glaubt mir, es macht wirklich spaß die Bilder von Skydrive, oder die mit dem Smartphone gemachten Bilder oder Videos auf dem Big Screen SO EINFACH anzeigen lassen zu können.

Auch das Filmeschauen ist dank Flash-Eignung des Internetexplorers gar kein Problem;)
So richtig Spaß machen dann auch Games wie z.B. Ilomilo oder Halo.

Am Anfang solltet ihr eventuell noch ein Softwareupdate der TV Box machen, da zumindest bei mir der AudioVideoreceiver von Denon keinen Ton Lieferte. Das Update wird in der Anleitung beschrieben und ist ebenfalls sehr gut erklärt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfassbar schlecht!, 10. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Die Verbindung mit dem Nexus 7 (2013) über WiDi klappte auf Anhieb. Die Verbindung über Miracast mit dem Nexus 4 beim zweiten Anlauf. Das war es auch schon an Positivem.
Google Play Music lässt sich nicht nutzen, egal, ob die Inhalte lokal verfügbar sind, oder nur in der Cloud. YouTube "funktioniert" zwar, jedoch selbst bei kleiner Auflösung sowohl mit Bild- als auch Tonaussetzern.
Das Gerät ist in dieser Form vollkommen unbrauchbar für alle denkbaren Anwendungsbereiche. Es beherrscht einfach gar nichts auf auch nur ansatzweise zufriedenstellende Art und Weise.
Postwendend zurück. Die Performance ist einfach unterirdisch. Das Gerät ist in dieser Form maximal €10 wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ordentliche Leistung, 22. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Ich habe mir vor ein paar Tagen den PTV 3000 bestellt.

Kam zügig und war alles dabei.

Nach dem Update auf die neuste Version funktioniert es mit meinem Microsoft Surface 2 ( mit Win RT 8.1) ausgezeichnet.

Ich habe ledeiglich festgestellt, dass des wichtig ist wo der empfänger steht.

Erst habe ich ihn an den Fuß des Fersehers gestellt, hierbei gab es Blockbildung und Extreme Ruckler.

Nun steht er etwas weiter entfertn ( ca 60 cm ) vom Tv im Regel und alles Funktioniert:

Für den Preis echt super :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Miracast funktioniert gut mit Windos 8.1, 11. Januar 2014
Von 
stoa (Oldenburg, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Nach Einspielen des empfohlenen Updates habe ich das PTV3000 mit zwei Geräten getestet:
- Notebook: Acer Aspire V3-771G
- Hybrid-Tablet: Surface Pro 2

Das Aspire bereitete zu Anfang Probleme, das der WiFi Treiber des Qualcomm Atheros veraltet war. Leider bietet Acer derzeit auch keinen aktuellen Treiber an. Nach Bezug des Treibers aus anderer Quelle funktionierte Miracast wie beschrieben.
([...])

Das Surface Pro 2 hatte (natürlich) aktuelle Treiber an Bord und kam umgehend mit dem PTV3000 zurecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verbindung nicht durchgängig, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Leider muß ich auch nach längerem Bemühen feststellen, daß die Übertragung von Bild und Ton nicht ruckelfrei ist und der Ton nur abgehackt aus den Lautsprechern kommt. So ist der Adapter nicht zu gebrauchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ruckelt auch mit Firmware 2.4.3, Leider keine Linux Unterstützung, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear PTV3000-100PES Push2TV HD-TV Adapter für PC/Tablet (1920x1080 Pixel, Intel Wireless Display, HDMI, WLAN) schwarz (Zubehör)
Trotz eines Updates auf die aktuellste Firmware war mit einem Samsung Galaxy S3 keine Verbindung möglich! D.h. Es konnte zwar der Netgear via AllShare ausgewählt werden und die Verbindung initialisiert werden aber dann passiert außer eine ladeanzeige nichts mehr! Nach 30s wird die Verbindung ohne jeglichen Grund wieder abgebrochen!

Eine Verbindung mit einem ASUS UX31A und Windows 8 war zwar möglich aber eine ruckelfreie Wiedergabe war nicht mögliche!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen