Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beklemmende Geschichtsstunde - eindrucksvoller Film mit geringem Budget
Michael Degen als jüdischer Vater, der die Deutschen von früher kennt und ihnen nichts Böses zutraut (ein in der Ukraine weit verbreiteter Irrglaube), Katrin Sass als gierige Nachbarin und Verräterin, Axel Milberg als psychisch pervertierter SS-Einsatzkommandoführer Blobel, das sind die drei eindrucksvollsten (Haupt)rollen.

Milberg ist...
Vor 11 Monaten von vandevelde veröffentlicht

versus
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das vergessene Verbrechen
Der Film über eine jüdische Familie handelt von Verrat und Sühne. Die geplante Flucht wird verraten und misslingt.
Authentisch und gut gespielt, ein schlimmes Kapitel der Geschichte wird ernsthaft behandelt!
Vor 6 Monaten von Angelika Ochendal veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beklemmende Geschichtsstunde - eindrucksvoller Film mit geringem Budget, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Michael Degen als jüdischer Vater, der die Deutschen von früher kennt und ihnen nichts Böses zutraut (ein in der Ukraine weit verbreiteter Irrglaube), Katrin Sass als gierige Nachbarin und Verräterin, Axel Milberg als psychisch pervertierter SS-Einsatzkommandoführer Blobel, das sind die drei eindrucksvollsten (Haupt)rollen.

Milberg ist ganz klar ein zu attraktiver Mann für die historische Person des Paul Blobel, zeigt ihn aber als das was er war, als alkoholkranken, leicht irren Massenmörderhauptmann.
Nicht gut gecastet ist der Feldmarschall Reichenau, kein dürrer Hänfling wie im Film, sondern in Wirklichkeit ein bulliger Sportsmann und DER Bilderbuchnazi unter den höchsten Offizieren der Wehrmacht (er kam wenige Monate später verdienterweise auf fast schon etwas komische Weise grausam um). Reichenau war der einzige Wehrmachtgeneral von dem belegt ist, das er persönlich Kindermorde in Auftrag gab.

Klar wird im Film auch, das der Massenmord nicht ohne einheimische Hilfe zustande kam. Die SS-Mordeinheiten waren klein, und die Wehrmacht wollte sich mit wenigen Ausnahmen mit grossen Massakern nicht die Hände schmutzig machen und stellte in der Regel nur Lkw und Wachen zur Verfügung. Es gab genug bereitwillige nationalistische Ukrainer, die der SS die dreckige Arbeit abnahmen.

Was auch in diesem Film nicht hinreichend erklärbar wird, wie konnten einige Hundert über Kilometer verteilte SS-Männer und mäßig bewaffnete Miliz mehr als 30.000 Juden auf einen Schlag zur Schlachtbank führen, ohne das diese sich wenigstens hie und da wehrten? Der letzte kleine Rest Hoffnung war spätestens dahin, als man die Schüsse hörte. Manches mag mit Familienzugehörigkeit zu tun haben, aber das erklärt nicht, warum auch junge Männer sich nicht wehrten, schliesslich waren es keine halbverhungerten Menschen wie in Warschau, die hier ermordet wurden.

Dieser Film verdient es, einmal im Hauptabendprogramm gesendet zu werden. Auch würde er sich sehr gut im Schulunterricht der Oberstufe machen. Zwar spürt man hin und wieder das begrenzte Budget der Produktion, die tollen Schauspieler machen das aber mehr als wett.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das vergessene Verbrechen, 20. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Die Wahrheit über eines der fürchterlichsten Massakers des zweiten Weltkriegs. Der Film wurde von Artur Brauner produziert, ein ehemaliger Holocaust Überlebender, der sich bereits mit der NS-Vergangenheit auseinandergesetzt hat und sich zur Zielaufgabe gemacht hat die Schrecken des Holocaust gegenwärtig zu halten.
Dieses Familiendrama, welches nicht für sensible Gemüter geeignet ist, zeigt die Gräueltaten durch die deutschen Nationalsozialisten an der wehrlosen ukrainischen Bevölkerung. Babij Jar ist ein mahnendes Symbol für Massaker und war die grösste nationalsozialistische Massentötung des zweiten Weltkriegs. Am Rande einer Schlucht der ukrainischen Haupstadt Kiew ermordete die deutsche Wehrmacht im September 1941 in zwei aufeinanderfolgenden Tagen insgesamt 33771 Juden (unter ihnen Männer, Frauen und Kinder) durch Genickschuss oder MG-Garbe. Grausam ' aber wahr !
Schauspielerisch sehr gut umgesetzt und authentisch.
Geeignet für den Schulunterricht und für das Fach in Geschichte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Menschliche Tragödien..., 18. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Dass hinter dem Völkermord an den Juden und den Massenerschießungen im Osten auch Abertausende menschliche Tragödien standen, wird an diesem kleinen Meisterwerk deutlich. Schade, dass die Mittel begrenzt gewesen sein müssen, was sich z.B. in einer Synchronisation mit Studioflair bemerkbar macht. Trotzdem eindrucksvoll erschütternd - auch dank sehr guter Schauspieler (Und Katrin Sass spielt die undankbarste Rolle von allen ganz ausgezeichnet)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Filmerlebnis der besonderen Art, 23. August 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Ich kannte den Film und wollte ihn unbedingt besitzen - so wie man ein bestimmtes Buch oder eine CD unbedingt besitzen muss, um die Gewissheit zu haben, dass man es hat und nie wieder verlieren kann. Wunderbare Schauspieler. Das Thema ist unvergessen - ich habe auch meine Kinder "begeistern" können, damit diese Greueltaten nie in Vergessenheit geraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr authentisch!, 17. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Ich besitze einige Filme mit dieser Thematik. Dieser Film ist etwas älter, aber absolut zu empfehlen. Die Geschichte ist gut dargestellt, man ist voll dabei. Keine Klischees, sondern. nackte Wahrheit. Grausam, nachvollziehbar,emotional. Gute Schauspieler in den entsprechenden Rollen. Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schockierend, 10. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Das Verbrechen dürfte bekannt sein. Hier ist man direkt dabei. Nach diesem Film habe ich tagelang schlecht geschlafen. Der geht tief rein. Aufgrund der dargestellten Grausamkeit und weil ich mich mit den Opfern identifiziert habe, quasi deren Ängste mit durchgestanden habe, vergebe ich 5 Sterne. Dabei kann ich getrost über einige handwerkliche Holprigkeiten, wie den Schnitt, bei dem es wirkt, dass die Soldaten sichtbar auf Regieanweisung los laufen, hinwegsehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen erschütternd, 17. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
gerade in Zeiten, wo sich in Teilen Osteuropas der Faschismus wieder aus der Deckung wagt und sogar von westeuropäischen Politikern hofiert wird, solte man sich diesen Film als Erinnerung und Mahnung ansehen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen traurig, nachdenklich, grausam, 24. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Habe diesen Film gebraucht gekauft (sehr gute Qualität). Gerührt, fassungslos, nachdenklich bin ich. Die Schauspieler haben ein großes Lob verdient, dass dieses Geschehen nicht vergessen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Erschütternd!", 20. November 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
Sicher kein Unterhaltungsfilm! Man sollte sich schon Zeit nehmen und auf Einiges gefaßt sein. Nicht im Sinne hollywoodartiger Gemetzel-Szenen, sondern im Sinne dessen, was wirklich passiert ist, was wieder passieren kann oder eventuell in entfernten Teilen der Welt immer noch passiert.
Es ist erstaunlich, wozu Menschen fähig sind. Nicht nur, wenn sie in die Enge getrieben werden, sondern einfach nur so, ohne einen hinreichenden Grund. Sicher gab es damals keinen SS-Mann, dem iregendein Jude etwas getan hätte, sowie es heute keinen Ausländer gibt, der einem Deutschen einen Arbeitsplatz wegnähme. Aber die triebhaft gelenkte, oder von den Herrschenden provozierte Gewalt, ist immer noch unter uns.
So kann man denn mit Bert Brecht nur sagen: "Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schicksal, 24. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babij Jar - Das vergessene Verbrechen (DVD)
solche Filme ziehen mich einfach in Ihren Bann, wie können Menschen sich
nur so vergessen und so grausam sein. So etwas darf nicht wieder geschehen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Babij Jar - Das vergessene Verbrechen
Babij Jar - Das vergessene Verbrechen von Michael Degen (DVD - 2013)
EUR 8,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen