Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen7
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Februar 2013
Ich versuche mich kurz zu fassen: Von der Verarbeitung, Design und Klang her ist dieses Gerät wirklich gut. Ich habe es vor allem wegen des Radioempfangs über Internet gekauft, weil viele regionale Sender über DAB nicht (mehr) zu empfangen sind. Nach vielen Versuchen musste ich feststellen, dass man am Gerät oder mit der Fernbedienung nicht ernsthaft Sender suchen und speichern kann, nach Rücksprache mit Onkyo ist das letztendlich nur über eine Software/Computer zu realisieren. Der Download auf der Onkyo-Seite ist problemlos, das Programm sieht allerdings aus wie vor zwanzig Jahren - aber es funktioniert. Nur gibt es einen Riesennachteil: Wenn ich also meine Sender als sogenannte "Favoriten" abgespeichert habe, kann ich diese nicht einfach am Gerät oder mit der Fernbedienung durchschalten! Ich muss bei jedem(!) Senderwechsel mit der Fernbedienung (am Gerät geht das überhaupt nicht) den Umweg über ein Menue machen! Man denkt erst, dass das gar nicht sein kann, aber auch das hat mir Onkyo bestätigt. Und es steht laut dieser Aussage auch kein Software-Update an, was diesen Umstand beheben soll. Das ist also so, als wenn ich bei einer CD nicht einfach die einzelnen Tracks durchsteppen könnte. In meinen Augen ein Witz. Ich habe das Gerät zurückgeschickt.
66 Kommentare|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Traumhafter Verstärker!
Nach einem audiotechnischen Totalausfall in meinem Arbeits-/Schlafzimmer musste ein Ersatz her, da stieß ich auf den N755. Ein Traumgerät, mini in den Abmessungen, MAXI in der Soundqualität!
Nach über 2 Monaten Testphase kann ich sagen er spielt über LAN und USB absolut alle Formate in meiner Sammlung ab. Und wenn die eigene Sammlung nicht mehr reicht gibt es ja noch Streamingdienste (mein Favorit: Aupeo) und Webradiosender (funktioniert über das Webfrontend mit ALLEN die ich bisher fand).
Mängel am CD-Laufwerk (wie bei anderen Bewertungen bemängelt) fielen mir keine auf. Im Gegenteil, mir gefällt die Bauweise sogar.
Das ganze wird noch von der Menge an Anschlüssen gekrönt. 2x USB, toslink, coaxial, 2x line in, aux in, LAN, line out, ...

Die einzigen negativen Punkte (die aber nicht für einen Punkteabzug ausreichen):
# Manche der Streamingdienste, welche der N755 beherrschen würde, gibt es nicht mehr oder sind nicht verfügbar.
# Die Shuffle-Funktion bei Wiedergabe über USB und Samba-Freigaben funktioniert nicht ordnerübergreifend sondern immer nur im aktuellen Ordner. Dies wurde aber bereits beim Kundendienst bemängelt und wird vielleicht beim nächsten Firmwareupdate geändert. Hoffen wir es... Vielleicht hilft es ja, wenn sich mehrere Leute bei denen melden?
# Die App zum Steuern über das Smartphone ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, sie funktioniert aber.

Alles in allem eine absolute Kaufempfehlung! Traumhafte Soundqualität, die 2x22W sorgen mit guten Boxen (bei mir ein Paar gute, alte B&W-Boxen) auch für ordentlich Druck ;)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Habe das Gerät über amazon gekauft, wie immer gut verpackt und schnell versandt. Hatte zunächst ein anderes Gerät, welches aber den Kontakt zu den streaming-Diensten spotify, simfy & Co. nicht vorwies. Habe den onkyo ohne Boxen gekauft und betreibe ihn an meinen LINN Keilidh. Der Klang ist sehr ausgewogen in der Direct ON Stellung, das heißt ohne verfälschende Klangregelung. CDs auch selbstgebrannte alles kein Problem. Das ein DAB Radio fehlt kann man angesichts der internetradios verschmerzen. Aber.... wie schon bei einer anderen Rezension. Die Programmierung für den Zugriff auf simfy und co. lieblos. Über Handy mittels android app macht die Bedienung grds. Spaß, wenns auch manchmal arg lange dauert. Mit der Fernbedienung und dem einzeiligen Display macht es definitiv KEINEN Spaß. Das Wlan und bluetooth fehlen, ist bei mir nicht so schlimm. Wer es braucht hat schnell ein Problem, denn die zwei usb anschlüsse sind dann beide blockiert. Trotzdem gebe ich 5 Sterne, weil der Klang und die Vielseitigkeit voll in Ordnung geht und für meine Bedürfnisse genau paßt. Kann den Kauf empfehlen mit den o.g. Einschränkungen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Ich habe mir den Onkyo als Zweitgerät für das Schlafzimmer gekauft, es laufen TV-Ton und Musik darüber.
Im Moment habe ich noch meine alten Technics Lautsprecher aus den 80er Jahren daran hängen, die allerdings arg verfälschen, bis ich mir allerdings Sonus Faber Lautsprecher leisten kann, habe ich oft die AKG K701 Kopfhörer dranhängen.
Die Leistung ist mehr als ausreichend, damit kann wohl auch eine durchschnittliche Wohnung gut beschallt werden.

Das Gerät klingt sauber, ist wertig verarbeitet, es wackelt nix, es rauscht nix, die Funktionen spielen tadellos.
Internet und NAS Wiedergabe funktionieren super, das habe ich das erste Mal im Einsatz und es war nicht so schwer, das einzurichten.

Als HiFi Nerd der alten Schule habe ich aber ein paar Dinge zu bemängeln:
- Kopfhörerbuchse 3,5mm ist unprofessionell. Ich musste mir für meine guten Kopfhörer extra einen Adapter löten.
- Der Einzug des CD Schachtes ist zwar stabil aber laut, das könnte eleganter funktionieren.
- Die Fernbedienung ist wie so viele im Dunkeln ohne vorherige Schulung nicht verwendbar.
- Beim Navigieren durch Internetradiostationen und meine ca. 7.000 auf das NAS eingelesenen CDs ist das kleine Display und die Fernbedienung überfordert. Ich muss mich mit der Weiter-Taste durch 3000 Künstler quälen, von einer Titelwahl ganz zu schweigen. Keine Ahnung, ob da andere Hersteller bessere Lösungen haben. Ich werde mich mal schlau machen, ob die iPad oder iPhone Steuerung besser funktioniert.
- Was ich im Schlafzimmer am Meisten vermisse, ist eine Weckfunktion, das automatische Einschalten zu einer bestimmten Uhrzeit. Ist wohl nicht üblich, einen High-End Wecker zu bauen.

Alles in Allem ist das Gerät äußerst hochwertig und sehr zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
...warum werden zu eingelegten CDs keine Infos aus den diversen CD Datenbanken abgerufen?
Laut Information von Onkyo ist auch nicht geplant das per Firmwareupdate nachzurüsten.
Warum kann ich während des Abspielens nicht auf Randomplay wechseln oder wieder zurück? Das funktioniert nur, wenn man zuvor "Stop" drückt. Auch hier ist keine Verbesserung geplant.
Letzteres ist besonders ärgerlich, da mein 20 Jahre alter Onkyo CD Player das schon konnte.
Ansonsten bin ich mit dem Gerät jedoch zufrieden. Der Klang ist super und die Netzwerkfähigkeit zum Abspielen meiner MP3 Files reicht für mich aus. Internetradio interessiert mich nicht, habe ich also auch nicht ausprobiert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Super Gerät. Alle Eingänge die Mann braucht. Kaufempfehlung. Vergleichbares gibt es nur von Kennwood. Hab kleine Quadral Maxi 330 und einen Yamaha Sub dran. Sound ist super.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ich hatte mich Anfangs auch bei anderen Herstellern umgesehen und mir wurde von Onkyo immer wieder abgeraten aufgrund der schlechten Bedienung. Zugegeben, die Bedienung des CR-N755 ist etwas mühsam und umständlich (zu wenig Tasten an der Frontplatte dazu eine unlogische Anordnung und Belegung). Aber der Funktionsumfang macht dies alle wett. Wenn man ein Gerät für Poweruser sucht, die den Funktionsumfang in vollem Umfang ausnutzen können, dann muss man hier fast zuschlagen. Viele Funktionen werden so nur von echten High-End-Geräten unterstützt. Zur Steuerung gibt es eine Fernbedienung sowie Apps am Smartphone. Netzwerkverbindung ist ebenfalls vorhanden, Sky.FM funktioniert auch einwandfrei. Die Senderliste vom Webradio kann bequem über das Webinterface geändert werden und kann dann einfach abgerufen werden. Spotify ist so mühsam, deshalb habe ich es aufgegeben, aber grundsätzlich funktioniert es. Für das Preis/Leistungsverhältnis und die Audioqualität und Funktionsumfang gibt es ohne hinzusehen 5 Sterne - auch wenn das "NewToy-Syndrom" bei mir schon abgeklungen ist, macht der Onkyo jedes mal noch Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)