Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen14
4,1 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Preis:163,99 € - 164,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Februar 2013
Farbe: Schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Es ist für mich ganz schwierig eine Rezension über diesen Artikel zu verfassen, weil alle meine Einschätzungen nur auf dieser so kurzen Probezeit beruhen und ich sie vielleicht in einem Jahr komplett widerrufen muss.
Grundsätzlich finde ich die Anschaffung eines solchen Tragegerätes für Kinder über 1 Jahr sehr sinnvoll, wenn man gerne wandert und auch lange Ausflugstouren macht. Für das Einkaufen oder den Stadtbummel ist so ein Trageding völlig ungeeignet. Da nimmt wohl jeder den Kinderwagen, das Stehbrett, o.ä.. Es ist klar, dass ab einem bestimmten Gewicht der Kinder, diese bei Wanderungen nicht mehr bäuchlings in einer Manduca oder einem Baby Björn getragen werden können. Dann braucht man eine solche Rucksacktrage, um ins Gelände zu gehen. Das hier angebotene Produkt bietet viele Verstellmöglichkeiten für den Träger, erscheint solide verarbeitet und war für mich erst einmal nicht unbequem und optisch ansprechend. Für eine kleine Frau ist die Trage aber ohne Zweifel zu groß. Mich wundert schon etwas, dass hier der Hersteller nicht an dem Längsgestänge und Längsmaß gespart hat, denn das Gewicht der Trage ist überraschend niedrig, so dass die Partnerin aus diesem Aspekt betrachtet, auch mal das Gerät nehmen könnte. So richtet sich das Produkt aber primär an uns Männer. Das Kind sitzt natürlich abgewandt vom Träger und schon recht "weit entfernt", um Wirklich Kontakt halten zu können. Ich würde die Trage also niemals benutzen, wenn ich mit meinem Sohn alleine losziehen will. Man braucht immer einen in der Wandergruppe, der beständig mit dem Kind Kontakt hält, um auf seine Bedürfnisse (Po tut weh, Anschmallgurt kneift, müde, ...") einzugehen. Die von "seestern" erwähnten verschluckbaren Kleinteile sind eine Katastrophe und müssen entfernt werden. Die fehlende Gebrauchsanweisung einschl. fehlenden Wartungshinweisen sind mir völlig unverständlich und nicht hinnehmbar. Schade finde ich auch, dass es keine Produkttestung zu der Trage gibt, in der z.B. auf schädliche Inhaltsstoffe, Tragesicherheit im Langzeitgebrauch, etc. geprüft wurde. Das wird doch heutzutage bei jedem Kinderwagen, Kuscheltier und Ähnlichem gemacht. Mir drängt sich leider der Verdacht auf, dass es keine Angaben hierzu gibt, weil die Kindertrage in einem Billiglohnland mit billigsten Materialien gefertigt wurde. Auch gefällt mir nicht, dass die Trage ohne Begleitheft/Gebrauchsanweisung geliefert wird. Ich habe wegen dieser Kritikpunkte im Netz recherchiert, leider erfolglos. Es gibt keine Infos - wahrscheinlich ist das Produkt zu neu. Umso wichtiger ist es, dass man aufrichtig testet und ggf. seine Bewertung ändert.

Deswegen vergebe ich zunächst einmal 4 Sterne (Abzug eines Sterns vor allem wegen des fehlenden Manuals). Ich vergebe aber nur unter Vorbehalt und werde weiter testen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. März 2013
Farbe: Grün|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Unsere Kinder sind mit Tragesystemen groß geworden: Tragetuch und Manduca waren da unsere erste Wahl. Und beide Systeme haben eins gemeinsam: Das Kind wird sehr nah am Körper getragen. Eine Kindertrage dieser Art allerdings verlagert den Schwerpunkt des sitzenden Kindes (das muss es auf jeden Fall schon gut können) weiter vom Körper weg, sodass gleich von Anfang an ein anderes Tragegefühl entsteht. Das Kind wirkt so für den Träger schwerer. Allerdings weiß diese Kindertrage durch einigen Komfort dieses Manko wieder gutzumachen: Die Gurte sind gut gepolstert, es gibt einige verstellbare Gurte, sodass die Sitzposition des Kindes gut austariert werden kann - und das nicht nur für den Träger, sondern auch für das Kind. Zu seiner Stabilisierung finden sich neben verstellbaren Anschnallgurten (ähnlich denen der Babyschale oder des Kinderautosites ab 9 kg), auch noch Steigbügel, damit die Füße nicht in der Luft baumeln. Dennoch können die Beinchen nach einer Weile einschlafen (so jedenfalls weist der Hersteller auf mögliche Probleme hin; unserem Tragling ist das jedoch noch nicht passiert.) Der Kinnschutz ist abnehm- und waschbar. Nachdem uns dieser gesonderte Hinweis am Anfang gewundert hat, wussten wir diese Tatsache im Nachhinein zu schätzen, da das Kind sich dort mal festhalten kann, aber auch schon einmal hineinbeißen oder draufspeicheln kann. Praktisch ist die Tatsache, dass man die Trage wie einen Klappsessel aufstellen und das Kind erst einmal gut hineinsetzen kann, bevor man sich alles auf den Rücken schnallt. Auch Sonnen- und Regenschutz überzeugen. Der zusätzliche Stauraum unterhalb des Kindersitzes ist ebenfalls praktisch.
Gerade für längere Fuß- und Spazierwege ohne Kinderwagen erscheint uns diese Trage als praktisch. Allerdings ist sie recht groß und sperrig - ein Schlendern durch engere Kaufhausregale stelle ich mir schwieriger vor. Auch ein Nickerchen kann in einer solchen Trage nicht so gut abgefangen werden, weil das Kind doch mehr sitzt als liegt. Aber die Zwerge finden ja oft Wege und Möglichkeiten, von denen unsereins noch nicht einmal etwas geahnt hat. Während man den Manduca schon einmal als Alternative für Zwischendurch zum Kinderwagen einfach noch irgendwo hineingestopft hat, ist es mit der Kindertrage natürlich nicht mehr so einfach: Entweder sie wird genutzt oder sie bleibt zu Hause. Dazu ist sie einfach zu groß, als dass man sie 'mal schnell' irgendwo einpackt.
Fazit: Die FA Sports Kindertrage ist sehr gut verarbeitet und bietet dem Kleinkind einen guten Halt. Der Träger ist auch dank der guten Polsterungen weitestgehend gut entlastet; Tragen muss er aber immer noch selbst ;o)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Wir sind mit dieser Trage sehr zufrieden - Top Artikel zu einem Top Preis!
Vor allem, wenn man zu den Normalverdienern gehört und sich nicht in jeder Kategorie den Ferrari leisten kann oder will :)
Guter Sitz für das Kind und auch für den Träger, viel Stauraum (v.a. Netz für Trinkflasche und kl. Tasche für Schlüssel sind echt praktisch!), Gurte können super verstellt werden, stabiler Rahmen - einfach alles Top!
Um noch auf ein paar Negativpunkte anderer Rezensenten einzugehen: Gebrauchsanweisung wird mitgeliefert (allerdings ist eh alles selbsterklärend, finden wir), und was die kleinen Karabiner angeht: Wenn das Kind drin sitzt, sind sie nicht erreichbar, und ansonsten ist die Trage für unsere Kleine ja kein Spielzeug, mithin sind die auch keine Gefahr.
Aus unserer Sicht absolut zu empfehlen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
Farbe: Grün|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Unsere Tochter ist 15 Monate alt und sie liebt es, zu laufen. In den Baby-Carrier kriegen sie keine 10 Pferde mehr und in den Kinderwagen bekommt man sie nur mit Mühe. Daher war es für uns fraglich, ob sie den "Rucksack" annehmen würde. Am Anfang war sie tatsächlich nicht so begeistert. Als sie dann aber auf Papas Rücken in die Ferne sehen konnte, hörten wir nur noch freudige Töne von oben. Also kurz gesagt: Der Kleinen macht das Ding richtig Spaß.
Die Kindertrage hat einige Vorteile, wie ich finde. Zunächst ist es sehr gut, dass man tatsächlich alles so einstellen kann, dass es dann auch passt. Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass unser Kind etwas locker drin saß, dann hat man aber an ein paar Riemen gezogen und es ging weitaus besser. Das Tragen ist anfangs gewöhnungsbedürftig, da man nicht sicher ist, ob das auch hält. Ich bin allerdings schon einmal auf Eis ausgerutscht und Baby lag immer noch sicher in der Trage.
Die Trage selber ist sehr schön leicht, was bei einem strammen Fußmarsch auch wirklich wichtig ist. Selbst die Aufstellstangen für das "Be- und Entladen" sind aus Plastik und wiegen fast nichts. Weiterer Pluspunkt: Die Polsterung sitzt ausgezeichnet, auch nach einer Stunde hat man keine Druckstellen, oder ähnliches. Des Weiteren bietet die Trage noch einen Haufen Fächer und ist übrigens auch für das Kind sehr gut gepolstert. Auch den Sitz des Kindes kann man verstellen, so dass verschiedene Größen einstellbar sind. Einen Sonnen- und Regenschutz bekommt man auch, sodass man insgesamt nur von einem äußerst lohnenswerten Artikel sprechen kann, den ich allen Eltern weiterempfehlen würde. Kinder fühlen sich wie kleine Könige da oben und Papas wie ich stolzieren mit erhobener Brust durch die Natur. :-)

+ gute Polsterung
+ absolutes Leichtgewicht
+ alles größenverstellbar
+ sicher, Kind kann nicht rausfallen

- ???
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2015
Die FA Sports Kindertrage ist bei uns jetzt seit ca. 6 Monaten im Einsatz. Vorweg: ich bin absolut zufrieden mit dem Produkt. Außer dem Sonnenschutz oben gibt es da nichts aufzubauen und die Anbringung des Sonnenschutzes ist super einfach. Alleine die 2 Enden der Stangen des Sonnenschutzes in die beiden vorgesehenen Rohre stecken und fertig ist es. Keine 30 Sekunden Arbeitszeit.
Dank des ausklappbaren Standbeines kann man den Kleinen erst in Sitzposition bringen und dann anheben, um die Kindertrage samt Kind auf die Schultern zu stemmen. Die Trage selbst ist federleicht, so dass man im Endeffekt nur das Gewicht des Kindes zu stemmen hat. Ich selbst habe bereits mehrere Tage mit mehreren Wanderungen in den Bergen von bis zu 6 Std. hinter mir und kann sagen, dass weder Rücken, noch Becken oder Schultern zu viel Gewicht tragen. Das Gewicht des Kindes wird gut verteilt.
Einziger Kritikpunkt und deshalb nur 4 Sterne ist das Standbein, welches im eingeklappten Status beim Tragen des Rucksackes im Beckenbereich liegt. Ich bin über 1,90m groß und die Stange liegt ziemlich genau über meinem Gesäß. Wenn ich dann bspw. mich nach hinten lehne, habe ich die Stange im Becken und das ist unangenehm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Die Trage stellt eine gute Alternative zum Kinderwagen dar. Ist alles sauber verarbeitet und das Teil ist bequem zu tragen. Wobei, mit mehr als 15-18 Kilogramm würde ich es nicht belasten wollen...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Ich trage meinen Sohn, der wegen Behinderung nicht laufen kann. Er ist mit 20 kg schon schwer, trotzdem passt er gut rein und man kann es gut tragen. Gute Einstellmöglihckeiten, gute Verarbeitung.
Für ganz kleine Kinder ist das schon ein Monster, aber das Eigengewicht ist nicht das Problem und es gibt noch gut Stauraum unterm Kind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2015
Wir haben die Trage bei einigen Ausflügen eingesetzt und waren immer sehr zufrieden. Auch bei Regen war unser Kleiner immer gut geschützt und hat sich sehr wohl gefühlt.Dank der guten Polsterung und der verstellbaren Gurte hat sie einen hohen Tragekomfort und auch der Sitz des Kindes kann angepasst werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2015
für unseren wanderurlaub war die trage eine hilfreiche unterstützung. sie lässt sich gut und schnell zusammen bauen, beim aufsetzen benötigt man tatkräftige unterstützung. für einen einmal gebrauch recht teuer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Uns war es wichtig das unser Kind relativ bequem darin schlafen kann ohne das sie sich das Genick bricht. Bei dieser Trage ist der Seitenflügel so hoch das sich ein Kind mit 2 Jahren gut anlehnen kann und einschlafen kann.
Sehr viel Stauraum vorhanden, die Träger super gepolstert, Sonnendach und Regendach vorhanden.
Würde ich sofort wieder kaufen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)