Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2012
Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Und so wurden bereits früh diverse Modellierungstechniken entwickelt. Aus der Vereinigung der Best Practices einiger dieser Techniken entstand UML, die Unified Modeling Language. Das vorliegende Werk bietet eine Einführung in die Welt der UML.

Damit diese leichtgewichtig daherkommt, beschränken sich die Autoren dabei im Wesentlichen auf fünf wichtige Diagrammtypen: Anwendungsfall-, Klassen-, Zustands-, Sequenz- und Aktivitätsdiagramm. Nach einer Einführung, in der unter anderem alle 14 Diagrammtypen kurz beschrieben werden, stellen die Autoren die fünf Typen in jeweils einem eigenen Kapitel vor. Den universitären Hintergrund können sie dabei nicht verleugnen: Sie modellieren Anwendungsfälle wie Lehrveranstaltung belegen, Ausweis erstellen, Prüfung ablegen. An der sprachlichen Gestaltung merkt man dies dagegen kaum. Sicher, es handelt sich auch um ein Lehrbuch, aber es ist locker und verständlich und nicht vordergründig belehrend geschrieben und – wie sollte es anders sein – mit zahlreichen Diagrammen unterlegt. Neue Symbole wie Stichworte werden zusätzlich am Rand aufgeführt, so dass sich der Leser schnell orientieren kann. Und nachdem alle genannten Diagrammtypen ausführlich vorgestellt wurden, modellieren sie die Funktion einer Kaffeemaschine, ein Übungsabgabesystem sowie den Datentyp Stack jeweils unter Verwendung mehrerer Diagrammtypen. So zeigen sie, wie das Zusammenspiel unterschiedlicher Diagramme unterschiedliche Aspekte des zu modellierenden Systems darstellt und zu einer ganzheitlichen Sicht führt. Die gewählten Beispiele sind nicht zu lang und zeigen einen praktischen Bezug auf. Lediglich das letzte Kapitel wird ein wenig abstrakter: Hier geht es um die Strukturierung von Modellen, Metamodell und Erweiterungsmechanismen von UML. Dies darf der Leser als kleinen Ausblick auf weitere Möglichkeiten der UML verstehen. Doch bevor der Anwender so weit ist sollte er sich mit den die im Buch nicht näher behandelten sonstigen Diagrammtypen beschäftigen. Ein ausführliches Literaturverzeichnis unterstützt hierbei.

Die Beschränkung auf fünf wichtige (vielleicht die wichtigsten) Diagrammtypen ist gut gewählt. Dadurch behält das Buch seine Leichtigkeit. Es entlässt den Leser dort, wo er anfangen kann zu modellieren, ohne ihn mit seltener benötigten Diagrammen zu belasten. „UML komplett“ bleibt anderen Büchern vorbehalten, die dann aber meist – zumindest in einzelnen Kapiteln – schwerere Kost darstellen. Insofern gefällt das vorliegende Buch sehr gut. Es spricht Studierende, Lehrende, Modellierer aber auch ganz „normale“ Softwareentwickler an. Und es ist nicht nur zum Einstieg geeignet. Auch Entwickler mit Vorwissen, aber recht wenig praktischer Erfahrung, profitieren von diesem Buch als Auffrischer.

(Quelle: Meine Rezension auf it-rezension.de)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
ist dieses Buch das “Mittel der Wahl“. Ein Diagrammtyp wird vorgestellt, die theoretischen Grundlagen, die absolut notwendig sind, werden vermittelt, wobei auch hier immer der Bezug zur “realen Welt“ anhand erläuternder (Kurz-)Beispiele hergestellt wird. Das Buch gehört auf jeden Schreibtisch, an dem jemand ernsthaft versucht, Software “herzustellen“, ohne irgendwelche Codezeilen unorganisiert “zusammenzustöpseln“.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Mit diesem verhältnismäßig "dünnen" Buch kommt man relativ schnell in das Thema rein. Für den Einstieg wird Vieles gut und verständlich erklärt, wenngleich die Informationsdichte dabei trotzdem recht hoch ist. Ein kompaktes "deterministisches" Werk halt, das dadurch das Gefühl vermittelt, man kann das ganze Buch in einer angemessenen Zeit vollständig durcharbeiten. Bei den 1000-Seiten Wälzern zieht sich Vieles endlos hin und nie ist ein Ende in Sicht ;)
Die gezeigten Beispiele sind einfach gehalten, aber demonstrativ genug, sodass man für den Anfang erst einmal gut reinkommt in die UML. Wer mehr braucht, muss sich später eines der größeren Werke zulegen. Es gibt eine Vielzahl kostenloser Tools im Web zur Erstellung von UML-Diagrammen, sodass man die Theorie auch praktisch üben kann und meiner Meinung nach auch sollte, damit sich die vielen Kleinigkeiten, auf die man bei den Diagrammen achten muss, besser einprägen. Buch in Verbindung mit Software und eigenen "Übungen" ist eine runde Sache.
Fazit: ein gelungenes Buch, in verständlicher Sprache geschrieben, inhaltlich für Einsteiger ideal, in jedem Fall seinen Preis wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Sehr schöne verständlich geschriebenes, kompaktes und praxisnahes Werk mit viel Zusatzmaterial (via Internet). Gut geeignet für Einsteiger.
Dank nach Wien!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2015
Ein sehr gut strukturiertes Buch mit guten Beispielen. Für FHs und Univesitäten gut geeignet. Das Begleitmaterial ist leicht zu finden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Das Buch ist relativ flach gehalten. Struktur ist klar gegliedert. Die Beschränkung auf zentrale UML-Diagramme scheint für Einsteiger gerade im Studium angemessen. Was mir fehlt sind
1. Guidelines für "gute" UML Diagramme und Heuristiken für die Verwendung
2. Hinweise zum Einsatz in der Softwareentwicklung
3. ein durchgehendes Beispiel
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2013
Alles in Ordnung,

Alles wie beschrieben, sauber, schnell und einfach.
Alles waren gut gelaufen, nur zur empfohlen. Gerne wieder hier einkaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)