Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 1. Februar 2013
Taschen für Smartphones scheinen offenbar rückläufig zu sein, besonders für weniger verbreitete Geräte legen sich die Markenhersteller auch weniger ins Zeug. Allerdings ist ein Problem auch die veränderte Bedienung: Während ein Handy mit Tasten noch in der Tasche bedient werden kann, muss ein kapazitiver Touch Screen frei von Materialien sein, die nicht wie Displayfoline plan auf dem Display aufliegen. Wer die Taschen von Früher kennt und die zumeist transparenten Fronteinsätze, weiß, worauf ich hinaus will.

Für Smartphones bieten sich daher nur zwei Taschenformen an: Holster zum Reinstecken und Herausziehen bei Benutzung, oder eine Flip-Tasche, wie diese hier. Holster haben den unweigerlichen Nachteil, dass man beide Hände braucht und das Gerät möglicherweise auch herunter fallen kann, während man eine Flip-Tasche mitunter auch einhändig bedienen könnte. Nachdem mich das ständige Herausziehen aus der Bugatti-Tasche SlimCase etwas nervte, war für mich klar, eine Flip-Tasche haben zu wollen. Die Auswahl reichte von billig bis teuer, wobei manche auch fehlende Lautsprecheröffnungen haben. Das ist bei Einstecktaschen zumeist der Fall, so dass der Klingelton extrem gedämpft wird.

Bei diesem Flip-Case stimmt einfach alles: Preis, Materialien, Verarbeitung und die Aussparungen für die Bedienelemente, wie auch für den Lautsprecher. Gehalten wird es seitlich von einer in die Tasche eingearbeiteten Kunststoffschale, die stramm am Gerät anliegt und bei häufiger Entnahme durchaus auch das Gehäuse beschädigen könnte (aber in so einer Tasche lässt man es einfach drin). Das Material ist Kunststoff, allerdings in Leder-Optik, wirkt strapazierfähig und der Magnetverschluss ist gepolstert, so dass keine Metallteile über das Display schrabben können. Lediglich die Öffnung für den microUSB-Anschluss ist verdeckt, dies schrieb auch schon jemand in einer anderen Rezension. Auch, dass das Gerät nicht mehr auf der Kamera aufliegt und diese einige Millimeter in der Tasche verschwindet, empfinde ich als positiv. Da das Gerät mit 7,4mm recht flach ist, wirkt es durch die Tasche bzw. die recht dicke Kunststoffrückseite auch nicht unförmig, im Gegenteil, es liegt deutlich besser in der Hand.

Allerdings haben Flip-Taschen generell den kleinen Nachteil, dass die Klappe (bei dieser Tasche übrigens auch gut gepolstert, so wie auch das Handyfach) beim Telefonieren nach unten zeigt und der Magnetverschluss dann quasi hinter dem Ohr hängt. Daran muss man sich möglicherweise etws gewöhnen. Da die aktuellen Smartphones über die ganze Fläche entweder Display, Tasten oder Kamera haben, lässt sich dies auch nicht anders sinnvoll konstruieren.

Fazit: Tolle Tasche, zwar nicht aus Leder, dafür strapazierfähig und schick.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Ich habe mir mit Kauf eines Huawei Ascend P1 für ein Flipcase von yayago entschieden da es scheinbar eines der wenigen die noch auf dem Markt sind/waren.

Mein erster Eindruck:
Ganz OK, Leder außen mit Stoffinnenleben wobei dieser sehr fuzzelig war aber das ist ja egal.

Da keine Gebrauchsanleitung dabei war habe ich mein Handy versucht mit dem geringsten Druckaufwand wie möglich in das Case zu bekommen, dies hat auch geklappt nur mit einem kleinen Sternchen: Erster Riss ist enstanden an einer dünnen Stelle bei den Lautstärkereglers des Huawei Ascend P1 U9200.

Naja....nicht schön aber ein Riss ist auch kein Beinbruch....!

So nun ist es auch schon einige Wochen her seit ich dieses Case benutze, ansich ist das Flipcase gut, es erfüllt seine Funktion z.B. einen Sturz abfangen oder Kratzer verhindern.
Aber das Stoffinnenleben bei dem das Leder überlappt ist auch nicht sehr ansehnlich.

Sowie der Klappmagnet, anfangs sehr nützlich und praktisch, er ist es immernoch aber leider zeigen sich sehr schnell Gebrauchsspruchen bei der täglichen Verwendung. Das Leder ist an den Seiten leicht angerissen ich weiß zwar nicht wie das noch endet aber naja.

Fazit:
Man kann es benutzen wenn man nicht allzu kritisch über das Aussehen oder die schnellen Gebrauchsanzeichen denkt.
Für den Preis OK aber nichts weiter!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Da ein Silikoncover leider nur die Rückseite schützt, und eine
Tasche mit Schlaufe auf Dauer Glas und Rückseite verkratzt,
entschied ich mich für ein Flip-Case.
Leider gibt es für das Ascend P 1 nur solcher Taschen zur Auswahl.

Nun zum yayago Flip-New-Style:

Das P1 passt genau und ohne Gewaltanwendung hinein.
Die Ausschnitte sind einigermaßen passend, lediglich die USB-Ladebuchse wird
durch die Lasche komplett verdeckt; Laden ist also nur aufgeklappt möglich.
Die Nähte sind sauber und gerade verarbeitet, die Verklebung von Ober- und Unterseite okay.
Die Tasche verströmt neu allerdings einen starken penetranten Chemiegeruch.
Sie kam nach dem Auspacken erst einmal zwei Tage an die frische Luft.
Danach habe ich die Außenseite mehrfach feucht abgewischt, damit der Geruch sich reduziert.

Nun ist die Tasche im Einsatz.
Ich werde nach 6 Monaten die Bewertung ergänzen.

+++ NACHTRAG vom 04. September 2013: +++

Heute sind mir leider auf beiden Seiten die Plastikhalter der Tasche an den
Ausschnitten durchgebrochen.
Ich habe den Rest abgeschnitten. Nun hat das Telefon im oberen Bereich keinen
seitlichen Halt mehr, sitzt aber trotzdem noch ganz stramm in der Tasche,
Mal sehen, wenn der Rest zerbröselt.
Dafür gint es einen Punkt Abzug (3 statt bisher 4),
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2013
Das Flipcase ist zwar relativ günstig, aber........
- ich nutze das Case nun seit ca. vier Monaten. Bereits nach zwei Monaten nutzte sich aufgrund häufigen Gebrauchs die stoffliche Innenseite des Verschlussclips ab so dass der Magnet drohte aus dem Clip zu rutschen. Ich habe als Notlösung ein Stück Klebeband darauf befestigt um das Schlimmste zu verhindern.
- Die Innenseite der Tasche zieht Fussel und Staub förmlich an
- Die Verschlusslasche zeigt an den Kanten ebenfalls erste Verschleisserscheinungen

Preislich ist das Produkt in Ordnung. Ich hätte mir dennoch eine etwas längere Haltbarkeit gewünscht. Entweder ich steige in bälde um auf ein anderes Flip-Case oder suche mir eine andere Möglichkeit derer es ja viele gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Schnell geliefert. Erster Eindruck gut verarbeitetes Produkt das in keinster Weise billig oder minderwertig wirkt. Produkt ohne jegliche Mängel. Passgenau - nicht zu gross. Gewöhnungsbedürftig vielleicht die Tatsache dass bei aufgeklappter Tasche während des Telefonierens der Verschlussbügel sich in Ohrnähe befindet was vielleicht störend empfunden wird. Aber wo soll er hin ;-) ? Verschluss erfolgt magnetisch (schwach-bis mittelmässig) was hoffentlich nicht nachlassend auf Dauer ist, da sonst mit Klettband müsste getrickst werden... Im Gesamten würd ich sagen empfehlenswert u. meiner Meinung nach auch vom Preis korrekt. Gerne wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2013
Die Tasche ist optimal an das P1 angepasst. Das Etui wird mit einem Magneten verschlossen. Allerdings weist das Etui bereits nach 2 Wochen nutzen schon eine Schwachstelle an den "Knickstellen" der Verschlusslasche auf. Hier löst sich bereits das Inlay auf. Von Außen alles Top verarbeitet und ohne sichtbare Mängel.

Leider nur 3 Sterne, weil eine zwei wöchige Nutzung nicht derartige Abnutzungserscheinigungen (die von außen nicht zu sehen sind) als Ergebnis haben darf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Die Tasche ist passgenau, sodass Lautsprecher, Kamera, Kopfhöreranschluss, Micro SD - Öffnung und die seitlichen Tasten nicht verdeckt werden. Nur beim Laden muss man die Tasche geöffnet lassen da keine Aussparrung für das Ladekabel vorhanden ist. Sehr gut ist, dass nun die Kamera nicht mehr direkt aufliegt wenn man das Handy vor sich legt.

Ich habe die Tasche seit ca. 2 Wochen in Gebrauch und bin mit der Quallität sehr zufrieden. Habe für den kleinen Preis weniger erwartet.

Einziges Manko: Die Tasche riecht zu Anfang sehr stark, der Geruch verfliegt aber mit der Zeit.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Habe schon verschiedene Hersteller solcher Hüllen ausprobiert, leider alle enttäuschend...

Im KFZ-Gewerbe bei einer leitenden Handlung, bei der man auf das Handy angewiesen ist, bricht leider viel zu schnell der Rahmen auseinander, bzw. der Magnet fällt aus der Hülle....

Alle bisher gekauften Hüllen für das P1 waren das Geld nicht wert...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2014
Bei diesem Flip-Case stimmt einfach alles, es ist Formschön liegt gut in der Hand und schützt das Smartphon perfekt. Preis, Materialien, Verarbeitung und die Aussparungen für die Bedienelemente sind perfekt. Preis- Leistungsverhältnis stimmt bei diser yayago Premium Flip-New-Style Tasche
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Anfangs gute Hülle, jedoch löst sich der Magnet für den Verschluss nach 1-2 Wochen schnell ab. Nach einem Sturz sind schon Teile der Plastikverkleidung abgebrochen.

Fazit: Wer eine Hülle sucht mit der er lange Zeit zufrieden ist sollte ein anderes Produkt wählen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)