Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen132
4,1 von 5 Sternen
Größe: 1er Pack|Ändern
Preis:5,89 €+ Kostenfreie Lieferung (Zusatzartikel)
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Mai 2014
Das ist echt sehr, sehr lecker! Da fällt einem das Durchhalten echt leicht! Preislich liegt es genauso wie Almased. Almased hält eine Woche und diese Dose eben nur 2 Tage, der Preis bleibt ziemlich gleich für beide Produkte.. Ich trinke diese Sorte am liebsten. Banane / Quark kommt an zweiter Stelle. Schoko Nuss und Vanille mag ich persönlich nicht so gern. Ist aber sicherlich bei jedem anders. Es klappt mit der Gewichtsabnahme. Nach 2 Tagen muss ich aber eine Mahlzeit (also was Richtiges essen) zwischendurch zu mir nehmen. Ich achte dann aber darauf was und wieviel und lasse den Shake dann einmal weg.. Einmal habe ich das Pulver zubereitet (mach ich immer im Shaker von Tupper) und hab es dann eine halbe Stunde leider vergessen. Das war ekelig dick dann und ich habs mir echt runtergewürgt. Manche meckern, dass Süßstoff drin ist, spielt aber für mich keine Rolle! Der Abnehmeffekt ist super! Da ist es mir egal ob Süßstoff drin ist oder nicht. Der Geschmack muss ja auch gut sein. Und bei Layenberger ist das der Fall! Sehr empfehlenswert!!!! Werde ein Abo machen!

Nachtrag 03.01.2016: Mein Mann hat in 4 Monaten damit 25 Kilo abgenommen. Am Wochenende hat er normal (auch Süßigkeiten usw) gegessen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2014
Nach einem Test von Almased und Yokobe bin ich letztlich bei Layenberger Fit+Feelgood gelandet. Den Sättigungseffekt der Produkte bewerte ich persönlich ähnlich, wenngleich ich Layenberger noch am besten bewerte. Auch merke ich bei mir einen deutlichen positiven Unterschied bei der Fit+Feelgood Schlankdiät in Pulverform gegenüber den Fertigshakes. Die schmecken zwar klasse und sind gut für unterwegs, aber das Sättigungsgefühl hält bei mir nicht so lange vor. Ich vermute das liegt am Glucomannan in den Pulvershakes vs. dem Johannisbrotkernmehl in den Fertigshakes.

Trotz Fünfsterne-Bewertung sind mir persönlich die Layenberger Shakes zu süß. Hier kann ich nur empfehlen, die Shakes einfach mit mehr Wasser anzurichten. Ich persönlich mag die cremige Konsistenz und bin dazu übergegangen, die Shakes mit rund 300 ml Wasser und drei Messlöffeln mit einem gestrichenen Teelöffel Konjakmehl (von Topfruits, ebenfalls hier erhältlich) zu strecken. Neben dem für mich angenehmeren Geschmack läßt sich damit der Sättigungseffekt verstärken (Kojakmehl = Glucomannan = wertvoller Ballaststoff mit dem bis zu 200fachen an Quellfähigkeit und guter Sättigungswirkung). Aber Achtung: Das Konjakmehl nicht zuerst in den Shaker, da es wenn es nicht direkt vermischt wird leicht verklumpt...und zu lange stehen lassen sollte man das auch nicht, da die Konsistenz sonst puddingartig wird (vergleichbar mit feinem Griespudding). Bei der Sorte Schoko-Nuss ist dies übrigens eine einfach zuzubereitende gute Schoko-Dessert-Alternative. Da die Konstistenz mit Glucomannan gerade bei längeren Standzeiten schwer zu kontrollieren ist, erkläre ich mir auch, dass bei den Fertigshakes auf Johannisbrotkernmehl ausgewichen wurde. Denn wer will schon einen Shake, den man mit dem Löffel aus der Flasche kratzen muss ;-) Gleiches gilt übrigens auch für die Pulvershakes:
Ein Abfüllen morgens, um sie mit auf Arbeit zu nehmen kann ich nicht empfehlen, da die Konsistenz zumindest mir dann deutlich zu sehmig wird.

Aber nun zur Wirkung: Ich habe mit Layenberger in einem Jahr rund 20 KG abgenommen. Ich nehme morgens einen Shake als Frühstücksersatz und ab und an auch abends einen. Daneben habe ich allerdings auch Sport getrieben und meine sonstige Ernährung auf kohlenhydratärmere, eiweißreichere Kostumgestellt. Im Urlaub, auf Parties, ab und an auch an Wochenenden und an Feiertagen habe ich zwar auch gesündigt, aber insgesamt haben mir die Shakes besser als bisher jede andere Diät geholfen die Balance zuhalten.

Meine Fünfsterne-Bewertung beruht insbesondere auch im Vergleich zu den anderen Produkten auf Geschmack, Wirkung und Preis-Leistungsverhältnis.
11 Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Also ich halte eigentlich nichts von Formula-Diäten und bewege mich mit meinem Gewicht auch im Normalbereich. Aber nachdem ich im vergangenen Jahr durch einen beruflichen Wechsel und Umzug fast 10Kilo zugenommen und auch nicht wieder runter bekommen habe, habe ich mich nun nach Weihnachten doch dafür entschieden, mir Eiweißshakes zu bestellen, um zumindestens erst einmal einen Start hinzubekommen.
Ich muss zugeben, es war und ist für mich schwer, wirklich nur diese 5 Shakes pro Tag zu mir zu nehmen, geplagt von Hunger (obwohl ich dazu mehr als genug getrunken habe).
Ich habe bislang nie nur die 5 Portionen, mit Wasser zubereitet, es war mir zuviel Süßes - ich habe dann leichte Mixpickels oder Gewürzgürkchen gegessen, einfach um das Süße zu neutralisieren. Diese haben auch nicht viel Kalorien. Oder Hühner- oder Gemüsebrühe zwischendurch trinken, um dem Heißhunger auf was Herzhaftes entgegen zu wirken.
Parallel zu dieser Shakediät zähle ich an den anderen Tagen Kalorien, wenn ich arbeite möchte ich mir ungern die Shakes auf Arbeit zubereiten. Hierbei versuche ich mich so kohlenhydratarm wie nur möglich zu ernähren.
Und nun, was soll ich sagen, nach 1 Woche sind 2,5 Kilo runter.

Ich habe mir sowohl den Kaffee-Kakao als auch den Heidelbeer-Cassis Shake bestellt, wobei mir persönlich der Kaffee-Kakao von beiden besser gefällt. Sowohl geschmacklich als auch von der Konsistenz. der Kaffe-Kakao Shake ist schön cremig nach 5 Minuten Standzeit, wohingegen der Heidelbeershake noch recht dünnflüssig ist. Allerdings schmeckt dieser super in Joghurt + Milch angerührt.

Also für mich beide Daumen hoch!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2015
Ich bin wirklich begeistert von Layenberger Fit & Feelgood. Je nachdem wie viel und schnell man abnehmen möchte, kann man 1, 2 oder sogar 3 Mahlzeiten damit ersetzen. Dazu sollte man viel Wasser trinken und darauf achten das man sich wenigstens ein bisschen bewegt.
Ich habe in der ersten Woche alle Mahlzeiten ersetzt und in der 2. Woche nur noch eine. Man fühlt sich überhaupt nicht schlapp und ausgelaugt. Im Gegenteil, ich finde sogar das ich dadurch viel mehr Energie hatte. Das Hungergefühl blieb auch aus. Nach einer Weile fehlt einem nur das Kauen :D Es schmeckt auch relativ gut. Ein bisschen wie ein Milchshake. Man sollte es kalt trinken, dann schmeckt es am besten.

Mein Bauch war nicht mehr aufgebläht, ich habe nach 3 Wochen fast 7 kg abgenommen und fühle mich einfach besser. Da es schon eine Weile her ist das ich es genommen habe und ich mich mittlerweile wieder normal ernähre, kann ich mit ruhigem Gewissen sagen das kein Jojo Effekt auftritt. Zumindest wenn man ein wenig darauf achtet was man zu sich nimmt.

Würde es jedem empfehlen und jederzeit wieder bestellen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2016
Seit drei Wochen trinken mein Mann und ich schon die Driks von Layenberger. Kaffee-Kakao ist mein absoluter Favorit. Ich mag es etwas flüssiger. 250 ml Milch,150ml kaltes Wasser und eine kleine Tasse Crasheis. Alles in den Standmixer.Sättigt zwischen 3-4 Stunden.

Nachmittags nehme ich eine fruchtige Sorte. Am liebsten Pfirsich Aprikose. Das bereite ich mit 250ml Buttermilch,gefrorenen Früchten vom Aldi ( auf oder antauen lassen ) und Crasheis zu. Sehr erfrischend. Gestern habe ich frische Heidelbeeren mit Rote Beeren-Joughurt zubereitet. Mal ohne Buttermilch. War auch super lecker.Jetzt habe ich mir noch Heidelbeere-Cassis bestellt. Wird sicherlich auch gut schmecken.

Abends essen wir ein ganz normales Mittagessen. Bei zwei Drinks am Tag sind das etwa 600 Kcal.Dann kann man noch gut 800 Kcal am Abend essen. Man nimmt zwar nicht radikal ab, aber Schritt für Schritt. Ich habe bis jetzt 4 Kilo abgenommen, mein Mann 7 Kilo.Und wenn man mal keine Zeit hat und unterwegs ist, trinken wir die Fertigdrinks.

Weil es viele Sorten gibt wird es nicht eintönig und man kann sie viele Wochen trinken. Heißhungerattacken hatten bis jetzt noch nicht.

Diese Produkte sind nicht nur schmackhaft und sättigend sondern auch noch super günstig für Diätprodukte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Im Zuge einer 5/2 Diät bin ich bei Ersatz-Mahlzeit-Mischung mit 1/2 Milch & 1/2 Wasser gut gesättigt.
Der Geschmack ist gut (Kaffee-Kakao), geht einem aber nach gewisser Zeit auf den Senkel. Abwechslung ist da ganz
hilfreich (Banane-Quark z.B.).
Bestandteil ist Soja, welches für Hashimoto-Erkrankte nicht gut sein soll; ich habe davon nichts bemerkt und auch die Werte
wurden deswegen (6 Wochen) nicht schlechter; dafür der Gewichtswert :-)

Guten Hunger :-D
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Ich habe mit Layenberger Fit + Feelgood Schlankdiät innerhalb von
13 Tagen über 10 kg abgenommen. Bei mir hat es also wirklich gut gewirkt.

Ich habe jede Mahlzeit mit Layenberger ersetzt (5 x am Tag) und hatte
kein Hungergefühl. Zusätzlich habe ich jeden Tag etwa 4 Liter Tee und Wasser
getrunken.

Bei Amazon habe ich mir alle Sorten gekauft und trinke so jeden Tag verschiedene
Shakes. So kommt auf keinen Fall Eintönigkeit auf.

Die Sorte Kaffe-Kakao schmeckt wie Eiskaffee und ist mein absoluter Favorite.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2016
Ich habe es unter grösster Anstrengung 5 Tage durchgezogen und habe das - anfangs noch sehr leckere, später aber nur noch abartig süsse -Produkt als vollständigen Nahrungsersatz verwendet. Getrunken habe ich in dieser Zeit ausschliesslich Mineralwasser. Ab dem dritten Tag hatte ich wässrigen Durchfall und ich fühlte mich dauerhaft derart vollgefuttert und aufgebläht, das ich mich dazu zwingen musste die vorgegebenen 5 Portionen reinzukriegen. Am Ende der Woche dann die Ernüchterung...die Waage zeigte absolut das gleiche Gewicht wie in der Vorwoche an und durch den aufgeblähten Bauch waren die Hosen eher noch enger als vorher.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2016
Das Produkt schmeckt recht gut, hat bei mir allerdings nach 3-4 Wochen Einnahme (1-2 Shakes pro Tag) extremen Durchfall verursacht.
Ich empfehle euch allen, lasst generell künstliche Nahrungsergänzungsmittel weg, dass ist alles Mist und mit Sicherheit nicht gesund. Achtet auf die herkömmliche Ernährung, treibt Sport und gut ist. Das ist günstiger und gesünder! Einfach mal den Verstand einschalten und ggflls googlen, dann findet man schnell heraus, was man essen sollte. Pulverlösungen gehören jedenfalls nicht in einen bedachten Speiseplan, m.M.n. auch nicht ab und zu mal.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2016
Ich habe die Shakes von layenberger über ca 2 Monate mittags und abends als Ersatz für Mahlzeiten genommen. In dieser Zeit habe ich bei einem ziemlich disziplinierten verhalten etwas über 10 kg abgenommen ( von 95,4 auf 85,0). Am besten hat mir schoko nuss und Vanille sahne geschmeckt!
Natürlich erfordert eine solche diät Disziplin und natürlich gibt es einen jojo Effekt wenn man sein essverhalten nach dem erreichen des Wunschgewichtes nicht ändert. Aber für schneller Erfolge um dann mit dieser Motivation und Zuversicht weiter zu machen ist es echt top.
Durch die süße habe ich auch gemerkt dass sich mein heisshunger auf Schokolade o.ä. deutlich gemindert hat. Auch mein Magen hat sich in der zeit anscheinend etwas verkleinert da ich mittlerweile nicht mehr die Mengen essen kann die vorher Problemlos möglich waren.
Auch den Preis pro Packung finde ich vollkommen i.o.
Mein Tipp zur Zubereitung: statt das Pulver in einen Shaker zu tun, einfach eben mit einem pürier Stab rein. Dann wird es deutlich cremiger. Ein paar Eiswürfel rein und mit nem Strohhalm trinken. So ist es fast wie in der Eisdiele nebenan :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)