MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren Frühling Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen84
4,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:4,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ehrlich gesagt: Amerikanischen Baseball-Filmen konnte ich bislang nie viel abgewinnen, weil mir sowohl die Spielregeln wie auch die mit diesem Spiel verbundene Hysterie verschlossen ist. Und wenn es denn in diesem Film wieder um einen reinen Sportfilm gegangen wäre, dann hätte ich sicher schnell abgeschaltet, denn der Großteil der Handlung bewegt sich um die Jungs mit dem gefährlichen Schläger.

Allerdings bietet hier Clint Eastwood wieder mal Gelegenheit, einen der großen, gestandenen Schauspieler anzuschauen, der in der Rolle als halbblinder Talentsucher und mürrisch-zurückgezogener Vater einer erfolgreichen Tochter brilliert. Abgesehen von der Geschichte, dass ein echter Crack nur am Klang des Aufschlags des Balls hören kann, was ein Spieler drauf hat und damit letztlich Recht behält, überzeugt Eastwood in dem angespannten Vater-Tochter-Konflikt. Amy Adams spielt überzeugend seine Tochter, die mit Baseball statt Muttermilch aufgezogen wurde und sich in einen jungen Reporter der Konkurrenz (Justin Timberlake) verliebt.

In einem DVD-Special sprechen Adams und Timberlake darüber, wie sich sich insgeheim mit ihren Rollen identifizieren konnten.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Hatte keine besonderen Erwartungen an dieses Baseball Drama, und bin positiv
überrascht worden.
Clint Eastwood spielt seine Rolle als kauziger, in die Jahre gekommener, an einer
Augenkrankheit leidender Baseballscout wirklich fabelhaft.
Amy Adams spielt dessen Tochter, welche als Aufpasserin ihren Papa nervt
und ein wenig im Still von "Gran Tourino" zur Weisglut bringt.
Das ruhige Erzähltempo des Films mit seinen kleinen Gags, mischt sich zu einer
kleinen Sportgeschichte um die Talentsuche nach dem nächsten Baseballsuperstar
und das zusammenwachsen einer gespaltenen Familie.
Zu dessen Vergrösserung möchte ausgerechnet ein Talentscout der Konkurrenz
(Justin Timberlake) beitragen, was die Sache, sich ins Herz von Mickey (Amy Adams)
zu schleichen nicht gerade einfacher macht.
Toll. So einfach kann schönes Kino sein. Unter anderen mit John Goodman ( was für ein Schnäutzer !)
und Ex-Terminator 2 Robert Patrick.
Die Qualität der BD fand ich ein wenig enttäuschend,schwaches Bild, nur beim Sound
(Klong ! bei den Schlagszenen ) kann sie punkten. Aber kann man mit leben.
Vor allem war es schön Eastwood mal wieder vor der Kamera zu sehen.
Ein Film für Sonntagnachmittag zum entspannen.
44 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Der in die Jahre gekommene Talentscout Gus Lobel arbeitet seit Jahrzehnten für den Baseball-Verein Atlanta Braves. Philip Sanderson setzt da lieber auf Computerprogramme; kommt aber an Gus nicht vorbei: Es sei denn, dieser leistet sich einen schweren Fehler.

Pete Klein, ein langjähriger Freund von Gus warnt ihn und bittet Gus Tochter Mickey ihren Vater bei der nächsten Reise zu unterstützen. Mickey ist erfolgreiche Anwältin und steht kurz davor, Partner in ihrer Kanzlei zu werden. Widerwillig folgt sie Pete's Hilferuf und besucht ihren Vater bei seiner Arbeit.

Die Geschichte wird leise und einfühlsam erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und bringen kantigen Typen zutage. Überraschende Wendungen sorgen für Aufmerksamkeit. Gut ausgestattete Szenenbilder verwöhnen das Auge und generieren Atmosphäre. Regie und Schauspieler haben einen rührigen, vielleicht leicht kitschigen, aber ganz sicher kurzweiligen Familienfilm geschaffen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 30. Mai 2014
Erstaunlich, wie weit sich Vater und Tochter voneinander entfernt haben, aber das kennen sicherlich einige aus eigener Erfahrung. Dennoch ist das Band zwischen beiden auch noch nach Jahren vorhanden und wird gewoben aus dem gemeinsamen Interesse an Baseball und vielen unbeantworteten Fragen.

Durch die Mischung aus grantigem Haudegen und smarter Anwältin knallt es mehrfach. Aus den Konflikten entwickeln sich aber zunehmend notwendige Erkenntnisse.

Clint Eastwood gibt (wie in Gran Torino) eine eindrucksvolle Vorstellung, überrascht hat mich aber Amy Adams, die ich bisher nicht so stark kannte. Weitere Stars wie John Goodman und Justin Timberlake etc. hätte es gar nicht gebraucht, aber auch diese machen ihre Sache gut.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
in dieser eher seichten Hollywood RomCom mit Rentnerberechtigungs-Touch, anders als noch zuletzt mit Brad Pitt, zählt hier beim Baseball nicht die Computerstatistik sondern vielmehr die Erfahrung des 'Alten Hasen' gepaart mit der Cleverness seiner jungen Tochter. Amy Adams ist wie immer bezaubernd, Justin Timberlake spielt nicht schlecht, John Goodman und Clint Eastwood sind sowieso eine Klasse für sich, aber mehr als eine nette Hollywood Romanze kommt dabei einfach nicht rüber. Da war man von Herrn Eastwood schon gehaltvolleres gewohnt, aber er führt halt auch nicht Regie.
Als Zwischenmahlzeit ganz schön, aber mehr halt auch nicht.
Die DVD Qualität ist ordentlich, das 'Making-of' mit knapp 10 Minuten könnte besser sein.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. Oktober 2014
Wie viele andere geht's mir so, dass ich Baseball nichts abgewinnen kann. Amerikanischer Sport eben. Von daher natürlich auch Skepsis gegen diesen Film, weil Baseball ein Handlungsstrang ist. Doch die Skepsis war hier nicht gerechtfertigt, weil Baseball wirklich nur die Rahmenhandlung ist, in die eine sehenswerte Vater-Tochter-Story eingebettet ist. Stories über schwierige Eltern-Kinder-Beziehungen gibt's aber auch massig, könnte man einwenden. Das ist korrekt. Was Back in the game letztlich wirklich sehenswert macht, sind seine Darsteller. Clint Eastwood, Amy Adams und Justin Timberlake wissen in diesem auf ganzer Linie sehr ruhig erzählten Film ganz und gar zu unterhalten. Es ist ein Film, den man unter 100% Schauspielerkino einordnen kann, weil er von seinen Darstellern und sonst nichts lebt. Das setzt sich bis in die Nebenrollen fort, die bis ins Kleinste ebenfalls mit guten Darstellern wie John Goodman, Robert Patrick und Skeet Ullrich besetzt sind.
Der perfekte Film, wenn man einfach mal abschalten und sich ohne Action, Spannung und Spezialeffekte ganz und gar auf die Darsteller konzentrieren möchte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2015
Gus Lobel ist seit Jahren ein erfolgreicher Baseball Talentsucher und er kann anhand des Schlägergeräusches beurteilen ob ein Spieler gut oder schlecht ist. Doch nun im alter werden seine Augen immer schlechter, deswegen meinen seine Mitarbeiter das er nicht mehr zu gebrauchen ist. Er und seine Tochter sind nicht gerade gut befreundet, doch trotzdem kommt seine Tochter ihm zur Hilfe, um ihm bei der Talentsuche zu helfen. Dabei kommen sie langsam wieder zusammen. Die Handlung ist sehr gut und wurde auch gut umgesetzt. Im Film gibt es auch viel Tiefgang und Gefühl und auch die Darsteller sind sehr überzeugend. Der Film ist an keiner Stelle langweilig und hätte nach meiner Meinung über 2 Stunden gehen können. Ich fand das der Film eines der besten Dramen ist, die ich kenne. Der Film ist eine super Unterhaltung, mit ein paar spannenden Stellen. Ein toller Film, den man sich auch noch öfter als ein mal ansehen kann. Bild und Ton sind gut.

Auf jeden Fall zu Empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2016
Das der Film hier an den Kinokassen unterging liegt wohl am Thema Baseball, eine Sportart die bei uns nicht so bekannt ist. Würde der Film von Fussball handeln, hätte er wohl mehr Erfolg gehabt. Dabei ist Baseball hier nur die Rahmenhandlung. Eigentlich geht es um die schwierige Beziehung zwischen Vater und Tochter. Das ganze ist mit Clint Eastwood, Amy Mcadams, John Goodman und Justin Timberlake sehr gut besetzt und glänzt als feinfühliger Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Ich hatte wirklich schon hohe Ansprüche wie ich die Beschreibung gelesen habe, Justin Timerlake und John Goodman in einer Nebenrolle?
Das kann schonmal nicht schlecht sein!
Amy Adams ist eine meiner Lieblingsschauspielerinnen, zusammen mit Clint Estwood klingt der Film mehr als vielversprechend.
Und das Toppt er sogar noch...
Meines Achtens nach einer der besten Filme die ich gesehen habe und nun Ganz oben in meiner Belibtheitsskala.

Ein bisschen Familiendrama
Ein bisschen Kapitalistisches heute gegen die gute alte Schule
Ein bisschen Liebesgeschichte
Ein bisschen Moralisch
Und Natürlich ein Gutes Ende...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2014
Aber hier spielt eine Charakterrolle, eine Role über das alt werden und dene Umgang samit.
Es geht bei den verschiedenen Charaktären um die Menschen, deren Ängste, Visionen, Lebenshoffnungen und Liebe.
Es geht um die Familie und die verlorene Liebe (Ehe) und das der Job wegfallen soll.
Ein Film, der gut gemacht ist, der die Mneschen in den Vordergrund stellt und auch Base Ball zeigt.....
So wie eben das System der sog. Scouts läuft.....
Clint Eastwood eben - er dreht halt echt gute Filme - fdaher absolut sehenswehrt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,95 €
4,97 €
14,95 €