Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen16
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:50,90 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juni 2013
Der Clayden ist mein absolutes Liebblingsbuch für Organische Chemie! Ich arbeite mit ihm schon sehr lange; dies hier ist sogar die zweite Ausgabe die ich kaufe (eine habe ich zu Hause und eine im Labor). Er ist optisch sehr ansprechend aufgebaut und durch die unterschiedlichen Farben in Mechanismen sehr gut verständlich. Kapitel lassen sich gut durcharbeiten, aber auch bestimmte Probleme sind gezielt nachschlagbar. Ich verwende ihn seit "OCII" im Bachelorstudium, habe das Masterstudium mit ihm bestritten. Nun lerne ich mit ihm für die Verteidugung meiner Doktorarbeit und empfehle ihn auch meinen Studenten.
Die Organische Chemie (Mechanismen, Analylik, Grundlagen,...) ist gut abgedeckt, nur selten muss man andere Bücher zusätzlich verwenden (eine gute Ergänzung ist die Namensreaktionensammlung von Kürti und Czako). Auch Grundlagen der Oganometallchemie werden hier erkärt (Oxidationszahlen am Metall, katalytisch relevante Vorgänge).
Also, tolles Buch für alle die nicht gerne mit trocken geschriebenen, häufig viel zu textüberladenen "traditionellen" Lehrbüchern arbeiten wollen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
Wer die komplizierte und wirre Welt der Organischen Chemie lernen will und muss, sollte sich wirklich den Clayden zulegen! Ständig wird der Vollhardt von den Professoren empfohlen, aber ich persönlich und vieler meiner Kommlitonen können nicht viel damit anfangen. Aber Dank dem Clayden verstehe ich pötzlich so viel mehr und plötzlich lernt man auch die ganzen Synthesewege, Regeln und Ausnahmen zu verstehen und anzuwenden. Was ich besonders toll am Clayden finde (und im Vollhardt vermisse), sind die einzelnen fein säuberlich aufgezeichneten Mechanismen. Außerdem ist das Buch wirklich sehr gut strukturiert und sofort findet man Dinge und weiß dank der farbigen Abbildungen, welche Abschnitte wichtig sind und welche nur Zusatzinformationen beinhalten. Außerdem merkt man, dass es den Verfassern wirklich darum geht, dass man die Organische Chemie versteht und behutsam und gedulig wird komplizierter Stoff erklärt. Oft findet man auch eine Prise Humor wieder und man fühlt sich direkt angesprochen, was einen anspornt, weiter zu lesen! Ganz klar 5 Sterne!

P.S. Keine Sorge, das Englisch sollte einen nicht abschrecken! Das Buch ist wirklich sehr verständlich geschrieben und da viele Begriffe in der Chemie international sind, sollte der Einstieg problemlos gelingen! :-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Das Buch "Organic Chemistry" ist ein äußerst gelungenes Lehrbuch für den Einstieg in die Organische Chemie. Es beginnt mit einer Einführung in die Schreibweise der Organischen Chemie, gefolgt von den verschiedensten Reaktionen bis hin zu Synthesestrategien. Dabei versäumen es die Autoren jedoch keinesfalls essentielle Kapitel wie Strukturaufklärung oder Chiralität abzuhandeln. In diese Kapitel wird man vom Buch zunächst schrittweise eingeführt und gegebenenfalls in einem späteren Kapitel erneut auf frühere Inhalte hingewiesen.

Neben dieser inhaltlichen Vielfalt überzeugt das Lehrbuch besonders durch seine ansprechende, grafische Gestaltung. Der Einsatz von Farben erleichtert, besonders in der Organischen Chemie, das Nachvollziehen von Reaktionen.

Auch der Umstand, dass das Buch in englischer Sprache verfasst ist, erschwert das Lernen keineswegs, zumal die verwendete Sprache einfach und verständlich gewählt ist.

Alles in allem handelt es sich bei diesem Lehrbuch um ein perfektes Werk zur Einführung in die Organische Chemie.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
I thoroughly enjoy reading this book and learning OC with it. The chapters are well-structured and present the facts in an interesting way. Many "looks outside of the box" are offered, the text is straight to the point and not obfuscatingly written, as some other (e.g. older German) texts can be. Well made pictures and diagrams clearly show further information.

Buyers might want to consider ordering the workbook + solutions manual that accompanied the 1st edition of Clayden's "OC". It has all the questions (!) with detailed answers. As far as I have checked, there is no insurmountable disparity between the workbook's and textbook's topics.

The problems for the new edition are published online, but are fewer than in the old workbook + solutions manual. As of 2013 there is a solutions manual for the 2nd edition, maybe it shows the questions as well and more of them than the website.

This may not be the "deepest" OC textbook, but it is a joy to learn with.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Das vorliegende Lehrbuch ist mit pädagogischer Meisterschaft geschrieben. Mit ihm studiert man die organische Chemie mit minimalem Aufwand beim notwendigen Auswendiglernen der grundlegenden Fakten. Großer Wert wird auf die Strukturaufklärung organischer Moleküle mit spektroskopischen Methoden (NMR, IR, UV-Vis, Röntgenstrukturanalyse) sowie der Massenspektroskopie gelegt und an vielen Beispielen demonstriert. Die zahlreichen verschiedenen organischen Reaktionen werden systematisch und anschaulich erklärt und beispielhaft erläutert. Auf eine ausführliche Beschreibung der Eigenschaften der einzelnen organischen Substanzen wurde weitgehend verzichtet (die kann man einfach im Internet finden); den Autoren kommt es auf das prinzipielle Verständnis der wesentlichen Reaktionen in der schier unendlichen Vielfalt der organischen Welt an. Dieses Buch ist nicht nur den Studenten der Chemie als ausgezeichnetes Lehrbuch zu empfehlen, sondern auch allen anderen naturwissenschaftlich interessierten Lesern.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
Unser Dozent an der Fachhochschule hat uns das Buch empfohlen. Es steht alles wissenswerte für unser Studium drin und es ist gut geschrieben, und trotz des Englischs einfach zum Lesen. Ich empfehle es allen weiter, die Organische Chemie etwas vertiefen möchten
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Das Buch ist zwar auf Englisch, jedoch recht einfach geschrieben, sodass es einen angenehmen Einstieg in englische Fachliteratur bietet. Die Fachbegriffe, die man nicht kennt lassen sich schnell nachschlagen.

Mich hat es durch meine Lernphasen für mein Abschlusskolloq des OC-Blocks begleitet, sowie während meinem OC-Praktikum und den kleineren Abschnitten vorher in diesem Modul.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2013
Um für die Uni zu lernen ist dies ein super Buch. Viele Übungsaufgaben und Beispiele. Sehr anschaulich erklärt.
Es ist zwar auf englisch. Jedoch kommt man sehr gut rein (manche Fachbegriffe sollte man kennen oder nachschlagen).
(Der Hass kommt nur daher da es einen durch ein ganzes Studium verfolgen kann)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Keine Frage, was der Wedler oder Atkins in Phyikalischer Chemie und der Riedel oder Hollemann-Wiberg in Anorganischer Chemie sind, ist der Clayden für mich in Organischer Chemie. Nein, der Vollhardt ist es nicht, obwohl ich eine Ausgabe davon habe und der mir schon oft auch weitergeholfen hat. Insgesamt aber besticht der Clayden durch seine kluge, verständliche Sprache, seine hervorragenden grafischen Illustrationen von Sachverhalten und seiner überaus anschaulichen Präsentation auch komplexer Zusammenhänge. Synthesewege und Reaktionsmechanismen werden frei Haus mitgeliefert. Ich brauchte damals noch den P. Sykes dazu... Die Methoden der Strukturaufklärung sind anschaulich und gemäß ihrer Bedeutung entsprechend gewürdigt. Die Informationsdichte ist auf den rund 1.300 Seiten hoch. Aber der Clayden macht dennoch Spaß beim Lesen, vor allem in englischer Sprache, weil er auf Verstehen denn Auswendiglernen setzt. Für mich als Physikochemiker ein optimaler "Refresher" in Organik, nachdem ich die Uni nun doch schon einige Jahre hinter mir gelassen habe :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Da ich selbst das Masterstudium "Synthesechemie" absolviert habe, habe ich mir dieses Buch für die Organikvorlesungen gekauft. Das Buch ist in leicht verständlichem Englisch verfasst und erklärt alles sehr genau und ausführlich. Wenn man alles kann, was in diesem Buch steht, ist man mehr als nur gut für alle die Organik betreffenden Probleme bestens gewappnet. Sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)