Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen100
4,8 von 5 Sternen
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2015
günstiger, aber technisch aus meiner Sicht absolut geeigneter Adapter als Debug-Kabel für Beaglebone Black.
Unter Debian Linux anstandslos erkannt,
Adapter-GND-Pin auf Beaglebone Black Pin J1,
Adapter-TXD-Pin auf Beaglebone Black Pin J4,
Adapter-RXD-Pin auf Beaglebone Black Pin J5,
in der Linux-Konsole des PC: screen /dev/ttyUSB0 115200
und sämtliche Boot-Messages des Beaglebone vom Start weg werden angezeigt, und man kann sich über diese Konsole auch auf dem Beaglebone einloggen und auf der Kommandozeile darauf arbeiten.
So hat es bei mir tadellos funktioniert, natürlich keine Gewähr für die Allgemeinheit, und es ist selbstverständlich absolute Vorsicht angesagt, da die gesamte Platine offen liegt!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Bei Unterschrift unter dem neuen O2-DSL-Vertrag wurde mir zugesichert, dass ich meine FritzBox weiternutzen kann - Pustekuchen! Nach etlichen Hotline-Telefonaten und Besuchen in O2-Shops musste ich dann zur Holzhammermethode greifen, um meine VoIP-Zugangsdaten zu erhalten. In einschlägigen Foren gibt es Gott sei dank freundliche Profis, die Wissen wie man die gelieferte O2-Box auslesen kann. Nach dem ersten Telefonat sind die Zugangsdaten in der Box gespeichert. Dann kann man sie mittels spezieller Software und dem USB zu TTL-Konverter auslesen. Warum so kompliziert???! Die FritzBox läuft ohne Probleme!
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Ich habe hiermit meine Multiwii, das Nav-Modul und ein GPS-Modul problemlos programmieren können!

An alle, die zu blöd sind den treiber mal eben 2 Minuten lang selbst zu suchen (in was für einer Welt leben wir mittlerweile, dass man alles in den Hintern gesteckt bekommen muss und man jeden händchenhaltend durchs Leben führt)

Gebt bei Google ein: "CP2102 silicon labs treiber" Der erste Treffer!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Ich nutze diese Seriell-nach-USB Brücke um AVR Mikroprozessoren wie den ATmega328P an einen PC mit Ubuntu Linux anzuschließen um Daten über USART auszutauschen und je nach Schaltung diese auch über die 5V vom PC zu versorgen.

Die Brücke wird von Ubuntu als "CP2102 USB to UART Bridge Controller" erkannt, als "/dev/ttyUSB0" eingehängt und funktionierte bisher immer tadellos.

Das mitgelieferte Kabel war wie die Brücke selbst in einwandfreiem Zustand, ist sehr flexibel und ist im Gegensatz zu manchen anderen Steckbrücken geruchsneutral.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Geliefert wird genau der abgebildete Artikel. Das Modul funktioniert nach Installation der Treiber (auch für Mac, getestet mit CoolTerminal und einer Seagate Festplatte) einwandfrei, hat allerdings deutliche Kontaktschwierigkeiten im USB-port. Da muss man etwas spielen, bis durch die Kontroll-LED klar ist, dass Kontakt hergestellt wurde. Es sitzt natürlich auch wackelig und man sollte acht geben, bloß nicht das Modul zu berühren, um den Kontakt nicht wieder zu unterbrechen. Preis-Leistungsverhältnis ist auf jeden Fall sehr in Ordnung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Wie bereits mehrfach bemängelt fehlt der Hinweise auf die Website der Treiber ... die aber nötig sind um das Teil ordnungsgemäß in Betrieb nehmen zu können. Funktioniert einwandfrei. NAS wurde wieder betriebsbereit gebrickt. Anschluss erfolgte mit RX, TX und GND ... die Treiber sind hier zu finden: [...]
Die Verbindungskabel sind etwas kurz ... und man sollte keine U.S.B.-Verlängerung benutzen, funktionierte bei mir nicht.
Ansonsten für den Preis ein sehr gutes Teil ... und für den Treiber - Google ist dein Freund -
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Adapter. Ich benutze ihn hauptsächlich zur Kommunikation mit dem UART eines Banana Pi's sowie mit einem Soft-UART eines FPGA-Devboards. Das klappt beides wunderbar. Die Logikleveleingänge des Adapters können sowohl mit 3,3V als auch 5V anliegender Spannung umgehen, während die Ausgänge immer mit 3,3V arbeiten. Die Treiberinstallation des VCP (virtual COM port)-Treibers unter Windows verlief problemlos. Native Linux-Unterstützung ist vorhanden und funktioniert ebenfalls ohne Probleme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
Habe meine o2 Box damit ausgelesen. Mal abgesehen davon, dass das mitgelieferte Kabel ein klein wenig nachjustiert werden musste (Stecker etwas zu eng und Plastikhülsen rutschten ab), funktioniert es super. Treiber werden von Windows 7 automatisch installiert. wenn nicht, findet man auch die Hersteller-Firma des Chips via google. Einfach den Chip Namen suchen. Dort gibt es dann Treiber und Schaltplan des Chips.
(einen Stern Abzug, weil die Pins verbogen waren und das Kabel etwas windschief war)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
- Windows 7 64 bit Treiber verfügbar.
- Länge der mitgelelieferten Kabel ca. 20 cm. Reicht, aber könnte manchmal länger sein.
- fehlendes Gehäuse. Das Ein- un Abstecken ist unhandlich.
- Platinendesign weicht vom Amazon-Produktbild ab: DTR, RXD, TXD, 5V, CTS, GND sind mit Stiften (Pins) versehen. Die anderen Anschlüsse muss man sich selbst anlöten: RI, DCD, DSR, RTS, 3V3, SPD\, SPD -> Wer das Gerät nur für Router, Modems, NAS einsetzt, kann sich das Löten des 3,3V Anschlusses normalerweise sparen, weil die Geräte eine eigene Stromversorgung haben. Als Tool zum Konsolenzugriff ist "Putty" empfehlenswert.

Und schön dran denken: Mein RX ist dein TX und umgekehrt. Sonst bleibt das Konsolenfenster schwarz.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Hardware ist gut verarbeitet und stabil. Die Kabel lassen sich gut aufstecken. Einstecken, Treiber installieren (bei silabs.com erhältlich) und schon kann das Gerät verwendet werden. Mit Hilfe von Putty konnte ich mit diesem Konverter einen defekten Router reparieren. Wenn man mit Absicht einen Kritikpunkt finden möchte, dann könnte man sagen, dass das Kabel für die Steckverbindungen etwas kurz ist. Voll und ganz zufrieden mit dem USB zu TTL-Konverter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)