wintersale15_70off Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2013
Mama was ißt ein Nilpferd? Können Katzen schwimmen? Mama wie schwer ist eine Giraffe? Wie entsteht ein Vulkanausbruch???
Fragen über Fragen, die mal leicht aber das ein oder andere Mal auch ein kurzes ufff, wie war das noch mal, bei einem auslösen können.
Nachdem in letzter Zeit vor allem bei unseren großen Kindern auch Fragen aufkamen wie:
Mama warum feiern wir Allerheiligen? Papa sagt Valentinstag haben die Blumengeschäfte erfunden. Stimmt das so? Warum bemalen wir jedes Jahr an Ostern Eier, was bedeutet denn das??? sind wir zum Glück auf ein neues tolles E Book gestoßen das uns das ein oder andere Mal schon aus der Patsche geholfen hat, nämlich Weihnachtsbaum und Osterhase.

Der Autor Michael Blume hat in diesem sciebook die Alltagsbräuche eines ganzen Jahres beleuchtet und zeigt die Hintergründe zu den wichtigsten Ereignissen wie Silvester, Weihnachten, Ostern, Pfingsten.....
Er erklärt einem nicht nur sehr anschaulich,warum wir Valentinstag und Allerheiligen feiern, sondern er beschreibt zum Beispiel auch die einzelnen Monatsnamen, seit wann die Menschen auf Engel hoffen und vieles mehr.
Der lockere und leichte Schreibstil macht das Lesen und Wissen zum Vergnügen und ist gut verständlich geschrieben und für uns Eltern eine hilfreiche Unterstützung unseren Kindern Traditionen und Brauchtümer zu erklären.

Wir können das sciebook wirklich weiterempfehlen, es ist wirklich äusserst interessant!
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Ich habe eine Sammlung von Ursprüngen der verschiedenen Feste des Jahres gesucht, um ggf. zeigen zu können, warum man die meisten Feste wegen ihrer heidnischen Ursprünge nicht feiern sollte. Im Buch wird weder zum Feiern, noch zum Nicht-Feiern ermuntert, sondern das Pflegen von Bräuchen den eigenen Überlegungen überlassen und gut lesbar durch das ganze Jahr geführt.
Das Buch ist in jedem Fall informativ und spricht nicht nur die großen Feste der Christenheit und ihre christlichen und heidnischen Verflechtungen an, sondern auch die unterschiedlichen "kleineren" Feiertage und ihren Hintergrund.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2012
Der Autor geht durch ein ganzes Jahr und schildert die manchmal ganz schön überraschenden Hintergründe des Alltags. Ich hätte nicht gedacht, dass hinter unseren Wochen- und Monatsnamen so viele alte Götter stecken! Oder wie alt der Valentinstag ist. Oder dass der Muttertag in Deutschland schon vor den Nazis eingeführt worden war.

Das Buch ist mit flotter Schreibe geschrieben und greift auch gerne lustige Aspekte auf. Welche Mützen die ersten heiligen drei Könige trugen und warum Mainzelmännchen heute noch diese Mütze tragen, so was Witziges (und Interessantes!) steht nicht in der Zeitung.

Dass die großen Feste wie Ostern und Weihnachten erklärt werden, versteht sich von selbst. Und auch der Preis ist, wie bei allen sciebooks bisher, mit unter 3 Euro völlig okay. So hat das Lesen echt Spaß gemacht, und war interessant.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden