Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieder vom Krieg und von Freundschaft, 11. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jama Ko (Audio CD)
Man könnte viele Punkte anführen, warum diese CD 5 Punkte verdient.
Aber zumindest diese 5:

1: BASSEKOU KOUYATE als Bandleader. Er hat die Songs nach alten Vorlagen neu arrangiert und getextet. Es ist nicht so falsch wenn man Bassekou als den Ali Farka Touré unserer Tage bezeichnet; der eine mit der Ngoni, der andere mit der E-Gitarre, aber beide Universalisten auf dem Boden der authentischen westafrikanischen Musik.

2: Die AKTUALITÄT dieser Aufnahmen. Die Proben begannen an einem Tag Anfang 2012, als sich die Unruhen in Mali durch die ersten Schüsse auf den Straßen von Bamako ankündigten. Der Krieg und die Bedrohung sind durchgängige Motive dieser Aufnahmen, ebenso wie der Widerstand der Musiker gegen den Fundamentalismus.

3: Ausnahmekünstler wie KHAIRA ARBY und TAJ MAHAL, die als Gäste mit je einem Lied zum Erfolg beitragen.
Khaira Arby, die Diva aus Timbuktu, musste aus ihrer Heimatstadt vor den Islamisten der Ansar Dine fliehen und suchte in Bamako Schutz. Der Blues-Gitarrist Taj Mahal ist ein alter Freund der Familie Kouyate.

4: Der CD liegt ein BOOKLET bei mit Informationen über die beteiligten Künstler, über die Entstehungsgeschichte der Aufnahmen, und mit Inhaltsangaben zu den Liedern.

5: Das Ensemble: Bassekou steht hier nicht selbst im Vordergrund, sondern hat ein vielfältiges Ensemble zusammengetrommelt. Die Stimme von Zoumana Tereta, ideal für die balladenhaften Lieder der Vergangenheit, die verschiedenen Ngoni-Spieler, die in unterschiedlichen Tonlagen spielen, darunter auch Abou Sissoko, und die Kamale Ngoni von Harouna Samaké. Und natürlich Bassekou’s Familie, mit seinen beiden Söhnen, und vor allem mit Amy Sacko, seiner Frau, DER Stimme der Gruppe.

Gleich das erste Lied, JAMA KO ist ein Lied für Toleranz. Die Menschen sollen zusammen kommen, jeder soll sich geben können wie er ist, die Unterschiede sind eine Bereicherung aller.

In SINALY wird die Geschichte von Sinaly Diarra erzählt, einem König von Segu im 19. Jhdt., der trotz Morddrohung nicht zum Islam übertreten wollte. Er flüchtete zu anderen Königen, die zwar schon Moslems geworden sind, aber ihn schützten, weil auch sie dagegen waren, dass der neue Glaube mit Gewalt verbreitet wird.
Aktuellere Bezüge zum heutigen Mali sind kaum möglich.

Ein anderes Lied, SEGU JAJIRI, handelt von einem tapferen Krieger aus Segu, der angeschwärzt wird, er würde als Moslem Alkohol trinken. Zur Rede gestellt, tritt Jajiri vor seinen Scheich mit zwei Bierkrügen in den Händen, die er vor ihm austrinkt. Der Scheich konnte ihm trotzdem nichts anhaben, weil er den tapferen Krieger nicht verlieren wollte.

KELE MAGNI ist ein Antikriegslied. Es beginnt mit der Stimme von Khaira Arby wie ein Klagelied und wird von Amy Sacko wie ein Protestlied weitergesungen. Klage und Protest, die beiden mächtigen Stimmen ergänzen einander und ergeben das vielleicht eindrucksvollste Lied auf dieser CD.

Dagegen machen Bassekou Kouyate und Taj Mahal ein altes Kriegslied der Bambara, hier unter dem Titel POYE 2, zu einem Lied der Freundschaft und der Verbindung der Menschen durch die Musik.
Ein bluesiger Sprechgesang der langjährigen Freunde, der beiden hörbar selbst Spaß macht.

NGONI BA: Ein rundum gelungenes, aktuelles Werk, dem nichts hinzufügen wäre als noch ein Plus hinter den fünf Punkten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön, 16. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Jama Ko (Audio CD)
Wer keine Lust mehr auf schlechte Nachrichten aus Mali hat, sollte sich diese CD kaufen. Denn sie ist wunderschön! Tolle Songs mit afrikanischen Wurzeln und modernen Adaptionen. Tolle Gestaltung mit wunderbaren Fotos.
Und das Beste: Mit dem Kauf unterstützt man das Engagement für Frieden und Musik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jama Ko, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jama Ko (Audio CD)
Die Musik von Bassekou Kouyate gefällt mir sehr. Habe die Gruppe live auf dem Afrika Festival erlebt. Das ist natürlich noch schöner.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen coole Musik, 3. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jama Ko (Audio CD)
abwechslungsreiche, rhythmische Musik, nett im Hintergrund oder zum in Gedanken nach Afrika reisen! Zusendung erfolgte promt, keine Beanstandungen, alles gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Jama ko
Jama ko von Bassekou Kouyate + Ngoni ba
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen