Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2013
Aber wie wir alle Wissen gibts keinen Weg dran vorbei.... Manche symbolik im Text wird nicht erklärt. Erfreulich: das Buch wird immer aktuell gehalten. Dankeschön.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2003
Mit ihrem Buch vermitteln Spillner und Linz dem Leser das allgemein anerkannte Basiswissen zum Softwaretest. Als Grundlage dient hierfür der Lehrplan zum Certified Tester, der von mehreren europäischen Fachexperten ausgearbeitet wurde.
Der Stoff wird in sechs Kapiteln vermittelt. Im ersten Kapitel werden die Grundlagen des Softwaretests beschrieben und die wichtigsten Begriffe erläutert. Danach findet eine Einordnung des Testens im Softwarelebenszyklus mit eingehenden Betrachtungen zu Komponententests, Integrationstests, Systemtests und Abnahmetests statt. Erfreulicherweise wird in diesem Kapitel auch auf Kosten- und Wirtschaftlichkeitsaspekte des Tests und den Zusammenhang zur Testplanung eingegangen. Die Beschreibung von statischen und dynamischen Testverfahren bildet den Hauptteil des Buches. Es werden alle etablierten Prüfverfahren wie Reviews und Inspektionen sowie die verschiedenen Verfahren des Black-Box- und White-Box-Tests behandelt. Lediglich eine Darstellung der in der Telekommunikationsindustrie verbreiteten statistischen Tests fehlt. Ein Kapitel zum Testmanagement, das Themen wie die Organisation von Testteams, das Fehlermanagement und relevante Normen und Standards aufgreift, sowie ein kurzes Kapitel mit einer Klassifizierung von Testwerkzeugen und Hinweisen zu deren Auswahl runden das dargestellte Grundlagenwissen ab.
Im Anhang finden sich eine Beschreibung des Testkonzepts nach IEEE 829, Übungsfragen zur Vertiefung des Stoffs, ein ausführliches Glossar, ein Literaturverzeichnis und Angaben zu aktuellen WWW-Seiten.
Trotz der engen Anlehnung an den Lehrstoff ist das Buch keine trockene Abhandlung über die Theorie des Testens. Die Autoren haben es verstanden, das Basiswissen im Bereich Softwaretest kurz und verständlich niederzuschreiben. Die beschriebenen Methoden und Vorgehensweisen werden immer wieder an einem realitätsnahen Beispiel gespiegelt.
Es handelt sich um ein gutes Buch für Einsteiger in die Thematik. Anhand der umfangreichen Referenzen kann der interessierte Leser das Thema leicht weiter vertiefen. Ich empfehle das Buch allen, die bei ihrer Tätigkeit mit dem Testen und Prüfen zu tun haben. Sie werden hier viele Anregungen für ihre tägliche Arbeit finden. Auch Softwareentwickler und Programmierer können von dem Buch profitieren und werden die Aufgaben und Probleme des Tests besser verstehen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Das Buch ist sehr gut für die Vorbereitung zum ISTQB Certified Testet Foundation Level geeignet. Allerdings ist die Kombination aus Schulung und Buch einem Selbststudium vorzuziehen. Manche Beschreibung ist etwas umständlich und ein Trainer hilft schneller über die Hürden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2003
Ich habe das Buch einigermassen intensiv lesen können und bin sehr beeindruckt von der Klarheit und Gründlichkeit, mit der ein wichtiges Thema im Bereich der Softwareentwicklung behandelt wird. Es ist ziemlich erschreckend zu sehen, wie wenig systematisch oft gearbeitet wird bei der Entwicklung, das kann ich auch mit wenig Praxis schon sagen. Das Buch macht sehr gut deutlich, und wie es mit eigentlich verhältnismässig wenig Aufwand es möglich wäre, schwerwiegende semantische oder Planungs-Fehler und/oder Sicherheitslücken etc. zu vermeiden, verhindern oder rechtzeitig zu entdecken. Man könnte da glatt ins Staunen kommen über soviel deutsche Gründlichkeit ;) Nun, bei so einem Thema ist dies sehr angebracht, und wenn ich bedenke wieviele empfindliche Bereiche unseres Lebens jetzt schon und in Zukunft von Software abhängen müsste sich standardisiertes Testen eigentlich schon längst durchgesetzt haben. Ich möchte nicht irgendwann - zu spät - bemerken, das meine Umgebung eine einzige Achillesferse ist. Testen ist keine Disziplin, sondern eine Grundlage für die technologische Weiterentwicklung und eine Verantwortung. Den Eifer, mit dem die Autoren für das Testen werben, ist sehr zu begrüssen, und macht das Buch wichtig, abgesehen von dem unbestreitbaren technischen Wert.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2012
Ich habe dieses Buch gekauft, weil man mir nahe gelegt hat, die Prüfung zum ISTQB Certified Tester Foundation Level zu machen.

Ich habe selten ein Buch gelesen, das derartig gut strukturiert und systematisch aufgebaut ist und vor allen Dingen die essentiellen Kernbestandteile noch mal explizit hervorhebt.

Gut gefallen haben mir auch die - zuweilen absichtlich falschen - Beispiele, weil man nachvollziehen kann, worum es geht.

Wichtig zu wissen ist, dass man trotzdem noch zusätzlich den Lehrplan des International Software Testing Qualifications Board Certified Tester Foundation Level Syllabus" durchgehen sollte, weil sich die Prüfungsfragen daran orientieren, nicht am Buch von Spillner / Linz. (Darauf weist das Buch auch explizit hin, ebenso wird die kommende Auflage einen Querverweis zu den offiziell bereitgestellten Demo-Prüfungsfragen enthalten.)

Wer auch die Prüfungsfragen hinsichtlich der Fallbeispiele korrekt beantworten möchte, ist gut beraten, sich die Beschreibungen im Spillner / Linz genau anzusehen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2004
Gratulation! Den Autoren gelang das erste und bis heute auch einzige deutschsprachige Werk das umfassend, strukturiert UND praxis-relevant in das Thema Softwaretest einführt.
Den neuesten Entwicklungen im Internet sollte mit einem zusätzlichen Abschnitt Grey-Box-Testing Rechnung getragen werden. Das intuitive Testen wird zwar des öfteren angerissen, kommt aber bei Begründung und Motivation gegnüber den messbaren Themen erheblich zu kurz. Dies wäre möglich über empirische Untersuchen und über die Theorie neuronaler Netze. So bedient das Buch meist nur die linke Gehirnhälfte, die für ein erfolgreiches Testen leider nur die halbe Miete abdeckt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Ich habe mir das Buch als Vorbereitung für die ISTQB-Prüfung des CTFL gekauft. Es deckt den gesamten Lehrplan des CTFL optimal ab und eignet sich hervorragend für das Selbststudium. Die beiden Autoren beschreiben auf gut verständliche Weise die Basics des Softwaretests. Das Buch ist inhaltlich sehr gut strukturiert und auch und optisch gut aufgemacht. Anhand einer fiktiven Software, dem "Virtual ShowRoom", wird die Theorie der einzelnen Kapitel mit einem konkreten Beispiel unterfüttert.

Wer allerdings bereits über Testerfahrung verfügt, sollte nicht erwarten, für die tägliche Arbeit in diesem Buch neue Impulse zu finden. Vermittelt werden wirklich nur die absoluten Grundlagen. Da sich das Buch aber explizit an CTFL-Anwärter als Zielgruppe richtet, ist das für mich auch kein Manko.

ALSO: Für die Prüfungsvorbereitung eine Pflichtlektüre, danach ist der Test ein Klacks. Daher fünf Sterne!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2016
Das Buch ist sehr gut.
Alles was Testing-Bassiswissen angeht findet man drin.
Sehr gutes Buch zur Vorbereitung auf ISTQB Zertifizierungsprüfung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Ich habe zuerst den ISTQB-Kurs besucht, um dann die Inhalte mit dem Buch nachzuarbeiten.
Das Buch umfaßt alle Prüfungsinhalte, ist strukturiert aufgebaut, gut erklärt und leicht verständlich und zeigt an vielen Beispielen, auch kleinen Programmierbeispielen, Anwendungsfälle.
Vorkenntnisse sind nicht nötig, etwas Programmierkenntnisse schaden jedoch nicht.

Ich glaub ich hätte auch ohne Kurs die Prüfung geschafft, im Buch ist einfach alles drin, es taugt also auch für die eigenständige Prüfungsvorbereitung.

Ich werde auch künftig immer gerne nochmal etwas nachschlagen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Ich hatte mir das Buch zur Vorbereitung auf die ISTQB Zertifizierung gekauft und muss sagen, dieses Buch hat mir einige Zusammenhänge erst richtig klar gemacht. Besonders hervorzuheben sind die einfach gestalteten Beispiele. Sie sind alle sehr leicht zu verstehen auch wenn man so gut wie keine Vorkenntnisse im Programmierumfeld hat.
Als Vorbereitung auf die Foundation Lvl Zertifizierung kann ich dieses Buch jedem nur ans Herz legen.

Den Test habe ich mit 90% bestanden ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)