Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Pimms Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen227
4,2 von 5 Sternen
Preis:0,89 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 3. Februar 2013
In Plague Inc. geht es darum, eine Krankheit zu entwickeln, welche die gesamte Menschheit ausrottet.

Als Neuling muss man das mit einem Bakterium schaffen, die anderen Krankheitserreger (Virus, Pilz, Parasit, Prion, Nano-Virus und Bio-Waffe) muss man sich erst freispielen. Als Special kann man sich zudem einen Neurax-Wurm erspielen.

Gespielt wird in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden (Casual, Normal und Brutal) die sich darin unterscheiden, ob sich die Menschen die Hände waschen, ob kranke Menschen noch Körperkontakt suchen und wie viel die Ärzte arbeiten. Im leichtesten Schwierigkeitsgrad ist der Sieg ein Kinderspiel, im normalen Modus schon eine echte Herausforderung.

Mit wiederholten Erfolgen werden zudem Gen-Modifikationen (quasi Powerups) freigeschaltet, die einem verschiedenste Vorteile verschaffen. Maximal 5 solcher Modifikationen können gleichzeitig genutzt werden.

Nach dem Spielstart muss man zuerst ein Startland aussuchen. Dabei empfiehlt es sich, ein möglichst stark bevölkertes und gleichzeitig armes Land auszusuchen (China oder Indien), weil sich die Krankheit hier schnell auf möglichst viele Menschen ausbreiten kann. Je mehr Menschen sich infizieren, desto mehr DNA-Punkte erhält man. Mit diesen kann man seinen Erreger weiterentwickeln und z.B. die Übertragungsmöglichkeiten, die Symptome oder die Resistenz des Erregers verstärken.

Wichtig ist es, den Erreger zu Beginn nicht zu bedrohlich zu machen, denn umso eher wird mit Forschung gegen ihn begonnen. Lieder sollte man die Robustheit und die Übertragbarkeit verbessern und erst, wenn möglichst viele infizert sind, die Symptome verstärken. Neben der Möglichkeit, über die DNA-Punkte aktiv seinen Erreger zu verändern, mutiert dieser auch ohne eigenes Zutun - das ist mal gut (weil es keine DNA-Punkte kostet), kann aber auch schaden, wenn der Erreger dadurch zu schnell zu aggressiv wird.

Gespielt wird auf einer Weltkarte, die die verschiedenen Erdregionen zeigt und mit mehr werdenden roten Punkten anzeigt, wie infiziert ein Land ist.

Infizierte und Tote werden als einfache Zahlen dargestellt, Effekthascherei mit irgendwelchen Darstellungen von Kranken oder Toten gibt es nicht. Das macht das Spiel denn auch trotz des makabren Spielprinzips erträglich und einigermaßen guten Gewissens spielbar. Es könnte hier genauso gut um einen Computervirus gehen.

Die App fordert kaum Berechtigungen und kaum Speicherplatz. Leider ist sie komplett in Englisch, so dass hier gute Englischkenntnisse Voraussetzung sind - schließlich werden Symptome etc. in Englisch erklärt... gutes Schulenglisch reicht aber aus. Ungeduldige können sich per InApp-Kauf Erweiterungen kaufen und müssen sie sich nicht freispielen.

Das Spiel macht insgesamt richtig Laune und ist für den geringen Preis eine echte Kaufempfehlung.
22 Kommentare|126 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Erfordert eine Menge Hirnschmalz und Taktik um erfolgreich zu sein. Zielt mehr auf die böse Seite in jedem Menschen. Genial, erschreckend und ernüchternd wären meine Worte um das Gefühl des Erfolges zu beschreiben, wenn einem klar wird, wie schnell sich Seuchen ausbreiten können in unserer heutigen, globalen Welt.

-1 Stern wegen den enorm teuren in-game Käufen für die speziellen Missionen. Wenn schon dann gleich ein etwas teurerer Verkaufspreis und die von Anfang an inkludieren. Bin kein Fan von kostenpflichtigen DLC.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Finde ich super gelungen
Leider auf Dauer etwas eintönig da immer gleiche Syntome aber es macht trotzdem immer wieder Spaß die Menschheit mit einer schleichenden Epidemie auszulöschen.
Leider sind sie Add ons etwas sehr überteuert
Ich finde das Hauptspiel ist sein Geld aber wert
Werde es weiter empfehlen
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Wer mal wieder das Gefühl hat die ganze Welt sei gegen einem ist hier Goldrichtig.

So befremdend wie einem diese Art der Unterhaltung auch erscheinen mag, grade eben in Zeiten wo Ebola die Runde macht,
fällt es schon schwer einfach zu sagen "MACHT LAUNE".

Die Idee ist sicher nicht innovativ und fantasievoll aber dafür umso besser umgesetzt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2014
In dem Spiel geht es darum, mit verschiedenen Seuchetypen, die Menschheit auszurotten.
Was sich im ersten moment ziemlich makaber anhört, macht aber einen heiden Spaß.
Im Verlauf des Spiels sammelt ihr sogenannte DNS-Punkte, mit denen ihr Übertragungswege, Symptome und Resistenzen Ausbauen könnt. Mit dem Preis von 89 cent für die Premium Version habe ich die Entwickler gerne Unterstützt,
da mir das Spiel sehr viel Spaß gemacht hat und ich gute Innovationen gerne Unterstütze
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2013
Das Spiel macht süchtig und ist die paar Cent auf jeden Fall wert! Die erste app die ich mir gekauft habe :)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
Plague Inc. gefällt mir sehr! Ein schönes Taktikspiel, bei dem es darum die Menschheit mit einer gewählten Seuche auszurotten bevor sie die Heilung findet. Es gibt viele Dinge herauszufinden und wenn man alles auf schwierigster Stufe durch hat (was ein wenig dauern kann ;) ) gibt es noch andere Seuchentypen, die sich wirklich lohnen! Ich habe mir auch die Erweiterungen Neurax-Wurm und Necroa geholt, besonders den Neurax-Wurm kann ich empfehlen, vor allem : schaut euch dann die Nachrichten an ;)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Das Spiel läuft flüssig und die Ladezeiten sind in Ordnung.

Steuerung (Informationen, Übersichten, Krankheit aufwerten, ...) sind intuitiv und schnell verständlich.
Allerdings reicht das "normale Englisch" nicht immer aus. An manchen Stellen lohnt sich ein Wörterbuch oder das Nachschlagen im Internet - denn es gibt sehr viele medizinische Fachbegriffe bzw. sind manche Nachrichten-Meldungen schwer zu entschlüsseln ( -1 Stern: keine näheren Erläuterungen / Beschreibungen bzw. kein Deutsch ).

Zu Musik und Ton gebe ich keine Auskunft! Der Geschmack ist nun mal bei jedem anders...

Bei jedem Start eines neuen Spieles gibt es einen anderen individuellen Verlauf (kein linearer und immer wiederkehrender Ablauf - sehr gut). Das Weltgeschehen passt sich dem Spieler (der Krankheit) an bzw. der Spieler muss/sollte auf das Weltgeschehen reagieren.

Start-Krankheit ist das Bakterium. Der nächste Krankheitstyp wird immer durch das erfolgreiche Beenden des zuletzt freigeschalteten Krankheitstyps auf dem Schwierigkeisgrad "normal" freigeschaltet. Upgrades (Gene, die die Krankheit verbessern) werden sogar auf "leicht" freigeschaltet!

Das Spiel bietet zwar eine Speichermöglichkeit (jedoch nur 1 Spiel), allerdings konnte ich mich nie für's Speichern entscheiden, sondern habe jedes mal eine komplette Runde gespielt (5-10 Minuten pro Runde). Nachher lade ich ein Spiel von letzter Woche und weiß gar nicht mehr, was alles bereits auf der Welt passiert ist...

Fazit: Für mich mal was neues und die par Cent auf jeden Fall wert!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
Also für die paar Cent's ist das wirklich eine gute Spiele App.
Die schwierigkeitsstufen sind wirklich herausfordernd.

Top game besonders für das kleine Geld.
Das Spiel ist anscheinend nun auf Deutsch übersetzt worden, da einige meinten es wäre noch auf englisch, zumindest ist das Spiel bei mir komplett auf Deutsch.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Die App ist ein sehr realistischer Seuchensimulator (außer die Nachrichten, aber Spaß muss sein).Das Spiel ist in drei Schwierigkeitsgraden spielbar der erste ist einfach, der zweite ist einfach-schwer (Je nach Seuchentyp) Der letzte ist richtig schwer.Es gibt 8 Seuchentypen (Bakterie, Virus, Pilz, Parasit, Prion, Nanovitus und Biowaffe) Dazu gibt es noch zwei Bonusseuchentypen (wozu noch zwei weitere dazu kommen werden(Text mit Fragezeichen:Bald  in einer zukünftigen Mutation).Diese sind Neurax-Wurm und Necroa Virus.Der Neurax Wurm ist ein Wurm der die Menschen über das Gehirn kontrolliert.Man kann dort trojanische Flieger in die anderen Länder schicken.Der Necroa Virus ist ein Virus, welcher im höheren Stadium, die Menschen zu Zombies werden lässt.Dies kommt auch sehr realistisch vor, (man könnte denken das es auch in echt passieren könnte).Dort kann man Leichen wiederbeleben und Zombiehorden in andere Länder schicken. Die 1.29 € pro Paket sind auf jeden Fall gut angelegt.Ungeduldige können die Cheats und die normalen Seuchentypen mit Geld freischalten.Fazit:Das Spiel ist ein realistischer Seuchensimulator der einerseits sehr morbide ist, aber andererseits auch sehr langen und unterhaltsamen Spielspaß bietet.Die beiden Bonus Packs sind gut gemacht und auf jeden Fall sein Geld wert.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
2,68 €
1,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)