wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen15
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. April 2014
Das Kochfeld wurde von „das Küchenhaus“ innerhalb von 2 Tagen geliefert. Die Verpackung war einwandfrei und entspricht dem Standard (Folie – Styropor – Karton).
Ein normaler Herd-Anschluss hat 3 Phasen, Nullleiter und Schutzleiter (L1, L2, L3, N, E).
Für dieses autarke Kochfeld, genügen 2 Phasen à 16 Ampere für den elektrischen Anschluss. Ich habe L1, L2, N und E angeschlossen. Damit bleibt die dritte Phase, z. B. für einen Backofen, frei.
Das Kochfeld passt ausgezeichnet, wenn der Ausschnitt, wie angegeben, 49 x 56 cm beträgt. Es wird mit Federn gehalten und benötigt keine weitere Befestigung.
Leider wurde die Bedienungsanleitung nur in Polnischer Sprache mitgeliefert. Da wäre es mir lieber, es würde ein Zettel, mit exakten Angaben, beigelegt, um sich die Anleitung aus dem Internet zu laden.
[...]
Die Funktion des Kochfeldes selbst ist sehr gut und die Sensortasten funktionieren einwandfrei. Die Möglichkeit, jede Kochzone separat per Timer auszuschalten oder die Stop and Go Funktion können manchmal sehr hilfreich sein.
Die Geräuschentwicklung hält sich in Grenzen, da der eingebaute Ventilator nur bei eingeschalteter Kochstufe 8 oder höher (Power) läuft. Selbst dann fällt das nicht negativ auf und wird durch andere Geräusche (brutzeln in der Pfanne oder Dunstabzugshaube) überdeckt. Dazu sei angemerkt, dass die hohen Kochstufen nur für sehr kurze Zeit benötigt werden.
Alles in Allem eine seh überzeigende Leistung.
0Kommentar10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Unser 8 Jahre altes, Siemens Ceran Kochfeld hatte einen Defekt in einem Bauteil und die Reparatur sollte über 400€ kosten. Meine Waschmaschiene und Trockner von Siemens waren nach 7 Jahren defekt und Reparatur lohnte sich nicht mehr. Darum mal ein Gerät von einen anderen Hersteller was Preiswert ist, trotzdem eine gute Qualität hat, leicht zu bedienen ist und optisch gut aussehen sollte.
Das Gerät von AEG HK63420PXB autark hat ein sehr leises Lüftergeräusch, beim Kochen nicht zu hören, Lüfter laufen beim Einschalten des Kochfeldes und nach dem Kochen ein wenig nach, elektrischer Anschluß nach EU-Norm 2 Phasen gegen Null ( 400V / Null oder 240V/Null ) 1Phase gegen Null ( genauso wie das alte Kochfeld), Einbautiefe 5 cm war etwas mehr als das alte Ceranfeld, Edelstahlrahmen nicht sonderlich scharf und mit Dichtband beklebt ( habe es ohne Handschuhe eingebaut, paar mal rein und rausgehoben bis es so saß wie ich es wollte). Die Innereien des Kochfeldes sind durch das stabile Metallgehäuse geschützt und nicht durch Kunststoff wie bei mancher Konkurenz.

Nun zum Kochen:
Sehr sehr wichtig: Abschaltautomatik bei zu heißem Kochgeschirr (z. B. durch einen leer gekochten Topf).
Die einzelnen Platten reagieren sofort auf Energiezufuhr wie bei einem Gasherd, Wasser sprudelt bei Stufe 9 und bei 0 ist es sofort weg und sofort wieder bei 9 fängt es sofort wieder an zu sprudeln, einfach klasse, die Edelstahl- und Gußtöpfe funktionieren hervorragend ( nur 2 Töpfe und eine Pfanne gingen laut Topferkennung nicht ). Stufeneinteilung von 0-9 von 2 - 7 in 1/2 Schritten möglich dann Stufe 8,9, Stufe 10 ist Powerboost, Powerboost ist auf allen Platten möglich ( bei Powerboost geht echt die Post ab, 3 l kochendes Wasser in ein Viertel der Zeit wie bei meinem alten normalen Elektro Kochfeld, ist schon toll) Ankochautomatik ist ok, hatte ich schon bei meinem alte Ceranfeld ist nichts außergewöhnliches ( geht erst auf volle Leistung und dann von alleine auf die eingestellte Kochstufe zurück ) die Zeituhr für alle Platten ist sehr hilfreich ( schaltet Platte nach abgelaufener Zeit ab) nur mir ist das Signal nicht laut genug, könnte nach meiner Ansicht ruhig lauter sein, Bedienfeld verstellen oder bedienen ist mit feuchten oder fettigen Fingern möglich nur mit großen Wassertropfen geht es öfters nicht dann muss man es trocken wischen. Auf das ovale Bräterfeld kann ich verzichten da bei uns der ovale Bräter sehr wenig gebraucht wird und er dann in den Backofen kommt. Der Metahlrahmen kann eventuell hinderlich bei sehr großen > 26 cm Kochtopfdurchmessern sein, so dass zentrische Positionierung des Kochgeschirrs nicht möglich wird.
Trotz der negativen Punkte gebe ich 5 Sterne, da die Konkurenz milde gesagt nicht besser ist.
Es ist ein solides Gerät ohne viel Schnickschnack, Preisleistungsverhältnis ist super, kann das Kochfeld nur empfehlen würde es wieder kaufen.
Das Kochen mit Induktion macht Spass.

Nachtrag 26.10.2014
Das Gerät läuft nach fast 1 Jahr tadellos, wie am ersten Tag. Dabei wird es bei einer 7
köpfigen Familie stark benutzt.

Nachtrag 05.12.2014
Es läuft immer noch genauso wie am ersten Tag.
33 Kommentare19 von 20 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
mein erstes Induktions Kochfeld und ich bin so begeistert. Das Kochen macht wieder Spass und Bedienung ist einfach und es heizt schnell auf. Super Kochfeld mit einem ausgezeichneten Preisleistungsverhältnis.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
Bin mit der Qualität sowie der Technik sehr zufrieden. Lieferung erfolgte prompt. Schneller als gedacht. Einziges Manko war die polnische Betriebsanleitung. Deutsche muss übers Internet angesehen werden.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Lieferung erfolgte prompt und Verpackung war in Ordnung. Einbauen anklemmen und Topf drauf. Entgegen anderslautender Rezensionen konnte ich keine lauten Lüftergeräusche feststellen. Die Temperatur bzw. Kochleistung lässt sich nach einiger Übung recht punktgenau einstellen. Einzigster Nachteil ist die Anordnung der Kochfelder, deswegen auch nur vier Punkte. Das leistungsstärkste Kochfeld wäre besser in der zweiten Reihe aufgehoben, da es eigentlich recht wenig benötigt wird.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Wir haben dieses Kochfeld nun etwa 2 Monate in Gebrauch. Unser Eindruck ist bisher absolut positiv.
Die Lieferung erfolgte in einem Karton, indem das Kochfeld sehr gut von äußeren mechanischen Einwirkungen geschützt war.
Der Einbau war ohne nennenswerte Komplikationen recht schnell erledigt. Der Anschluß erfolgte am vorhandenen Ofenanschluß, jedoch werden nur 2 der anliegenden 3 Phasen benötigt. Das Kochen mit Induktion ist ein Erlebnis. 1 Liter Wasser kann in nicht einmal einer Minute zum Kochen gebracht werden, sofern man die "Power" Taste "drückt". Im Kochfeld integriert ist die gesammte Steuerung der 4 Platten. Durch bloßes berühren der "+" und "-" Felder, der entsprechenden Platte, erfolg die Einstellung der gewünschten Temperatur. Gut abgestuft ist die gewünschte Intensität schnell gefunden. Beim Start einer Kochzone beginnt leise ein Lüfter zu arbeiten, der aber nicht stört, da er schnell von den üblichen "Kochgeräuschen" übertönt wird.
Fazit: Ein Kochfeld mit modernster Ausstattung für kleines Geld, dass einem ein unbeschreibliches Kochgefühl präsentiert.

-> Kaufempfehlung!!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Das ist mein erstes Induktionsfeld, macht aber viel Spaß! Der Einbau absolut unkompliziert, die Anleitung muss man sich halt downloaden. Sehr direkte Annahme der Schaltstufen und einfache Handhabung. Kann ich wirklich empfehlen!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Nachdem ich bereits seit 1999 ein Induktions-Kochfeld benutzte und ich doch sehr von den Vorteilen dieser Technik überzeugt bin, kaufte ich mir dieses von Elektrolux / AEG, da bei meinem alten Kochfeld die Steuerelektronik versagte. Preislich ist dieses Gerät der absolute Hammer. Vor 15 Jahren musste ich noch 3200 DM für ein Bloomberg-Kochfeld mit diese Technik bezahlen. Der jetzige Preis von 333 Euro ist dagegen ein absolutes Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass dieses Kochfeld die gleichen Funktionen wie mein altes Gerät vorweisen kann. Die Bedienung funktioniert zwar marginal etwas anders als früher, dafür ist die POWER-Funktion ein zusätzliches Gimmick, was ich schon jetzt nicht mehr missen möchte. Das einzige, was stört, ist die nur in polnischer Sprache beiliegende Bedienungsanleitung. Selbst Elektrolux / AEG kann auf Anfrage keine deutsche Bedienungsanleitung für HK6320PXB liefern. Allerdings gibt es im Internet ähnliche Anleitungen von AEG zum downloaden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Ganz tolles Kochfeld für den Preis. Funktioniert genau wie beschrieben.Die Boosterfunktion ist klasse, so schnell ist nicht mal unser Wasserkocher.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Mit der schnellen Lieferung und der Qualität des Kochfeldes sind wir sehr zufrieden.
Können wir sehr empfehlen gegenüber Gas- oder Elektrokochfeld.
Sehr große Zeit- und Energieeinsparung.
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen