Kundenrezensionen


58 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hätt' ich bloß noch einen Bordeaux aus der 1970-ern im Keller ...
Ich habe diese CD mit der größtmöglichen Skepsis aufgelegt: Zu süßlich waren für meinen Geschmack Till Brönners letzte Hervorbringungen, von seinen jüngsten TV-Auftritten (die ich mir schon aus Gründen des Selbstschutzes nur in homöopathischen Dosebn angetan habe) ganz zu schweigen. – Umso mehr bin ich begeistert:...
Vor 21 Monaten von Frank Leistner veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Wie Freddie Hubbard nach einer Packung Schlaftabletten
Trompete spielen kann er und er singt zum Glück nicht!
Die Arrangements sind perfekt, der Sound 1a.

Leider langweilt er mit 70er Retro Smooth Jazz im eleganten Schlafanzug.

Das war vor vierzig Jahren schon Fahrstuhl Jazz, der Soundtrack zum kontrollierten Wegdämmern, Musik um nachts im Waschsalon gaaanz weich zu spülen, dazu ein...
Vor 13 Tagen von Roy Bean veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Cd von Til Brönner, 27. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (Audio CD)
Für Jazz-Fans ein Genuss.
Einige Titel etwas anstrengender für Anfänger im Jazz. sonst empfehlenswert. Til Brönner ist immer ein guter Tipp.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Retro Jazz neu gemacht, 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein gut gemachter Rückblich auf die 70er Jahre. Sounds, Soli, Arrangements klingen überzeugend. Vielleicht manchmal aber etwas langatmig, aber so wars damals auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitreise - back to the Rhodes, 15. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (Audio CD)
Till "Schmusesound" Brönner steigt in die Zeitmaschine und spielt in den frühen 70er Jahren des letzten Jahrhunderts dieses Instrumental-Werk ein. Wer auf die hochgelobten alten CTI-Records-Alben steht, bekommt hier ein außerordentlich authentisches Deja-entendu-Erlebnis geboten. Auf diesem Album tummeln sich die historischen Hubbbards, Carters, Laws und Deodatos der seligen Creed Taylor Einspielungen. Weit ab von "Rio" & Co. kommen Bläsersätze, Fender Rhodes und die schaurig-schönen Sebesky-Arrangements direkt aus den stilprägenden 70ern und fügen sich zu einer wunderbaren tlw. nostalgischen Sound-Welt zusammen.
Neben 6 Eigenkompositionen greift der Meister auch auf Fremdmaterial, u.a. von Freddie Hubbard und Dave Grusin, zurück. Ich war in den letzten Jahren kein großer Freund von Till Brönner. Dieses Album jedoch ist großartig, die Klangqualität erstklassig und die Band perfekt. Dicke Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In den Strassen von San Francisco, 30. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (MP3-Download)
hört man Till Brönner, oder so. ;D

Wer sich an diese TV-Serie mit Karl Malden und Michael Douglas aus den 70er Jahren erinnert, und dabei speziell an die grandiose Titelmusik, der weiß schon ziemlich genau, wie dieses Album großteils klingt.
Die Arrangements und die Klanggestaltung erinnern desöfteren stark an jenen Soundtrack, bloß die scharfe
Wacka-Wacka-Gitarre fehlt hier leider, und das Tempo ist etwas entspannter.

Herr Brönner läßt sich oft zu jazzigen und auch schön schrägen freejazzigen aber dennoch zahmen Ausbrüchen hinreissen, die der Musik ein gewisses Etwas verleihen. Es wird nie zu extrem für den Mainstreamkonsumenten, erfreut aber auch das Ohr des Musiknerds, der sich mit dem Rotwein (oder was beliebt) zurücklehnen und geniessen kann.

Bei "Condor" hat man dann den Eindruck, die Handlung sei an die Côte D'Azur verlegt worden. Dieser Track erinnert mich auch sehr an One-Armed Bandit von Jaga Jazzist. Gelegentlich erinnert mich der Bassist hier an Pekka Pohjola, das ist gut.

Zum Ende hin wird das Album noch chilliger als zuvor, bis es einen dann passend zum Ende des Rotweinhumpens ganz sanft raus geleitet.

Ich werde es mir gleich mal auf den Player tun.

P.S.: Das Album ist übrigens komplett ohne Gesang, was die Puristen erfreuen dürfte ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wie Freddie Hubbard nach einer Packung Schlaftabletten, 6. Dezember 2014
Von 
Roy Bean (Duisburg, NRW Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (Audio CD)
Trompete spielen kann er und er singt zum Glück nicht!
Die Arrangements sind perfekt, der Sound 1a.

Leider langweilt er mit 70er Retro Smooth Jazz im eleganten Schlafanzug.

Das war vor vierzig Jahren schon Fahrstuhl Jazz, der Soundtrack zum kontrollierten Wegdämmern, Musik um nachts im Waschsalon gaaanz weich zu spülen, dazu ein Gläschen Eierlikör...doch doch, das hat schon was, daher auch drei Punkte!

Eine CD, die man beim Autofahren nach Einbruch der Dunkelheit nicht hören sollte.

Aber es verkauft sich doch so gut!! Da hat wohl jemand einen Nerv getroffen, meinen nicht..gute Nacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich, Till!, 5. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (MP3-Download)
Endlich mal wieder eine CD von Till Brönner, die mich nicht enttäuscht zurück lässt. Ich hatte ihn schon in Castingshows und süsslichem Klangbrei verschwunden geglaubt und jetzt das.
Eine zurückhaltende und dennoch -wie ich finde- nie langweilige Jazz* Platte im Retro Style, eine Zeitreise in die 70-er mit dem Komfort von heute. Natürlich Bläser-lastig, aber so soll es auch sein, ist ja schließlich Till Brönner. Begleitend dazu sparsam instrumentiert mit Schlagzeug, Keyboard, Contrabass (?), kein Gesang.

Hin und Wieder, fast wie ein Zitat, fühle ich mich an Oceana erinnert, mein Lieblingsalbum von Herrn Brönner

Sporadisch kommen dann doch wieder geballt die Steicher zum Einsatz, hätte jetzt für mich nicht sein müssen, aber irgendwas ist ja immer ..

Alles in allem 5 Sterne für ein großartiges Album!

*ja, ich denke schon, dass es sich hier um Jazz handelt und nein, ich meine damit nicht Jazz-Pop
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oceans 14?, 11. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (MP3-Download)
Das Statement in der Produktbeschreibung "...kein Zweifel, Deutschlands prominentester und erfolgreichster Jazz-Musiker ..." halte ich für nicht zutreffend. Da gab und gibt es doch zu viele deutsche Jazz-Musiker, die durchaus prominent und erfolgreich sind bzw. waren. Herbolzeimer, Mangesldorf, Doldinger, Dauner, Weber, Kühn, Kriegel sind ein paar Namen die mir prompt einfallen. Denke Hr. Brönner würde das o.g. Statement auch nicht unterschreiben, aber klappern gehört wohl zum Handwerk.

Die Meckerei über zu viele Streicher und Fahrstuhlmusik kann ich nicht nachvollziehen. Das ist eben Till Brönner. Wer seinen Stil nicht mag, sollte seine Veröffentlichungen nicht kaufen. Ohne Zweifel gehört Till Brönner zu den Perfektionisten. Mit "Till Brönner" hat er 'seinen Stil' (smooth & clean) bestätigt. Zum Cool-Jazz fehlt der Minimalismus und was der Perfektion oft zum Opfer fällt, sind Kanten und Ecken.

Ich finde "Till Brönner" insgesamt ein typisches 'TB-Trumpet' Werk, mit hoher Wiedererkennung. Die 70ies Affinität ist deutlich und könnte einen Soundtrack zu 'Oceans-14' liefern ;-). Und "ja, es passt teilweise auch gut in die Vorweihnachtszeit".

Meine Empfehlung: "Kaufen"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Außerordentlich vielschichtig, harmonisch und komplex, 2. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (MP3-Download)
Vorab: ich schätze Jazz, der weniger wuchtig, fast schon orchestral daher kommt. Bis hin zu experimentellen Klängen, wie z.B. das Album "Electric Bath" des Don Ellis Orchestra. Das neue Album von Till Brönner gefällt mir deshalb, weil das Zusammenspiel der Band unglaublich harmonisch und organisch ist. Dazu kann ich es komplett am Stück durchhören, jeder Titel trägt dazu bei, dass das Album wirklich "ein Album" ist. Die Musik strahlt eine Konzentriertheit aus, ruht in sich, und fordert nicht nach Aufmerksamkeit. Ich kann genau zuhören, oder das Album wie einen Soundtrack nebenher laufen lassen.

Insgesamt hat das eine gewisse Retro-Anmutung, aber im besten Sinne. Für mich klingt das Album jetzt schon wie ein Klassiker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr !, 7. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (Audio CD)
Ich habe hier bei Amazon schon oft rumgemeckert und möchte heute mal eine positive Rezension schreiben! Den Begriff "Rezension" finde ich allerdings für meinen Schreibstil etwas hochgestochen (Ich selbst würde eher sagen "Kundenfeedback") !
Till Brönners Gastbeiträge bei anderen Musikern haben mir immer sehr gut gefallen, deshalb hatte ich schon ein paar Mal in seine eigenen CDs reingehört. Hr. Brönner gehört einer jüngeren Generation an und mag unter anderem auch Hip Hop- Musik (was sich in seiner Musik teilweise wiederspiegelt)... Ich konnte mit seiner Musik bisher nichts anfangen...
Ganz anders diese CD (veröffentlicht 2012) - keine "modischen, coolen" oder was auch immer "Elemente" in seiner Musik (hier: ruhiger Jazz). Es gibt einige Coverversionen (sehr schön: Freddie Hubbards "Gibraltar") und auch sehr gut gelungene Eigenkompositionen (z.B. "F.F.H.") Diese CD ist sowohl für den Hintergrund als auch zum intensiven Hören geeignet. Ich finds immer richtig schade, wenn die CD zuende ist (Spielzeit 68 Minuten !!!)
Lieber Till, ich hätte mich über ein paar Liner Notes gefreut (oder ist sowas heute uncool) ? !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Till macht und kann was er will, 8. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Till Brönner (Audio CD)
Wieder eine schöne und gelungene Hommage an die 60iger, reinhören, zuhören, relaxen und wohlfühlen; coole Musik, gespielt von tollen Musikern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Till Brönner
Till Brönner von Till Brönner
MP3-Album kaufenEUR 9,09
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen