Kundenrezensionen


45 Rezensionen
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht nicht nur zu Weihnachten Spaß
Dieses Jahr bringt der Weihnachtsmann ein ganz besonderes Geschenk - sich selbst...

Lara kann es einfach nicht mehr ertragen, überall um sie herum diese glückliche Weihnachtsstimmung! Als Weihnachtsmuffel und junge alleinerziehende Mutter, die neben der Arbeit auch noch versucht, ihr Studium zu meistern, kann sie dem weihnachtlichen Trubel einfach...
Vor 18 Monaten von kleinfriedelchen veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Santa's Baby
war ein bißchen enttäuscht von diesem buch. es ist zwar gutgeschrieben aber wenn man die Schatten und Licht Saga gelesen hat, hat man eigentlich was anderes erwartet
Vor 2 Monaten von sölvi veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht nicht nur zu Weihnachten Spaß, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Dieses Jahr bringt der Weihnachtsmann ein ganz besonderes Geschenk - sich selbst...

Lara kann es einfach nicht mehr ertragen, überall um sie herum diese glückliche Weihnachtsstimmung! Als Weihnachtsmuffel und junge alleinerziehende Mutter, die neben der Arbeit auch noch versucht, ihr Studium zu meistern, kann sie dem weihnachtlichen Trubel einfach nichts abgewinnen. Doch dann lernt sie Finn kennen, der, ausgerechnet als Weihnachtsmann verkleidet, ihre Gefühle mächtig durcheinanderwirbelt. Und wer kann schon einem so sexy Weihnachtsmann kurz vor dem Fest widerstehen?

Bei ebooks, besonders wenn sie nicht von einigermaßen bekannten Verlagen herausgebracht werden, bin ich zuerst immer etwas skeptisch, was die Qualität der Geschichte betrifft. Aber was bin ich froh, dass ich "Santa's Baby" eine Chance gegeben habe! Denn hinter dem lustigen Cover verbirgt sich eine ebenso lustige, herzerwärmende Geschichte, die man nicht nur zur Weihnachtszeit genießen kann.

Die Hauptprotagonistin Lara war mir von Anfang an sympathisch. Mit 19 Jahren wurde sie Mutter und musste sich so einigen Vorurteilen stellen. Und das hat sie mit Bravour geschafft. Tagsüber arbeitet sie in einem Buchladen, abends studiert sie. Und um ihre vierjährige Tochter kümmert sie sich liebevoll, auch ohne Partner. Aber wer kann ihr schon verübeln, dass sie vielleicht manchmal etwas verkrampft reagiert, wenn es um Situationen geht, in denen ihrer kleinen Tochter etwas passieren könnte? Schlittenfahren zum Beispiel ist doch wirklich gefährlich!

Erst Finn, der als sexy Weihnachtsmann im Supermarkt jobbt, kann Lara hinter ihrem Schutzwall hervorlocken. Denn obwohl sie den Männern nach dem Disaster mit Neles Vater abgeschworen hat, sind Finns blaugrüne Augen einfach zu verführerisch. Und auch mich konnte er locker für sich gewinnen. Es war einfach schön zu sehen, wie süß er mit der kleinen Nele umgegangen ist. Kein Wunder, dass Finn Laras Herz zum Schmelzen bringt und ihr einiges Bauchkribbeln verursacht.

Kira Gembri hat mit "Santa's Baby" eine sehr unterhaltsame, erotisch angehauchte Weihnachtskomödie geschrieben, die mich auch stilistisch überzeugen konnte und wie aus dem Leben gegriffen wirkte. Ich hatte beim Lesen wirklich Spaß und ich bin gespannt, was wir noch so alles von der Autorin zu lesen bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ho, Ho, Ho!!, 11. Dezember 2012
Von 
Damaris - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Bei diesem E-Book hat er mich wieder gepackt, der "Ich muss hier unbedingt etwas dazu schreiben und allen über dieses Buch berichten" - Eifer. Als Vielrezensentin gibt es nichts Schöneres, als ein Buch mal nur für sich alleine zu lesen, sich keine Gedanken um eine Bewertung zu machen. Ja, so dachte ich mir das auch bei "Santa's Baby". Dann war mir aber schon nach zwei Kapiteln klar, dass das hier nicht geht - ich hatte einfach zu viel Spaß beim Lesen.

Lara, eine Weihnachtshasserin durch und durch, dazu noch alleinerziehend, trifft im Supermarkt auf den als Weihnachtsmann verkleideten Finn ... und plötzlich 'singen die Engel', bzw. 'klingeln die Glöckchen'. Klingt nach typischer Chick-Lit Literatur (lt. Wikipedia heißt das übrigens wörtlich "Tussi-Literatur"), und ich gebe ganz offen zu, dass dieses Genre nicht zu meinen bevorzugten gehört. Aber für zwischendurch passt das schon. Bei "Santa's Baby" hatte ich nach der ersten Seite ein zartes Grinsen auf dem Gesicht, nach der vierten Seite steigerte sich das zu einem Glucksen, wurde dann zu einem Lachen und immer wieder zu einem Rumgehopse auf meinem Leseplatz. 'Oh, Du Fröhliche!!' Als mir dann vom Dauergrinsen anfingen die Gesichtsmuskeln wehzutun, wusste ich, darüber musst du schreiben!

Kira Gembri schreibt wahnsinnig humorvoll, man lacht wirklich ständig. Wortwitz, Situationskomik und Wortspiele (meist auf ein Weihnachtsthema bezogen) wechseln sich ab. Dabei ist der Witz aber immer treffend und überhaupt nicht nervig. Neben der humorvollen Seite ist das Buch einfach nur als liebvoll zu bezeichnen. Viele Situationen zwischen Lara und ihrer Tochter Nele sind total herzig. Ich riss desöfteren erstaunt die Augen auf, weil mir einiges als Mutter sehr bekannt vorkam.
Neben dem Humor gibt es auch einige ruhigere, ernsthaftere Szenen und etwas forcierte Dramatik am Ende. Außerdem vermittelt das Buch ein ganz tolles weihnachtliches Flair, was bei Weihnachtshasserin Lara zuerst völlig unmöglich erscheint.

"Santa's Baby" ist eine humorvolle Liebesgeschichte in der Weihnachtszeit und glitzert zudem mit einigen romantisch-erotischen Stellen. Zwischen Finn und Lara geht es schnell zur Sache. Hier heißt es dann nicht 'Stille Nacht, Heilige Nacht' sondern ganz klar 'Jingle Bell Rock'. Was mich bei Jugendbüchern oft stört und erzwungen wirkt, ist hier, bei Erwachsenen, durchaus im Bereich des Möglichen. Und mal ehrlich, soll bei einem 122 Seiten-Buch zwei Drittel für die Kennenlernphase verwendet werden? Bitte nicht. Zwischen Finn und Lara passt es einfach, es wird sexy und kribbelig-romantisch.

Fazit
Ganz nach dem Motto 'Lasst Uns Froh Und Munter Sein', haben sich meine Gesichtsmuskeln inzwischen wieder entspannt. Doch denke in an bestimmte Szenen im Buch, ist es damit ganz schnell wieder vorbei. "Santa's Baby" ist eine kleine Perle unter den selbstverlegen E-Books und das beste Beispiel für eine humorvolle, kribbelige und liebevolle Weihnachtslovestory (übrigens trifft das auch auf Formatierung, Rechtschreibung und Zeichensetzung zu - DANKE!). Wer weihnachtliche Lovestorys mag, kann hier zugreifen, ohne sich Frostbeulen zu holen. So, 'Have Yourself A Merry Little Christmas', zündet euch eine Kerze an und genießt dieses amüsant-romantische Buch. Ho, Ho, Ho! (-> wer's gelesen hat, der muss jetzt lachen!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte, aber leider zu kurz!, 26. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Lara ist als alleinerziehende Mutter und Angestellte einer Buchhandlung alles andere als entspannt. Hinzukommt auch noch, dass Weihnachten ist, eine Zeit, die sie gar nicht mag und bei der die Hektik in ihrem Alltag noch größer wird. Als sie im Supermarkt den Weihnachtsmann Finn kennenlernt scheint Weihnachten doch nicht mehr so blöd zu sein, wie sie immer dachte…

Dieses Buch ist perfekt als persönlicher Weihnachtskalender, der den Countdown bis zum Heiligabend zählt. Die 122 Seiten, die dieses Buch hat, sind in 24 Kapitel eingeteilt. Wer sehr diszipliniert ist, hat somit die Möglichkeit jeden Tag etwas mehr von dieser wunderbaren Geschichte zu erfahren.
Ich hatte überlegt, ob ich das auch mache, doch ich habe mich von der Geschichte viel zu sehr leiten lassen und sie in einem Rutsch durchgelesen.

Lara ist mir von Anfang an super sympathisch! Ich konnte mich voll und ganz in ihre Situation und Gefühlslage hineinversetzen. Sie versucht alles, damit ihre Tochter glücklich ist und es ihr an nichts fehlt. Lara und ihre Tochter Nele harmonieren perfekt zusammen! Ich hatte die gesamte Lesezeit ein Dauergrinsen im Gesicht – Kira Gembri weiß wie sie ihre Leserinnen und Leser sowohl sprachlich mit viel Wortwitz als auch inhaltlich mit Situationskomik unterhalten muss!
Neben der weihnachtlichen Stimmung, kommt auch die Liebesgeschichte nicht zu kurz. Es scheint als ob Lara mit Finn ihren Deckel gefunden hat. Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Die romantischen Gefühle sprudeln nur so und springen sofort auf den Leser über! Ich finde es toll, dass die Autorin so viel Gefühl auf so wenig Seiten gekonnt vermitteln kann, dass ich Gänsehaut bekomme!

Fazit:

“Santa's Baby” ist eine perfekte humorvolle und romantische Kurzgeschichte für einen kuscheligen Abend auf dem Sofa! Sehr schade, dass es nur eine Kurzgeschichte ist… Ich hätte die die Geschichte von Lara und Finn gerne noch länger verfolgt!! ♥
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin froh auf meine Freundin gehört zu haben!!, 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Manche Nachmittage verlaufen gaaaaanz anders als geplant!
So geschehen vor wenigen Tagen. Mein Plan war, einen großen Becher Stilltee machen (es gibt sogar eine Sorte, die ich gar nicht so schlecht finde und ganz gerne trinke), mir mein aktuelles Buch schnappen und es mir auf dem Sofa bequem zu machen. Neben mir meine kleine Maus, die ich natürlich immer ganz in der Nähe haben muss, damit sie mich auch stundenlang anstarren kann ;) (und ich sie *zugeb*)

Aber ich schaute doch noch einmal kurz bei Facebook rein, was mir zum Verhängnis wurde. Dort entdeckte ich einen Eintrag von Damaris - eine neue Rezension von ihr zu einem Ebook war online (siehe hier bei den Amazon-Rezis weiter unten und unbedingt LESEN!!). Ahnungslos klickte ich diese an - kaum angetan von dem einfachen Cover - und landete auf der Damaris' Rezension zu Santa's Baby.
Das klang nun wirklich ausgesprochen gut, aber mein SuB ist ja schon so riesig und ich stecke ja mitten in einem anderen Buch. Das schrieb ich ihr auch: ich muss mich mal zusammenreißen. Die Antwort:
"Nein, Nica, NICHT zusammenreißen! Die Story ist so lustig, sexy u. allerliebst geschrieben, du wirst das als Mama auch erkennen. Außerdem gerade jetzt perfekt u. mit 122 S. razfaz gelesen. Du willst eh nicht mehr aufhören, wenn du mal angefangen hast Ho, Ho, Ho! Hihi..." (@Damaris: Ich hoffe, es ist okay, wenn ich Dich hier zitiere ;))

Tja, was sollte ich da noch sagen? Ich war überzeugt und bei dem Preis.

Bei dem Klappentext und nur 122 Seiten, sage ich natürlich gar nichts weiter zum Inhalt der Story. Ich kann nur Bestätigen: die Story ist süß und authentisch, ein wenig heiß und herzallerliebst.
Wenn mein Humor eine Zielscheibe wäre, hätte Kira Gembri bei mir das Talent direkt ins Schwarze zu treffen. Schon auf der ersten Seite machte sich ein Grinsen auf meinem Gesicht breit und ich wusste: Den kurzen Zwischenausflug bereue ich überhaupt nicht.

Kurz gesagt: Einfach weihnachtlich süß und wirklich ein toller Lesetipp! Leider viel zu kurz, aber darum gerade perfekt für "zwischendurch" oder einfach mal nur einen schönen kuscheligen Leseabend, der einen dann doch ein wenig in weihnachtliche Stimmung versetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super, sein Geld wert!!!, 29. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Nachdem ich bereits das erste Buch von Kira Gembri "Verbannt zwischen Licht und Schatten" verschlungen habe, dachte ich mir ich kaufe mir auch mal das 2. Buch dieser tollen Autorin! Und ich habe es wirklich nicht bereut. Solch eine wundervolle Geschichte die zur Weihnachtszeit spielt. Habe sie in einem Stück durchgelesen! Ich bin schon sehr gespannt auf ein weiteres Buch dieser Autorin, bin schon jetzt ein großer Fan von Kira Gembri!!!

Lest auf jeden Fall ihre Bücher! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schöne Liebesgeschichte mit knisternder Erotik, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
kann meinen "Vorschreibern" nur beipflichten. Diese schöne Liebesgeschichte mit - natürlich - einem Happy End lässt sich toll lesen, konnte mir ein anzügliches Grinsen öfter nicht verkneifen. Aber etwas melancholisch wurde ich auch ab und an. ..
Ja ja ... Liebe kann so schön sein, zumindest in Geschichten.

Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön, 27. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Eine witzige, kurze Geschichte in der auch die Erotik nicht zu kurz kommt!! Frühlingsgefühle in der Vorweihnachtszeit,aber auch lesenswert in allen anderen Jahreszeiten :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Weihnachtsgeschichte!, 23. Dezember 2013
Von 
miraculum - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Dies ist eine rührende kurzweilige Geschichte, die wunderbar zur Weihnachtszeit passt.

Lara zieht ihre vierjährige Tochter Nele nach einer großen Enttäuschung allein groß und studiert auch noch. Im Vorweihnachtsstress lernt sie in einem Supermarkt den "Weihnachtsmann" kennen, der ihr Leben und vor allem ihre Gefühle richtig durcheinanderwirbelt. Auch Nele ist vom Weihnachtsmann Nick begeistert, aber natürlich bringt die neue Familiensituation auch ein paar Probleme mit sich.

Das Buch ist kurzweilig und lässt sich gut lesen. Für mich war es eine tolle Einstimmung auf Weihnachten. Besonders berührend fand ich die Situationen mit Laras Tochter Nele.
Ich kann das Buch zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen herrlich..., 9. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
...erfrischend und kurzweilig geschrieben, die ideale Lektüre für zwischendurch. Aus dem wahren Leben gegriffen, in unserer normalen Umgangssprache geschrieben - ich habs "zwischen den Jahren" genossen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine wundervolle Story, 23. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Santa's Baby (Kindle Edition)
Inhalt:
Lara ist alleinerziehende Mutter, arbeitet in einer Buchhandlung und ist ein absoluter Weihnachtsmuffel. Im Supermarkt lernt sie Finn, einen Mann mit blaugrünen Augen kennen, der ausgerechnet dort als Weihnachtsmann arbeitet. Er macht es sich zur Aufgabe Lara zu zeigen wie schön Weihnachten ist, doch wird sie es zulassen, denn nach ihrer letzten Beziehung hat sie sich geschworen, so schnell niemanden wieder in ihr Schlafzimmer zu lassen...

Meine Meinung:
Es ist ein wunderschöner Kurzroman, der perfekt zur Weihnachtszeit passt und einem auch Lust macht sofort die ganze Wohnung zu schmücken und Plätzchen zu backen.
Die Story ist sehr gut durchdacht, zeitweise zwar sehr vorhersehbar aber das finde ich nicht schlimm. Es gibt keine lange Vorgeschichte, sondern geht direkt zur Sache, denn bei 122 Seiten, bleibt dafür keine Zeit und das finde ich sehr gut. Es kommt einem zwar etwas überstürzt vor aber das hat auch einen Reiz und die erotischen Szenen zwischen Lara und Finn sind sehr gut beschrieben und nicht zu überzogen, wie bei manch anderen Büchern.
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und auch die Protagonisten sind alle sehr gut und Individuell beschrieben.
Das Buch ist aufgeteilt in 24 Kapitel, so das man es auch als Adventskalender benutzen könnte, wenn man jeden Tag nur ein Kapitel liest.

Fazit:
Ein toller Kurzroman passend zur Weihnachtszeit. Es macht Spaß ihn zu lesen und ich kann es jedem empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Santa's Baby
Santa's Baby von Kira Gembri
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen