Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Biologieinteressierte, 15. März 2010
Bei dieser Ausgabe Darwins bekanntesten Werkes handelt sich, wie beispielweise auch bei The Origin of Species (Harvard Paperbacks), um eine Neuauflage der ursprünglich im Jahre 1859 von ihm veröffentlichten Erstfassung des Textes. Interessant ist dies insofern, als dass Darwin in den revidierten Fassungen auch seine Theorien in einigen Bereichen an die zu seiner Zeit vorherrschenden, oftmals "falschen" Meinungen anderer Wissenschaftler anpasste.

Die hier angebotene Dover Edition ist also ausgezeichnet dazu geeignet, einen Einblick in Darwins urspüngliche Theorien und deren Einfluss auf den heutigen Stand der Forschung zu erhalten; das von Michael T. Ghiselin, einem Professor der Biologie, verfasste Vorwort bietet zusätzlich einen kurzen überblick über Darwins Leben und die Entstehungsgeschichte des Werkes.

Insgesamt handelt es sich um ein überraschend einfach zu lesendes Buch - Darwin versucht seine Theorie ohne übermässigen Gebrauch von biologiespezifischen Termini darzulegen, sodass in der heutigen Zeit jeder durchschnittlich gebildete Mensch mit grundlegenden Kenntnissen in Sachen Biologie in der Lage sein sollte dem Ideenfluss zu folgen und Vergleiche mit dem aktuellen Forschungsstand anzustellen.

Zusammenfassend:
Ein für Biologieinteressierte (mit guten Englischkenntnissen) faszinierendes Buch, das trotz des relativ hohen Alters leicht zugänglich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Need to know for cultural literacy, 23. Juni 2010
This is a quick review of the book not a dissertation on Darwin or any other subject loosely related. At first I did not know what to expect. I already read " The Voyage of the Beagle: Charles Darwin's Journal of Researches" (see my review). I figured the book would be similar. However I found "Origin" to be more complex and detailed.

Taking in account that recent pieces of knowledge were not available to Charles Darwin this book could have been written last week. Having to look from the outside without the knowledge of DNA or Plate Tectonics, he pretty much nailed how the environment and crossbreeding would have an effect on natural selection. Speaking of natural selection, I thought his was going to be some great insight to a new concept. All it means is that species are not being mucked around by man (artificial selection).

If you picked up Time magazine today you would find all the things that Charles said would be near impossible to find or do. Yet he predicted that it is doable in theory. With an imperfect geological record many things he was not able to find at the writing of this book have been found (according to the possibilities described in the book.)

The only draw back to the book was his constant apologizing. If he had more time and space he could prove this and that. Or it looks like this but who can say at this time. Or the same evidence can be interpreted 180 degrees different.

In the end it is worth reading and you will never look at life the same way again.

The Ascent of Man by Jacob Bronowski
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen