Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
10
4,0 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2013
Habe selten so ein geistreiches, witziges Buch gelesen. Ich habe es verschlungen, habe mich köstlich amüsiert und werde es auf jeden Fall noch einmal lesen. Freue mich schon auf eine baldige Fortsetzung. Grossartiger Autor, Respekt.....
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2016
Was ist wohl besser
1. Arm ab
2. arm dran?
Ich tendiere zu
3. Humor haben.
Sich selbst, ob behindert oder
nicht, nicht zu wichtig zu nehmen.
Auch vom Klischee des ständig
zutiefst betrübten, stets nörgelnden
Behinderten weg kommen.
Beim Thema Behinderung muß auch
im Genre Humor/Comedy nicht
permanent mit Wattebällchen geschmissen
werden. Habe selber oft herzhaft gelacht.
Martin Frommes Humor ist direkt und hält einigen
Menschen bestimmt einen Spiegel vor.
Mehr davon, dies hilft hoffentlich das Thema
Integration voran zu treiben und reale Mauern,
sowie die bisweilen betonharten Mauern,
in einigen Köpfen einzureissen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
Ich gehöre nicht zur Zielgruppe. Leider finde ich den Humor zu oft zu platt im Sinne von nicht besonders intelligent, was sich bei Durchlesen des Buches leider sehr negativ auf die vorhandenen sehr guten/ sehr lustigen Textpassagen auswirkte. Dadurch fiel es mir sehr schwer, das Interesse am Buch aufrechtzuerhalten. Das Thema Behinderung in Humor aufzulösen finde ich grossartig - dieses Buch keineswegs. Nichts gegen Albernheit, aber streckenweise ist es mir einfach zu(!) albern. Eine Selektion hätte gutgetan. Nicht mein Geschmack.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2015
Hier schreibt ein Behinderter über Behinderte. Und das ist total behindert.

Unter dem Deckmantel der Satire werden hier geistige Ergüsse ohne tieferen Sinn und Verstand dargetan.
Plattitüden, seichte Scherze - selten einen derartigen Bulls*** gelesen.

Mario Barth für Behinderte! Besser Arm dran, als arm im Kopf. Tothau-Klamauk-Comedy für die Tonne.

Im TV Interview wirkte der Autor noch provokant und intelligent. Der Klappentext macht Laune....
Gäbe es minus 5 Sterne - gerne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2016
Martin Fromme bringt es auf den Punkt.

Ich kann das nur bestätigen. Bereits nach der ersten seite musste ich bereits ein paar tränen des lachens wegwischen... Schwarzer Humor, zünismuss, englischer Humor, paralympics, cotagan, behindert und sex - o gott- nicht doch ! Einfach genial! und bitte werfen sie 1 euro in die Öffnung des behinderten dem sie gerade hinterher schauen, davon kauft er sich zu weihnachten was schönes ...

oder so ähnlich...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2013
Ich habe selten so viele Tränen bei einem Buch gelacht und doch gleichzeitig immer wieder einmal innehalten müssen zum Nachdenken. Martin Fromme schreibt witzig, abwechslungsreich und mit einer ordentlichen Portion schwarzen Humor! Das Buch habe ich in zwei Tagen durchgelesen, aber nur weil ich meinem Mann im Bett mit meinem dauernden Lachen gestört habe und am nächsten Tag weiter lesen mußte. Ich freu mich auf weitere Bücher von ihm!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2013
Von diesem Buch habe ich mir humorvolle Einsichten versprochen und wurd enttäuscht: M. Fromm bedient sich zu vieler Klischees. Verständnis für die Bedürfnisse der Protagonisten vermag er nicht zu wecken - die Personen, Schicksale und Situationen stellt er äußerst oberflächlich dar.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Eines vorweg: ich habe entgegen der Werbung im Internet nur ein Buch gekauft - nicht zwei. Nach dem Lesen hätten zwei aber auch nicht geschadet, denn das Buch ist gut geworden, sehr gut sogar.
Der Streifzug durch die Geschichte und Kultur mit Behinderten wird von Martin Fromme gewohnt scharfzüngig und mit schwarzem Humor kommentiert. Er darf das ja. In vielen Szenen wird sich der nichtbehinderte Leser wiedererkennen und ertappt fühlen. Das Buch hat einen großen Spaßfaktor beim Lesen und ist dennoch ein guter Wegweiser, um das Verhalten zwischen Behinderten und nicht behinderten Menschen zu verbessern. Im Herbst soll ja eine Solo-Bühnenshow von Martin Fromme starten. Vielleicht trägt das Buch ja dazu bei, dass die erste Reihe nicht aus Berührungsangst leer bleibt...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
... nix für "Weicheier" und Leute mit weniger als selbst-ironischem Humor.

Ich für meinen Teil hab mich krummbucklig gelacht.

Aber Vorsicht - das Buch ist "politisch unkorrekt".

Eine Frage, die Martin Fromme stellt, lautet:
"Sollten Behinderte Golf spielen, um ihr Handicap zu verbessern?"

Wer selbst einen grünen (oder grün/roten) Schein hat und für wen das Glas immer halb voll ist,
dem sei dieses Buch wärmstens an's Herz gelegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Pünktlich zum Fest kam das Buch, sogar noch vor dem Erscheinungsdatum. Der Beschenkte konnte sich also freuen, obwohl er auch nicht arm dran ist (siehe Titel)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)