Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen7
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:4,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Januar 2014
So, nun habe ich den ersten Hunrück Roman von Hannes Wildecker gelesen und bin sehr beeindruckt. Das Buch "Nahtlos" fand ich ja schon sehr spannend, aber auch die "Die Brut des Adlers" war spannend bis zum Schluß. Auch der Titel des Buches ist sehr gut gewählt, einfach nur ein Lesevergnügen der Extraklasse. Besonders interessant war für mich die Regionalität des Romans, man fand sich doch an einigen Stellen wieder in Hermeskeil und Umgebung. Großartig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Durch Zufall bin ich auf diese Reihe gestoßen, und habe mir die aktuellste Auflage als erstes bestellt. Ich bin begeistert. Eine gute Story, spannend geschrieben, glaubwürdige Charaktere, und das Lokalkolorit überzeugt ebenfalls. Die ersten Folge werde ich mir direkt bestellen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
Ein tolles Buch für Krimifreunde.
Für mich als Hochwälder besonders spannend da mir die meisten Orte
Bekannt sind und mich damit mitten im
Buch wiederfinde.
Werde die anderen auf jeden Fall auch noch lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Ausgesprochen spannend bis zum Schluss. Ich werde auf alle Fälle auch die anderen Krimis von Hannes Wildecker lesen und bis schon sehr gespannt darauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2012
"Die Brut des Adlers" fesselt den Leser von der ersten Seite an. Die Story ist gut erdacht, sehr spannend und teilweise recht brutal. Der Schreibstil des Autors ist durchweg flüssig, die Figuren authentisch und glaubwürdig. Gerade die Figur des Kriminalkommissars Overbeck ist sehr interessant und bringt frischen Wind in den Fall. Er verstärkt das Team, welches viele sicher noch von "Der Tote im Tann" kennen und ersetzt Heiner Spürmann. Die ganze Zeit über rätselt der Leser mit, wer denn hinter diesen brutalen Verbrechen steckt und ist am Ende doch erstaunt, wenn er dann doch falsch lag. Klare Leseempfehlung.

Fazit: Spannend und brutal. In diesem Krimi ist nicht alles so klar, wie es auf den ersten Blick erscheint.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Der erste Krimi mit dem "Neuen" ist ebenso spannend wie seine Vorgänger. Hauptkommissar Overbeck hat sich sehr gut eingefügt und mit seiner Kollegin Leni nimmt er die Ermittlungen um die grausamen Morde in Hermeskeil auf. Die Geschichte wird sehr spannend vom Anfang bis zum Ende erzählt und es macht viel Spaß Kapitel um Kapitel zu lesen und Leni und Overbeck bei den Ermittlungen "zu helfen"! Wieder einmal ein sehr gelungener Hunsrückkrimi!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es ist sehr kurzweilig mit einem überraschenden Ende. Als in der Nähe von Hermeskeil Lebende konnte ich mich in die betroffenen Örtlichkeiten der Handlung sehr gut hineindenken und fühlte mich mitten im Geschehen. Bisher war jeder "Tatort Hunsrück-Krimi " von Hannes Wildecker sehr lesenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden