MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Amazon Weinblog bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen54
3,7 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:16,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2015
Ich widme mich selbst der Naturfotografie und war in den 80er Jahren sehr durch Koyaanisqatsi beeindruckt. Durch die Bewerbung von TimeScapes hatte ich den Eindruck gewonnen, hier ein ähnliches Werk vor mir zu haben.
Dieser Film bietet dann tatsächlich auch technich perfekte, atemberaubend schöne Bilder. Vor allem die vom Mondlicht beschienenen, taghellen Landschaften mit Sternenhimmel hatte ich so vorher noch nicht gesehen. Leider wiederholen sich die Motive aber auch sehr schnell (z.B. Sternenhimmel im Zeitraffer gegen Vordergrundobjekte oder die Wasserfälle mit Regenbögen). Einen roten Faden oder eine Aussage (wie damals bei Koyaanisqatsi) kann ich hier aber leider nicht erkennen.
Dummerweise hatte ich beim Kauf nicht auf die Spieldauer geactet und war etwas entsetzt, als nach gut 40 Minuten der Abspann begann.
Viermal so viele Motive bei halb so häufiger Variation und das Ganze mit einer Entwicklung/Aussage: Das hätten wirklich schöne 80 Minuten werden können...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Der Trailer zum Film schraubt durch wunderschöne Bilder und eindrucksvolle Kameraführung die Erwartungen an den Film ziemlich nach oben. Und tatsächlich kann das Werk selbst dann auch mit einigen beeindruckenden Aufnahmen von Natur, Tieren, Mensch und Technik aufwarten. Leider wirkt der Film jedoch zum Teil etwas unstrukturiert und ungeordnet, Spannung kommt leider nur bedingt auf bzw. sinkt die Spannungskurve während des Films recht schnell wieder. Neben sehr eindrücklichen und authentischen Bildern gibt es im Film leider auch Szenen, in denen die Bilder etwas künstlich und unauthentisch wirken. Im Großen und Ganzen ist dem Regisseur mit "TimeScapes" jedoch ein durchaus sehenswertes Werk gelungen, dass sowohl durch - zumindest größtenteils - wirklich schöne Bilder und eine sehr gut abgestimmte musikalische Untermalung überzeugt. Die Zeitraffer setzen immer wieder tolle Effekte. Bei der Betrachtung der tollen Bilder könnte richtig Fernweh aufkommen... Der Film ist jedoch vor allem für einmaliges Ansehen geeignet, beim mehrmaligen Ansehen ist für mich die Luft dann langsam raus.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Eine Doku die nur über die Kraft ihrer Bilder überzeugt. Dabei ist kein roter Faden zu erkennen was aber meiner Meinung nach auch nicht die Idee dahinter sein soll. Gerade die unwillkürliche Aneinanderreihung der Motive zeigt die Variabilität der Welt deutlich. Dem Zuschauer werden beeindruckende Szenen der Vielfältigkeit der Erde in Hinblick auf Landschaften, Technik oder Kultur präsentiert. Darüber hinaus zeigt die DVD Zeitraffer - Aufnahmen beispielsweise des Sternenhimmels bei Nacht. Diese Aufnahmen sind das eigentliche Highlight der Doku, da solche Motive einem normaler Weise nicht unbedingt präsent sind.
Sie zeigen die Schönheit der Natur, von einem Blickwinkel, welcher nur durch viel Technik und Zeit offenbar wird. Dabei wird einem der riesen Aufwand hinter der DVD deutlich und meiner Meinung nach hat sich dieser mehr als gelohnt. Die Musik ist wie immer bei Filmen (vor allem diesen Genres) geschmackssache. Alles in allem finde ich sie passend ausgesucht und nur vereinzelt etwas deplatziert.
Fazit: wer das Genre mag, sollte die Doku gesehen haben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Ein sehr gelungenes Werk! Wundervolle Bilder und eine wundervolle Hintergrundmusik! Gerade durch das Spiel mit musikalischer Untermalung und Zeitraffer entstehen sehr schöne Momente und Spannungsbögen. Allerdings sollten man sich dessen bewusst sein, dass es kein wirklich spannender Film ist. Er zeigt halt wunderschöne Ecken unseres Planeten. Großen Unterhaltungswert hat er – meiner Meinung nach – allerdings nicht. Der Film ist dennoch schön anzusehen, muss allerdings nicht mehr als einmal gesehen werden. Dennoch finde ich die Kameraführung wirklich klasse und es sind wunderhübsche Bilder entstanden! Vielleicht sollte man diesen Film allen Menschen zeigen, damit sie sehen, was sie zerstören, wenn sie ihren Müll einfach in den Wald werfen, statt in den 3 Meter entfernten Mülleimer…. Es ist wirklich schade, was aus so einer wunderschönen Welt wird. Am Besten fand ich die Sternenhimmel. Als Kind hatten wir einen abgelegenen kleinen Garten am Hang eines Berges, dort habe ich auch immer die Sterne schön klar gesehen aber das war dennoch nichts gegen diese Bilder! Einfach schön!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Das Schlechte, welches auch schon einige vor mir erwähnt haben, vorweg: Die angegebene Tonspur ist leider nicht auf dieser Blu-ray vorhanden.
Aber genug des Schlechten. Denn vom Guten hat dieses Werk von Tom Lowe wirklich genug.
Wirklich beeindruckend sie die Aufnahmen in Zeitraffer oder Zeitlupe, die man hier 50 Minuten lang bestaunen kann. Wunderschön untermalt von passender Hintergrundmusik bekommt der Zuschauer hier Dinge zu sehen, für die man in der heutigen hektischen Welt kein Auge mehr hat. Am faszinierensten finde ich die Aufnahmen der Milchstraße. Schaut man (zumindest in Mitteleuropa) nachts in den Himmel sieht man ja nur vereinzelt einige Sterne. Doch auf dieser Blu-ray sieht man, was man sehen könnte, falls man sich in einem Sternenpark befindet (nachdem ich diese Aufnahmen gesehen habe, will ich unbedingt einen besuchen!).
Alles in allem eine Blu-ray die nicht nur Spaß macht beim anschauen, sondern seinen Zuschauer auch näherbringt, was es alles auf unserem kleinen Planeten und im unendlich großen Kosmos gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2016
Völlig witzlose Aneinanderreihung von offensichtlich nachbearbeiteten Bildern - überhaupt nicht zu vergleichen mit Koyaanisqatsi ("TimeScapes" wurde mir empfohlen, weil ich Koyaanisqatsi bestellt hatte).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Die Blu-ray ist in erstklassigem HD gedreht. Sehr erfreulich. Denn so kann man alle Details genau erkennen, was sowieso an dieser Blu-ray ein Pluspunkt ist: die treue zum Details. Was immer ganz schön ist, meiner Meinung nach, ist wenn man etwas zu sehen bekommt, was man noch nie zuvor gesehen hat. Dazu zählen die exklusiven Aufnahmen bei Nacht von einem klaren Sternenhimmel, oder Zeitraffer Sequenzen von aufsteigenden Heißluftballons. Auch Zeitlupe wird als unterhaltsame Darstellung verwendet, super! Was besonders gelungen ist, und vor allem auch interessant ist, ist das Making-Of. Wie so ein Film gedreht wird, finde ich immer spannend. Gerade aber bei solchen Filmen interessiert es einen doch brennend, wie so manche Perspektive zustande kommt. Naturaufnahmen sind ebenfalls Bestandteil der Blu-ray, die jedoch nicht überwiegen. Von daher lässt sich sagen, dass sich der Film lohnt für alle die, die mal etwas anderes sehen möchten. Super Sache!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Langweilig: .... ständig wurden Sequenzen innerhalb des Films wiederholt, die Musik ist nichts besonderes ... gelegentlich hätte man sich Untertitel mit Ortsinformationen gewünscht. ....

Samsara & Co finde ich wesentlich besser gemacht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Wunderschön, atemberaubend, meisterhaft! Anders kann man nicht ausdrücken, was der preisgekrönte Fotograf und Filmemacher Tom Lowe hier geschaffen hat. Mit tollen Musikeinlagen wird man mitgenommen auf eine non-verbale Reise querbeet durch unseren Kosmos. Und zwar wirklich querbeet, denn hier ist tatsächlich alles enthalten: Ob fesselnde Sternenhimmel, rauschende Wasserfälle, fremde Tierarten, oder die Welt der Menschen mit ihren Konzerten, Satelliten und Festen, und noch vieles mehr! Dabei handelt es sich keineswegs um plumpe Dokumentationsaufnahmen, wie man sie des Öfteren schon gesehen hat. Tom Lowe hat hier etwas Einzigartiges geschaffen! Etwas, das so weit weg von spartanischem „Kameradraufhalten“ ist, wie man sich nur denken kann. Der Fotograf und Filmemacher hat mit einer 4K Digital HD ausgestatteter Kamera atemberaubende Zeitraffer-Aufnahmen ermöglicht, die einen wirklich nur staunen lassen! In den 50 Minuten Laufzeit erhält man Einblicke in die schönsten und faszinierendsten Orte über die ganze Welt verstreut. Eine meisterhafte DVD, die sich wirklich lohnt!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2013
Der Film ist nicht gerade lang, aber was ich zu sehen bekam hat mich stark beeindruckt. Die Detailfülle und Auflösung ist fantastisch.
Damit kann man mal sehen zu was ein HD Fernseher fähig ist.

Auch sehr interessant ist das Making Of, welches einen sehr guten Einblick über die Entstehung des "Filmes" gibt.

Für Freunde von Barakka und Samsara eine tolle Ergänzung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden