Kundenrezensionen


236 Rezensionen
5 Sterne:
 (153)
4 Sterne:
 (40)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


79 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast perfekter IPS-Monitor
Vorweg:
Ich kann die negativen Rezensionen zu diesem Monitor nicht nachvollziehen. Diese hätten mich fast dazu geleitet, diesen Monitor nicht zu bestellen, aber zum Glück habe ich es doch getan. Mein Modell weißt keinerlei "Backlight-Bleeding" oder "Clouding" auf. Dazu muss ich noch zugeben, dass ich ein sehr pingeliger und genauer...
Veröffentlicht am 29. April 2013 von AlexQ.

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Technische Daten gut, dann die Ernüchterung
Mein alter 22" Monitor ist 7 Jahre alt und gibt schön langsam den Geist auf. Ein neuer Monitor muss her.
Nach vielen gelesenen Tests, Rezension und Ratschlägen aus Foren bin ich auf den Asus MX279H gestoßen.
Vorweg, ich spiele Hauptsächlich Egoshooter und Spiele in der Third Person Ansicht.

Falscher Monitor geliefert?
Ich...
Vor 2 Monaten von Andreas veröffentlicht


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

79 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast perfekter IPS-Monitor, 29. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus MX279H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) schwarz/silber (Personal Computers)
Vorweg:
Ich kann die negativen Rezensionen zu diesem Monitor nicht nachvollziehen. Diese hätten mich fast dazu geleitet, diesen Monitor nicht zu bestellen, aber zum Glück habe ich es doch getan. Mein Modell weißt keinerlei "Backlight-Bleeding" oder "Clouding" auf. Dazu muss ich noch zugeben, dass ich ein sehr pingeliger und genauer Mensch geht, wenn es um Qualität geht. Ich kann auch die Probleme mit den Monitortasten nicht nachzollziehen, da inzwischen fast jedes moderne Gerät "touchsensitive" Tasten besitzt. Man muss mit dem Finger nur die Tasten berühren und schon agieren sie.

Nun zu meiner persönlichen Rezension:

Positiv:
- gute Farbwiedergabe, schönes, reines Weiß
- gute Blickwinkelstabilität dank IPS-Display
- angenehme Helligkeit
- mattes Display! (ich hatte zuvor den Acer S275, der nur gespiegelt hat, eine Katastrophe!)
- tolles Design (sieht wirklich edel und gut verarbeitet aus, ist ein Schmuckstück auf dem Schreibtisch)
- geringer Stromverbrauch
- Soundübertragung per HDMI, kein extra Audiokabel notwendig (Beim Acer S275 ging dies nicht, was mir unverständlich ist!)

Neutral:
- die Lautsprecher haben eine gute Bässe für so einen flachen Monitor, sind aber leider auch zu sehr auf gute Bässe fixiert / ausgelegt. Die Höhen hören sich leider schlechter an als bei meinen Laptop-Lautsprechern. Insgesamt aber "OK".

Negativ:
- Bisher ist mir nichts Negatives aufgefallen.

Kaufempfehlung:
Ja, auf jeden Fall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis Leistung stimmt, 2. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Normalerweise schreibe ich keine Kundenrezensionen, aber in diesem Fall muss ich einfach
meine Erfahrungen mit Euch teilen, da Sie mir auch bei der Kaufentscheidung geholfen haben.

Grundsätzlich stellte ich folgende Erwartungen an den Monitor:
- Geringer Input Lag für schnellere Gaming-Sessions (BF4 und Co.)
- Kein Backlight - Bleeding oder irgendwelche erkennbare Lichthöfe
- Kein IPS-Glitzern
- Kein PWM flackern bei Regelung der Hintergrund Beleuchtung
- Wegen gelegenlichten Arbeiten mit Photoshop sRGB und getreue Farbdarstellung.

Puhh... Das sind doch mal hohe Ansprüche? Ganz klar für das eigene Geld möchte man immer das Beste.
Ich habe sicherlich mehrere Stunden damit zugetan zu recherchieren und mit Dell, EIZO und Asus verglichen,
bevor ich den ersten Kauf getätigt habe.

Ich habe mir vorerst die 27-Zoll Variante geholt. Ware war am nächsten Tag da und habe den Monitor gleich unter die Lupe genommen. Verarbeitung ist ganz gut. Standfuß sehr stabil und schwer alles macht einen wertigen Eindruck. Doch dann der Grund
wieso ich nur 4 Sterne abgebe: Beide Monitore haben ich den Oberen Ecken unter der Displayfolie kleine Lackfehler.
Erkennt man jedoch nur bei ganz genauen hinschauen aus nächster Nähe.

Ansonsten erfüllt das Gerät meine Anforderungen zur grüßten Zufriedenheit: kein flimmern, fiepen, piepsen, summen, Pixelfehler,
Ghosting oder Sonstiges. Bin für das SEEEHR ZUFRIEDEN und würde den Kauf jederzeit WIEDER tun.
Spätestens wenn ich zu Multi-Monitor-Betrieb wechsel ...

Also Leute die Geschmäcker und Empfinden sind sehr subjektiv also Kopf zu und bestellen, auspacken, testen - notfalls zurückschicken! (y)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 29" Zoll optimal für Gleitsichtbrille, 5. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser 29" Monitor ist in der Höhe etwas tiefer als ein 27" Monitor. Durch sein 21:9 Format bekommt er jedoch in der Breite eine höhere Auflösung (2560x1080). Somit passen mehrere Anwendungen nebeneinander. Zum Arbeiten mit einer Gleitsichtbrille optimaler. Der Monitor ist sehr reaktionsschnell und hat ein sehr gutes Bild. Auch die Optik in Schwarz und Silber passt sehr gut zu weitere Geräte von Apple.

Was wichtig wäre zu erwähnen ist, dass die Auflösung von 2560x1080 nicht per DVI bzw. HDMI erreicht werden, sondern nun über eine Displayportkabel, was es jedoch bereits recht reiswert bei Amazon zu kaufen gibt. Ein Macbook Pro ist somit über Thunderbolt an den Displayport-Anschluss des Monitors angeschlossen. Auch der Ton kann über das Kabel mit übertragen werden, wenn man es möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top top top, 12. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir diesen Bildschirm (MX239H) als Austausch für meinen in die Jahre gekommenen Benq 24" mit TN-Panel bestellt. Freitag bestellt, Samstag geliefert. Was die Lieferung angeht ist Amazon nach wie vor das Maß aller Dinge.

Nun aber zum eigentlichen Produkt.

Habe ihn nach dem Eintreffen erst einmal ausgepackt und war sichtlich überrascht über das mitgelieferte Zubehör.

Es lag ein D-Sub, ein HDMI auf DVI Kabel, ein Audio-Kabel sowie der Trafo mitsamt drei verschiedenen Strom-Anschlusskabeln bei (Englisch, Europa und Stecker Typ J - also Schweiz/Ruanda/Liechtenstein)

Beim rausnehmen des Monitors fiel mir der deutliche Gewichtsunterschied zu meinem Benq auf. der Asus ist im Vergleich federleicht und wirkt regelrecht zerbrechlich gegenüber dem Benq.

Habe dann nur noch den Fuß angeschraubt (dank Schnellverschlussschraube innerhalb 10 sek erledigt) und Kabel angeschlossen und beim Einschalten war es dann um mich geschehen. Ich habe einfach mal beide Bildschirme nebeneinander betrieben und man merkt schon deutlich den Unterschied zwischen TN und IPS Panel. Deutlich mehr Kontrast, leuchtendere Farben usw. Ein wahrer Augenschmauß muss ich sagen. Durch die aufgebrachte matte Folie auf dem Display ist auch die Lesbarkeit bei direktem Lichteinfall gegeben. Vorsicht. Dies ist KEINE Schutzfolie und MUSS drauf bleiben! Ich war der fälschlichen Annahme, dass es sich um eine Schutzfolie handelt, wie sie auch auf dem Rahmen usw. angebracht war. Zum Glück fiel es mir dann auf, als ich feststellte, dass sie sehr FEST angebracht(sprich geklebt) ist.

Auch der Rest macht optisch was her. Die alufarbene Front wirkt sehr edel und wirkt richtig elegant. Auch der sehr dünne Rahmen bringt zusätzlich Vorteile, sollte man erwägen zwei davon nebeneinander zu betreiben.

Die hoch angepriesenen Lautsprecher bringen einen, für den sehr flachen Bildschirm ausreichenden, guten Sound rüber. Das man diesen jedoch nicht mit einer externen Lautsprecherlösung vergleichen kann, sollte jedem klar sein. Für meine Zwecke ist es allemal ausreichend. Meist habe ich den Sound eh über mein Logitech G430 laufen.
Alle Freunde, die den Sound des Asus bisher erlebt haben, waren begeistert. Zwei davon besitzen ihn nun auch.

Die Einstellungen am Monitor selber sind schnell vorgenommen und recht einfach und intuitiv beim OSD angeordnet.
Hinweis hierbei - die Tasten sind sehr berührungsempfindlich. Sollte man also grad den Monitor vom Neigungswinkel verstellen wollen usw. kann es schnell vorkommen, dass man sich wundert warum der Monitor aus ist (in meinem Fall drei mal passiert). Liegt einfach daran, dass man wohl wieder die Aus-Taste gestriffen hat und zack ist er aus.
Bezüglich der Anschaltzeiten kann ich sagen, dass es seine 4-5 sek dauert, da er jedes mal die Quellen durchgeht (leider) und dann erst das Signal erkennt, wo das Bild herkommt. Wenn man evtl. drei Signalquellen zugleich angeschlossen hat würde ich es verstehen aber wenn wirklich nur ein Kabel angeschlossen ist, sollte es eigentlich nicht so schwer sein direkt die richtige Quelle auszuwählen.

Abschließend kann ich aber sagen, das Geld ist bei diesem Bildschirm sehr gut angelegt und ich werde noch lange Freude daran haben. Die von mir angesprochenen Schwachstellen sind jetzt nicht gravierend und ich denke das ist von meiner Seite lediglich meckern auf hohem Niveau.

Von mir bekommt er jedenfalls voll verdiente 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einen besseren 23 Zoll Monitor für 200 € gibt es nicht!!! Absolute Kaufempfehlung!, 8. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mehr Infos unter mryamaha-heimkinofreak punkt de

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem bezahlbaren 23 Zoll Monitor, der nach Möglichkeit über die neueste IPS Technologie und sehr guter Ausstattung und Optik verfügt.

Nach dem mein Rechner mit dem Asus Mainboard Z-87A ausgestattet ist und ich
beste Erfahrungen mit Asus gemacht habe, fiel mir die Entscheidung nicht schwer,
sich den IPS Monitor MX-239 H zu holen.

Asus Z87-PRO Mainboard Sockel LGA 1150 (ATX, Intel Z87, 4x DDR3 Speicher, HDMI, DVI-D, RJ-45, 8x SATA III, 6x USB 3.0)

Die Verarbeitungsqualität in dieser Preisklasse ist unübertroffen, sowie das Design!
Ein Metallring als Standfuss und eine gebürstete Aluminiumleiste am unteren Rand des Bildschirms sind TOP Blickfänge. Aktuell mit Sicherheit einer der schönsten Monitore derzeit auf dem Markt.
In weniger als 30 Sekunden ist der Fuss am Monitor montiert und das Gerät steht superstabil auf dem Tisch. Viele schreiben von einem wackeligen Gerät, was ich in keinster Weise nachvollziehen kann.
Im Übrigen sollte erwähnt werden, daß sehr viel Kabelmaterial von Asus mitgeliefert wird. DVI auf HDMI, VGA Kabel, Netzkabel auch für England, 3,5 mm Klinkenstecker für Stereoton etc. Nur ein HDMI auf HDMI Kabel fehlt. Das kann man aber mitbestellen.

AmazonBasics Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel mit Ethernet (2,0 Meter)

Sofort fällt auf, daß das Display selbst absolut matt ist und in keinster Weise reflektiert! Warum können TV Hersteller dies nicht auch??? Es wird behauptet, matte Displays seien nicht brilliant. Per HDMI angeschlossen wird der Monitor sofort von W7 richtig erkannt und wählt automatisch die Full-HD Auflösung. Schon in der sRGB Werkseinstellung ist das Bild sehr brilliant.

Windows7 User empfehle ich in der Suchleiste dccw.exe einzugeben, dann startet die Windows Bildschirmkalibrierung. Am Ende der Bildschirmkalibrierung unbedingt den Clear Type Tuner auch noch durchführen! Nach getaner Einstellung kann ich in keinster Weise die negativen Bemerkungen zu dem Monitor nachvollziehen. Das Bild ist einfach nur Hammer, egal ob per Office Nutzung oder bei Foto / Video.

Diverse Test-Demos von Fotos bzw. Videotrailern ergaben für mich keine Schwächen.
Die erste Schwäche wird deutlich, wenn man sich mit den berührungsempfindlichen Sensortasten auseinander setzt. Die Steuerung benötigt einiges an Übung, denn eine präzise Navigation ist fast unmöglich. Bildeinstellungen macht man zwar in der Regel nur ein einziges Mal, aber dennoch gibt es hier einen halben Stern Abzug.
Das Menü selbst ist übersichtlich, beschränkt sich aufs Wichtigste, wobei eine genaue Farbkalibrierung möglich ist. Genau diese Möglichkeit empfehle ich zu nutzen.

Für Foto / Video Nutzung empfehle ich folgende Einstellung:

Splendid -> Standardmodus

Helligkeit: 50
Kontrast: 60
Farbe -> Farbetemperatur -> Anwender
Rot: 76
Grün: 66
Blau: 72

Bildeinrichtung -> Trace Free -> 20

Die ECO Einstellung unbedingt deaktivieren, sonst hat man ständiges auf- und abhellen des Displays!

Nun habt ihr alles perfekt kalibriert!

Als nächstes wollte ich die internen Asus Lautsprecher testen. Auch da kann ich nicht
verstehen, warum da viele Probleme haben, einen Ton heraus zu bekommen. Im Windows7 Soundmenü wird der Monitor erkannt und man muss nur umschalten. Das wars. Habs getestet. Das Bang & Olufsen designte Konzept klingt als Hintergrundberieselung ganz okay, hätte da aber deutlich mehr erwartet. Da dies besonders hoch angepriesen wird, gibt es hier von mir einen halben Stern Abzug.

Die Bildschirmausleuchtung ist gleichmässig, schwarz ist richtig Tiefschwarz! Auch 4K Material (welches natürlich intern auf 2K runterskaliert wird) wird ohne Probleme auf dem Monitor dargestellt. Full-HD Material sieht auf diesem Monitor einfach traumhaft aus. Buchstaben aus Office Anwendungen werden ebenfalls knackscharf dargestellt, so daß ich Summa Summarum die vielen negativen Rezensionen nicht nachvollziehen kann. Lediglich die nicht optimalen Sensortasten und die durchschnittliche Audioqualität ergeben zusammen einen Stern Abzug!

Trotzdem gibt es derzeit um den Preis keinen besseren Monitor in dieser Preisklasse! Trotz kleiner Schwächen kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, zumal es nichts vergleichbares gibt. Schick und sehr gut verarbeitet ist das Gerät auch noch. Was will man mehr?

++++ keine Spiegelungen dank matter Oberfläche
++ beeindruckende Bildqualität (vor allem nach Kalibrierung!)
++ hervorragende Farbwiedergabe
++ schönes, reines Weiß bei guter Blickwinkelstablität dank IPS
++ 2 x HDMI
++ sehr schickes Design
+ überdurchschnittliche Verarbeitung in dieser Preis Klasse

-- Sensortasten sind nicht präzise bedienbar (müssen ja nur selten genutzt werden)
-- Die Bang & Olufsen Audioqualität wird überbewertet -> klingt nicht so toll!

Mehr Infos unter mryamaha-heimkinofreak punkt de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliantes Bild und tolles Design, 4. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus MX279H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) schwarz/silber (Personal Computers)
Vieles wurde schon berichtet. Hier meine kurze Zusammenfassung:
Ausgepackt, angeschlossen (HDMI-HDMI-Kabel fehtl!), Rechner eingeschaltet, Monitor eingestellt - ein perfektes Bild.
Laptop noch zusätzlich angeschlossen, Monitor schaltet automatisch um, perfektes Bild.
Ich wollte von 23'' auf 27'' aufrüsten und neben klassischen Arbeiten auch Videos oder TV sehen.
Ich bin von diesem Monitor richtig begeistert - vor allem auch wegen des eleganten Designs. Ein Schmuckstück auf meinem Schreibtisch.
Auch der Lautsprecherklang für einen Monitor - gut und vollkommen ausreichend.
Ein wenig fummelig sind die Einstelltasten am Monitor - zumal sie sich unterhalb des Bildschirmrahmens befinden und keinen richtigen Druckpunkt aufweisen. Aber, das macht man nur einmal und dann steht das brilliante Bild.
Bin sehr zufrieden, kann ich voll weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der direkte Vergleich mit Syncmaster SA350, 12. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ganz schnell und kurz. 5 Sterne weil bisher alles funktioniert und ich begeistert bin.

ich habe keine profitests durchgeführt und kenne mich auch nicht sonderlich aus. aber ich bearbeite meine fotos mit lightroom4 und spiele games. alles andere ist wohl nicht so relevant.

beim zocken ist halt zu beachten, dass nicht alle spiele mit der breite kompatibel sind bzw sich nicht einstellen lassen. habe gelesen, dass zB. tombraider in die breite gezogen wird. wogegen battlefield3-4 mehr sicht ergibt.

nun zum wichtigen teil, der mich umgehauen hat. ich habe meinen alten samsung syncmaster SA350 danebengestellt und beide angeschlossen. der asus ist unfassbar kontrastreich und gibt extrem gute farben wieder. brilliantes bild und sehr scharf schon mit den werkseinstellungen.
natürlich lässt sich das noch optimieren und durch kalibrierung verbesser. dafür gibt es spezielle geräte die den monitor auswerten und bestimmen wie er eingestellt werden sollte. wie genau das funktioniert weiß ich jetzt nicht.
nun als ich ein foto von einer schönen roten tulpe aufgemacht habe war ich erschrocken wie blass mein alter monitor zu diesem neuen asus ist. der syncmaster ist völlig blass und kontrastlos. er lässt sich auch kaum verbessern und ist nicht ansatzweise so scharf. ich werde evtl die tage ein vergleichsfoto posten.

eins ist aber bisschen schade am asus. er ist zwar wirklich schön breit aber an der höhe wurde er um etwa 2 cm verkürzt im vergleich zum 24". ansonsten kann man diesen monitor sehr empfehlen. die einzigen die sich damit intensiver befassen müssten sind die fotografen mit bildbearbeitungsprogrammen. da weiß ich nicht wie sich das mit der farbwiedergabe verhällt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schöner und guter Monitor., 8. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus MX279H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) schwarz/silber (Personal Computers)
Der Apple Monitor war uns für den geplanten Zweck zu teuer. Auf der Suche nach einer formschönen, silbernen Alternative sind wir auf den Asus gestoßen und wurden nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil. Der Monitor überzeugt durch ein einwandfreies Bild, schönes Design und spieltaugliche Leistung. Erfüllt seinen Zweck zu 150% und ist vor allen Dingen nicht schwarz ... Nur die Lautsprecher sind leider etwas schwach, aber das ist ja eher die Regel. Auch bei anderen Modellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Technische Daten gut, dann die Ernüchterung, 19. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus MX279H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) schwarz/silber (Personal Computers)
Mein alter 22" Monitor ist 7 Jahre alt und gibt schön langsam den Geist auf. Ein neuer Monitor muss her.
Nach vielen gelesenen Tests, Rezension und Ratschlägen aus Foren bin ich auf den Asus MX279H gestoßen.
Vorweg, ich spiele Hauptsächlich Egoshooter und Spiele in der Third Person Ansicht.

Falscher Monitor geliefert?
Ich habe den Monitor vier Tage nach der Bestellung erhalten und musste beim auspacken feststellen, dass nicht der MX279H geliefert wurde, sondern der MX279. Nach Rücksprache mit einem freundlichen Herrn vom Amazon Kundendienst soll mir ein Austauschgerät zugeschickt werden mit der Hoffnung den richtigen Monitor zu erhalten.
Zwischenzeitlich habe ich im Internet weiter recherchiert und herausgefunden, dass das fehlende "H" auf dem Etikett auf der Verpackung bei "ITEM" steht. Ein Bild füge ich an. Ein weiteres Telefonat mit Amazon (eine sehr nette Dame) und der Austauschauftrag war storniert.

Bildqualität - Farbverläufe und Farbaufblitzen bei Bewegungen
Nach kurzem Aufbau und großer Erwartung dann das schlimme Erwachen. Ich wollte mit einem Bildschirmtest den Monitor richtig einstellen (Helligkeit, Kontrast, Schärfe,...). Fehler: Flimmern bei den Graustufen, Balkenbildung bei den Farbverläufen. Ein Bild ist angehängt. Das Flimmern bei grauen Flächen fällt beim Internetsurfen leider sehr störend auf, ist aber leider schwierig zu fotografieren.
Als nächstes habe ich in DyingLight einige Szenen gespielt um das Verhalten des Monitors bei bewegten Bildern zu testen. Bei den Tagszenen gab es keine Probleme. Aber in der Nacht ist mir ein absoluter Grund für das Nicht kaufen des Monitors ins Auge gesprungen. Farbumrandungen bei allen möglichen Grafiken wenn man sich bewegt oder einfach nur umsieht (steht man still ist alles OK). Im Spielmodus wird der Effekt reduziert, ist aber weiterhin sichtbar.
In einem Benchmark für Grafikkarten das selbe in Grün.
Um auszuschließen dass die Grafikkarte Schuld an diesen Fehlern ist, habe ich folgendes ausprobiert:
Den Bildschirm von beiden DVI Ausgängen der GRafikkarte angesteuert, auch den Mini HDMI der Graka habe ich verwendet. Keine Verbesserung des Bildes. Um einen defekt der Grafikkarte auszuschließen, wurde ein Benchmark gestartet und hier ein Foto mit meiner Kamera und ein Screenshoot gemacht. Beides auch im Anhang.

Austausch Monitor
Sobald ich den Austausch Monitor erhalte werde ich ein Update meiner Rezension schreiben.

23.02.2015 Monitor erhalten. Verpackung war unbeschädigt. Nach dem Aufbau habe ich sofort den Monitor auf die Probleme des Vorgängers getestet. Da ich noch neugierig war, habe ich den Monitor am Notebook meiner Freundin angeschlossen um den Monitor an einer zweiten Bild Quelle zu testen.
Farbaufblitzen: Bei diesem Monitor konnte ich kein Farbaufblitzen feststellen.
Flimmern bei bestimmten Farbtönen und Balken Bildung bei Farbverläufen: Leider sind beide Fehlerbilder am PC und am Notebook auch hier wieder feststellbar. Beides ist bei helleren Farben wie Grau, Grün, Gelb detlicher zu sehen als bei dunkleren Farben wie Rot und Blau.
Beim Spielen fallen die beiden Fehlerbilder nicht auf, sobald ich im Internet surfe oder Bilder ansehe sind die Bildfehler leider störend merkbar.

Kein Austausch mehr
Da ich von diesem Monitor sehr viel erwartet habe und die Bildfehler nicht ignorieren will, schicke ich den Austauschmonitor auch zurück. Beim ersten Monitor hatte ich mit den Farbaufblitzen, dem Flimmern und der Balkenbildung wohl einfach nur Pech. Das spricht leider nicht für den Bildschirm.

Service Amazon
Ich kann nur sagen: "Hut ab". Selten mit so freundlichem Service Personal zusammengearbeitet. Weiter so :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Groooosses Bild ;-), 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Alles Super seit ich den richtigen Adapter gekauft habe.
Ich betreibe den Monitor mit meinem MacMini Server. Volle Auflösung ist nur mit einem Adapter von Thunderbolt auf Displayport zu bekommen. Damit aber geniales Bild.
2x Pages nebeneinander oder 2x Safari. Genial.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen