Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 4 Sterne da nur 5€
Erst einmal der Film ist ein wirklich gut gemachter Monsterfilm !
Die deutsche Synchro am besten gleich ignorieren und englich mit Untertiteln schauen !
Leider gab es gar keine Brüste zu sehen das Cover hatte das aber versprochen !
Wir hatten einen netten 3D Abend für 5€
Vor 4 Monaten von God of War veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Potential wäre ja da...
"Amphibious", hier teilen sich wirklich die Meinungen, 5 Sterne gibt es genauso oft wie 1 Stern...doch was steckt wirklich hinter dem Streifen, kann er überzeugen oder nicht?

Zunächst mal zur Story: Die Meeresbiologin Skylar begibt sich zusammen mit dem Captain Jack auf eine Expedition um Überreste prähistorischen Lebens zu finden. Doch...
Veröffentlicht am 9. März 2013 von Dannemie


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Potential wäre ja da..., 9. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
"Amphibious", hier teilen sich wirklich die Meinungen, 5 Sterne gibt es genauso oft wie 1 Stern...doch was steckt wirklich hinter dem Streifen, kann er überzeugen oder nicht?

Zunächst mal zur Story: Die Meeresbiologin Skylar begibt sich zusammen mit dem Captain Jack auf eine Expedition um Überreste prähistorischen Lebens zu finden. Doch stattdessen stoßen sie auf eine Schmuggelbande und dem verknechteten Schamanen-Sohn Tamal. Plötzlich erscheint eine schreckliche Kreatur, die einen nach dem anderen tötet! Hat Tamal es heraufbeschwört um sich zu rächen?

Klingt einerseits nach einem typischen Monster-Horror, gleichzeitig aber auch mit ein paar neuen Elementen und guten Ansätzen. Diese werden aber nicht immer perfekt genutzt, stattdessen rutscht man sehr oft ins Trashige, Übertriebene ab. Alles wirkt irgendwie doch bekannt und wenig innovativ.
Man hatte deutlich mehr Potential, hier einen gelungenen Monster-Horror zu schaffen, als das es letztendlich genutzt wurde. Teilweise auch etwas übernatürlich und okkultisch.

Was auf vielen Seiten, wie auch hier, mehr als gelobt wird, sind die ach so guten 3D Effekte. Hier stimme ich zwar zu, für einen Horror mit geringem Budget ist das 3D überraschend gut gelungen mit einigen grandiosen Effekten. Ich war positiv überrascht, aber reicht das, um einen Film tatsächlich nach oben zu pushen?

Nein! Zwar ist das wohl der größte Pluspunkt, aber das alleine reicht nicht. Insgesamt sind die Effekte leider etwas billig und vor allem bei den Kills und den Splatter-Szenen kommt es etwas zu unecht und billig rüber. Wobei man dabei auch ein großes Lob aussprechen kann, da wieder etwas Wert auf Filmblut gelegt wurde und nicht nur auf gekünsteltes, langweiliges CGI Blut. Ansonsten ist die Produktion gelungen, es sind einige gute Aufnahmen entstanden.

Das Monster selbst ist ganz ok eine Mischung aus vielen Kreaturen wie Krake, Krebs, Alien usw., insgesamt schon gruselig dargestellt, etwas zu übertrieben und billig, aber eine recht interessante Grund-Idee.

Ganz grausam ist die Synchro. Dem liegt ein eher enttäuschendes Schauspiel zu Grunde, Darsteller, die völlig ohne Emotion agieren und keinerlei Gefühle rüberbringen. Absolut nervig und unglaubwürdig. Man findet an keinem wirklich Sympathie, und das macht den Streifen sehr kühl. Doch wer sich schon über das Schauspiel aufregt, wird bei der Synchro kaum mit dem Schimpfen aufhören können. Grauenhaft! Emotionslos, langweilig und völlig unpassend! Das zusammen sorgt auch dafür, dass keinerlei Spannung rüberkommt.

Zusammengefasst kann man also sagen, dass dieser Monster-Horror zwar einiges an Potential aufweisen kann, aber in Punkten Spannung und Grusel völlig versagt. Grund dafür sind schlechte, billige Effekte und dann auch noch das miserable Schauspiel und die noch schlimmere Synchro. Der Streifen ist sehr düster gedreht und dadurch, dass die Personen auf dem Wasser festsitzen, die Ausweglosigkeit und das Filmblut können teilweise noch für ein wenig Spannung sorgen, aber das reicht nicht! Stellenweise zieht es sich ewig hin und könnte durchaus schneller vorangehen. Die Story ist nicht interessant genug bzw. zu schlecht umgesetzt, als das man sie in bestimmten Szenen so lange hinziehen sollte.

Wenn schon keine Spannung, dann wenigstens Trash und Spaß? Naja, nicht unbedingt, zwar ist er schon sehr trashig, übertrieben und teilweise verrückt, doch das kommt leider mehr von dem schlechten Schauspiel und ist nicht wirklich so gewollt...

"Amphibious" ist einfach nichts Halbes und auch nichts Ganzes. Ein Film, der einigermaßen unterhaltsam ist, trashig - aber leider ungewollt lustig! Ein wenig spannend - aber deutlich zu wenig. Man kann es anschauen, mit überzeugenden 3D-Effekten und dezent eingesetztem Filmblut, aber insgesamt ist es einfach zu schlecht gemacht und besetzt, als das man eine Empfehlung aussprechen könnte. Es zieht sich hin und ist stellenweise auch sehr langatmig. Schade, von dem Produzenten von "Arachnid" und "The Nun" hätte ich mehr erhofft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Amphibious 3D", 7. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
"Amphibious 3D" ist ein echt schlechter Monster-Horror-Film. Das nicht allzu hohe Budget ist dem Streifen in jeder Sekunde anzusehen und das Ganze ist schon arg trashig und lächerlich. Die Spezialeffekte sind furchtbar und die Goreszenen wirken, wie eigentlich alles am Film, richtig billig. Die Synchro ist miserabel und völlig emotionslos, was gleichzeitig auch für die Darstellerleistungen gilt.

"Amphibious 3D" ist ein schrecklicher Streifen bei dem der 3D-Effekt das einzig passable ist.

1,5 von 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das zweite mal totaler Müll hier, 18. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Amphibious (Blu-ray)
Ich habe mir den Film geliehen um 3 D Effekte mit Amphibischen Elementen zu sehen. Nach ganz kurzer Zeit wurde mir klar 3D ist dabei aber sonst nichts. Mein Gedanke, den ich hier auch offen äußere war und ist, dass ich noch nie, doch einmal bei einem Lawinenfilm so einen Müll gesehen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 4 Sterne da nur 5€, 14. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
Erst einmal der Film ist ein wirklich gut gemachter Monsterfilm !
Die deutsche Synchro am besten gleich ignorieren und englich mit Untertiteln schauen !
Leider gab es gar keine Brüste zu sehen das Cover hatte das aber versprochen !
Wir hatten einen netten 3D Abend für 5€
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes B-Movie für Monsterfans, 12. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
Brian Yuzna ist mir als Lovecraft Fan ein Begriff, da er einige sehr gute Filme zu dem Thema heraus brachte. Amphibious klang sehr interessant und auch der Vorspann machte VIEL Lust auf mehr, zeigte dieser doch eine versunkene Stadt (R'Lyeh?).
Leider verbirgt sich hier nur ein kleines B-Movie mit interessantem, aber schlecht animierten Monster und einigen Längen in der Story. Aber zu sagen, der Film wäre eine reine Zeitverschwendung gewesen wäre nicht gerecht, denn immerhin überrascht er mit einigen netten Splattereffekten und einem düsteren Ende.
Bonuspunkte gibt es für das Cover, das wie so oft besser ist als der Film ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 6. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amphibious (Blu-ray)
Fazit: schlechte Story, schwache Szenen und Effekte und durchschnittliches 3D ... habe ab der Hälfte nur noch vorgespult um durch zu kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen für Monsterfans empfehlenswert, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
Also wenn man auf Monsterfilme steht lohnt der Film schon,da einiges an Action und dann auch noch in 3D geboten wird.Hallo Leute vergesst bitte nicht das ist hier nicht Schindlers Liste,sondern ein Monstermovie!Aber zugegeben ein wenig mehr Storytiefgang wäre schon gut gewesen.Trotzdem kommt eigentlich kaum Langeweile auf,da immer was passiert bzw. das Monster oft zuschlägt.Wer auf kurzweilige Monsteraction im 3D-Look steht,kann bedenkenlos zugreifen.Einen Punkt Abzug wegen der dünnen Story.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nicht ganz die Erwartungen getroffen ......, 28. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
Hier meine Kritik zum neuen Werk von Brian Yuzna:

Als erstes fällt sofort die deutsche Synchro auf :( Die Stimme von Janna Fassaert kann man als unglücklich bezeichnen, denn diese zieht leider den Film ein wenig runter. Die restliche Synchro ist dafür aber okay. Yuzna meint es ziemlich gut mit dem Spannungsaufbau, dieser zieht sich die ersten 45min hin, aber ab der 53ten Minute bekommt der Streifen noch mal die Kurve, entwickelt sich und baut gute Spannung auf. Auch das Amphibious ist dann endlich mal komplett zu sehen (sieht gut aus, überwiegend eine Handmade-Creature, hinundwieder setzt aber auch CGI ein). Zum Sound: gute Räumlichkeit und tw. Orchestereinspielungen, zum Bild: gute Qualität, da gibt es nichts zu meckern, Artefakte oder ähnliches konnte ich nicht erkennen. 3D-Bild/Effekt: den ganzen Film über eine ordentliche Tiefenwirkung mit schöner Ebenenvielfalt. Im letzten Drittel dann hinundwieder Pop-Outs, nett in Szene gesetzt aber nicht super spektakulär (das sollte man von der Produktion auch nicht erwarten). Auf dem Frontcover wird mit "Viele Gore und coole Spezialeffekte" geworben, auch hier sollte man nicht zu viel erwarten. Die FX sehen sehr gut aus (handmade) aber sie kommen auch in homöopatischen Dosen vor.

Auf Grund der letzten 25min konnte ich dem Film noch eine 3+ geben. Die ersten 45min allerdings würde ich mit einer 2 bewerten, ein Yuzna-Bonus ist in meiner abschließenden Bewertung sicherlich vorhanden.

Zur VÖ: Schön das sich endlich ein deutsches Label gefunden hat. Allerdings hätte man ein paar Euro mehr in die Synchro investieren sollen. Die Ausstattung der Bluray ist eine Null-Nummer. Keine Extras (das Wendecover wird auf der Extras-Angabe aufgeführt), statisches Auswahlmenu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen filmed in 3d. it's a good b movie., 2. Juni 2014
Von 
Michael Dobey (colorado springs) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
This was filmed in 3d back in 2010. It was not a conversion, instead it was filmed in native 3d. It was a low budget film to be sure but they made the best of what they had and it's a decent traditional monster on the loose film. When you do languages on this one it says 'german , Italy , german, but in fact it has NO Italian language tracks , the second one is a English track. Michael Pare leads the cast here and he's the only one you will know. The effects are very good on this one, they are mix of the old traditional robotic ones and cgi , (computer generated effects). They are quite effective too. If you enjoyed the MANY low budget films of the past featuring giant menacing creature then this one is for you. In this case it's a eupertrid , or giant sea scorpion. they dominated the oceans , long before the dinosaurs were around. Some of them came onto land and became the scorpions we know. In fact scorpions were t he first land animals. The action mainly takes place at a sea platform. Which is fine.I had recently watched 'the carra' or the crabs on dvd and it was made in 1981. It had no cgi but it was a fine low budget monster film. This is like that , only the effects are much better of course. I am a sucker for those big monsters on the loose films . so this was a fun ride for me. If you are a snob and don't like those old movies like 'taratula' of the crab monsters. then you might not like this one. In fact I don't think anyone has made a film like this for the big screen, except on tv, mainly the sci fi channel that is. But this is a true b movie , in every way , with a platform of villains and a big monster ready to eat them all. Theblu ray looks great and the 3d is really excellent. with NO ghosting on my , active 3d tv and glasses. I recently got another german film , 'the cargo' and the ghosting on the blu ray was bad. This one had perfect 3d! It is in 2d as well. however 3d always looks better and more natural and that's a good thing. There are no extras on this disc though.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zum einmal Ansehen reicht's., 25. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Amphibious (DVD)
STORY:
Meeresbiologin Skylar lässt sich für ihre Forschungen von Gauner Jack durch den indischen Ozean schippern. Dieser treibt nebenher Schmuggelgeschäfte mit schmierigen Sklaventreibern, denen eine Angelplattform vor der indonesischen Küste gehört. Dort treffen Jack und Skylar auf den jungen Tamal, der mit seinem großen Bruder und einigen anderen Kids hier Zwangsarbeit verrichten muss.
Bald taucht ein riesiger, urzeitlicher Skorpion auf, und es gibt die ersten Toten. Wie kann man das Untier töten? Und was hat der mysteriöse Junge damit zu tun?
ANMERKUNGEN:
Sowohl Produzent, Autor und Regisseur Brian Yuzna (Re-Animator-Reihe), als auch Hauptdarsteller Michael Paré, haben schon bessere Zeiten gesehen. Diese holländische Produktion haut jedenfalls niemanden vom Hocker.
Die Schauspieler machen Dienst nach Vorschrift, und die Geschichte an sich ist wirr bis lachhaft. Zum Ende hin macht das Ganze dann überhaupt keinen Sinn mehr, wobei die Schlusspointe zugegebenermaßen recht witzig ist. Runtergezogen wird die ohnehin schon nicht gerade glänzende Produktion dann noch durch die mal wieder schlecht hingerotzte deutsche Synchro.
Trotz allem kommt gelegentlich etwas Spannung auf, Splatterspezi Yuzna kredenzt uns einige handgemachte Schweinereien, und das Ungeheuer ist durchaus passabel animiert.
FAZIT:
Mittelmäßiger Streifen, den man sich vermutlich nicht mehr als einmal ansieht. Gerade noch drei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D]
Amphibious 3D (inkl. 2D-Version) [Blu-ray 3D] von Brian Yuzna (Blu-ray - 2013)
EUR 6,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen