Kundenrezensionen


140 Rezensionen
5 Sterne:
 (81)
4 Sterne:
 (36)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


89 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorteile durchaus vorhanden
In dieser Rezession soll es nur um den Vergleich von Office 365 Home Premium gegenüber den Einzelboxen (Retail bzw. PKC oder OEM) von Office 2013 gehen.

Auch wenn man kein Freund von Software-Abo-Modellen ist, bei denen man in regelmäßigen Abständen einen Beitrag für die Nutzung zu zahlen hat, so wie bei Office 365 Home Premium, so...
Vor 18 Monaten von Merlin veröffentlicht

versus
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein insgesamt faires Angebot als Alternative zum Kauf
Wenn man wie wir mehrere Computer im Haushalt benutzt, ist die Anschaffung der Lizenz für die Nutzung der Microsoft Office 365 Home Premium eine Überlegung wert. Man erhält damit für weniger als den Betrag, den eine Kaufversion kostet, die Möglichkeit, die umfassende Microsoft Office Software auf gleichzeitig bis zu 5 Computern (Windows- und/oder...
Vor 11 Monaten von die Lolle veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

89 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorteile durchaus vorhanden, 16. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
In dieser Rezession soll es nur um den Vergleich von Office 365 Home Premium gegenüber den Einzelboxen (Retail bzw. PKC oder OEM) von Office 2013 gehen.

Auch wenn man kein Freund von Software-Abo-Modellen ist, bei denen man in regelmäßigen Abständen einen Beitrag für die Nutzung zu zahlen hat, so wie bei Office 365 Home Premium, so gibt es durchaus einige Vorteile, die man aber individuell abwägen muss:

1) Endliche eine Office-Variante für Privatpersonen, die nicht so teuer ist und Outlook enthält
2) Wer es nutzen kann: 5 Lizenzen pro Haushalt können sehr praktisch sein und (falls man diese auch nutzen kann) vergünstigen natürlich den Abo-Preis pro Installation
3) GANZ WICHTIG: Man kann sehr flexibel mit den 5 Lizenzen umgehen. Man kann unproblematisch eine Lizenz auf einen anderen Rechner übertragen (z.B. weil man einen neuen Rechner gekauft hat oder weil man die Festplatte getausch hat(!)). Dies ist mit den Retail- und OEM-Versionen von Office 2013 nicht mehr möglich!!! Hier wird die Software bei der ersten Aktivierung an die Hardware dauerhaft gebunden, eine Übertragung der Lizenz auf einen anderen Rechner ist dort ausgeschlossen. Kommt eine Neuanschaffung oder Aufrüstung des rechners, muss man dann die Lizenz erneut kaufen! Zudem gibt es im Web Berichte, nach denen selbst der Wechsel der Festplatte als neuer Rechner seitens Microsoft interpretiert wird und man das Office Paket (in der Retail- bzw- OEM-Fassung) erneut kaufen muss!
(man vgl. z.B. http://www.amazon.de/review/R2HTZWMWXAF285/ref=cm_cr_rdp_perm)
-----
UPDATE: Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist der entsprechende Passus in den Lizenzbedingungen von Office 2013 laut Aussage von Microsoft in Deutschland nicht gültig. DERZEIT soll man zumindest telefonisch in Deutschland die Aktivierung auf dem neuen Rechner (nach vorheriger Deinstallation auf dem alten Rechner) durchführen können!
Man beachte hierzu aber insbesondere den Hinweis zu Update 3 und 4 unter http://www.amazon.de/review/R30TBLOAOCGF2V/ref=cm_cr_rdp_perm
-----
Da hat das Abo-Modell natürlich entscheidende Vorteile!
4) Auch an Mischumgebungen im Haushalt (es existieren sowohl Windows- als auch Mac-Rechner) wurde gedacht, wobei für den Mac nur die 'alte' Version Office 2011 zur Verfügung steht
5) Naja, wer es braucht und nutzen will: Monatlich 60 Minuten Skype, SkyDrive mit 20 GByte Speicher und vollen Support während der Laufzeit
6) Upgrades gibt es kostenlos. Dies ist für Office 2013 derzeit eher weniger interessant (es sei denn, Microsoft verkürzt stark die Versionszyklen, wer weiß...), aber könnte für Mac-Nutzer interessant sein, denn evtl. dauert es nicht mehr lange, bis Office für Mac auch neu herauskommt.

Und nun zu den möglichen Nachteilen:
1) Wenn man 5 Lizenzen gar nicht braucht, sondern vielleicht nur eine, wird Office über die Jahre gerechnet ziemlich teuer.
2) Es kann gut sein, dass sich die Abo-Preise nach einer 'Einführungsphase' erhöhen. Damit hat man in der Zukunft also ein gewisses Preisrisiko.

Wenn man so viele Lizenzen nicht benötigt, seine Office Software auch nicht an die Hardware binden lassen will (gilt derzeit nicht für Deutschland) und auf die neuen Features von Office 2013 verzichten kann, der sollte sich ernsthaft überlegen, sich evtl. Office 2010 zuzulegen. Aber man sollte darauf achten, dass es die Retail-Fassung von Office 2010 ist und nicht die PKC-Fassung (ohne Datenträger), denn bei dieser gibt es laut Lizenzvertrag auch eine dauerhafte Hardwarebindung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Office. Schlechter MS Support, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Ich habe mir seit meinem Kauf dieses Produktes recht viel Zeit gelassen, bis zu dieser Bewertung. Der Grund liegt hierfür bei Microsoft, da ich erst jetzt die Zusatzleistung bekommen habe, die ich schon vor zwei Monaten hätte bekommen sollen.

Aber dazu gleich.

Vorgenommen Zusammenfassung:

Positiv:
Recht gutes Office
Viele Programme, zum günstigen Preis
Sehr flexibel einsetzbar
Einfach zum verwalten

Negativ
Der Preis kann sich ändern
Für erste Nutzung ist Internet erforderlich
Der Microsoft Support

Ich muss echt sagen, dass ich die Office Produkte sehr teuer finde, wenn man sich jetzt die Home and Business oder Professional Version holt. Deshalb ist das für mich die perfekte Alternative. Wenn man den Preis der teureren Produkte für ewig zusammenrechnet für 5 PCs, kommt man erst nach 12 Jahren (für Home and Business) bzw. auf 22 Jahren (für Professional) auf die kosten, die die 365er Version verursacht. Gut man muss selbstverständlich dazusagen, dass man Home and Business und Professional kommerziell nutzen darf und sehr wahrscheinlich nicht 5 Keys auf einem mal kauft, aber die Rechnung zeigt schon etwas. Zumal man sich nach 6-8 Jahren sowieso ein neues Office kauft.

Zur Installation

Einfacher gehts nicht. Man muss sich ein Live ID Konto erstellen oder mit einem anmelden und das Produkt auf diesem Registrieren. Nun kann man die Installationsdateien herunterladen. Der Installer ist ca. 1mb groß, lädt das eigentliche Office aber erst im Hintergrund runter. Was sehr ärgerlich und unschön ist, dass man keine Benutze definierte Installation auswählen kann. Also man kann nicht ohne Umwege den Installationsort bestimmen und ob wirklich alle Programme installiert werden sollen.
Schön ist hingegen, dass man Office schon nutzen kann während es noch installiert. Es wird außerdem automatisch erkannt ob man ein 64x oder 32x System hat

Auf der Office Webseite kann man außerdem die Installation auf den PCs auf denen das Office ist deaktivieren, sprich man kann es auf dem entsprechenden PC nicht mehr nutzen. Das ist sehr nützlich bei einem gestohlenen Laptop oder bei der Neuinstallation von Windows.

Zu Office:
Die bekannte Oberfläche aus 2007 und 2010 wurde weiter verbessert und lässt sich sehr schön nutzen. Passt nur nicht ganz zum neuem Windows 8 Style. Sonst ist es wie jedes gute Office, man kann unglaublich viel machen, grade die Option zu Serienbriefen ist schöner geworden, die Sprachenunterstützung hat sich meiner Meinung nach verbessert. Handschriften werden erkannt, Text aus Bild ist besser geworden und man kann ohne Zusatzprogramm PDFs in Word Dateien konvertieren und bearbeiten. Diese Funktion klappt auch sehr gut, wenn die PDF nicht zu lang ist und nicht zu viele Grafiken hat.
Die Bildbearbeitungsoptionen und Filter sind für schnelle Anpassungen okay, man könnte aber langsam neue Designs und weitere Vorlagen hinzufügen.
Die AddOns, die man sich herunterladen kann habe keine übermäßige Auswahl, man braucht die meist aber auch nicht. Nur für Outlook sind 1-2 nützliche dabei.

Die Performance hat sich leicht verbessert, dennoch bekommt Word bei Dokumenten mit über 70 Seiten Probleme mit Verschiebungen und zu vielen Bildern. Auch das Bearbeiten von Dokumenteneigenschaften und detailliertere Druckoptionen lassen etwas auf sich warten, umso mehr wenn der Drucker im Netzwerk ist.

Sonst bin ich sehr zufrieden und meiner Meinung nach können Programme wie Open Office da längst nicht mithalten.
Auch zum Thema Neueinsteiger, sagt meine Freundin, dass sie damit gut klar kommt, auch wenn sie jetzt keine komplexen Funktionen nutzt.
Die SkyDrive Integration ist ganz okay, könnte aber noch verbessert werden, für die die es nutzen.

Zu den Zusatzoptionen:
SkyDrive:
Man bekommt zusätzlich 25 GB SkyDrive Speicher, aber nur für den Account für den man das Office Produkt Registriert hat. Es ist meine persönliche Meinung, aber SkyDrive wird immer besser und steht kurz davor, für mich Dropbox abzulösen. Grade die WebApps sind recht gut geworden, die allemal fürs einfache Schreiben und kleine Grafiken reicht. Das ist auch der große Vorteil gegenüber Dropbox. Nur der Desktop Clint ist noch verbesserungswürdig, da er recht langsam startet und lange fürs Vergleichen der Dateien braucht.
Skype:
Man bekommt außerdem 60 Minuten Skype für jeden Monat kostenlos. Man muss diese zwar erst separat aktivieren, es ist aber recht schön wenn man einfach so mal mit Freunden im Ausland reden kann ohne, dass es was kostet. Die 60 Minuten gelten nur für Festnetz und laut MS in über 60 Ländern. Ich kann nur sagen, das Spanien und USA offensichtlich dazugehören. Seit MS Skype gekauft hat vermisse ich aber schmerzlich die Funktion von Offline Nachrichten, das hat hier aber eigentlich nichts zu suchen.

Gratis Smartphone Apps:
Ein weiteres Angebot ist es, bis zu mal 5 Office mobile App kostenlos zu nutzen. Ich kann nur beurteilen, wie diese für Android ist, aber sie reicht zum Schreiben und lesen. Bilder einfügen geht nicht und auch die Schrifteigenschaften sind nur umständlich zu ändern. Google ist mit Google Drive deutlich besser. Ich weiß aber nicht wie die Funktionen für IOS oder WP8 sind.

Xbox Live Gold:
Das ist eine Nervige Geschichte gewesen. Es gab von MS eine Aktion, bei der man sich Office 365 kaufen kann und dazu ein Jahr Live Gold bekommt. Dies ist immerhin 60 Euro wert. Also habe ich mich auf der MS Seite für diese Aktion registriert, da ich alle erforderlichen Bedingungen erfüllt habe. (Im Zeitraum von Julie bis September innerhalb dieser Länder gekauft… usw.) Dann bekam ich die Nachricht, dass ich den Key innerhalb von 4 Wochen bekomme. 1 Monat ist lang, aber dafür war ich auch bereit solange zu warten.
Nach 4 Wochen kam nur nichts, also mal Microsoft Support angerufen und man braucht bis zu 4 Minuten, um überhaupt in die Warteschleife zu kommen. Dann kam ein Klischeehafter Supportmitarbeiter ans Telefon, mit indischem Akzent, der nicht verstand was ich wollte und als er es dann begriffen hat mir zusicherte, dass der Key kommt, aber erst nachdem er mit seinem vorgesetztem gesprochen hatte.
Nach einer Woche immer noch nichts. Wieder angerufen und von einem Support zum nächsten geschoben, weil weder Office noch Xbox dafür zuständig scheint.
Dann hatte ich glück bei einem sehr kompetenten Mann, der zwar nicht direkt eine Lösung hatte, aber dennoch sehr freundlich war und direkt bei MS in den USA einen Fall eröffnet hat, damit das dort gemacht werden kann.
Die haben sich aber Zeit gelassen, dennoch habe ich jetzt den Code.

Zusammengefasst:

Positiv:
Recht gutes Office
Viele Programme, zum günstigen Preis
Sehr flexibel einsetzbar
Einfach zum verwalten

Negativ
Der Preis kann sich ändern
Für erste Nutzung ist Internet erforderlich
Der Microsoft Support
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
im ersten Augenblick schreckt der Gedanke, jedes Jahr wieder für die Lizenz zahlen zu müssen. Aber wenn man die Anzahl Lizenzen und den uneingeschränkten Support dagegen aufwiegt, ist das eine perfekte Alternative.
Musste den Support auch schon einmal in Anspruch nehmen - schnell, kompetent und freundlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein insgesamt faires Angebot als Alternative zum Kauf, 3. September 2013
Von 
die Lolle (Unterfranken) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Wenn man wie wir mehrere Computer im Haushalt benutzt, ist die Anschaffung der Lizenz für die Nutzung der Microsoft Office 365 Home Premium eine Überlegung wert. Man erhält damit für weniger als den Betrag, den eine Kaufversion kostet, die Möglichkeit, die umfassende Microsoft Office Software auf gleichzeitig bis zu 5 Computern (Windows- und/oder Mac-Betriebssystem) zu nutzen. Dieses Recht gilt hier zwar nur für ein Jahr, aber man hat in diesem Zeitraum auch immer die neueste Version verfügbar. D.h. während der Abo-Laufzeit von 12 Monaten ab der Aktivierung erhält man alle Updates, was bei den Kaufversionen in der Regel nicht enthalten ist.

Die Installation auf dem Rechner dauert etwas und ist auch abhängig von der verfügbaren Downloadgeschwindigkeit, da der Lieferumfang nur einen Code enthält und die Software von der „Office“ HP heruntergeladen werden muss.

Neben den wohl am häufigsten genutzten Anwendungen Word, Excel und Powerpoint enthält die Lizenz - aber nur nutzbar mit Windows - auch Access, One Note und Publisher. Als Zugabe sind noch ein Speicherplatz in SkyDrive für den Zugriff auf Dateien von mehreren Computern aus sowie 60 Freiminuten pro Monat für Skype Telefonie ins Festnetz enthalten.
Ob es sich lohnt, dieses Abo zu nutzen oder eine Kaufversion oder gar eine Freeware mit evtl. weniger Komfort zu verwenden, muss jeder für sich nach seinen Bedürfnissen oder Einsatzzwecken entscheiden.

Das Abo an sich ist meiner Meinung nach ein faires Angebot, das ich mir zusätzlich in einer abgespeckten Version mit den gängigen Anwendungen und verwendbar für einen oder zwei Computer zu einem dann auch deutlich niedrigerem Preis wünschen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grau Grau Grauenhafte Farben! Kaum Kontrast! Schlecht lesbar! Achtung bei der Einrichtung!, 8. August 2014
Von 
JÃrgen (Neuwied, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Grundsätzlich ist die Installation einfach. Die erste Installation habe ich auf dem PC eines älteren Familienmitgliedes durchgeführt und für ihn ein Microsoft Konto angelegt. Danach musste ich feststellen, dass diese nun so eine Art "Masterkonto" ist welches genutzt werden muss um das gesamte Abo zu verwalten und weitere Nutzer einzurichten. Das ließ sich alles nicht rückgängig machen. Nach einigem Experimentieren habe ich dann eine neue Mailadresse darunter angelegt und den Namen geändert. Jetzt habe ich, für mich, ein zweites Konto als 365 Verwalter.

Die neuen Farben von Office sind Grau in Grau! Schlichtweg GRAUENHAFT!!!
Kontrast Katastrophal!
Dieses, eben erwähnte Familienmitglied, sieht nicht mehr so sehr gut und der geringe Kontrast des Grau in Grau bedeutet enorme Anstrengung. Ich überlege, 365 zu deinstallieren und das Alte Office 2003 wieder einzurichten.

Jetzt im Nachhinein habe ich in Foren massenweise Kritik und Ratlosigkeit (beim Microsoft Service) gelesen.
Mit der Home Version ist es mir nicht gelungen, den Support direkt zu kontaktieren.
Die angebotenen Themen sind nur:
Office 365 Home, Personal und University
Thema wählen
• Abrechnung und Abonnements
• Installation, Upgrade & Aktivierung
• Leistung & Wartung
• Kaufen
• Sicherheit, Datenschutz und Konten
• Skype
• Produktsupport-Lebenszyklus (Supportende)
• Mobile

Es gibt dann noch eine andere office 365 cummunity für „Online-Dienste von Office 365 Business und Enterprise“ Hier schreiben „Microsoft Office 365 Community Support Engineer”.

Obwohl das Problem das Gleiche ist, dürfen diese zur Home Version keine Antworten schreiben.

Ich kann nur empfehlen, unbedingt vor dem Kauf eine Testversion!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Preis, 25. März 2014
Von 
John Ryder "John Ryder" (Rhein Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Bedenkt man dass man für den Preis das Große Office für 5 Rechner für ein ganzes Jahr bekommt finde ich das mehr als fair. Berechnet man den Kaufpreis und bedenkt, dass man spätestens 4 Jahre danach ein komplettes neues Office kaufen würde ist dieses Leasing Model meiner Meinung nach sehr preiswert.
Ich habe dieses Paket gekauft um mein letztes Abo zu verlängern, da es billiger ist als es direkt über Microsoft zu beziehen. Man kann die Seriennummer einfach auf seinem Account eingeben und Microsoft hat mir sogar 13 Monate drauf gegeben. Ich habe also nichts verloren, obwohl ich eine Woche vor Ablauf des alten Abos verlängert habe.
Über die Programme im Paket muss man nicht viel sagen, die sind ja bekannt. Ich habe drei meiner PC und ein MacBook damit ausgestattet.
Zur Mac Version folgendes: Da handelt es sich wohl noch um Office 2007. Inzwischen gibt es auch OneNote für den Mac. Warum man dieses, wenn auch Gratis über den APP Store beziehen muss und es nicht Teil des Pakets ist verstehe ich aber nicht. Auf den PCs ist Access und Publisher dabei. Die gibt es auf dem Mac nicht. Das Outlook des Mac kann auch die Adressen und Kalender aus dem Mac nicht lesen.
Insgesamt macht man für den Preis nichts falsch, und muss sich auch nicht um Abo Fallen sorgen, das Abo würde einfach auslaufen und sich die Programme auf "Read Only" versionen reduzieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut aber etwas teuer, 16. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Das Standardwerkzeug im Office Bereich. Freeware kommt dieser Lösung zwar sehr nahe, aber durch die Dominanz am Markt ist Office von MS ein Muß. Office 365 enthält alle notwendigen Programme und der Preis von ca. 70 € /Jahr für 5 Lizenzen geht durchaus in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super - schnell, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Günstig und super schnell zu Office-Lizenzen. Der Download wird sofort möglich. Arbeiten somit schnell und mit Software-Komplett-Lösung um Nu ermöglicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstiger als direkt über Microsoft, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Über Office 2013 und das Abo-Modell will ich mich hier nicht auslassen. Das haben schon genug andere vorher getan. Es muss jeder selbst entscheiden, ob man sich mit dem Abo Modell anfreunden kann.

Gegenüber dem direkten Kauf über die Microsoft Website (99EUR), kommt man mit der Product Key Card günstiger weg.

Der Grund für den Umstieg von Office 2007 für unsere drei Computer in der Familie war für mich:
* Outlook
* Neue Funktionen bei Excel im Bereich Datenauswertungen/Pivot Tabellen
* Gegenüber der Version 2007 wesentliche Verbesserungen bei OneNote

Eine für mich nützliche Funktion ist auch "Office-on-demand" - damit lassen sich die Office Anwendungen (außer Outlook und OneNote) temporär auf einen Rechner ausführen ohne es permant installieren zu müssen.

Generell nutzt Microsoft in Office 2013 die sogenannte "Application Virtualisierung" - das ist eine Art "Sandbox" die verhindert dass es Wechselwirkungen zwischen Office 2013 und evtl. auf dem Rechner installierten älteren Office Versionen, Microsoft Runtimes (z.b. Jet DB Engine), etc. kommt.

Noch ein Tipp:
Wer sich bezüglich Office 2013 nicht sicher ist, kann unter office.microsoft.com erst mal einen kostenlosen Office 365 Home Premium Probeaccunt für einen Monat enrichten. Dank der oben beschriebenen Features bekommt man das Office auch wieder ohne Störungen vom Rechner.
Diesen Account kann man dann später ohne Probleme mit dem hier beschriebenen Product Key für ein Jahr aktivieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist einfach die derzeit intelligenteste MS Office Lösung, 5. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) (Lizenz)
Ich kann jeden nur empfehlen, der eben nicht immer nur Geld für den PC ausgibt und denkt das Software umsonst sein muss, sowie MS Office einsetzen will/muss/soll, dieses Paket zu nehmen. Man kann es auf 5! PCs installieren (Notebook, eigener PC, Partner ...) UND dann auch noch auf 5 mobilen Systemen (Bei mir ist es auf 3 PC, zwei MACs und 2 iPads im Einsatz). Für schlappe 70€ im JAHR!!!

Man bekommt immer die aktuellsten Versionen. das ist wirklich günstig in meinen Augen. Natürlich gibt es auch Kostenlose Office Versionen oder gar die Apple Pendants. Alles wie Er es mag. Ich kann es nur empfehlen, Kostengünstig und Gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen