earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Hinterhofhits
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:8,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. November 2012
Wer auf Punkrock steht kommt da nicht dran vorbei.
Bisschen länger hats gedauert aber Warterei lohnt ich ja bekanntlich.
Nicht nur Live bringen sie die Unterhunde zum Tanzen. Auch auf Platte beweien sie wiedermal das sie eine der größten Punkbands dieser Zeit sind.
Von der Punkrock Nummer,Ohrwurmlastigen Songs, bis hin zur poppigen Hitsingle ist alles dabei. Textlich wird alles abgehandelt, so muss das sein.
Wer The Bottrops mag, wird das Album lieben. Wer sie noch nicht mag, der wird sie danach mögen.
Lohnt sich!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Februar 2013
Ich mochte schon die "gute alte" Terrorgruppe gern, weil sie für mich eine der besten deutschen Punkbands war. Die Bottrops sind m.E. noch ein Stück besser. Ich höre nach wie vor gerne Ärzte und die Toten Hosen, aber die bewegen sich immer mehr Richtung Stadiontauglichkeit und Weichspüler. Die Bottrops kultivieren den deutschen Punkrock erdiger. Knackige Riffs, spaßige Texte und immer wieder überraschende Wendungen machen diese CD für mich zum Muss!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Januar 2013
Endlich kommen die Bottrops auch auf 'ner Platte da an, wo sie live schon seit Jahren sind, erdiger geradliniger PUNKROCK mit Melodie und
Platz für Ironie und Fun, aber alles andere als "unpolitisch" oder stumpf "D-Punk". Im Unterschied zu den Scheiben davor kommt "Hinterhofhits"
irgendwie tanzbarer und abwechslungreicher. Einzige Kritik: Sind schon fast zuviele gute Songs drauf... aber ist das wirklich "kritisch"?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Mai 2013
This is the third album from The Bottrops and definitely their best one so far. Carrying on in the vein of Terrorgruppe - courtesy of Johnny Bottrop and his tuneful guitar - this CD contains 15 pure pogo/power/pop/punk classics. Best song has to be 'Schaf Im Wolfspelz' as the guitar riff is dead catchy. Many of the chorus' on this CD are like Toten Hosen and they certainly buzz around the head for days after. I would say this is more of a 'grower' than previous releases by the mad Germans; most definitely a record that gets better with a few plays. After that you will not be able to put it down. So, to conclude, if you still have a penchant for melodic punk played with attitude and no little talent, I suggest you buy this gem of a punk record. If this 'floats your boat' as we say in England, check out the following, Perkele Perkele Forever and Alarm signal Alles Ist Vergänglich
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. März 2013
Das Album ist wirklich sehr sehr gut. Punkrock mit Qualität und nicht so ein unmusikalisches Geschrammel und Gegröle wie bei vielen anderen Deutschpunkbands. Mir gefallen vor allem die konsumkritischen Texte. Gesellschaftskritik ohne den Finger zu heben. Die Melodien sind eingängig und alles untermalt mit Punkrock. Gitarre, Bass, Schlagzeug- andere Instrumente braucht die Menschheit sowieso nicht.
Ich finde es übrigens sehr schade, dass es die Terrorgruppe nicht mehr gibt. Der Sänger (Archi oder wie der heißt) hatte deutlich mehr Agressivität und eine rotzigere Stimme. Zudem war er eine echte Bereicherung an der Gitarre.

Den Sänger der Bottrops, der auf jeden Fall geeignet ist, ist mir doch etwas zu 08/15. Ist aber bestimmt ein sympathischer Typ.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2012
es gibt kein lied auf diesem album, was mir nicht gefällt, vom ersten bis zum letzten ton der absolute hammer.
jeder der auf punkrock steht sollte dieses album haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden