Kundenrezensionen


768 Rezensionen
5 Sterne:
 (428)
4 Sterne:
 (91)
3 Sterne:
 (62)
2 Sterne:
 (50)
1 Sterne:
 (137)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassiker im neuen Gewand
Vor 15 Jahren habe ich erstmals den "Herrn der Ringe" gelesen, ach was, nicht gelesen, verschlungen, und seitdem immer wieder! Die ganze Geschichte hat mich dermaßen bezaubert und tut es bis heute, daß ich im Geiste mit der Gemeinschaft um Gandalf den Grauen und dem Ringträger Frodo mitwanderte durch Lorien, Moria, Gondor, bis ins Land des...
Am 13. Dezember 2000 veröffentlicht

versus
713 von 755 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein geniales Buch, aber...
"Der Herr der Ringe" ist sicherlich eines der faszinierensten Bücher der Welt, ohne Zweifel. Und man geht sicherlich nicht zu weit, wenn man sagt, daß ein jeder es zumindest einmal gelesen haben sollte. Die Komplexität, mit der Tolkien seine Figuren ausgearbeitet hat, die unglaublich stimmige Beschreibung der einzelnen Schauplätze und die...
Am 2. August 2001 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SUPER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!, 28. Februar 2002
Von Ein Kunde
Also wer diese Bücher nicht gut findet
der hat sie anscheinend nicht richtig
gelesen. Die Übersetzung ist zwar nicht so gut.
Aber einfach klasse. Wenn hier irgeneiner meint
die Bücher währen schlecht dann hat man sich aber geirrt.
Die Bücher muss man einfach gelesen haben!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein gutes Buch, das aber auch langweilen kann!, 13. Juni 2004
Nachdem ich die drei grandiosen Flime im Kino gesehen hatte, beschloss ich die "Der-Herr-der-Ringe-Bücher" zu lesen. Ein nicht ganz einfaches Vorhaben, wie sich nachher herausstellte. Ich fing also an und war am Anfang richtig neugierig und saugte alles auf, was ich im Kino nicht erfahren hatte. Doch nach und nach wurde ich mit dem Lesen immer langsamer, konnte mich nicht mehr konzentrieren, weil die Figuren in mir keine Neugier mehr weckten.
Die drei Sterne, die ich vergebe sind für den außergewöhnlichen und grandiosen Schreibstil Tolkien's, der wie kein anderer Autor die Schauplätze so brillant beschreiben kan, dass man denkt, man befindet sich selbst dort.
Aber auch Tolkien's Erzählweise ist es wert diese Bücher zu lesen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wortgewaltig und dennoch Langweilig, 4. Januar 2005
Nach ewigen Jahren entschloß ich mich, bedingt durch die Filme, endlich auch mal den Herrn der Ringe zu lesen. Gesagt, getan - oder auch nicht. Während Tolkiens Sprache zwar etwas antiquiert wirkt und die Dialoge etwas kitschig klingen, so besitzt das ganze doch einen gewissen Flair. Nur wenn es um die Darstellung von Schlachten geht, scheint Tolkien sich entweder davor bewußt hüten zu wollen - oder er ist nicht in der Lage auch mal etwas dunklere Elemente einzubauen. Mich langweilte das erste Buch derartig, daß immer noch 100 Seiten fehlen und ich werde sie wohl auch nie lesen. Trotz aller Wortgewalt und der schönen Umschreibung von Landschaften ist es einfach nur einschläfernd. Ich verkenne Tolkien bestimmt nicht, daß er der Vater der "modernen" Fantasy ist, in Bezug auf die Darstellung fabulisierter Wesen wie Elfen und Zwerge, aber ansonsten sind diese drei Bände schlicht überbewertet. Tolkien mag gut sein, aber er ist bestimmt nicht der "Überautor" der Fantasy. Da gibt es bessere. Vielleicht waren meine Erwartungen an die Bücher auch einfach nur zu hoch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen meisterwerk, 4. Juni 2004
Von Ein Kunde
eine absolut grossartige übersetzung des fantasy klassikers von j.r.r. tolkien. das buch hat mich so gefesselt dass ich den über 1500 seiten langen roman innerhalb einer woche gelesen habe. einfach grossartig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen will etwas anmerken..., 12. Januar 2002
Ich finde das Buch spitzenklasse! Doch muss ich noch etwas dazu sagen: Ich find manche Teile im Buch sind etwas langweilig, da ich manche Teile schon selbst rausgefunden habe und wenn das dann wiederholt wird ist das etwas fad. Aber sonst super zu lesen, sehr spannend und empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das baste buch, 6. November 2001
Von 
es ist das Beste buch der geschichte.
es ist sehr zu empfelen.
das mindestalter ist meiner meinung nach 11 jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine sehr gute Empehlung, 10. Februar 2002
ist dieses Buch. Auch wenn es den Original Kern der Übersetzung verfehlt, und nicht so ist wie es hätte sein sollen, es kommt auf den Zauber an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber auch nicht gut, 17. April 2005
Von Ein Kunde
Also, soooo schlimm, wie manchmal getan wird, ist "The Lord of the Rings" auch wieder nicht. Die Handlung ist oft ziemlich spannend und ganz gut erzählt. Was mich allerdings stört, sind die "Gesangseinlagen", denn so umwerfend sind die nicht, und die edlen Recken, je blonder desto anbetungswürdiger, gehen einem auch schon einmal auf die Nerven. Aber schlecht ist die Geschichte nicht. Gut für einen Nachmittag am Badesee jedenfalls.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach : Herr der "Bücher", 4. Februar 2002
es ist einfach gut geschrieben und mich stört es auch nicht das es eine andere übersetzung ist weil es zählt ja doch die Geschichte und die ist einfach nur belobenswert etwas anderes hat dieses Buch garnicht verdient es ist der Herr der Bücher
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen überbewertet, 28. Juni 2005
Von Ein Kunde
Die meisten Leser mit dem überragenden Lob für Herr der Ringe haben das Buch wohl nach dem Film gelesen. Mir hat der Film auch sehr gut gefallen, aber das Buch habe ich bei weitem nicht so gut in Erinnerung. Es hat phasenweise einfach lange langweilige Passagen und die diversen Lieder haben mich einfach nur genervt. (Zum Glück wurden die im Film nicht verwendet.) Außerdem empfinde ich das Buch rassistisch (hellhäutig = gut, dunkelhäutig = böse; Norden = gut, Süden = Böse) und auch etwas frauenfeindlich (Frauen kommen so gut wie gar nicht vor, außer Eowin, die gerne ein Mann sein möchte, oder sie dürfen still in der Ecke sitzen wie Arwen). Es gibt in dem Buch auch keinen Platz für Beziehungen oder Romanzen. Alle Männer sind solo, egal ob König, Reiter oder Elfen. Frauen haben keinen Platz in Tolkiens Welt.
Ich finde das Werk wird zu sehr hochgelobt. Immerhin hatte es bis zur Verfilmung kaum Aufmerksamkeit gefunden und es war bei seiner Ersveröffentlichung ein totaler Flop.
Heute wird jegliche Fantasy-Literatur mit Tolkiens Herr der Ringe verglichen. Viele Bücher haben diesen Vergleich nicht verdient, denn sie sind besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen