Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KNALLHART
Dieses Buch sollte man eigentlich nur mit Beipackzettel hinzufügen. Auf jeden Fall ist aber folgende Wahrung hilfreich:

Vorsicht, der Autor schreibt tabu los, sexistisch, politisch nicht korrekt und nimmt keine Rücksicht auf eine gepflegte Sprache.

Hier kommt ein Zuhälter zu Wort, der schreibt wie er spricht und wie er wahrscheinlich...
Vor 5 Monaten von Jana B. veröffentlicht

versus
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was soll man sagen...
Die Thematik der Buches ist interessant, das Buch wird nicht langweilig und wie erwartet gibt es hier keinen all zu "anspruchsvollen" Schreibstil - was ja nicht unbedingt negativ sein muss, es handelt sich eben um leichte Kost.

Allein die Rechtschreib- und Grammatikfehler verderben einem teilweise den Spaß am Lesen. Dass die Sätze oft schlecht...
Vor 18 Monaten von Benny veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KNALLHART, 26. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Dieses Buch sollte man eigentlich nur mit Beipackzettel hinzufügen. Auf jeden Fall ist aber folgende Wahrung hilfreich:

Vorsicht, der Autor schreibt tabu los, sexistisch, politisch nicht korrekt und nimmt keine Rücksicht auf eine gepflegte Sprache.

Hier kommt ein Zuhälter zu Wort, der schreibt wie er spricht und wie er wahrscheinlich auch denkt.

Schon allein darum passt dieses Buch nicht in die Müsliwelt von politisch korrekten Menschen.

Wer sich aber für das Rotlichtmilieu interessiert und einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen werfen möchte, der kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Meine persönliche Meinung zu diesem Buch lautet:

Ich habe es sehr gerne und sehr neugierig gelesen. An einigen Stellen musste ich aber wirklich schlucken. Über andere Szenen musste ich länger nachdenken. Insgesamt ist das Buch informativ, spannend, an einigen Stellen sehr erotisch und manchmal sogar humorvoll.

Das Buch vermittelt einen einzigartigen Einblick in die Abgründe des Rotlichtmilieus. Alles wird knallhart und schockierend geschildert. Hier ist nichts harmlos und romantisch. Hier herrschen Gewalt und „Sex für Geld!“

Der Autor ist aus meiner Sicht ein fürchterlicher Macho mit einem total verkorksten Frauenbild und einem gestörten Verhältnis zu einem sozialen Zusammenleben. (Weiter möchte ich hier nicht gehen, damit diese Bewertung nicht gestrichen wird.)

Andererseits muss ich ehrlich sagen, dass die Person Matthias schon eine gewisse Faszination auf mich ausübt. Ich würde ihn gerne mal kennen lernen. Einlassen würde ich mich auf ihn allerdings nie!

Beim Lesen habe ich manchmal gedacht: Was für ein A.........! Gerade weil der Autor so offen und tabulos berichtet, ist dieses Buch aber so lesenswert und vermittelt diese ungeschönten Einblicke.

Ich habe dieses Buch gelesen und habe jetzt ein ganz anderes Bild von der Prostitution.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut, 24. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Das ist nun wirklich das einzige Buch das ich persönlich kenne, indem das Milieu einmal aus der Sicht eines Zuhälters geschildert wird und man den Eindruck hat, irgendwie mit dabei zu sei. Es geht hier mal nicht um Drogen und Mord, sondern um das übliche Geschäft der Zuhälter und ihrer weiblichen Angestellten. Das Buch enthält kein Füllmaterial und liest sich durchweg sehr gut. Ich kann es nur wirklich jedem empfehlen, den das Thema interessiert. Es ist aber nichts für Jugendliche!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch,Einmal angefangen muss man es lesen., 4. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Das Buch ist wirklich sehr kurzweilig.
Ich habe es an zwei Abenden gelesen und finde man
bekommt sehr gute Einblicke in die Welt der Zuhälterei.
Manchmal schon ziemlich derb in der Ausdrucksweise aber sehr Identisch.
Absolute Leseempfehlung von mir...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat das Zeug zum Klassiker!, 2. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Ich bin von diesem Buch total begeistert!!!! Ich habe schon einige Bücher zum Thema Prostitution und Zuhälterei gelesen, aber keins ist so hemmungslos offen geschrieben wie dieses. Die Sprache ist an vielen Stellen vulgär aber durchgehend passend.Beschrieben werden Sex und Gewalt sehr eindrucksvoll und nachvollziehbar. An manchen Stellen musste ich laut lachen. Einige stellen sind so gut, dass ich sie seit dem schon mal anderen erzählt habe.

Ich bin überzeugt, dass dieses Buch ein echter Milieu-Klassiker wird!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen rundum gelungen, 27. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Wenn man das Buch zur Hand nimmt, dann kann man es kaum wieder loslassen. Der Autor schreibt packend und nimmt einen mit in die Welt der Huren und Zuhälter. Seine Berichte sind spannend, erschreckend, erotisch und informativ. Da mich das Thema persönlich sehr interessiert,war ich hier wirklich gut aufgehoben. Die Schilderungen lesen sich teilweise wie Zeugenaussagen. Einuge Szenen wirken so realistisch, dass man denkt man wäre dabei.

Besonders gut finde ich die Aktualität. Beschrieben wird ein Zeitraum circa von 1995 - 2010. Ich kann dieses Buch weiterempfehlen und wünsche vergnügte Lesestunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch gibt viele Antworten, 27. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Wie bringt "man" eine Frau dazu, für einen auf den Strich zu gehen und das verdiente Geld abzugeben? Das habe ich mich auch immer gefragt und daher die Schilderungen hierzu in dem Buch intertessiert gelesen. Wie das abläuft schildert der Autor bis ins kleinste Detail und nachvollziehbar.
Damit sind allein diese Schilderungen schon ein echter "Gewinn" für Leser und Leserinnen. Vieles ist mir verständlich geworden.
Auch wie der "normale Betrieb" funktioniert, kann ich mir jetzt viel besser vorstellen.
Gefallen hat mir auch, dass der Autor uns mit dem üblichen Selbstmitleid nach dem Motto..."Schuld sind eigentlich meine Eltern, weil ich eine schreckliche Kindheit hatte...oder....die Anderen haben mich auf die schiefe Bahn gebracht" verschont. Der Autor steht zu seinem Leben und schildert ohne Rücksicht auf seine eigene Person.

Der Autor verzichtet auch darauf zu prahlen und sich als den super Typen zu beschreiben.

Interessant sind auch die Schilderungen zu den wirtschaftlichen Zusammenhängen der Zuhälterei und die Rolle unserer osteuropäischen "Freunde".

Neben allen Hintergründen sind die Schilderungen der "sexuellen Handlungen - also die Sexszenen - super heiß und irre erotisch. Ihr müßt euch das von eurem Partner/eurer Partnerin vorlesen lassem. Besser geht es wirklich nicht!

Viel Spaß beim lesen und von mir eine 100 Prozent Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse und kurzweilig, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Ich habe dieses Buch gelesen und bin total beeindurckt. Ich finde die Geschichte ist sehr gut erzählt, spannend und sehr sehr sexy! Ich kann das Buch für Männer und Frauen empfehlen. Besonders gefällt mir die offene Ausdrucksweise und der trotzdem gute Schreibstil. Die Wortwahl hat mich manchmal tief durchatmen lassen. Ich finde es gut, dass alles offen und unzensiert erzählt wird.
Es gibt stellen, die ich total witzig finde. Andere Stelle sind dagegen sehr ernst und auch tiefgründig. Jeder, der sich für das Thema interessiert, sollte es ruhig lesen. Matthias finde ich als Person interessant, aber Sabine finde ich total süß. Die würde ich sehr gerne persönlich kennenlernen!!!!! (Ein Autogramm würde mir auch reichen) Einige der anderen Frauen finde ich aber auch ganz cool.

Ich muss zugeben, dass ich selbst auch schon mehrmal in einem Bordell war. Einiges habe ich widererkannt auf andere Dinge werde ich zukünftig achten. Natürlich nur falls ich mal wieder in ein Bordell gehen sollte ;)

Insgesamt bin ich froh, dass dieses Buch in dieser klaren Art veröffentlich wurde und nicht vorher weichgespült wurde.
Ich freue mich schon auf Teil 2........und auf SABINE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfassend das Thema behandelt, 1. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Ruhe im Puff! (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus 1) (Kindle Edition)
Das Buch geht auf die meisten Aspekte aus dem Milieu ein und behandelt die verschiedenen Themen umfassend. Alles wird aus der Sicht eines Zuhälters beschrieben, ist daher subjektiv und entspricht einem Charakter eines Zuhälters. Ich habe ganz gut verstanden, wie das System im Rotlicht funktioniert. Außerdem ist das Buch wirklich gut geschrieben und enthält keine langweiligen Teile. Von mir aus hätte die Beschreibung des Straßenstrichs ruhig ausführlicher sein können. Die kommt ein wenig zu kurz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend zu lesen aber ich weiß nicht, 21. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist wirklich sehr fesselnd zu lesen. Ich habe es in einer Nacht verschlungen. Aber negativ ist:

1. Ob hier wirklich ein ehemaliger Zuhälter schreibt? Im selben Verlag sind mehrere Bücher erschienen, die von angeblichen Protagonisten der Story sind. So kommt in der Story am Rande ein Charly Lindquist vor, der ebenfalls im gleichen Verlag seine Story erzählt. Eine Prostituierte namens Tiffany hat auch ihr eigenes Buch über die Zusammenarbeit mit "Matthias Braunmar" geschrieben. Also entweder ist die beste Talentschmiede für angehende Buchautoren das Bordell und der Verlagsagent hat hier gleich alle 3 unter Vertrag genommen, als der Agent mal eine Nacht dort war, oder hier schreibt ein Autor alle Stories unter verschiedenen Pseudonymen.

2. Der selbe Autor hat auch in Insiderbuch zum Thema Steuerbetrug in Griechenland geschrieben, betreibt seit 2009 aber angeblich ein Webportal auf Gibraltar und das obwohl es erst 1999 nach Berlin ging um dort mit einem Bordell richtig durchzustarten Also 1999-2009 muss schon ein bewegtes Jahrzehnt gewesen sein mit vielen verschiedenen Wohnorten.

3. Der Autor geilt den Leser manchmal auf wie eine Nutte einen Freier, liefert dann aber im letzten Augenblick nicht die Waren. Im Grunde geht das halbe Buch um eine Prostituierte namens Susi. Er erzählt dann auch das es 2 Anläufe gab sie als Pornostar rauszubringen, was aber nicht geklappt hat. Dann erzählt er noch, dass es die alten Aufnahmen irgendwie (lol) auf die einschlägigen Streamingportale geschafft hätten. Darüber spricht er dann einige Zeilen im Buch, aber nach was man googeln soll verrät er einem dann aber nicht. Mit "Privatsphäre" hat das auch nichts zu tun Susi wollte ja Pornostar werden und die Streifen sind auch offiziell released und verkauft worden. Ich denke es geht um folgende Darstellerin. Ich mache das jetzt mal anders: auf xvideos gehen und "Sexy Susi" oder "Susi Leckschlitten" eingeben. Der Autor kann vielleicht ja hier commenten ob das stimmt

Positiv ist:
- sehr spannende Story mit Weiter-Lesen-wollen-Faktor
- Dass der Text "ungewaschen", also nicht lektoriert ist, stört überhaupt nicht und macht das ganze authentischer
- Man hat nicht das Gefühl, dass der Autor versucht sich in ein besseres Licht zu rücken, jedenfalls nur sehr wenig - das ist gut so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Blick hinter die Kulissen, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
da merkt man was für Schweine eigentlich Zuhälter sind, absolut menschenverachtend. Charakter wie stinkende Schweine ohne wenn und aber. Brutal
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen