Kundenrezensionen


45 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kühlung Top - Lautstärke weniger...
Vorweg kurze Info zu meinem System:
AMD FX 8350 (OC auf 4,6Ghz), ASRock 970 Pro3 Rev 2.0, 16GB DDR3 1866 Corsair Vengeance, Gigabyte GTX 760 (4GB)...
Rein optisch macht der H80i schon was her... Ernüchterung kam beim Einbauen auf, als die Befestigungsschrauben/-ösen für den AMD Sockel fehlten. Zum Glück hat ein Freund von mir auch einen H80i...
Vor 10 Monaten von Markus M. veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen gute Kühlleistung aber....
Die Kühlleistung ist wirklich ordentlich bedenkt man die Radiatorengröße!
Lüfter sind im Quiet Mode auch nicht zu hören und runtergeregelt schön leise!
Jedoch ist die Pumpe wirklich laut hörbar auch aus einem geschlossenen Gehäuse heraus in 2 Meter Abstand!
Das Problem ist bekannt und verbreitet (siehe auch Corsair...
Vor 3 Monaten von Andreas Voigt veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Klasse, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Super Kühlleistung, einfach einzubauen, jedoch ist die Pumpe und die Lüfter zu laut. Fazit: Klasse Wasserkühlung für den Preis. Kann sie nur weiterempfehlen, aber man sollte sich leise Lüfter dazu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr gute Wasserkühlung, 17. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Die Corsair H80i hält was sie verspricht und kühlt die CPU deutlich besser,
als der vorher installierte Scythe Katana 3. Die Temperaturen betrugen vorher,
unter Last, 65°C und sind nun bei nur noch 45°C

Das einzige Manko am H80i sind die doch sehr lauten Lüfter.
Zum Glück kann man ja leisere Nachrüsten :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP Kühler!, 30. Dezember 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Ich verwende den H80i in folgendem System:
Intel Core i5-3570K
Asus P8Z77-V
8GB Corsair Vengeance 1600 MHz Blau
Sapphire Radeon 7950 3GB
Samsung 830 128GB SSD
Western Digital 2TB Green
Corsair HX750
Corsair 300R Windowed

Der Einbau war relativ einfach und ist gut in der Anleitung dokumentiert, somit dürfte die Installation auch für Laien kein Problem sein. Das einzige, was mich leicht irritiert hat, war das Fehlen von 4 sogennanten "Washers", die beim Anschrauben der Lüfter an den Radiator eigentlich laut Anleitung benötigt werden. Statt 8 (4 auf beiden Seiten) waren in meiner Packung nur 4 Stück vorhanden, was aber schlussendlich egal war, es hat auch so funktioniert.
Ursprünglich hatte ich den H80i hinten in meinem Corsair 300R verbaut, allerdings machte einer der Schläuche dabei einen extremen Knick und die CPU-Temperatur stieg ins Unermessliche. Nun habe ich den Platz zwischen den Laufwerks- und Festplattenschächten/käfigen vorne im Gehäuse genutzt und den Kühler dort verbaut (Bastelarbeit^^) und die Schläuche sind nicht mehr geknickt, folglich funktioniert alles perfekt. Dass mein Gehäuse so klein ist, kann ich aber nicht dem H80i anlasten ;)
Die Software ("Corsair Link 2"), die bei mir einwandfrei ihren Dienst verrichtet, habe ich gleich einmal genutzt, um die Lüfter auf "Quiet" zu stellen, da die mitgelieferten SP120Ls wirklich einen Höllenlärm (SIEHE VIDEO) machen. Ich kann nur jedem empfehlen, diese Lüfter auszutauschen. Ich hatte vor, sie mit "Be Quiet Silent Wings 2 120mm" zu ersetzen, diese passen allerdings wegen den nicht vorhandenen durchgängigen Schraubenlöchern NICHT auf Radiatoren... Habe sie nun als Gehäuselüfter im Einsatz und die mitgelieferten Gehäuselüfter des 300R am Radiator. Diese sind zwar nicht hochqualitativ, das gesamte System ist allerdings viel leiser als vorher.
Das Firmware Update 1.0.4 fixt ein Rattern der Lüfter, dafür tritt ein Hochfrequenzsummen auf. Angeblich wird aber gerade an einem neuen Firmware-Update gearbeitet.
Die Möglichkeit, das Corsair-Logo zu steueren und alle möglichen Farben auszuwählen usw. ist mMn. eine nette Spielerei :) Die Farbe kann sich auch an die Temperatur anpassen, z.B. bis 40°C blau, ab 50°C orange und ab 60°C rot. Ganz nett, benötige ich aber nicht.

Zu den Ergebnissen: (Lüfter sind über 5V Adapter auf ca. 600 RPM heruntergeregelt; angegeben ist immer die Durchschnittstemperatur der 4 Kerne)
Auf 3,4 GHz:
Idle: ~ 28°C
Vollast: 45°C (Prime95)

Auf 4,0 GHz @ 1.08V
Idle: ~ 32°C
Vollast: 61°C (Prime95)

Auf 4,0 Ghz @ 1.0V
Idle: ~ 27°C
Vollast: 52°C (nach 1,5 Stunden Prime95)

+ Verarbeitung
+ Kühlleistung
+ Software
+ Einbau

~ passt nicht in jedem Gehäuse perfekt

- mitgelieferte Lüfter

FAZIT: Würde ihn jederzeit wieder kaufen, da die Kühlleistung ein Wahnsinn ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Windows 8.1 / AMD - aufgepasst!, 22. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Die Einheit an sich ist schnell verbaut und funktioniert mechanisch auch einwandfrei. Zu Geräuschen kann ich nur sagen, dass meine Pumpe keinen Mucks macht. Die Lüfter direkt durch NF P12 ersetzt und die Standard Lüfter der h80i einfach als Gehäuselüfter umfunktioniert, wo sie ihre Arbeit ausgezeichnet verrichten.
FX 8320 (4,2GHz) prime95 : 45°C maximal! Kühlleistung also aufjedenfall gut.

So nun zum Software-Teil... Wenn man denkt, dass jetzt langsam alle Entwickler Treiberprobleme unter W8/8.1 behoben hätten, kommt Corsair und demonstriert wie man auf ganzer Länge versagen kann.
Unter W8.1 ist einfaches Plug and play nicht zu 100% gewährleistet. Die Pumpe wird oft über USB einfach nicht erkannt und lässt sich nicht in Corsair LINK konfigurieren.(Die Pumpe läuft deshalb trotzdem und kühlt)
Dieses Problem muss nicht unbedingt auftreten und ES GIBT LÖSUNGEN im Internet dafür.Es sing einfache registry Einträge, die man ändern muss, mehr nicht.(Youtube Video Anleitungen vorhanden) Jedoch sollte man teilweise ein bisschen trouble-shooting mit einberechnen.

Der Kühler wird mit einem Amd Mounting system geliefert, dass die Standardbefestigungen auf dem MOBO für den boxed-Kühler benötigt.

Ich habe meinen z.B. verlegt, da die meisten CPU Kühler mitlerweile custom Halterungen haben.
Also aufpassen vor dem Kauf, dass ihr diese noch habt.

Einmal fertig montiert und eingerichtet ist die Anlage mit Software Klasse! Macht optisch gut was her und Kühlt echt gut!

Beste Wahl für Leute mit nur 120mm Radiator platz und Ästhetik/Platz Ansprüchen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Und ich dachte Wasserkühlung = Lautlos, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Mein System:

P9X79 - 32 GB Ram 1600 - Intel I7 3930K - Gygabite 7870 - SSD - WD 2TB das ganze im CM Silencio 550

Also ich hatte vorher ein Luftkühler von der Firma BeQuiet, Der kühler war definitif lautlos!
Doch bei dem hat mich die Kühlleistung ein bisschen enttäuscht. Mein Pc Rendert 3D Animationen und Stills. Die Software lastet somit die CPU zu 100% aus. Da kam der Bequiet schon ganz schön ans schwitzen... 69° Maximaltemperatur will mann nicht während mehreren Tagen am Kern haben. Deshalb Wasserkühlung!

Die Corsair Wasserkühlung gefiel mir sehr gut von den Rezensionen (edit: der älteren Version H80) her.

Dann zum Einbauen:
Wer schonmal so ein Teil in der Hand gehalten hat, weiss wovon ich rede. Dieses Teil passt nicht überall rein...
In meinen Silencio 550 mit einem P9X79 mit Corsair Vengence DDR3 Ram passt der nicht wie vorgeschrieben rein...
Ich musste den äusseren Lüfter, der hinter dem Radiator(Wärmetauscher) sitzt auch leider nach Aussen verlegen. Im Klartext, der hängt jetzt Aussen an der Kiste.
Sonst war der Einbau sehr angenehm, ausser die Montierbügel mit den verstellbaren löcher sind nervig da die Wasserschläuche sehr zäh sind und sich gerne selbständig machen.

Die Ratternden Geräusche sind auch mit der neuen Firmware weg gegangen doch das Hochfequenz-Summen nervt schon ganz doll...(edit: DIESES SUMMEN IST ERST NACH UPDATE DER FIRMWARE ENTSTANDEN und nach absprache mit dem Corsir support-team sind die eh schon an einem neuen Firmware-update dran um dieses Summen in den Griff zu bekommen!!!! Steckt man die Lüfter an das Motherboard ist das Summen weg!)
Wenn ich "render", komm ich auf eine Spitzentemperatur von 47°C was 20°C unterschied sind. und das bei der leisesten Stufe, das finde ich ausreichend für den Mehraufwand.
Was dann übrig bleibt ist dass der PC durch die 2 Lüfter doch sehr laut geworden ist...
Vorher kein Geräusch zu hören... jetzt ein Summen plus die leistungsstarken aber nicht geräuchearmen Lüfter.

edit: Was noch dazu kommt: Win7 64 bit läuft mit dem Corsair LINK ziemlich unstabil... nach 30 min Neustart -> Bluescreen, (hab alle Dienste nach und nach ausgeschaltet und beim Sierra2Service.exe hat dann wieder alles funktioniert. Also lag das auch an der Software die zum einstellen der Wasserpumpe benutzt wir.

Ich rate niemanden von diesem Produkt ab, jedoch überlegt euch wenn ihr dieses Produkt kauft und forscht ein bisschen in den Foren von Corsair nach.
Es wird hoffentlich bald ein Firmware update rauskommen das dieses Summen unterdrückt!

Ich werde sie wegen der Kühlleistung behalten. nicht weil eine Wasserkühlung Geräuscharm ist...

edit: Einfach so aus dem nichts nehme ich meine Behauptungen nicht! Ich bin auch nicht jemand der noch nie mit Hardware oder Software Umgang hatte... bitte zügelt eure Zungen ... bevor ihr anderen Mitmenschen die Lust am bewerten und kommentieren verdirbt !
Mein System läuft jetzt mit ein paar Änderungen stabil. Ich habe die Bewertung auch auf 3 Sterne aufgestockt, am Anfang war die Enttäuschung einfach zu gross !

gefundene Schreibfehler dürft ihr gerne behalten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Sache, 15. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Ich Finde das ne richtig geile Wasserkühlung vor allem die kühl leistung ist bombe aber ich muss sagen die standart lüfter sind laut des wegen habe ich 120mm Noise Blocker drin so ist alle kalt und flüser leise
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht mit Abzügen., 20. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Das Problem mit dem Abstand zu Intel-Prozessoren ist lästig.
Ließ sich aber mit Hilfe von Plastikunterlegscheibe auf der Rückseite des Mainboards beheben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endgeil :), 24. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Die H80i ist echt Endgeil. Mein i5 3570k läuft je nach Anwendung auf Temperaturen von 22 - 38 C -> OC 40 - 55 C (dies sind zumindest meine persönlichen Erfahrungen mit diesem Produkt und dessen Kühlleistung). Die Standartlüfter habe ich allerdings gar nicht erst verbaut. Die H80i läuft bei mir mit 2x Noctua NF-F12PWM Lüftern.
Deswegen kann ich zum Thema Geräuschentwicklung der Standartlüfter nicht viel sagen. Die von Noctua sind einfach nur effizient und absolut leise. Die Pumpe läuft ebenfalls einwandfrei und ist extrem lautlos. Das einzige was mit meinem System noch wirklich wahrnehme ist das rattern der Festplatte.
Was ich persönlich schade finde, ist das die Software die Pumpe nicht erkennt. Das ist aber kein Problem, da man genügend Optionen hat die H80i zu betreiben. Allerdings dennoch eine Frechheit seitens Corsair mit einer Software zu werben die gar nicht richtig funktioniert. Für die Montage der H80i benötigt man am besten 3 Hände, wenn man diese alleine montiert könnte es ein wenig tricky werden (dennoch machbar mit ein wenig mehr Zeitaufwand). Die Anleitung ist leicht verständlich für jedermann würde ich behaupten. Da habe ich schon weitaus schlimmeres gesehen. Wer es satt hat sein Mainboard von einem 1,2 kg Kühler vergewaltigen zu lassen und dennoch nicht auf OC verzichten möchte, der ist mit der H80i bestens bedient!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mittelmäßig, Kühlung nicht besser als NH-D14, laut, mangelhafte Verarbeitung, 10. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Pro:

- Kompakter als der NH-D14
- Pumpe leise
- Nach Reklamation der unten genannten Verarbeitungsmängel habe ich von Corsair kostenlos einen neuen H80i zugeschickt bekommen (etwa nach 2 Monaten).

Contra:

- schlechte Verarbeitung. Gewinde am Radiator sind bereits nach viermaligen Austausch der Lüfter verschlissen. Lüfter halten nicht mehr (deswegen Komplettaustausch).
- Standoffs am Mainboard für den Kühler sind ebenfalls schlecht verarbeitet und sehr weich. Sie biegen schnell. Dann sitzt der CPU Block nicht mehr plan und die Kühlleistung verschlechtert sich. Nach einer Beschwerde bei Corsair habe ich innerhalb von 2 Wochen kostenlos Ersatz bekommen (nur die Standoffs).
- Die mitgelieferten Lüfter sind eine Frechheit. Sehr laut, egal wie viel RPM. Nur "aus" sind sie leise...
- Software war lange Zeit nicht Windows 8(.1) fähig (die Software stürzte immer ab. Immer noch der Fall?). Corsair Link für mich daher nicht benutzbar.
- Preis hoch

Ich kann den Kühler daher nicht empfehlen. Er ist nicht besser als ein guter Luftkühler, macht dafür aber mehr Probleme. Günstiger ist er auch nicht. Nur wer keinen Platz für ein so ausladendes Monster wie den NH-D14 hat, sollte sich bei AIO umgucken. Aber Corsair werde ich erst mal nicht mehr kaufen. Mal sehen, was die Zukunft der AIO bringt.

Den Ersatzkühler habe ich übrigens gleich weiter verkauft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grausame Lüfter und mittelmäßige Kühlleistung, 7. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Corsair Hydro Series H80i 120mm High Performance CPU Wasserkühler (CW-9060008-WW) (Personal Computers)
Da ich auf ein schmaleres Gehäuse umgestiegen bin musste mein Thermalright Archon einem anderen Lüfter weichen - warum nicht mal eine Corsair Flüssigkeitskühlung?

Der Einbau gestaltet sich eigentlich recht problemlos, auch wenn die Montage des Radiators durch den Lüfter hindurch recht "fummelig" ist.

Nach dem Einbau die erste Ernüchterung: Mein I7-2600k erreichte 37°C im Leerlauf. Also Prime95 angeworfen, und gestaunt: 71°C unter Volllast. Das konnte nicht normal sein. Also CPU-Kühler wieder abgebaut, und mit neuer Paste neu fixiert. Aber auch dann waren die Temperaturen nicht besser: 35° / 69°.

Die mitgelieferten Lüfter sind wirklich eine Frechheit - schon mit 1500 RPM klingt der PC wie ein startender Jet. Später habe ich diese durch Noctua NF-F12 ausgetauscht, was die Geräuschentwicklung unter Kontrolle brachte. Die Pumpe der H80i war praktisch lautlos.

Dann noch so ein Highlight des H80i - der Corsair-Link. Hiermit kann man von Windows aus Temperaturen, Lüftergeschwindigkeiten und Pumpendrehzahl auslesen, sowie Profile für die Lüfter erstellen. Zumindest ist dies so, wenn die Software denn mal funktioniert! Unter Windows 8.1 wollte die aktuelle Beta-Version erst nach diversen Neuinstallationen überhaupt starten, allerdings nur als Administrator. Als normaler Benutzer tut sich einfach gar nichts. Ein dringend benötigtes Firmware-Update ließ sich erst installieren nachdem ich den CPU-Block mit einem USB-Kabel außen am Gehäuse angeschlossen hatte, und den Prozess ungefähr 100 mal gestartet hatte (99x gab's nur einen Fehler...)
Insgesamt ist es mir nicht gelungen ein Profil für die Lüfter zu erstellen, und habe diese dann ernüchtert am Mainboard angeschlossen.

Ich habe mein Problem dann dem Corsair Support via Email geschrieben - leider hielten es diese jedoch nicht für nötig mir eine Antwort zu senden.

Wegen der hohen Temperaturen habe ich mich nun entschlossen doch wieder mit Luftkühlung zu arbeiten - mit dem Thermalright Macho ist die Temperatur unter Volllast wieder bei 50°C - wie ich erwarten würde.

* Mangelhafte Kühlleistung: -1 Stern
* Unbrauchbarer Corsair-Link: -1 Stern
* Viel zu laute Lüfter: -1 Stern
* Keine Antwort vom Support: -1 Stern.

Somit bleibt insgesamt 1 magerer Stern übrig. Sehr schade, andere Produkte von Corsair waren immer von guter Qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen