Kundenrezensionen


1.147 Rezensionen
5 Sterne:
 (897)
4 Sterne:
 (113)
3 Sterne:
 (62)
2 Sterne:
 (32)
1 Sterne:
 (43)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


209 von 254 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ehrwürdiges Ende einer großartigen Saga!
Am Samstag habe ich mir den Twilight-Marathon angesehen und war hinterher wirklich mehr als gespannt, wie nun der fünfte Teil werden wird. Und ich bin wirklich noch niemals mit solch einem Gefühlschaos einem Film gegangen.

Die Kampfszene und der überraschende Schock-Überraschungs-Moment (verrate ihn nicht, da einige den Film bestimmt erst ab...
Veröffentlicht am 19. November 2012 von blubbel

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Da fehlt definitiv der Biss
Ein Film kann nur so gut sein, wie seine Buchvorlage. Und obwohl das zu diesem Film gehörende Buch bei mir noch schlechter wegkommt (dramaturgisch gesehen - als studierte Literaturwissenschaftlerin darf ich das mit Fug und Recht behaupten - macht S. Meyer einfach zu gravierende Fehler, um gut zu sein, statt seichte Teenieunterhaltung zu bieten), kann ich Breaking...
Vor 20 Tagen von Raphaela Hofmann veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für eingefleischte Fans, 7. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den Film über die Lovefilm geliehen. Gekauft hätte ich ihn nicht.
Für Fans der Buchreihe ein muss.
Schöne Effekte usw der Film ist gut gemacht.
Die Story reisst mich persönlich nicht vom Hocker, deswegen einmal anschauen und gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein schlechter, aber ein emotionsloser Film, 24. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eins vorweg: Dies ist tatsächlich ein Film für Fans. Wer schon mit den Büchern, geschweige denn mit den vorangegangenen vier Filmen nicht warm werden konnte, wird es mit Sicherheit auch beim Finale nicht tun. Das sollte jedem klar sein, der sich den Film ansehen möchte, der aber bisher kaum was mit Bis(s) anfangen konnte!

Ich bin Twilight-Fan. Großer. Ich habe alle Bücher gelesen und alle Filme bisher im Kino gesehen und auch auf BluRay hier Zuhause. Die vier vorangegangenen Filme fand ich allesamt super. In jedem Film war Witz, Charakter, Charme, Spannung, Drama, Romantik usw. vorhanden. Jeder Film hat mich bisher mit Gänsehaut das Kino verlassen lassen. Für mich waren es allesamt Filme zum Mitfiebern, obwohl ich die Geschichte schon kannte. Und mit dieser Erwartung bin ich in "Breaking Dawn Teil 2" ins Kino gegangen. Die sehr guten Filmbewertungen (insbesondere bei Amazon) haben ihr Übriges dazu beigetragen.

Gestern war ich also im Kino. Und ich muss sagen, ich bin enttäuscht! Nicht übermäßig, denn es war trotz allem kein schlechter Film. Aber mir hat einfach Vieles gefehlt. Einiges ist anders als im Buch. Das finde ich nicht schlimm und hat mich auch bei den anderen Filmen nie gestört. Auch nicht, dass einige Dinge ausgelassen wurden. Das ist bei einer Buchverfilmung völlig normal.

Aber mir hat in DIESEM Film nicht die Story gefehlt, denn die war defintiv vorhanden. Mir hat jedoch die Spannung gefehlt. Mir hat die Romantik gefehlt. Mir hat der Humor gefehlt. Und mir hat vorallendingen der Charakter der Hauptfiguren gefehlt. Die Figuren (von Edward über Bella über Jacob über Alice...) waren alle nur leblose Figuren (okay das sind sie ja auch :D, mit Ausnahme von Jacob) und ohne Charakter. Mir hat beispielsweise der typische Edward-Charme gefehlt. Er ist zwar oft genug auf der Leinwand erschienen, aber er war für mich nicht EDWARD. Er hatte für mich nichts von seinem Charme, von seiner romantischen, altertümlichen Art, von seinem Humor. In den anderen Filmen saß ich teilweise selbst mit Herzklopfen im Kino, weil ich einfach so mitfiebern konnte und die Gefühle der Charaktere auf mich übergesprungen sind. In diesem Film war das nicht so. Die wenigen Szenen mit Bella und Edward, die romantisch sein sollten, waren für mich nicht romantisch. Mir hat die Emotion gefehlt.

Alle Hauptrollen waren nur Randfiguren in einer Story, die vorangetrieben werden sollte. Die Figuren sah man auf der Leinwand, man sah ihre Handlungen, die die Geschichte vorantreiben, aber man sah keine Emotionen. Dass die Volturi angreifen werden wurde so "mir-nichts-dir-nichts" abgetan. Es war einfach so. Punkt aus. Die Zerrissenheit, die Angst, die Traurigkeit der Figuren, die sie fühlten weil sie davon ausgingen, dass sie alle sterben werden... Darauf wurde überhaupt nicht eingegangen. Es war einfach so: Die Volturi greifen an. Gut. Wir kämpfen. Wir werden bestimmt gewinnen. Fertig. Dass sie alle Angst vor dem Zusammentreffren mit den Volturi haben wurde mit nahezu keinem Wort erwähnt. Und wenn, kam es mir nur so vor wie eine Floskel, die im Film gesagt werden musste, weil es so im Buch steht. Dass sie WIRKLICH Angst haben kam nicht rüber. Es wurde gesagt, aber ich habe es nicht gefühlt!

Dass Bella nun ein Vampir ist, darauf wurde kaum eingegangen. Man hat sie zwar oft genug rennen, springen und Dinge zertrümmern gesehen, aber auch hier hat mir etwas Emotionalität gefehlt. Im Buch werden ihre Gefühle sehr gut beschrieben. Im Film sah man davon nichts. Auch auf ihr Schutzschild wurde meiner Meinung nach nicht genug eingegangen. Ebensowenig, dass es außergewöhnlich ist, dass sie ihren Durst so gut kontrollieren kann und dass sie sich nicht so verhält wie ein typischer Vampir, geschweige denn wie eine typische Neugeborene.

Dennoch habe auch ich im entscheidenden Moment, als die Geschichte ihre dramatische Wendung nahm (ganz anders als im Buch...) mit offenem Mund dagesessen und gebetet, dass das alles nicht wahr ist. Also das war ein wirklicher Schocker! Mehr möchte ich dazu aber nicht schreiben, das müsst ihr selbst sehen. Insgesamt waren die Volturi-Szenen gut dargestellt. Hier kamen die Emotionen auch nicht so rüber, wie sie es hätten tun können, trotzdem war es gut gemacht und hat auch ein bisschen was an Spannung rübergebracht. Das war aber auch das Einzige was spannend war in diesem Film.

Auch das Ende war schön und mit Sicherheit wäre bei mir auch das ein oder andere Tränchen geflossen, wenn ich nicht vom restlichen Film teilweise so enttäuscht gewesen wäre.

Und zum Abschluss noch ein paar Worte zu den Computeranimationen und zur Besetzung der Figuren: Die Umsetzung von Renesmee war teilweise echt schlecht. Man hat mehr als deutlich gesehen, dass sie bis zu einem gewissen Alter computeranimiert war. Ich frage mich, warum sie nicht einfach ein richtiges Kind genommen haben. Es waren ja wirklich keine schwierigen Szenen. Die hätte auch ein Kind dieses Alters hinbekommen. Ebenso Renesmee als Kind, bevor sie durch die Schauspielerin Mackenzie Foy ersetzt wurde. Warum eine Computeranimation? Warum? Selbes Spielchen bei Renesmee als Jugendliche. Das wäre doch ein Leichtes gewesen, dafür eine richtige Schauspielerin einzusetzen. Warum dann Computeranimation? Es hätte auch anders gehen können. Aber gut, auch wenn die Darstellung teilweise nicht besonders gelungen war tat das dem Film meiner Meinung nach kaum einen Abbruch. Positiv möchte ich dahingegen noch die Besetzung der Rollen hervorheben. Sie haben genau meine Erwartungen erfüllt. Komplett. Über Rensemee, Amun, Zafrina bis hin zu Alistair. Alle waren perfekt besetzt!

Fazit:
Erwartet habe ich einen dramatischen, spannenden Film, der mich zu Tränen rühren wird und wo ich emotionsgeladen das Kino verlassen werde. Bekommen habe ich einen Film mit mäßiger Spannung und mit charakterlosen Figuren. Im Buch springt einem die Dramatik förmlich ins Gesicht. Im Film war sie nicht vorhanden. Im Buch musste ich so oft schmunzeln, weil viele witzige Stellen dabei waren. Im Film waren maximal drei Stellen witzig. Im Buch hat man die Liebe zwischen Bella und Edward so sehr gespürt, dass ich Herzklopfen bekam. Im Film habe ich die Szenen gesehen, aber die Emotionen sind nicht zu mir durchgedrungen. Trotz allem war es weißgott kein schlechter Film. Ich werde ihn mir dennoch auf BluRay kaufen und ihn mir dennoch noch mehrere Male ansehen, wenn er auf BluRay erschienen ist. Trotz allem war es ein "Bis(s)-Film" und trotz allem war er ganz schön. Meiner Meinung nach hätte man einfach wesentlich mehr aus der Buchvorlage machen können. Und man hätte vorallendingen mehr Gefühl und mehr Charakter in den Film einbauen können.

Wenn ich mir so die anderen Bewertungen ansehe, bin ich scheinbar die Einzige, die in dem Film Romantik, Humor und Charakter vermisst hat. Die anderen Rezensenten haben nämlich genau das Gegenteil geschrieben: Viel Romantik, viel Humor und viel Charakter. Ich frage mich ernsthaft, warum ich den Film so anders wahrgenommen habe als der Rest der Welt? Schon seltsam... Aber gut, jeder hat seinen eigenen Geschmack ;).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teil 4/2, 8. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs] (DVD)
Super DVD, hab Sie mir gekauft um Sie immer wieder in bester Qualität anzuschauen.

Empfehle beide Teile zukaufen und zusammen anzuschauen.

Bin mit dem Verkäufer zufrieden, es war alles wie beschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz nett, 25. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs] (DVD)
Auch dieser Film ist ganz nett gemacht, kommt jedoch meiner Meinung nach nicht ganz an das Buch heran. Dennoch für Fans ein MUSS!!
Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte und die tun ja immer gut!
Anna Ulrich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Auch nach dem Hype noch gut anzugucken!, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs] (DVD)
Bevor Sie diese Rezension lesen müssen Sie wissen: Ich war vor ein paar Jahren, als die Twilight Filme grade erschienen, ein typischer, total ausgeflippter Teenie-Fan.
Schon etwas länger ist dieses Verhalten (Gott sei Dank) zurückgegangen und ich kann die Filme aus einer neutralen Perspektive heraus beurteilen.

"Breaking Dawn - Teil 2" ist in meinen Augen einer der besten Filme der Reihe, wenn nicht sogar der Beste!
Der Film ist spannend und vorallem abwechslungsreich, da man auch mal Vampire aus anderen Gebieten kennenlernt.
Während andere Twilight Teile meiner Meinung nach zu viel auf der kitschigen Liebesgeschichte von Bella und Edward rumreiten, findet sich in diesem Film auch etwas Action, Witz und Ambiente wider.

Auf jeden Fall für alle, die sich einigermaßen mit den anderen Teilen anfreunden konnten, empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Enttäuschendes Ende, 7. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs] (DVD)
Habe mir diese 'fünfte' DVD nur gekauft, damit die Serie vollständig ist.Die Verfilmung hat weder meinen Kinobesuch noch den Kauf gerechtfertigt.
Die Idee aus dem dritten Band eine Zwei-Teiler zu machen, fand ich anfangs ja noch richtig gut. Es ist so viel, was sich in diesem letzten Band erreignet und die erste Hälfte des Buches ich auch gar nicht schlecht umgesetzt - bis zu diesem höchst enttäuschendem Ende !
Hier wurde wohl 'literarische Freiheit' wörtlich genommen und einfach irgendwas mit den gleichen Schauspielern zusammengewürfelt.

Der Film ist mit 1 Stern schon überbewertet - mein 'zweiter' Stern gilt einzig Stephenie Meyer für das original Breaking Dawn
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für Fans ein Muss, 6. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs] (DVD)
hier die Fortsetzung und für jeden Fan ein Muss - wieder sehr spannend und toll gemacht - wer Vampire mag der findet es gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Ende..., 18. Dezember 2014
Bei den Szenen am Ende, ist mir ganz schlecht geworden... Ich habe fieberhaft versucht mich zu erinnern wie das Buch zu Ende ging... Und dann... Dann kam die Auflösung des Ganzen... Puh... Bin ich froh...

Als eingefleischte "Biss-Fanatikerin" ;), habe ich den Film, selbstverständlich für sehr gut empfunden... Hat mich echt Nerven gekostet ;) ... Die Spannung ist wahnsinnig groß gewesen (am Ende), da man die Charaktere aus den Büchern kennt und alle sehr lieb hat...

Mehr will ich hier nicht erzählen, der Nächste darf vor lauter Spannung auch ein bisschen Magenschmerzen bekommen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Furioses Finale, 10. Dezember 2014
Von 
Michael Winkler "micwin" (Petershausen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Vorneweg: um diesen teil zuverstehen muss man alle anderen Teile zumindest gelesen haben. Ich will auch nicht zuviel verraten nur zum kitzeln vielleicht soviel: ein Film, (quasi) zwei Enden ;) such dir raus was dir gefällt.

Der Anfang des Filmes ist stark - Belas neu gewordene Stärke, der Mittelteil naja - notwendig - das Finale furios und definitiv oberste Liga wenn man Kampfszenen mag.

Mehr will ich gar nicht verraten. Ich kann nur dringend empfehlen, jedem, der die Story kennt, diesen Teil anzuschauen. Die Luft wird wegbleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs] (DVD)
Wer Fan ist, muss diese Episode haben. Außer dem Hauptfilm gibt es noch eine extra Scheibe mit weiteren Informationen. Alles im allen wieder ein gemütlicher Filmabend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs]
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen