Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen15
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2013
5 Sterne nach 4 Wochen Suchen!!!

Es gibt hier nicht viel zu sagen:

- 760 Watt = Ja (2x GTX 770 + i7 4770 + 1xSSD + WAKÜ + 1x HDD +ect.)
kein Problem
- Netzteil bleibt immer Flüsterleise (2Wochen Vollast Gaming)
- Modularität 100% gegeben
- Gigantischer Kabelumpfang

Ich kann dieses Netzteil nur Empfehlen
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2014
Ich habe mir dieses leistungsstarke Netzteil primär geordert, weil es vollmodular ist und bzgl. der Farbgebung zu den anderen Komponenten meines Rechners passt (ein bisschen verrückt sein darf man ja, oder? ;-)).

Die Verarbeitung ist spitzenklasse, ebenso wie die Lautstärke des Lüfters - unhörbar für mich, obwohl der Rechner auf dem Tisch steht. Bzgl. der Leistung will ich mich nicht groß äußern und vor allem nicht schwärmen, da 760 Watt für mein Setup prinzipiell deutlich oversized sind. Es läuft problemlos, und das war auch genau so zu erwarten.

Fazit: Tolles, ruhiges Netzeil mit Verarbeitung auf äußerst hohem Niveau. Sicherlich eine Investition, die zig Jahre halten wird.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2016
...wenn es funktioneren würde.

Das AX wird von Seasonic für Corsair produziert. Komponenten, Design und Zubehör sind Top. Das einzige, was ich nicht so optimal finde, ist der Mix aus Sleeve- und Flachbandkabeln, auch wenn ich den Sinn dahinter verstehe. Mein System lief mit dem AX nicht... mit einem 750 G2 von EVGA funktioniert alles.

Danke an Amazon für die zügige Rückabwicklung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Bin mit dem AX760 sehr zufrieden. Das Gehäuse und die Kabel scheinen gut verarbeitet und machen einen soliden Eindruck. Durch das voll modulare Kabelsystem ist der Einbau schnell erledigt und Kabelmangment ist ebenfalls leicht umzusetzen. Auch mit der Lautstärke bin ich voll zufrieden. Im Hybrid-Mode ist absolut kein Surren oder Brummen festzustellen. Im normalen Modus, in dem der Lüfter permanent mitläuft, ist dieser nur aus nächster Nähe wahrzunehmen und selbst unter Last ist das Netzteil noch angenehm leise.

Fazit: Kaufempfehlung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
Normalerweise bin ich kein großer Rezensionen-Schreiber, aber die überzeugende Garantie-Leistung von Corsair hat mir das Gefühl gegeben, mich in irgendeiner Form bedanken zu müssen - und das möchte ich daher an dieser Stelle daher mit einer verdienten 5-Sterne-Bewertung tun.

Zum Hintergrund: Ich habe das Vorgänger-Modell (ein AX 650, siehe http://www.amazon.de/gp/product/B0052S4N76?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o02_s00) Anfang 2012 über Amazon erstanden und war seither begeistert von diesem Marken-Netzteil:

- hochwertig verpackt mit netten Gimmicks wie einer kleinen Corsair-Tasche,
- super praktisches Kabelmanagement mit beigelegten Kabelbindern,
- absolut zuverlässig in seiner Funktion,
- hohe Effizienz (damals noch 80 Plus Gold) und nicht zuletzt
- quasi unhörbar leise dank semi-passiver Kühlung.

Nach etwa drei Jahren fast täglichen Gebrauchs stellte sich allmählich ein Fehler ein: Beim Starten aus dem ausgeschalteten Zustand oder Ruhezustand tat sich nichts mehr, und im Netzteil war ein leises Surren zu hören. Eine Zeit konnte ich den Computer noch starten, indem ich an der Stecker-Leiste den Ein/Aus-Knopf schnell betätigt habe (wie eine Art "Starthilfe"). Der Austausch mit einem Ersatz-Netzteil zeigte später, dass das Netzteil tatsächlich Ursache des Fehlers war.

Sollte es also nicht Punktabzug geben? Im Gegenteil: Über Corsair Force erstellte ich ein Ticket und bekam (nachdem mein Ticket mit Kaufbeleg akzeptiert worden war) wenig später ein Versand-Label per Mail zugeschickt. Schon da war ich erfreut: Einsendung des defekten Netzteils in die Niederlande folglich komplett kostenlos! Doch was wenige Tage per DHL-Express zurückkam, hat echt alles übertroffen: Anstelle meines reparierten, alten Netzteils blitzt mir aus dem Karton ein vollkommen neues Netzteil der mittlerweile neueren, damit sogar noch besseren und hier aufgeführten Generation (bspw. ja jetzt 80 Plus Platinum) entgegen.*) Dieses absolut kostenlose "Upgrade" infolge eines Garantiefalls in meinem speziellen Fall wäre eher sechs statt fünf Sterne wert, und ich denke, das sollte deutlich machen, wie viel die hier gewährten sieben Jahre Garantie wert sind.

Einziger Haken ist, dass bei Corsair die Garantie nicht übertragbar ist - man muss der ursprüngliche Käufer sein, um in den Genuss dieser dann aber auch wirklich Top-Garantieleistung zu kommen. Danke Corsair und eine klare Kaufempfehlung.

______________
*) Es scheint bei Corsair übliche Praxis zu sein, dass Garantiefälle ausgetauscht und nicht repariert werden, da auf der Support-Seite von vornherein von einem "replacement product" gesprochen wird. Durch den Generationswechsel hatte ich quasi zusätzliches "Glück im Unglück", aber selbst für ein repariertes Produkt wäre es eine ausgezeichnete (da bspw. kostenfreie und sehr schnell abgewickelte) Garantieleistung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Bin mit dem Produkt mehr als zufrieden.
Die Lieferung erfolgte innerhalb von 2 Tagen.
Einbau war super leicht.
Lüfter ist sehr leise und viel Zubehör ist auch dabei ( Tasche, Anzahl der verschiedenen Kabel ist auch ausreichend)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
Schade, denn ein voll Modulares Netzteil für den Preis ist ok. Sofern da nicht der defekt wäre, 5 Sterne.
War leise und lief tadellos bis zum Defekt.
Netzteil defekt, nach knapp 9 Monaten, zusätzlich 150,- EUR Mainboard fritiert. Zum Glück nur der PCIe Anschluss, womit sich das Board noch ohne Grafikkarte nutzen läßt.
Sollte meine 3 Monate alte Graka (GTX 960) auch fritiert sein, dreh ich ab ;-) Konnte ich noch nicht testen.

Da dies bereits ein Tauschgerät war, sind meine Erfahrungen mit Corsair Netzteilen entsprechend geprägt. mal sehen was die Garantieabteilung dazu sagt ...
Derzeit läuft mein 10 Jahre altes Enermaxnetzteil als Energiequelle - das funkioniert noch. Lieben Gruß an die Corsairentwickler: so wird das gemacht.

Fazit: 7 Jahre Garantie wurden bereits 2 mal beansprucht - 2 mal defekt. Leider keine Kaufempfehlung für ein -wenigstens auf dem Papier- gutes Netzteil.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Ich habe das Netzteil jetzt seit etwa 1 1/2 Wochen im Betrieb und ich muss sagen es ist wunderbar.

+ alle Kabel die man benötigt sind dabei.
+ das Kabelmangement ist perfekt gelöst da wirklich jedes Kabel ab bzw ansteckbar ist.
+ sieht gut Verarbeitet aus.

Klare Kaufempfehlung wenn auch nicht gerade Günstig aber dafür einfach gute Qualität und im Verhältnis gesehen dann doch wieder ein gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Bisher ein super Netzteil. Habe es gegen ein altes Non-Modular getauscht, weil dieses nicht mehr genügend Anschlüsse geboten hat. Nach langem überlegen habe ich mich für dieses hier entschieden, da es nicht nur gute Leistungswerte, sondern auch zahlreiche Anschlüsse bietet und dank semi-passiver Kühlung zudem leise ist. Im Betrieb war das Netzteil bisher noch nicht zu hören. Nur im Startup läuft es gelegentlich/häufig für einige Zeit an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Ich betreibe mit dem Netzteil einen "KnC Saturn" Bitcoin Miner.
Der übliche Büroklammer Trick (da kein Motherboard angeschlossen) und schon läuft das Setup.
Jetzt seit einem Monat. Der Lüfter ist bei 285W in Betrieb, aber sehr leise.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen