Kundenrezensionen


251 Rezensionen
5 Sterne:
 (181)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnelles Internet über das Stromnetz
Die neuen Powerline 530E fressen sehr wenig Strom und sind ab Werk vorverschlüsselt. Die Installation ist einfach: Das eine Modell in eine freie Steckdose stecken (nicht in eine Mehrfachleiste) und per beigefügtem Ethernetkabel an den Router anschließen. Das zweite Modell in eine andere Steckdose stecken und per Ethernetkabel mit Rechner,...
Vor 24 Monaten von Dirk Beinhorn veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Netz wird beim Hochfrahren des Rechners z.T. nicht erkannt wird oder setzt aus
Seit 10 Jahre habe ich 4 blaue Netzadapter eines Mitbewerbers im Einsatz gehabt - ohne Probleme. Leider gab jetzte einer seinen Geist auf und ich stand vor der Entscheidung nachzurüsten oder neu zu investierten.
Ich entschloss mich für das 510E Set und das 530E Set von AVM, da ich mit der Fritzbox total zufrieden bin und dachte, die Kompativilität ist...
Vor 19 Monaten von L., Ch veröffentlicht


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnelles Internet über das Stromnetz, 29. November 2012
Von 
Dirk Beinhorn (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Die neuen Powerline 530E fressen sehr wenig Strom und sind ab Werk vorverschlüsselt. Die Installation ist einfach: Das eine Modell in eine freie Steckdose stecken (nicht in eine Mehrfachleiste) und per beigefügtem Ethernetkabel an den Router anschließen. Das zweite Modell in eine andere Steckdose stecken und per Ethernetkabel mit Rechner, internetfähiger Konsole o.ä. verbinden. Die integrierte Steckdose ist sinnvoll wenn zu wenig freie Steckdosen vorhanden sind. Weitere Modelle (auch von anderen Herstellern in der 500-MBit/s- oder 200-MBit/s-Klasse) lassen sich per Tastendruck oder über die Software dem Netzwerk hinzufügen.
Mit der Software "FRITZ!Powerline", die leider nur mit Windows funktioniert, kann u.a. das Passwort geändert oder der Datendurchsatz eingesehen werden. Besitzer einer Fritzbox können dies auch über die webbasierte Benutzeroberfläche tun. Der Betrieb funktioniert jedoch grundsätzlich auch mit anderen Routern (bei uns Apple Airport Extreme).
Einmal eingesteckt dauert es nur wenige Sekunden, bis die Verbindung steht. Der Durchsatz ist mit knapp 270 MBit um vieles schneller als WLAN. Der Empfänger ist zuverlässig. Anfangs gingen wir davon aus, er würde gelegentlich abschalten. Es handelt sich jedoch um die Energiesparfunktion, wenn keine Daten fließen.
Fazit: Grundsätzlich gut und schnell. Unverständlicherweise keine Mac-Software, deshalb 4 Sterne. Die beigefügten Kabel dürften gerne länger sein - es funktionieren natürlich auch andere Ethernet-Kabel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AVM FRITZ! Powerline 530E, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Einfach super das Gerät. Zu erst hatte ich Zweifel, weil man sowohl Positives wie auch Negatives über die Datenübertragungsraten sagt. Mein Fritz-Router steht im Keller und daher mußte ich eine andere Lösung als WLAN finden. Netzwerkkabel wurde zwar ins Büro gelegt, aber nicht ins Wohnzimmer wo ich es benötige. Mit WLAN hatte ich im 1.Stock ca. 10 - 45 Mbit/s, und das war für meinen TV, der ins Heimnetz angeschlossen wurde, beim Laden der Mediadateien (Filme und Bilder) viel zu langsam und Home Entertain ging nicht. Manchmal brach auch die Verbindung beim großen Download ab.
Nun kam die innerer Spannung, ob es jetzt mit der Powerline 530e funktioniert.
Powerline in die Steckdose eingesteckt und weiter dann so vorgegangen wie in der guten kurzen Anleitung beschrieben steht. Zusätzlich habe ich noch einen Switch zwischen Netzkabel vom Router und Laptop eingebaut. Dann ein zusätzliches Netzkabel vom Switch in die Powerline angeschlossen.
Hurra, alle Leuchtdioden leuchteten. Schon mal ein gutes Zeichen. Dann ging ich mit dem 2. Powerline Adapter ins Wohnzimmer. Die Steckdose in der Wand befand sich hinter dem Schrank, und so mußte ich ein kurzes (1 m) langes Verlängerungskabel nehmen, wobei von Verlängerungskabeln und Mehrfachsteckdosen abgeraten wird. Zusätzlich muss ich noch sagen, dass im Wohnzimmer ein anderer Stromkreis vorliegt, geht daher über einen Sicherungskasten. Nun, 2.Powerline Adapter in das kurze Verlangerungskabel gesteckt und ein Netzwerkkabel in das TV Gerät.
Super, Spitze, wiederum alle Dioden leuchteten auf. Verbindung muss also vorhanden sein.
TV eingeschaltet und gleich über das Netzwerk große Film und Bildershows angeschaut. Alles Bestens, keine Aussetzer oder Ruckler. Auch den Media-Receiver angeschlossen (Bundesliga live), lief auch ohne Probleme.
Nun habe ich die Powerline Benutzeroberfläche von der [...] auf dem PC instaliert und hatte Werte so um die 250 Mbit's. Für mich ein sagenhafter und völlog ausreichender Wert. Habe nun das ganze mit einer 3-fach Steckdose probiert und da hatte ich Werte zwischen 160 und 190 Mbit's und immernoch hat alles Bestens funktioniert.
Ich kann daher dieses Teil, die "AVM Fritz!Powerline" Bestens weiterempfehlen, und ich bin schon wieder am überlegen für ein zusätzlichen Adapter für das 2. Stockwerk zu kaufen und ich bin auch überzeugt, dass das klappen wird.

Ps.: Die angegebenen Werte von 500Mbit's sind als Bruttowerte zu verstehen und NettoWerte sind die realen Werte im täglichen Geschehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Netz wird beim Hochfrahren des Rechners z.T. nicht erkannt wird oder setzt aus, 15. April 2013
Von 
L., Ch (Dipperz, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Seit 10 Jahre habe ich 4 blaue Netzadapter eines Mitbewerbers im Einsatz gehabt - ohne Probleme. Leider gab jetzte einer seinen Geist auf und ich stand vor der Entscheidung nachzurüsten oder neu zu investierten.
Ich entschloss mich für das 510E Set und das 530E Set von AVM, da ich mit der Fritzbox total zufrieden bin und dachte, die Kompativilität ist bestimmt sichergestellt.
Das 510E Set funktioniert sofort, doch in Einbindung der beiden Powerline 530E klappte nicht wie beschrieben (eine Sekunde drücken und dann im bestehenden Netzwerk drücken). Jedoch konnten die beiden über "Hinzufügen" schließlich integriert werden.
Zunächst schien es auch so, dass alles ganz gut funktionierte, jedoch schon nach einigen Tagen wurden in der Software "Fritz! Powerline" nicht mehr alle Adapter angezeigt. Beim Hochfahren meines Rechners dauerte es minutenlang, bis er mal das Netz fand, manchmal musste ich neu starten und im Betrieb setzte das Netzwerk z.T. ganz aus (Internet an meinem Laptop über WLAN war jedoch weiter verfügbar, sodass es nicht am Provider liegen konnte).
Auch an den anderen Rechnern machten sich immer mehr Störungen bemerkbar - Schade!
Für Experimente habe ich eigentlich keine Zeit. Also rüste ich einen "blauen" nach und arbeite weiter wie bisher (leider ohne Standby-Abschaltung bei den Altgeräten uns somit mit etwas höherem Stromverbrauch :)).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alle paar Tage gibts Verbindungsprobleme, 19. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Ich habe die Geräte jetzt zwei Wochen eingebaut. Damit verbinde ich den Internetanschluss im Büro mit dem gesamten Rest im Wohnzimmer, wo auch mein WLAN-Accesspoint steht.

Dummerweise habe ich immer wieder stundenlange Verbindungsprobleme zwischen den Geräten. D.h. Tagelang geht es gut und es ist echt das beste der Welt. Dann auf einmal geht nichts mehr. Bei einem Ping zwischen den Geräten kommt vielleicht alle 20-30 Sekunden mal ein Paket durch. Damit lässt sich dann echt nicht arbeiten, surfen oder sonst was tun.

Ich habe auch, so wie gewünscht alle Geräte in die Steckdosen der 530Es eingesteckt, die sollen ja einen Netzfilter haben. Das hat ja auch geholfen um überhaupt manl eine Verbindung zu bekommen...

Bloss
a) kann ich das schlecht mit dem Trockner im Keller tun, oder
b) Woher sollte ich wissen, ob der Trocker im Keller wirklich stört - Das Powerline-Windows-Tool informiert ja nicht darüber ob man Störquellen hat die man beseitigen könnte/müsste (oder wie)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles stabil, einfach zu installieren, gut, 23. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
ich habe das Set Powerline 530E plus eine Powerline 546E in Ergänzung zu meiner Fritzbox 7270 beschafft.
Die Fritzbox mit einem Fritz Repeater funktionierte nicht mehr wie gewünscht, immer haben die Clients (Laptops, Smart-TV, 2*iPhone, 2* Android) die IP-Adresse verloren und hatten eingeschränkte Konnektivität.

Die Installation war nach 5 Minuten fertig, die 546e hängt im ersten Stock, die 530e einmal im Erdgeschoss und einmal im Keller an der Fritzbox.
Alles problemlos, rattenschnell, stabil. Schnelle Lieferung. Klare Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei! Preis jedoch unverhältnismäßig hoch!, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Habe das Powerline 530E Set für einen Bekannten gekauft, bei dem aufgrund baulicher Bedingungen WLAN zu instabil ist.

Die 2 Adapter hab ich bei mir getestet - einfache Einrichtung (ab Werk verschlüsselt), schnelle Installation und zuverlässige Leistung. Als Übertragsungsleistung werden mir hier (1 Stockwerk Unterschied) 110 Mbit/s Empfangen und 160 Mbit/s Senden angezeigt. Mein VDSL 25 Anschluss ist damit laut Speedtest (selber Wert wie über LAN) ohne Geschwindigkeitseinschränkungen nutzbar. Lediglich der Ping steigt um 2-3 ms., was aber auch bei Adaptern von anderen Herstellern der Fall ist.

Doch vergleiche ich das AVM 530E Set mit meinen eigenen Adaptern (TP-Link TL-PA4010PKIT), so ist der Mehrwert der AVM-Geräte zu gering. Von der Übertragungsleistung sind die Adapter identisch - was wohl darauf zurückzuführen ist, dass es nicht viele Hersteller von Powerline-Chips gibt. Daher werkelt soweit ich weiß in allen Geräten immer ein Atheros Chipsatz.

Die Vorteile der 530E liegen nur in der Verschlüsselung ab Werk und dem schönen Design (Geschmackssache). Die TP-Link sind leider ab Werk unverschlüsselt, was sich jedoch durch Drücken von 2 Knöpfen schnell beheben lässt. Dies werte ich als Pluspunkt für AVM, da viele Nutzer an sowas nicht denken würden. Das Thema WLAN-Verschlüsselung ist durch die Medien gegangen, beim Powerline werden viele über die Gefahr nichts wissen. Mit Standard-Passwort (HomePlugAV) komme ich z. B. ins Netzwerk meines Nachbarn, da er seine Adapter nicht verschüsselt hat.

Dennoch rechtfertig die Verschlüsselung ab Werk nicht den Mehrpreis - für ein 530E Set bekomme ich 2 Sets der TP-Link Adapter. Würde AVM wenigstens mit langer Garantie punkten... aber auch hier nur 2 Jahre. Bei den FRITZ!Boxen gibt es wenigstens 5 Jahre.

So bleibt für mich (selbst FRITZ!Box Fan) nur als Fazit: Das Powerline 530E Set ist gut und funktioniert tadeslos. Von dieser Seite eine absolute Kaufempfehlung. Da es aber genau so gut mit Adaptern funktioniert, die nur die Hälfte kosten, ziehe ich 2 Punkte ab. Für den doppelten Preis hätte ich wenigstens eine längere Garantiezeit erwartet. Die 530E hab ich letztlich nur gekauft, da ich sie bei einem AVM-Freund installiere, der alle Produkte aus einem Hause möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur super!, 7. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Da das gesamte Hausnetzwerk auf AVM Produkten aufgebaut ist, war eigentlich klar, dass es bei dieser Erweiterung wieder auf ein Fritz-Produkt hinauslaufen würde.

Wie schon gewohnt, einstecken, loslegen, läuft!

Das wirklich überraschende für mich ist: Trotz über 30 Jahre alter Elektroinstallation im Haus und der Überbrückung eines Stockwerks von unten links nach oben rechts - also größtmögliche Distanz im Haus - erreicht der Adapter einen Wert von über 200 Mbit in die eine und knapp 100 Mbit in die andere Richtung.

Schlicht super! Erweiterung mit Powerline-Adaptern ALLER Hersteller möglich.

Chapeau! Mir kommt nichts anderes mehr ins Haus!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnelles Internet bei einfachster Inbetriebnahme!, 30. November 2013
Von 
R. Schulz (Bad Segeberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Ich kann die hier vereinzelt geschilderten negativen Erfahrungen nicht bestätigen. Ich hatte diese Aussetzer ("Klötzchenbildungen") mit meinem alten Power-LAN Equipment eines anderen Herstellers. Seit ich jedoch die Fritz! Geräte verwende, sind Aussetzer Geschichte. Obwohl ich gerade einmal 16 mbit/sek leistungshungriges IPTV empfange und überwiegend HD - Sender einschalte.

++ Die Inbetriebnahme funktioniert auf einfachste Art und Weise: Geräte in die Steckdosen. LAN - Kabel des Routers anschließen. LAN - Kabel des Empfängers beim 2. Gerät anschließen - und schon läuft das Ganze in perfekter Stabilität! Keine Sicherheitscodeeingabe, keine Kennnummerneingabe. Keine Erkennungsprozedur. Alles klappt sofort auf einfachste Art und Weise. (Hinweis: Ich verwende die Fritz!Box 7390)

+ Weil die Geräte über eine Steckdose verfügen, werden keine Steckdosen blockiert! Sehr gut!

Ein Tipp: Die Geräte müssen direkt in die Wandsteckdosen gesteckt werden, damit sie korrekt funktionieren. Werden sie in Verteiler oder Verlängerungen gesteckt, können evtl. Störungen auftreten.

Fazit:

Ich bin begeistert und vergebe deshalb glatte 5 Sterne.

PS (Tipp Nr. 2): Auf der Homepage des Herstellers kann man zu diesem Artikel eine Software zur Kontrolle der Arbeitsweise der Geräte herunterladen. (Leider sind in einer Rezension keine URLs gestattet!). Das Ganze funktioniert aber natürlich auch ohne diese kleine, zusätzliche, informative Spielerei.

Update (6.1.2014):

Die Geräte habe ich jetzt seit ca. sechs Wochen im Gebrauch. Es hat in dieser Zeit nicht einen einzigen Ausfall gegeben. Ich bin begeistert!

Update 25.7.2014

Noch immer habe ich keinerlei Probleme beim Betrieb der Geräte. Selbst einen Blitzeinschlag haben sie überlebt. Allerdings musste ich meine Fritz!Box austauschen. Aber auch an der neuen 7490er funktionieren die Geräte vollkommen problemlos. Ich bin begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 1x täglich ein reboot, 17. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Einrichtung klappt wie beschrieben problemlos.DR PL530 hängt direkt an einem Speedportrouter.
Ansprechbar mittels der AVM SW ist er nicht. Der AVM Support war auch nicht sehr kompetend in der Angelegenheit. Der Adapter kann so nicht mit einer neuen Firmware bestückt werden. Selbstständig ist er dazu nicht in der Lage.
Was aber gar nicht geht ist das mind. 1x täglich die Powerlanverbindung zw. dem PL530 und PL 546 so zusammenbricht, das nur eine kompl. Neustart ( stecker ziehen) hilft. Das über die PL Verbindung bei uns das T-Entertain läuft, ist das natürlich sehr unerfreulich.
Der 2. Stecker war dazu gedacht eine " Festnetz" Verbindung zu einem Audiostreamer aufzubauen. Bis zum Einsatz dieses PL Adapters hatte ich immer gedacht, das Störgeräusche über die Stromzufuhr zB an eine Stereoanlage übertragen werden. Jetzut musste ich lehrnen, das es auch über die Ehternetverbindung geht ;-(
In Summe kann ich die AVM Geräte nicht empfehlen. Bestensfalls Betaware die beim Kunden reifen muss. dafür ist das Zeug aber zu teuer und das ist auch nicht der Anspruch den AVM nicht nur für mich Verkörpert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In Verbindung mit einer Fritz!box, sehr leicht einzurichten., 29. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ! Powerline 530E Set (500 Mbit/s, Fast-Ethernet-LAN, Steckdose) (Zubehör)
Das Adapterset ist in Verbindung mit einer Fritzbox sehr leicht einzurichten, Die Fritzbox erkennt die Adapter problemlos, Es ist eine sehr solide Power-lan-Lösung. Allerdings dürfen die benötigten Steckdosen nicht an unterschiedlichen Phasen angeschlossen sein. Was aber auch in einem Stromkreis durchaus passieren kann. Hier bietet der originäre Powerlan-adapter-Hersteller Devolo mit seiner wirklich funktionierenden "range +" Technologie die bessere Alternative. Damit funktionierte nämlich die Anbindung in einem Zimmer, die mitdem Powerline 530 E-Set von AVM leider nicht funktionierte. Daher habe ich das Set wieder zurück geschickt. Aber ansonsten einwandfreie Verbindung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen