Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interaktiver Krimi/Thriller
Sobald man sich von vorneherein im klaren darüber ist, dass es sich eher um einen ca 7 Stunden langen interaktiven Film mit packender Story handelt kann man mit dem Kauf nichts mehr falsch machen.

Die 20 verschiedenen Enden und verschiedenen Entscheidungsmöglichkeiten bieten sogar einen sehr hohen Wiederspielwert!

Top! Habe es mit meiner...
Vor 15 Monaten von M. Nabholz veröffentlicht

versus
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Story Top, Gameplay Mist
Ich habe gerade das Spiel durchgespielt und kann mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, dass ich es nicht nochmal spielen werde.
Das mag selbstverständlich zum Teil daran liegen, dass ich nun die Story kenne, aber vor allem liegt es daran, dass mir so manche Sachen schlicht und ergreifend hin und wieder den Spass verdorben haben.
Um es relativ kurz zu...
Vor 8 Monaten von Mein Name veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interaktiver Krimi/Thriller, 23. Januar 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Sobald man sich von vorneherein im klaren darüber ist, dass es sich eher um einen ca 7 Stunden langen interaktiven Film mit packender Story handelt kann man mit dem Kauf nichts mehr falsch machen.

Die 20 verschiedenen Enden und verschiedenen Entscheidungsmöglichkeiten bieten sogar einen sehr hohen Wiederspielwert!

Top! Habe es mit meiner Freundin zusammen gespielt und wir haben uns sehr gut unterhalten gefühlt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Emotionaler, interaktiver Thriller, 14. März 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Heavy Rain ist eins dieser Spiele, an das ich mich noch in 10 Jahren voller Nostalgie erinnern werde, denn es hat geschafft, was nicht viele Spiele schaffen: es hat mich emotional berührt und völlig sprachlos zurückgelassen.

Story: In Heavy Rain geht es um einen Serienmörder, den sogenannten Origami-Killer. Dieser Origami-Killer hat bereits mehrere kleine Jungen entführt, die man wenige Tage später tot, mit einer Origami-Figur in der Hand, aufgefunden hat. Und die Todesursache war bei allen die gleiche, sie sind ertrunken. Erscheint passend, denn der Name des Spieles ist ja schließlich übersetzt „Schwerer Regen“. Und es ist auch dieser im Spiel omnipräsente Regen, der einem dieses maue und traurige Gefühl vermittelt. Heavy Rain ist wahrlich kein Gute-Laune Spiel. Es konfrontiert einen mit schlimmen Dingen und schweren Entscheidungen. Es präsentiert seine mitreißende und ergreifende Geschichte aus verschiedenen Perspektiven. Man spielt also nicht nur einen Charakter, sondern hat gleich vier Protagonisten. Der Hauptprotagonist ist aber der Architekt Ethan Mars, denn sein Sohn ist das neueste Kind, das vom Origami-Killer entführt wurde und das Ziel ist es natürlich, den Sohn irgendwie zu befreien. Viel mehr möchte ich nicht verraten, Heavy Rain ist eines der Spiele bei denen jedes Wort zu viel sein kann. Wie ich aber bereits schon angedeutet habe, die Handlung des Spieles ist super. Man fühlt sich durch die Entscheidungsfreiheit noch mehr involviert und wird von der einzigartigen und filmischen Inszenierung an den Bildschirm gebannt. Der Soundtrack gehört zu den Besten, die ich je in einem Videospiel gehört habe und transportiert die Stimmung des Spiels perfekt. Für mich ist die Story genauso wie sein sollte, auch wenn sie nicht Oscar-verdächtig ist. Sie funktioniert, sie ist emotional und wird nahezu perfekt präsentiert.
9,5/10
Grafik:

Heavy Rain erschien Anfang 2010 und sieht immer noch besser aus, als die meisten Konsolenspiele die heutzutage herauskommen. Klar, wegblasen wird einen die Grafik nicht, aber vor allem die Gesichter der Charaktere sind sehr glaubhaft umgesetzt. Hier hat man ähnlich wie bei L.A. Noire echte Schauspieler aufgenommen und in das Spiel implementiert. Das Ergebnis sind wesentlich schärfere Gesichter als bei L.A. Noire. In Sachen Animation wirken die Gesichter allerdings nicht so überzeugend wie in Rockstars Detektiv-Spiel. Die Umgebungsdarstellungen sind sehr detailliert. Ob es das Haus von Ethan Mars, ein Kleinladen indem man als einer der Charaktere Zeuge eines Überfalls wird, oder eine prall gefüllte Disco ist, Heavy Rains Spielwelt ist eigentlich immer visuell beeindruckend.
Was bleibt, ist ein gutaussehendes Spiel, das die Muskeln der PS3 nicht ganz ausreizt, aber dennoch eine ansprechende Grafik bietet.
9/10

Gameplay:

Heavy Rain ist essenziell ein Adventure, doch kein klassisches Adventure a la Point and Click. Viel mehr ist es ein interaktiver Film. Die Kameraeinstellung sind oft cineastisch gewählt, man bedient sich filmischen Elementen wie Splitscreens oder langer Kamerafahrten. Meistens hat man alledem die komplette Kontrolle über den Charakter, kann also umherlaufen und sich in der Umgebung umschauen. Aber trotzdem ist das Gameplay eher Adventure untypisch, denn Rätsel gibt es zum Beispiel nicht. Man hat auch kein Inventar oder muss oft an Orte zurückkehren um endlich den passenden Schlüssel zu Tür A zu benutzen. Der Fokus des Gameplays ist es, den Spieler emotional an die Story zu binden. Es werden einem Entscheidungen überlassen, die den Verlauf und Ausgang der Story stark beeinflussen. Es gibt auch einige Actionszenen, wo man durch Quicktime Events gefordert wird und wahrlich dafür kämpft, dass der Charakter die Situation unbeschadet übersteht. Denn in Heavy Rain können die Charaktere tatsächlich sterben, wenn ihr zu viele Fehler macht. Somit können diese brenzligen Szenen einen wirklich den Angstschweiß auf die Stirn bringen. Die Quicktime Events sind allerdings nicht so platt und lieblos, wie das normalerweise der Fall ist. Sie sind gut durchdacht, oft intuitiv, und sehr gut in die Spielwelt integriert. Wenn man zum Beispiel eine Milchpackung aufheben will, sieht man an der Milchpackung ein Symbol, welche Stickbewegung man machen muss. Die Anzeigen springen also nicht so ins Auge, sondern sind stimmig und zurückhaltend. Einen Move-Support gibt es übrigens auch, der macht nichts wirklich falsch, ist in einigen Szenen durchaus nützlich, bietet aber auf lange Sicht kein erfüllenderes Erlebnis.
Meiner Meinung nach hat Entwickler Quantic Dream mit Heavy Rain dem Adventure Genre eine völlig neue Facette gegeben. SO sollte ein Story-lastiges, emotionales und interaktives Videospiel aussehen. Der Spielbare Film war noch nie so nah. Wahren Spielspaß wird man in Heavy Rain zwar kaum haben, aber das ist auch nicht das Ziel von diesem Spiel.
8,5/10

Umfang:

Um Heavy Rain durchzuspielen wird man wohl 8-11 Stunden benötigen. Ich empfinde diese länge als sehr angebracht. Das mehrmalige Durchspielen ist zwar nicht so befriedigend wie bei spielerisch herausforderenden Spielen, aber so ist es doch interessant zu sehen, wie sich die Story entwickeln kann, wenn man andere Entscheidungen trifft, als beim ersten Durchspielen. Da wird einem dann auch wirklich klar wie viele Möglichkeiten es doch gibt. Auf der Disc sind auch einige Making Of Videos, wer also daran interessiert ist, ist auch versorgt.
8,5/10

Wertung:
91%

Fazit:

Meiner Meinung nach sollte jeder PS3 Besitzer Heavy Rain gespielt haben. Es ist wahrlich einzigartig. Gebt dem Spiel eine Chance, ich bin mir sicher dass es den Großteil der Spieler beeindrucken wird. Es ist ein Spiel für jederman, ob Zocker oder Nichtzocker. Heavy Rain hat das Medium Videospiele weitergebracht und ein neues Genre etabliert. Und die Lorbeeren können nun in Form von TellTale‘s The Walking Dead geerntet werden. Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Story Top, Gameplay Mist, 9. August 2013
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Ich habe gerade das Spiel durchgespielt und kann mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, dass ich es nicht nochmal spielen werde.
Das mag selbstverständlich zum Teil daran liegen, dass ich nun die Story kenne, aber vor allem liegt es daran, dass mir so manche Sachen schlicht und ergreifend hin und wieder den Spass verdorben haben.
Um es relativ kurz zu machen, hier meine Pro Contra Liste:

Pro:

- Sehr gute Story
- Ordentliche Grafik
- Die englische Synchronisation ist gut (allerdings ist die deutsche höchstens Mittelmaß)
- Die musikalische Untermalung trägt zur Atmosphäre bei

Contra:

- Die Kamera ist furchtbar, man hat zwei Einstellungen, kann sie nicht frei bewegen und die Ansicht wechselt häufig, teilweise sogar grundlos

- Die Steuerung ist ebenfalls grausig, da der rechte Analog Stick für Handlungen des Charakters reserviert ist, was wohl auch die oben erwähnte unflexible Kamera erklärt. Charaktere können zudem nicht mal eine 30cm hohe Stufe erklimmen und bewegen sich sehr mechanisch durch die verregnete Landschaft. Außerdem hätte es meiner Meinung nach dem Spiel wirklich keinen Abbruch getan, wenn man die einzelnen zu drückenden Knöpfe farblich an den Controller anpasst, was vor allem bei den situativen Entscheidungen und folgendem hilfreich gewesen wäre

- Quick Time Events... Es sind schlicht viel zu viele, die oft sogar schwer zu erkennen sind, z.B. wenn der ganze Bildschirm vom Blitz erhellt wird. Dass dann solche Momente, in denen man teils eher hektisch und unkontrolliert in den Controller haut - welcher nebenbei bei diesem Spiel bei mir extrem zu leiden hatte - auch noch spielentscheidend sein können, kann einen schon extrem ärgern, zumal man ja nicht zum letzten Rücksetzpunkt springen kann, sondern entweder das Spiel dann eben "verbockt" weiter spielt oder ins Hauptmenü geht und das komplette Kapitel mit allen Videosequenzen neu durchgeht. In manchen Konversationen kann man aber nicht einmal die zur Wahl stehenden Sätze entziffern, da diese teils hinter Charakteren oder Gegenständen verschwinden und dazu in manchen Momenten hin und herwackeln, da man dadurch Spannung erzeugen möchte.

- Es gibt einige Logiklöcher , auf die ich ohne zu spoilern fast nicht eingehen kann, aber um nur eines zu nennen, welches nichts mit der Story zu tun hat:
Es gibt da eine Stelle, an der man dringend eine Eisenstange oder ähnliches braucht. Ich habe bestimmt 10 auf dem Boden herumliegen sehen, aber meine Figur wollte natürlich nur die eine Stange, obwohl es meinem Charakter in diesem Moment sowas von egal hätte sein müssen, welche er nimmt, Hauptsache eine. Da ich diese eine eben nicht sofort fand, dachte ich schon ich würde die Sequenz vermasseln, nebenbei bemerkt, eine äußerst dramatische und wichtige.

Fazit:

Das sind die Dinge, die mir kurz nach dem Abspann am meisten im Gedächtnis blieben und für 16€ kriegt man teils sicher deutlich weniger geboten.
Dennoch, wenn ich daran denke, dieses Spiel nochmal durchzuspielen, schüttelt es mich direkt, weil ich mir schlicht diese Kombination aus für heutige Zeit absolut miserable Kameraführung und damit einhergehender katastrophaler Steuerung nicht nochmals antun möchte.

PS: Ich habe ausschliesslich die Dual Shock Controller Variante gespielt, da ich schlicht keinen Move Controller besitze
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gänsehaut, 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Ah, das Spiel hat was, es ist Spitze. Die Story ist abwechslungsreich, die Grafik und Spielführung herrlich, nichts zu meckern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen es ist etwas besonderes.!, 9. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
DIeses Spiel ist etwas besonderes.! Viele behaupten es seih mehr ein Film als ein spiel aber das stimmt nicht ganz weil jede entscheidung die Handlung verändern kann was den Wiederspielwert zu gute kommt.
Ich habe noch nie erlebt das ich tränen in den augen hatte weil ich so von einer story berührt wurde die nur in der virtuellen welt stadtgefunden hat.

Heavy rain ist aber nur für leute die schon immer viel wert auf die geschichte und ihre erzählweise gelegt haben. Hardcore Shooterspieler werden dies warscheinlich als langweilend enpfinden da das Gameplay teilweise nur aus Quicktime events besteht die aber (eigene Meinung) bombastisch insziniert sind.

Für fans von Heavy rain gibt es ja auch schon einen indirekten nachfolger ( Beyond Two Souls ) der meiner meinung nach nicht ganz an diesem meisterwerk rankommt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Netter Zeitvertreib, 1. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Das Spiel ist echt heavy, sowohl für den Spielenden, als auch die Story. Teilweise sind die Szenen ganz schön brutal und machmal ist es auch echt tricky vorwärts zu kommen. Bei mir hat alles ein gutes Ende genommen, aber ich kann die anderen Spieler nicht nachvollziehen, die alle Eventualitäten durchspielen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Heavy Rain, 10. Januar 2014
Von 
Christian Jacobs (Niedersachsen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Sehr gute Story mit eigener Entscheidungsfreiheit und leichter Steuerung!
Sehr spannend und emotional erzählt. Kann ich nur jedem empfehlen :-)
Es geht darum als Polizist einen Serienkiller zu stellen der Kinder ertränkt.
Der Vater des aktuell entführten Kindes bekommt vom Serienkiller Aufgaben gestellt die er erfüllen muss, um am Ende sein Kind retten zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 6. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Das Spiel ist sehr spannend bis zur letzten Minute. Ich habe sehr gefesselt vor der Konsole gesessen. Wer gerne Einfluss auf die Story nimmt und damit alternative Enden erschafft, ist hier genau richtig.

Für 20 Euro eine absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Was wäre passiert, wenn..., 5. Januar 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Ja, was wäre passiert, wenn der Detektiv im verlauf des Spiels gestorben wäre? Oder wenn John Mars eine seiner Missionen nicht erfolgreich gemeistert hätte?

Was man wissen sollte:
Heavy Rain tut sich weniger durch Action für den Spieler hervor, als vielmehr durch eine sehr spannende Geschichte mit einigen Variablen und zahlreichen möglichen Enden.
Liebe oder Hass? Leben oder Tod? Der Spieler steht immer wieder vor Entscheidungen die einmal mehr einmal weniger Einfluss auf den Spielverlauf nehmen. Aber egal wie man sich entscheidet, hinterher stellt man sich immer die Frage: Was wäre gewesen wenn?

Die Story:
Ihr schlüpft gleich in die Rollen mehrerer Protagonisten. Allen gemein ist, dass sie aus dem einen oder anderen Grund den berüchtigten Origami-Killer jagen, der seit Jahren Kinder verschleppt und sie in Regenwasser ertrinken lässt. Der Verlauf der Geschichte ist in weiten Teilen vorgegeben, doch gibt es auch immer wieder Sequenzen, die der Spieler nur erlebt, wenn er zuvor die richtigen Entscheidungen getroffen hat und der dafür vorgesehene Charakter noch am Leben ist. Ja, Eure Charaktere können im Verlauf der Geschichte sterben! Damit fällt dann auch der jeweilige Handlungsstrang weg. Auch bei mehrmaligem spielen bleibt es so immernoch spannend, wenn man sich auchmal gezielt für ein anderes Vorgehen entscheidet. Wie wird es wohl enden? Das hat jeder selbst in der Hand! Tragisch, gemischt oder Happy End, alles ist möglich!

Interactiver Film oder Quicktime-Orgie:
Dem Spieler wird nur wenig Freiraum gelassen. Ab und an kann man in Adventure-Manier Räume durchstreifen und nach Hinweisen suchen, damit erschöpft es sich aber schon fast. Den Großteil der Zeit ist man damit beschäftigt die Geschehnisse auf sich einprasseln zu lassen und durch erfüllung von Quicktime-Events, alsso dem schnellen drückern vorgegebener Tasten seinen Helden in der Spur zu halten. Daher sollte man Heavy Rain weniger als klassisches Spiel, sondern vielmehr als interaktiven Film betrachten.Mitfiebern ist aber dennoch garantiert!

Fazit:
Ich habe das Spiel nun zweimal komplett durchgespielt und bin immernoch begeistert. Auch wenn die Handlung nicht so stark variiert, gibt es doch immernoch neues zu entdecken und ich werde sicher noch öfters andere Handlungsvarianten ausprobieren. Die Story ist spannend und die Grafik kann sich durchaus sehen lassen. Alles in allem auch mal ein adequater Ersatz für den Prime-Time-Movie!

Pro:
- Spannende Story
- Interessante Charaktere
- Tolle Grafik
- Viele Variablen in der Handlung

Negativ:
- Story offenbart nach dem durchspielen ein paar logische Schwächen
- Das herumwedeln mit dem Controller (Move) ist etwas lästig, aber noch zu ertragen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen PS3 Spiel, 4. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain [Essentials] (Videospiel)
Echt gutes PS3 Spiel
Story und Atmosphäre stimmen hier echt.
Quantic dream hat einfach wieder bewiesen das sie ihr handwerk verstehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa5af71d4)

Dieses Produkt

Heavy Rain [Essentials]
Heavy Rain [Essentials] von Sony Computer Entertainment (PlayStation 3)
EUR 16,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen