Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Videospielmusik mal anders, aber gut!
Klassische Einspielung verschiedener Titel verwöhnt die Ohren, wobei es in diesem Falle höchstens einen Abzug dafür geen kann, dass die vertretenen Stücke dieses Teils schon vorher Instrumental Episch arrangiert waren (z.B. Zelda the Windwaker oder Elder Scrolls: Skyrim).
Vor 18 Monaten von Martin Ulbricht veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen CD super - Verpackung fragwürdig
Also die Titel sind super, die Zusammenstellung ist auch klasse ABER bei dem Preis erwarte ich irgendwie eine richtige CD-Hülle und keine Pappe, die die CD umhüllt....Schade! Aber wen das nicht stört: bestellen!
Vor 21 Monaten von Monstaaa veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Videospielmusik mal anders, aber gut!, 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (Audio CD)
Klassische Einspielung verschiedener Titel verwöhnt die Ohren, wobei es in diesem Falle höchstens einen Abzug dafür geen kann, dass die vertretenen Stücke dieses Teils schon vorher Instrumental Episch arrangiert waren (z.B. Zelda the Windwaker oder Elder Scrolls: Skyrim).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gelungen Fortsetzung, 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Bereits der VorgängerThe Greatest Video Game Music (Inkl. Bonus Track - exklusiv bei Amazon.de)konnte überzeugen, und die zweite Aufnahme steht dem um nichts nach.

Wieder handelt es sich um eine Interpretation der bekanntesten Spieltiteln. Besonders empfehlenswert sind "Batman - Arkham City" ,"Sonic The Hedgehog Suite" oder die "Diablo 3 Overture".

Soundtrack Sammler und/oder Gamer können hier beherzt zugreifen.

LG, Frappuccino
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wie auch der erste Teil, großartig für alle, die die Spiele kennen, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Ich kann mich nur wiederholen: In diesem Soundtrack werden bekannte Themen aus Computerspielen von dem London Philharmonic Orchestra auf großartige Art und Weise neu interpretiert.

Wer die Spiele kennt sollte auf jeden Fall zuschlagen. Mir haben besonders das Thema von "Elder Scrolls - Skyrim" und "Legend of Zelda - The Windwaker" gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht mehr ganz so great, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Nach nunmehr einem Jahr erschien nun das zweite Album der Greatest Videogame Music-Compilation- abermals dargeboten vom Londoner Philharmonie Orchester. Ist die zweite Runde wieder ähnlich gut gelungen wie die erste Compilation? Meiner Ansicht nach "jein".

Die Arrangements sind meiner Meinung nach wieder ähnlich schön wie in Teil 1. Neu hinzugekommen sind unter anderem Titel àla Sonic, Chrono Trigger, Kingdom Hearts, Luigi's Mansion (!!!) und auch Metroid.

Die Trackliste wurde zwar abgespeckt, jedoch gibt es nun teils richtige Suiten anstatt nur einzelne Themes und Tracks aus den Originalsoundtracks. Diese gehen dann ebend auch entsprechend länger. Und so kommt das Album auch auf die selbe Lauflänge von 69 Minuten (zumindest wenn man den Bonustrack des ersten Albums außen vor lässt).

Der Opener mit dem Main Theme aus Assassin's Creed Revelations bildet einen wunderschönen und dramatischen Einstieg in dieses Album. Noch dazu untermalt von einer wundervollen Frauen-Vocal-Einlage- und gegen Ende sogar mit dem fetten Chor.

Richtig, richtig geil fand ich persönlich das "Luigi's Mansion"-Theme- zum einem deshalb weil ich damit am wenigsten gerechnet habe und zum anderen weil es ein grandioses Stück ist. Vor allem voll orchestriert und samt Chor- einfach atmosphärisch! Dieses Stück hört sich an als entstamme es aus John Williams Feder, so als sei es eine Alternativ-Version zum Harry Potter-Schüler-Theme aus den ersten drei Teilen der Filmserie.

Bei Kingdom Hearts verzichtete man auf das Main-Theme und den Titelsong und packte anstatt dessen den Track "Fate of the Unknown" aus dem PSP-Prequel "Birth by Sleep" drauf. Mir gefiel dieser sehr gut- er geht in die etwas temporeichere Richtung. Vielleicht wäre manchem das Main Theme des Franchise lieber. Das bekannte Chrono Trigger-Main Theme wurde ebenfalls schön umgesetzt- auch wenn ich das Chrono Cross-Main Theme "Scars of Time" bevorzugt hätte.

Das Main Theme aus Deus Ex-Human Revolution war auch eine dieser besonderen Bombast- und Gänsehaut-Nummern. Und das wieder mit der schönen Frauenstimme (welche noch ein paar mal in anderen Stücken zu hören ist). Auf alle Fälle ein Höhepunkt dieses Albums. Ganz zu Schweigen vom Skyrim-Theme "Far Horizons"!!! Das ist eine solch bittersüsse Musik die einen einfach nur berührt, und dabei genauso schön wie der Original-Track. "Batman Arkham City"- und "Diablo 3" waren abermals bombig und sehr dramatisch. Durch die gewaltigen Choreinlagen bekommt man da schon hin und wieder eine Gänsehaut.

Was mich auch absolut begeistert hatte war der Credit-Song "Still Alive" aus "Portal"! Wie genial ist das denn?! Diese Siegeshymne besticht weniger mit ihrer Gute-Laune-Mucke, als viel mehr mit seinen ironischen, bitterbösen Lyrics. So Dinge wie:

We do what we must
because we can.
For the good of all of us.
Except the ones who are dead.
But there's no sense crying over every mistake.
You just keep on trying till you run out of cake.

oder:

I'm doing Science and I'm still alive.
I feel FANTASTIC and I'm still alive.
While you're dying I'll be still alive.
And when you're dead I will be still alive.

Ein super Bonbon für Fans! Wobei, ich muss dazu sagen: Ich habe soebend den Originalsong gehört, welcher mir noch ein kleines bisschen besser gefällt. Kann aber auch an den dazugehörigen Hintergrundinfos liegen die ich dazu aufgeschnappt habe (Portal selbst hab ich ja nie gespielt).
Der gediegene, schon direkt drollige Abschluss mit "Orb of Dreamers" aus "Little Big Planet" brachte mich auch nochmal in Verzückung.

Nun haben mich aber auch manche Dinge nicht so begeistert und berauscht:

Zum einen gibt es wieder diverse Tracks aus Serien wie Final Fantasy, Zelda, Halo und Mass Effect. Dieser Umstand alleine wiegt auch noch nicht so schwer. Nur sind diese entweder nicht sonderlich spektakulär oder man bekommt altbekanntes. Hierbei ist natürlich ONE-WINGED ANGEL aus FF VII gemeint. Und ich dachte mir nur... War ja klar. Aber gut, mal schauen wie die das nun arrangiert haben. Und was soll ich sagen... Ausgerechnet dieses grandiose, megatolle Stück wurde überaus krass verschandelt. Ich habe noch nie eine solch schwache Version von "One-Winged Angel" gehört (ich dachte das sei gar nicht möglich!!! FANBOYKOPFHÖRER zum Trotze! ;).
Es ist sicher cool nicht immer ein und dieselben Arrangements zu hören. Aber DAS?! Wer die mächtige "Distant Worlds"-Version kennt wird über diesen Murks nur müde schmunzeln können.

Und auch der Zelda-Part war nicht ganz so toll wie ich es mir erwartet hatte. Wobei er sicher nicht übel ist. Aber das Stück "Dragon Roost Island" aus "Wind Waker" konnte mich nicht groß vom Hocker hauen. Halo und Mass Effect schnitten hier noch am besten ab. Leider driftet das Mass Effect 3-Stück nach einem schönem Vocal- in ein etwas lahmes Piano-Solo ab und endet abrupt.

Aber auch Metroid verlief ein wenig im Sande. Dies war einer dieser Tracks auf welchen ich mich sehr gefreut hatte. Und diese Suite startet auch richtig stimmig und grandios. Das minimalistische und bedrohliche Main Theme hat orchestriert schon was für sich. Aber dann wird es immer fader und langweiliger. Und gerade das fand ich sehr schade. Dann lieber nur das Stück Brinstar aus dem Ur-Metroid- da wäre zumindest ich persönlich glücklich mit gewesen.

Auch wurden wohl im Vorfeld Stücke aus den Spielen Castlevania und Street Fighter angekündigt deren Umsetzung jedoch aus rechtlichen Gründen scheiterte. Das kann ich dem Album nun nicht negativ ankreiden, aber schön wäre es schon gewesen eine Castlevania-Suite zu hören.

Fazit:

Es stimmt schon das man sich eher den aktuellsten Titeln dieses Genres widmet und die bekannteren Main-Themes dieser aufführt. Ich hatte damit schon beim ersten Album kein Problem. Auch wenn mir zugegebenermaßen hier wie damals ein paar Titel gefehlt haben. Ich hätte mir auch eher eine Donkey Kong Country 2- oder eine Kirby's Dreamland-Suite gewünscht. Gerade deshalb weil eben Final Fantasy, Zelda und Halo schon im Vorgänger vertreten waren. Und ich hätte gerne auf diese zugunsten anderer Titel verzichtet. Auch wurde wieder auf vereinzelt elektronische Elemente gesetzt was allerdings ganz passend zum Einsatz kam.

Nichtsdestotrotz punktet die zweite Compilation mit einigen grandiosen Nummern und dürfte das ein oder andere Fanherz ein ums andere mal höher schlagen lassen. Zuschlagen lohnt sich also abermals.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Das neue Album schlägt etwas leisere Töne an als sein Vorgänger. Doch von der musikalischen Ausführung und bei der Qualität gibt es nichts zu beanstanden. Ich bereue den Kauf nicht und würde mir eine Fortsetzung der Reihe wünschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Meisterwerk auch für NO-Gamer, 22. August 2013
Von 
Andreas Reichbauer "A.Reichbauer" (Oberösterreich/Schwanenstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Game Music welche man einfach lieben muss. Call of Duty, Battlefield, etc. Als Gelegenheitsgamer verbindet man auch gewisse Eindrücke zu bekannten Stücken. Auch Fans von Soundtracks, welche auch nichts mit zocken am Hut haben, kann Ich dieses Album nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterhafte Musik, 14. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Wieder eine wunderbare CD vom London Philarmonic Orchestra. Wie schon bei der ersten CD, so ist auch dies eine wundervolle Zusammenstellung der besten Videospielemusik.
Meine Lieblingstitel sind hier die Tracks von
Assassin`s Creed,
Zelda,
Skyrim,
Final Fantasy,
Mass Effect und
Portal.

Allen voran der letzte Titel ist wirklich genial. Diese CD ist wirklich gelungen. Für eine dritte CD würde ich mir ein paar mehr ältere Titel aus älteren Spielen wünschen. Denn bisher wurden hauptsächlich neuere Spiele berücksichtigt. Das liegt vielleicht auch daran, dass heute sehr viel mehr Wert auf Musik in Spielen gelegt wird, weil diese auch Emotionen tragen kann, die wie man an Mass Effect 3 sieht, dem Spiel zu gute kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassig, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Die Performance der Titel ist wieder einmal Erstklassig, so wie man es vom London Philharmonic Orchestra erwarten kann. Die Auswahl der Titel ist ein wenig bunter gewürfelt. Meiner Meinung nach ist der Anteil der "ernsten" und der "fröhlichen" Musikstücke etwas besser geraten wie beim ersten Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein zweiter Streich, 25. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Wieder eine tolle Platte mit wundervollen Liedern. Leider etwas kürzer als ihr Vorgänger und auch ein wenig schwächere Songs.
Mein persönliches Sahnehäubchen ist ja Dragonroost Island aka Drakonia.
Trotzdem einen weniger als die erste Platte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erster Eindruck: Super., 25. November 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Greatest Video Game Music 2 (MP3-Download)
Nach 'The Greatest Video Game Music (1)' kaufte ich mir das zweite Album, da ich vom ersten schlichtauf begeistert war. Die größtenVideospiel-Hits neu inszeniert - es war atemberaubend. Der Kauf des zweiten Albums fiel mir nicht schwer, doch muss ich nach längerem Zuhören sagen, dass Album zwei leider nicht ganz so gigantisch war, wie das erste Album. Dennoch: hier jammere ich auf sehr hohem Niveau.
Unterm strich kann ich dieses Album sowohl für alte Hasen, als auch für blutige Anfänger nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Greatest Video Game Music 2
The Greatest Video Game Music 2 von London Philharmonic Orchestra and Andrew Skeet
MP3-Album kaufenEUR 6,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen