Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wir haben uns zwei dieser Geräte zugelegt, um auf einer langen Autoreise in den Urlaub die Kinder abzulenken. Einmal haben wir das 7,5" Gerät und einmal das 9,5" Gerät bestellt. Zu unserer großen Überraschung sind die Player sogar etwas größer als beschrieben. Die tatsächlichen Display Größen liegen bei 7,8" und 9,8". Unterschiede gibt es bis auf die unterschiedlichen Größen zwischen den Geräten nicht. Beide sind gleich aufgebaut und beide werden mit dem identischen Zubehör geliefert. Beide Player kamen bestens verpackt und sicher bei uns zuhause an.

Der Lieferumfang ist enorm:

1x DVD-Player
1x Fernbedienung (2x AAA Batterien nicht enthalten)
1x Ladekabel für Stromnetz
1x Ladekabel für Auto
1x AV Kabel
1x Antenne für Fernsehen
1x Mini Spiele CD
1x Spiele Controller
1x Betriebsanleitung (nur englisch)

Am DVD Player sind mehrere Anschlüsse vorhanden. Es gibt einem USB Port, ein SD-Karten Lesefach, einen USB Port extra für den Spielecontroller und natürlich alle möglichen Anschlüsse für Strom, Ton, TV usw. Für uns sehr wichtig, was hier natürlich auch vorhanden ist, ist der Anschluss für die Kopfhörer. Über Bluetooth verfügen beide Geräte nicht. Die Player werden über die Tasten am Gerät selbst oder über die Fernbedienung bedient. Ein Powerschalter ist ebenfalls vorhanden. Am Player selbst lässt sich das Display um 90° nach hinten kippen und zusätzlich kann das Display noch um 180° gedreht werden. So kann das Gerät auch optimal an der Kopfstütze im Auto befestigt werden.

Es ist nicht einfach einen guten tragbaren DVD Player zu finden. Wenn man sie nur selten benutzen will, lohnt sich die Anschaffung eines höherpreisigen Players nicht. Diese Player hier von DBPower sind im unteren Preissegment angesiedelt. Die äußere Verarbeitung der Geräte besteht fast komplett aus Kunststoff. Auch wenn der Deckel mit Display sehr flach wirkt, finde ich das Unterteil mit den Anschlüssen und dem DVD Fach viel zu dick für die heutige Zeit. Die Verarbeitung ist zwar sehr gut, aber als hochwertig darf man die Geräte auf keinen Fall bezeichnen.

Sobald eine DVD in das eingeschaltete Gerät eingelegt wird, startet die Wiedergabe automatisch. Lange Wartezeiten gibt es nicht. Die Bedienung über die Tasten am Gerät selbst und über die Fernbedienung klappen gut. Die Bildqualität empfinde ich besser als erwartet! Für Kinderfilme, egal ob animiert oder gezeichnet, reicht das allemal. Der Ton geht in Ordnung, ein richtiges Kinoerlebnis wird das natürlich nicht. Bass kennt das Gerät nicht und durch das Kunststoffgehäuse blechert es etwas vor sich hin. Den Kindern gefällt es, sie meckern nicht. Die Lautstärke kann laut genug gedreht werden, um im Auto alles gut zu verstehen.

Finde es auch sehr gut, dass das Gerät gebrannte CD's abspielt ohne zu meckern.

Die mitgelieferte Spiele CD kann man in die Tonne treten ;o) Sorry, aber selbst ein 4-jähriges Kind kann man mit den "80er Jahren Stil" Spielen in der alten Grafik und mit quietschigen Tönen nicht mehr begeistern. Auch der mitgelieferte Controller ist nicht die Rede wert. In einem Paket war ein Controller, der schon beim angucken auseinanderfällt und bei dem anderen Player war ein Controller dabei, der minimal besser verarbeitet war.

Mit den Playern kann man auch Fernsehprogramme empfangen. Dazu wird die mitgelieferte Anetenne angeschlossen. Unterwegs brauchen wir diese Funktion nicht. Zuhause haben wir es mal ausprobiert und tatsächlich fernsehen können. Allerdings darf man auch hier nicht zu viel erwarten.

Leider ist das KFZ Ladekabel auch zu bemängeln. Es funktioniert zwar einwandfrei, aber was nützt es schon, wenn das Kabel einfach viel zu kurz ist? Bis auf die Rücksitze reicht es nicht einmal in einem Kleinwagen. Wir haben dafür einen Adapter, bzw. ein Verlängerungskabel angeschafft.

Erstaunlich gut ist die Akkuleistung. Einen Kinderfilm kann man damit schauen, ohne aufladen zu müssen. Bei beiden Geräten ist uns die Akkuleistung positiv aufgefallen. Auch nach mehreren Ladevorgängen kann ich eine Schwäche beim Akku nicht feststellen. Dafür gibt es einen Pluspunkt.

Kleine Zusammenfassung:

+ Bildqualität
+ Schnelligkeit
+ Schwenkbares Display in viele Positionen
+ gute Fernbedienung
+ Größeres Display als angegeben
+ Kopfhörer Anschluss
+ Akkuleistung

+/- Verarbeitung
+/- Fernsehen über Antenne

- Tonqualität
- Spiele CD
- Länge KFZ Ladekabel
- fehlende deutsche Anleitung

Fazit: Insgesamt sind wir mit beiden Geräten sehr zufrieden. Sie erfüllen das, für was wir sie angeschafft haben: Man kann in Ruhe Autofahren, während die Kinder auf dem Rücksitz entspannt ein paar Kinderserien schauen. Meiner Meinung nach ist das ganze Zubehör nett gemeint, aber nicht wirklich das Wahre. In der Preisklasse gleichen sich Preis und Leistung aus. Eine deutsche Anleitung wäre sehr nützlich gewesen, aber wenn man die Funktionen einmal beherrscht, geht das auch so. Ich vergebe 4 Sterne und hoffe, meine Bewertung konnte weiterhelfen.
22 Kommentare|95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 10. Juni 2015
Da meine kleine Tochter keinen eigenen Fernseher in ihrem Zimmer haben darf, möchte aber ab und zu doch eigene Sendungen gemütlich ansehen, hat sie das Gerät bekommen. Es ist recht klein, kann überall mitgenommen werden und verführt nicht dazu, stundenlang zu fernsehen.
Das Gerät sollte folgende Funktionen haben:
DVD abspielen,
Fernsehen über Antenne,
Spielen Videospiele,
Anschauen von Fotos und anderen Bild- und Videodateien von USB-Medien.

Zum Lieferumfang gehören:
DVD-Player selber
Fernbedienung die 2 kleine Batterien benötigt, die nicht dabei sind,
Stromladekabel,
Ladekabel für Auto,
AV-Kabel,
Kleine Antenne für Fernsehen,
kleine CD mit mehreren Videospielen in der Qualität wie etwa früher Gameboy oder ähnliches, ist aber schon ausreichend und Joystick dazu.
Die Betriebsanleitung in deutscher, englischer und französischer Sprache.
Das Menü lässt sich in folgenden Sprachen einstellen:
Englisch, Chinesisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch und Russisch.
Das Akku voll aufgeladen reicht für ca. 2 Stunden und dann dauert es ca. 4 Stunden bis es sich wieder auflädt.
Die Qualität der DVD-Abspielen ist wirklich hervorragend für so ein kleines Gerät.
Fernsehfunktion könnten wir nicht einstellen, deswegen ziehe ich ein Stern ab, wahrscheinlich braucht man dafür sehr viel Zeit.
Die rote Farbe des Gerätes sieht toll und kindgerecht aus.
Das Gerät eignet sich super für Belohnungs- oder Ablenkungszwecke, z. B. für Bademuffel, da das Kind jetzt im Badezimmer die Lieblingsserie anschauen kann. Perfekt auch für die Reisen, lange Autofahrten & Co.
Alles in einem ein Supergerät, vor allem wenn man bedenkt, dass es nur 53 Euto kostet.
Wenn meine Rezension Ihnen bei der Kaufentscheidung geholfen hat, wäre ich für Ihren "Hilfreich"-Klick dankbar
review image
0Kommentar|40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. August 2014
OK, DVDs stehen nicht mehr wirklich so ganz auf der Höhe der Zeit. Da allerdings solche Geräte auf BluRay-Basis noch nicht weit verbreitet sind, habe ich bei diesem DVD-Player zugeschlagen.

Die Verarbeitung erhält auf einer Skala von 1-6 inkl. Fernbedienung eine gute 3. Dafür handelt es sich aber immerhin um ein Leichtgewicht, das gut zu transportieren ist. Abstriche müssen hingegen bei dem beigefügten Gamepad gemacht werden. Dieses erhält nur eine schwache 4. U.U. kann hier ein separates Standard USB-Gamepad Abhilfe schaffen. Da für mich allerdings die Spiele auf DVD-Basis nicht wirklich von Interesse sind, habe ich von diesem Test abgesehen. Die Spiele auf der beigefügten CD habe ich mir teilweise kurz angeschaut und würde sie in die Kategorie „wird nicht gebraucht“ verbannen. Als Spielesystem war und ist das System auch von mir nicht geplant.

Die Tasten geben bei Eindrücken ein laut vernehmliches Knacken von sich. Das ist wohl darauf zurückzuführen, dass im Gerät wirklich große Druckschalter verbaut sind. Aus Gründen der Haltbarkeit nicht unbedingt ein Nachteil :), aber gewöhnungsbedürftig.

Die Anschlüsse sind für ein Gerät dieser Leistungsklasse durchaus vielfältig. Ein USB 2.0 (auch für das Gamepad), SD-Karteneinschub, Kopfhörer 3,5 mm Klinke, AV-Out 3,5 mm, AV-In 3,5 mm und ein normaler Antennenanschluss (DVBT), ein intern verbauter FM-Radioempfänger, sowie der notwendige An-/Ausschalter.

Die Einrichtung läuft schnell von der Hand und es ist sogar eine deutsche Oberfläche einstellbar.

An Formaten werden praktisch alle DVDs erkannt und recht schnell nach dem Einlegen eingelesen. Auch kopiergeschützte DVDs werden anstandslos abgespielt. Die Bildqualität des LCDs ist dabei erstaunlich gut. Selbst seitlich kann der Bildschirm noch gut erkennbar eingesehen werden. Das Display ist stark spiegelnd, was mich aber nicht stört. Das aufgeklappte Display kann 90 Grad nach rechts und 180 Grad nach links geschwenkt werden, was m.E. Aber nicht wirklich gebraucht wird.

Der ausgegebene Ton ist etwas blechern.

Des weiteren können über USB oder SD-Karte viele Film- und Musikformate wiedergegeben werden. Eine Kompatibilität zu WMA, MPG, MP3, MP4, DIVX, VOB, AVI ist gegeben. Mein Player wurde mit MP5 beworben, was für Verwirrung sorgen kann. Das ist kein Format, sondern eine hardwareseitige Erweiterung um „Funktionen“. Die nimmt das Gerät für sich in Anspruch - u.a. die Spiele-CD.

Wirklich praktisch ist das verbaute Akku. Einmal aufgeladen, kann ein Film mal wirklich ohne in der Nähe befindliche Steckdose „unterwegs“ genossen werden. Damit trägt das System den Namen portabel wirklich zu recht.

Resümee:

Feines Teil zum Filme schauen für unterwegs und 4 Sterne wert.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Diese Rezension bezieht sich eigentlich auf ein anderes Modell. Jedoch sind die Geräte und der Hersteller absolut identisch. Einzig die Displaygröße variiert.

Über die technischen Daten wurde in anderen Rezensionen schon ausführlichst geschrieben, darum möchte ich hier jetzt nicht nochmal extra drauf eingehen.

Angeschafft wurden beide Geräte auch für längere Autofahrten. Da macht es sich bezahlt, dass jedes Kind seinen Lieblingsfilm schauen kann und die Lautstärke durch anschließbare Kopfhörer nicht mal während der Fahrt störend wirkt.
Eine solche Ruhe war noch nie im Auto ;-)

Im Allgemeinen ist die Bedienung im wahrsten Sinne des Wortes wirklich kinderleicht. Damit kommt sogar unser Vierjähriger klar. Der Monitor ist zwar drehbar, sitzt aber ordentlich straff, sodass da auch nichts hin und her wackelt.

Im Moment sind die Geräte noch relativ schockresistent. Sind ja auch noch neu. Ein Schlagloch führt da nicht zu einer Zwangspause.

Von den Ausgabeformaten ist hier eine große Bandbreite abgedeckt. So können die Kids nicht nur einen Film schauen, sondern auch mal, durch den vorhandenen USB Anschluss, ihre Lieblingsmusik hören. Dem noch nicht genug, liegt dem Lieferumfang auch noch ein kleiner Gaming Controler samt Spiele CD mit bei. Kinderherz, was willst du mehr?

Die Bildqualität ist dem Gesamtpreis angemessen. Da habe ich schon schlechteres bei solch kleinen Geräten erleben müssen. Klar, hier ist kein Full HD Panel verbaut, aber die Filme liegen ohnehin nur im DVD Format vor, und dafür reicht es allemal.

Bei der Benutzung im Auto vielleicht noch der Tipp: Wenn das oder die Geräte auf dem kleinen Klapptisch auf der Rückseite der Vordersitze platziert werden, unbedingt irgendwie befestigen. Raucht euch nämlich jemand hinten drauf, werden die Geräte zu Geschossen und fliegen den Kindern entgegen.

Im Gesamten bin ich mit den Geräten sehr zufrieden und vor allem die Kinder finden sie spitzenmäßig, trotz Full HD TV im Kinderzimmer.
Daher 5 Sterne und eine Empfehlung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wir haben uns zwei dieser Geräte von DB Power zugelegt, um auf einer langen Autoreise in den Urlaub die Kinder abzulenken. Einmal haben wir das 7,5" Gerät und einmal das 9,5" Gerät bestellt. Zu unserer großen Überraschung sind die Player sogar etwas größer als beschrieben. Die tatsächlichen Display Größen liegen bei 7,8" und 9,8". Unterschiede gibt es bis auf die unterschiedlichen Größen zwischen den Geräten nicht. Beide sind gleich aufgebaut und beide werden mit dem identischen Zubehör geliefert. Beide Player kamen bestens verpackt und sicher bei uns zuhause an.

Der Lieferumfang ist enorm:

1x DVD-Player
1x Fernbedienung (2x AAA Batterien nicht enthalten)
1x Ladekabel für Stromnetz
1x Ladekabel für Auto
1x AV Kabel
1x Antenne für Fernsehen
1x Mini Spiele CD
1x Spiele Controller
1x Betriebsanleitung (nur englisch)

Am DVD Player sind mehrere Anschlüsse vorhanden. Es gibt einem USB Port, ein SD-Karten Lesefach, einen USB Port extra für den Spielecontroller und natürlich alle möglichen Anschlüsse für Strom, Ton, TV usw. Für uns sehr wichtig, was hier natürlich auch vorhanden ist, ist der Anschluss für die Kopfhörer. Über Bluetooth verfügen beide Geräte nicht. Die Player werden über die Tasten am Gerät selbst oder über die Fernbedienung bedient. Ein Powerschalter ist ebenfalls vorhanden. Am Player selbst lässt sich das Display um 90° nach hinten kippen und zusätzlich kann das Display noch um 180° gedreht werden. So kann das Gerät auch optimal an der Kopfstütze im Auto befestigt werden.

Es ist nicht einfach einen guten tragbaren DVD Player zu finden. Wenn man sie nur selten benutzen will, lohnt sich die Anschaffung eines höherpreisigen Players nicht. Diese Player hier von DBPower sind im unteren Preissegment angesiedelt. Die äußere Verarbeitung der Geräte besteht fast komplett aus Kunststoff. Auch wenn der Deckel mit Display sehr flach wirkt, finde ich das Unterteil mit den Anschlüssen und dem DVD Fach viel zu dick für die heutige Zeit. Die Verarbeitung ist zwar sehr gut, aber als hochwertig darf man die Geräte auf keinen Fall bezeichnen.

Sobald eine DVD in das eingeschaltete Gerät eingelegt wird, startet die Wiedergabe automatisch. Lange Wartezeiten gibt es nicht. Die Bedienung über die Tasten am Gerät selbst und über die Fernbedienung klappen gut. Die Bildqualität empfinde ich besser als erwartet! Für Kinderfilme, egal ob animiert oder gezeichnet, reicht das allemal. Der Ton geht in Ordnung, ein richtiges Kinoerlebnis wird das natürlich nicht. Bass kennt das Gerät nicht und durch das Kunststoffgehäuse blechert es etwas vor sich hin. Den Kindern gefällt es, sie meckern nicht. Die Lautstärke kann laut genug gedreht werden, um im Auto alles gut zu verstehen.

Finde es auch sehr gut, dass das Gerät gebrannte CD's abspielt ohne zu meckern.

Die mitgelieferte Spiele CD kann man in die Tonne treten ;o) Sorry, aber selbst ein 4-jähriges Kind kann man mit den "80er Jahren Stil" Spielen in der alten Grafik und mit quietschigen Tönen nicht mehr begeistern. Auch der mitgelieferte Controller ist nicht die Rede wert. In einem Paket war ein Controller, der schon beim angucken auseinanderfällt und bei dem anderen Player war ein Controller dabei, der minimal besser verarbeitet war.

Mit den Playern kann man auch Fernsehprogramme empfangen. Dazu wird die mitgelieferte Anetenne angeschlossen. Unterwegs brauchen wir diese Funktion nicht. Zuhause haben wir es mal ausprobiert und tatsächlich fernsehen können. Allerdings darf man auch hier nicht zu viel erwarten.

Leider ist das KFZ Ladekabel auch zu bemängeln. Es funktioniert zwar einwandfrei, aber was nützt es schon, wenn das Kabel einfach viel zu kurz ist? Bis auf die Rücksitze reicht es nicht einmal in einem Kleinwagen. Wir haben dafür einen Adapter, bzw. ein Verlängerungskabel angeschafft.

Erstaunlich gut ist die Akkuleistung. Einen Kinderfilm kann man damit schauen, ohne aufladen zu müssen. Bei beiden Geräten ist uns die Akkuleistung positiv aufgefallen. Auch nach mehreren Ladevorgängen kann ich eine Schwäche beim Akku nicht feststellen. Dafür gibt es einen Pluspunkt.

Kleine Zusammenfassung:

+ Bildqualität
+ Schnelligkeit
+ Schwenkbares Display in viele Positionen
+ gute Fernbedienung
+ Größeres Display als angegeben
+ Kopfhörer Anschluss
+ Akkuleistung

+/- Verarbeitung
+/- Fernsehen über Antenne

- Tonqualität
- Spiele CD
- Länge KFZ Ladekabel
- fehlende deutsche Anleitung

Fazit: Insgesamt sind wir mit beiden Geräten sehr zufrieden. Sie erfüllen das, für was wir sie angeschafft haben: Man kann in Ruhe Autofahren, während die Kinder auf dem Rücksitz entspannt ein paar Kinderserien schauen. Meiner Meinung nach ist das ganze Zubehör nett gemeint, aber nicht wirklich das Wahre. In der Preisklasse gleichen sich Preis und Leistung aus. Eine deutsche Anleitung wäre sehr nützlich gewesen, aber wenn man die Funktionen einmal beherrscht, geht das auch so. Ich vergebe 4 Sterne und hoffe, meine Bewertung konnte weiterhelfen.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2015
Es war unser erster tragbarer DVD-Player, daher waren die Erwartungen eher niedrig. Genutzt werden sollte der DVD-Player vor allem im Auto um längere Autofahrten bzw. Pausen mit ein bisschen DVD schauen angenehmer zu gestalten. Die Bildqualität ist ausreichend aber natürlich nicht mit einem regulären TV zu vergleichen.
Der DVD-Player hatte immer wieder Probleme DVDs zu lesen wenn er nicht gerade, ebenerdig aufgestellt wurde. Das ist Auto natürlich ein Problem. Bin aber davon ausgegangen, dass dies generell bei allen tragbaren DVD-Playern ein Problem sein könnte.
Bereits nach 2 Monaten löste sich der Kfz-Adapter in seine Bestandteile auf. Ersatzteile bekommt man hier nicht.
Das Problem mit den nicht lesbaren DVDs verstärkte sich mit der Zeit. Man brauchte teilweise 10 Versuche mit An- und Ausschalten bis die DVD gelesen wurde. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr und habe mir einen neuen DVD-Player einer anderen Marke besorgt. Dieser konnte in jeglicher Position (schräg, horizontal, etc.) die DVDs abspielen. Dadurch landete der DBPower auf dem Elektroschrott.
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2016
Für eine stundenlange Fahrt wollte ich mir einen tragbaren Dvd Player anschaffen. Er sollte stehen können und ebenfalls in alle Richtungen drehbar sein. Vor allem wollte ich das er sich wie ein Tablet zusammen klappen lässt damit die Knöpfe nicht zum rumdrücken verführen.

Das Produkt kam wirklich 1A verpackt bei uns an. Die Kleine war happy (ich auch) also gleich angeschmissen das Teil. Der Akku ist vorgeladen, die Bildqualität find ich der Hammer!!! Kein grobpixeliges etwas sondern wirklich wie ein kleiner Fernseher! Menü-Grundeinstellung ist Englisch, lässt sich aber schnell in alle Sprachen einstellen. Bildschirmdiagonale beim 9,5" Gerät sind 22,5cm!
Der Ton ist wunderbar, absolut nicht blechern oder knarzig sondern rein und sauber, es lässt sich im Menübereich sogar noch etwas feiner einstellen.
Die Lautstärke ist ebenfalls tiptop. Grundeinstellung ist erstmals "Maximum" jedoch selbst auf nur 1 Balken versteht man alles im ruhigen Zimmer.
Eine kurze Probefahrt im Auto hatten wir auch schon: Bundesstraße oder Autobahn - egal, bei mittlerer Lautstärke versteht man alles! Ich persönlich mag aber nicht KinderDvd während der Fahrt hören, hab bei der Probefahrt festgestellt das es mit stört, darum fix noch Kinderkopfhörer gekauft (hierbei braucht man nur den einen Balken Lautstärke, sonst fliegen die Ohren weg).

Zum Gerät selber, es ist leicht und ich würde es nicht fallen lassen (ich würde aber auch ein robusteres Gerät nicht fallen lassen!) Wenn man es wie ein Tablet aneinander gelegt hat dann sollte man keinen Druck ausüben weil die Tastatur darauf reagiert. Finde das jetzt nicht megaproblematisch, wenn man es weiss hält man es halt nicht so fest bzw. schaltet es erst ein wenn es an der Kopfstütze angebracht ist... ausserdem gibt es dazu ja die Fernbedienung auch noch.

Der Controller der mitgeliefert wurde sieht eigentlich ganz robust aus, die Spiele CD ist naja. Ich würde sie jetzt nicht wegschmeissen - meine 3,5jährige hat ne Menge Freude damit. Man muss aber immer die CD stoppen und neu starten wenn man ein anderes der 10 Spiele spielen möchte.

An der Kopfstütze habe ich es mit einer TFY Hülle mit Metallklammern angebracht, supersache! Würde nichts anderes zum anbringen benutzen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2016
Ich hatte bereits zwei tragbare DVD-Player. Der erste war von Scott, ziemlich stabil und massiv, aber mit viel zu kleinem Bildschirm, grausamer Soundquali (extrem blechern) und schlechter Bildqualität (Flimmern, grobe Pixel). Der zweite war von Odys... eindeutig mehr Plastik und ganz und gar nicht massiv - innerhalb von drei Wochen gab es bereits die ersten Probleme; Aussetzer beim Abspielen der DVDs, etc. - Da ich mir allerdings gerne abends im Bett mal einen Film anschaue, mir aber keinen TV ins Schlafzimmer stellen will, musste also wieder ein Player her. Die Wahl fiel diesmal auf DBPOWER - nach meinen ersten Erfahrungen wollte ich auch nicht zu viel Geld ausgeben und nach wenigen Wochen wieder vor einem Häuchen Schrott stehen.

Das Gerät ist sehr leicht und besteht wohl nur aus Plastik und Luft... und ein bisschen Kupfer. ^.^ Etwas Stabiles habe ich aber auch nicht erwartet, also geht das schon in Ordnung.
Der Bildschirm hat eine angenehme Größe und - tata! - auch eine vergleichsweise gute Wiedergabequalität. Farbe und Kontrast lassen sich recht unkompliziert einstellen, so dass man doch eine recht ordentliche Bildquali erreichen kann, ohne überall störendes Flimmern oder Grobkörnung ertragen zu müssen.
Der Klang ist okay - die Kopfhörer bevorzuge ich trotzdem, allerdings gibt's hier durchaus einen Unterschied zu den (schrottigeren) Vorgängern.

Das Gerät reagiert gut auf die mitgelieferte Fernbedienung - ohne die geht's natürlich auch, wenn man einfach nur eine DVD ansehen will. USB habe ich bisher nicht ausprobiert.

Zur Spielkonsole und den mitgelieferten Games... ich hätte drauf verzichten können. 80er Jahre-MIDI-Sound und MS-DOS-Graphik. Da muss einem schon wirklich extrem langweilig sein, um sich damit zu befassen. Ich hab's nur kurz ausprobiert und dann Konsole und CD in die hinterste Ecke meiner Kabelsammelsurium-Box verbannt. Theoretisch hätte ich das Zeug auch gleich wegwerfen können, Wertfaktor liegt vielleicht bei zehn Cent, wenn's hochkommt.

Aber da ich das Gerät für DVD-Filme und nicht fürs Zocken angeschafft habe, bin ich dennoch sehr zufrieden. Die kabellose Akkulaufzeit ist vollkommen ausreichend für mind. 2-Stunden-Filmspaß. Mehr war bisher nicht nötig - laut Hersteller sind 3 Stunden Akkubetrieb drin.

Ein kleines Manko, wenn man denn mal das Gerät mit Kabel betreiben will: das Ladekabel ist sehr, sehr kurz. Man muss eine Steckdose praktisch auf Armlänge haben, sonst wird's nichts. Für mich persönlich wieder weniger tragisch, aber ich kann mir vorstellen, dass das so manchen stören könnte.

Fazit: Für den Preis von 65,99 Euro absolut in Ordnung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wenn es mit Kindern auf Reisen geht, wird die Fahrt schnell langweilig. Gut wenn man dann ein bißchen Ablenkung schaffen kann. Und Fernsehen kommt immer gut an. Hier meine Eindrücke, wie gut der DBPOWER DVD-Player seine Sache macht.

Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Gerät ein Ladegerät 230V – Micro-USB, eine Fernbedienung, eine kleine DVB-T-Antenne sowie einen einfachen Joystick und eine Mini-CD. Es gibt eine Anleitung in Deutsch, Englisch und Französisch. Eine Tasche zur Aufbewahrung ist leider nicht dabei.
Man mag auf den ersten Blick einen Kfz-Zigarettenanzünder vermissen. Angesichts der Tatsache, daß der Hersteller für die Stromversorgung eine standardisierte Micro-USB-Buchse verwendet, ist das aber aus meiner Sicht unproblematisch. Bei Bedarf nimmt man einfach ein Micro-USB-Kabel und eine USB-Ladebuchse.

Die Verarbeitung des Gerätes macht einen ordentlichen Eindruck. Das Gerät sieht auch recht stabil aus. Alle benötigten Anschlüsse inklusive des Ein-/Aus-Schalters sind an der rechten Seite, also gut erreichbar, wenn man das Gerät etwa im Auto montiert hat. Achtung! Das Gerät hat zwei USB-Anschlüsse. Der rechts ist für Medien auf USB-Stick, der hinten für den Joystick.

Prima: das Gerät hat einen eingebauten Akku. Der hält immerhin etwa 80 Minuten im DVD-Betrieb, für einen ganzen Film reicht das nicht, aber locker um Pausen zu überbrücken, wenn der Motor nicht läuft. Der Akkustand wird leider nicht angezeigt, wenn er alle ist, geht das Gerät aus.

Das Abspielen von DVDs ist kinderleicht, die Knöpfe sind groß und logisch angeordnet. Die Bildqualität auf dem – in alle Richtungen beweglichen – 9,5 Zoll Monitor ist gut. Das Display ist glänzend, bei direktem Sonnenschein kann man daher kaum noch was erkennen, im Auto aber kein Problem, man muß höchsten den Bildschirm zurechtdrehen, wenn die Sonne von der Seite kommt.

Neben DVDs sind auch noch SD-Karten, USB-Sticks und Bluetooth als Eingänge möglich. Es funktioniert alles, bei den Speichermedien ist allerdings darauf zu achten, daß diese mit FAT32 formatiert sind, NTFS wird nicht gelesen und führt zu einem Flackern. Von den Dateiformaten werden mpg- und avi-Dateien problemlos gelesen, mkv wird nicht erkannt.

Das Gerät ist sogar als Fernseher nutzbar. Im Auto oder Flugzeug ist das natürlich wenig sinnvoll, aber so kann man z.B. im Garten beim Grillen Fußball gucken. Hier muß zunächst ein Senderlauf durchgeführt werden, dann stehen die Programme zur Verfügung. Eine andere Sortierung der Sender als vorgegeben ist allerdings nicht möglich, bzw. nicht dokumentiert.

Ein netter Gag ist die Spielefunktion. Hier werden aber keine Nintendo-Spiele angeboten, wie das eine Produktfoto mit Mario & Co. vermuten ließe, sondern Pixel-Games aus den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts. Wer seinen Kindern also mal das C64-Feeling rüberbringen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu. Die beiliegende Mini-CD enthält Hunderte solcher Spiele, die allerdings nicht dokumentiert sind. Der Joystick ist allerdings von allereinfachster Qualität mit Gummiknöpfen, viel Spielbetrieb wird er vermutlich nicht überleben.

Fazit:
Der mobile DBPOWER DVD-Player funktioniert gut, deckt den größten Teil der aktuellen Eingangsquellen und Videoformate ab, und spielt sogar eine Zeitlang mit Akku. Mir gefällt er sehr gut.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. November 2015
Bei längeren Autofahrten fangen Kinder (und auch zum Teil Erwachsene) schnell an sich zu langweilen. Daher hatten wir bereits vor geraumer Zeit einen tragbaren DVD Player angeschafft. Da unsere Kinder sich jedoch selten auf einen gemeinsamen Film einigen können, musste nun Abhilfe geschaffen werden. Mit diesem Player haben wir voll ins schwarze getroffen, denn einerseits ist er aufgrund seiner Farbe ein echter Hingucker, andererseits ist er auch ein kleines Multitalent, denn er spielt fast alles ab! Die Spielefunktion (samt beiliegendem Controller) haben wir bislang nicht ausprobiert (da sind die Kinder heutzutage auch eher etwas anderes gewöhnt). Eins sollte man bei diesem Player jedoch ganz klar sagen, er ist aus Plastik. Dadurch wirkt er vielleicht nicht ganz so hochwertig wie andere Player, aber es hat einige Vorteile. Zum einen ist er dadurch sehr leicht. Die Knöpfe zur Bedienung "klacken", aber das finde ich gerade für Kinder sehr praktisch, da sie so genau wissen, dass der Knopf gedrückt wurde. Das verhindert "wahlloses Drücken" wenn der Player vielleicht mal etwas langsamer als erhofft reagiert. Schön, aber bei Nutzung durch Kinder etwas anfällig, ist der drehbare Monitor. Hier muss man vor allem bei kleineren Kindern erst einmal helfend eingreifen und für Autofahrten den Bildschirm umklappen (Tablet-mäßig). Die Kontrolltasten sind dann natürlich verborgen, aber dafür ist ja auch eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Das finde ich recht praktisch, da so z.B. die Lautstärke durch die Eltern kontrolliert werden kann.
Die Laufzeit ist für unsere Bedürfnisse absolut ausreichend (laut Hersteller 3 h bei Kopfhörerbetrieb). Einen Spielfilm können die Kinder auf der Fahrt auf jeden Fall schauen.

Alles in Allem ist der Tragbare DVD Player von DBPOWER ein guter Begleiter für unterwegs. Zuhause wird er bei uns jedoch nicht verwendet, da andere Abspielgeräte zur Verfügung stehen.

Dieser Artikel wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt gegen die Erstellung einer unabhängigen, objektiven und vor allem unvoreingenommenen Rezension.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 134 beantworteten Fragen anzeigen

Gesponserte Links

  (Was ist das?)