Kundenrezensionen


50 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Produkt
Das Kabel ist sehr praktisch um Bilder von der Kamera aufs iPad zu laden. Es hält was es verspricht. Sehr guter Artikel
Vor 23 Monaten von Lisa veröffentlicht

versus
74 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bitte den eingeschränkten Nutzungsbereich beachten. Kein Universal USB-Adapter.
Um Fotos oder Videos von einer Kamera / einem Camcorder auf direktem Wege, ohne Synchronisierung via iTunes, auf ein iPad oder iPad mini mit Lightning-Anschluss zu importieren, gibt es genau genommen nur zwei Möglichkeiten: mittels des hier vorliegenden USB–auf–Lightning-Adapters oder über den Weg des SD-Karte-auf-Lightning-Adapters von Apple...
Vor 11 Monaten von Amazonien veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

74 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bitte den eingeschränkten Nutzungsbereich beachten. Kein Universal USB-Adapter., 15. Januar 2014
Von 
Amazonien (Germany, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Um Fotos oder Videos von einer Kamera / einem Camcorder auf direktem Wege, ohne Synchronisierung via iTunes, auf ein iPad oder iPad mini mit Lightning-Anschluss zu importieren, gibt es genau genommen nur zwei Möglichkeiten: mittels des hier vorliegenden USB–auf–Lightning-Adapters oder über den Weg des SD-Karte-auf-Lightning-Adapters von Apple.
Konkreter Hintergrund zur Anschaffung des USB-auf-Lightning-Adapters war die Überlegung, im Urlaub (kein Computer, kein Notebook vor Ort) die mit einer separaten Kamera aufgenommenen Fotos nicht nur auf dem relativ kleinen Kamera-Display, sondern in einem größeren Format, wie dem iPad, zu betrachten. Da Apple in seinen Anschlussmöglichkeiten am iPad (kein Mini/Mikro-USB, kein HDMI und kein direkter SD-Karten-Einschub) eingeschränkt ist, war die Anschaffung des Adapters somit unumgänglich.

USB-Universaladapter oder Kamera-Adapter?
Jeder Anwender sollte sich vor Anschaffung im Klaren sein, dass mittels des Adapters NUR DER TRANSFER VON FOTOS IN RICHTUNG IPAD ODER IPAD-MINI möglich ist. Die umgekehrte Richtung, Fotos oder sonstige Daten vom iPad in Richtung Speichermedium der Kamera zu transferieren, ist von Apple blockiert und NICHT möglich. Ebenso ist der Transfer mittels des Adapters von einer Kamera auf das iPhone oder den iPod NICHT möglich.
Weiterhin ist der Anschluss von anderen Speichermedien mit USB-Anschluss wie USB-Sticks; HDD (HardDiskDrive = herkömmliche Festplatte) oder SSD (SolidStateDrive = Halbleiterlaufwerk) nicht möglich. Dagegen ist der Anschluss von musikalischem Equipment durchaus möglich.
Kurz: Der Adapter ist somit kein reiner Kamera-Adapter aber auch KEIN USB - Universaladapter.

(Apple)-Geräte-Kompatibilität
- ausschließlich iPad (4.Gen.), iPad Air (5.Gen.), iPad mini (1.Gen.) und iPad mini - Retina (2.Gen.)
- KEIN iPhone oder iPod (!)

Bei der Übertragung von Videos auf das iPad / iPad mini ist sind folgende Punkte zu beachten:
- Es werden nur .mov – Dateien mit MPEG-4 / h.264 Codecs in den Auflösungen 720p und 1080p mit 30 FPS sowie PCM oder AAC angezeigt
- Nicht angezeigt werden AVCHD-Codecs (Dateiendung .mts), welche beispielsweise bei Kamera und Camcorder-Modellen von Sony oder Panasonic Verwendung finden. Hier müsste (wenn dies möglich ist) der Aufnahmemodus der Kamera oder des Camcorders auf Motion-JPEG eingestellt werden, was zur Folge hat, dass .mov Dateien erzeugt werden (Import vom iPad dann möglich).
Übrigens:
- nach Anschluss des Adapters sind auf auf dem iPad zuerst kleinere Vorschaubilder (sogenannte Thumbnails) zu sehen. Erst nach einer Auswahl, welche Fotos übertragen werden sollen, und der tatsächlichen Übertragung können die Fotos dann in der Großansicht des iPad (und in Abhängigkeit vom gewählten Seitenverhältnis der aufgenommenen Fotos, bsw. 3:2 oder 4:3) betrachtet werden.

Ergänzungen:
- auch unter iOS 7 funktionierte der Adapter beim iPad 4.Gen und funktioniert aktuell beim iPad Air bisher problemlos
- UVP-Preis des Herstellers: 29,00€
- Auf Grund der in anderen Rezensionen erwähnten möglichen Produktfälschungen (in der Folge nicht kompatibel mit iOS 7; siehe u.a. die Kundenbilder von "M.K.") empfehle ich: in der Verkäufer-Information darauf zu achten, dass der Artikel nur bei Amazon direkt oder bei einem vertrauenswürdigen Marketplace-Händler gekauft wird (Original-Produkt)
- 20.05.2014: Inzwischen gibt es neben den Original-Apple Adaptern (USB auf Lightning, SD auf Lightning) weitere Möglichkeiten (u.a. auch von Apple lizensiert) für die direkte (computerlose) Datenübertragung: z.B. das i-Flashdrive (in verschiedenen Größen, ziemlich teuer, Apple lizensiert) oder als weiteres Beispiel, inzwischen zahlreich vorhandener Wifi Kartenleser, den Kingston MLW221 MobileLite
- 26.05.2014: für den Anschluss von diversem elektronischem Musikequipment ist der Adapter selbstverständlich ebenfalls nutzbar
- 14.12.2014: Funktioniert unter iOS 8 und beim iPad Air 2 bisher problemlos.

Fazit
- Verarbeitung und Qualität dieses Originalproduktes sind bestens; Design Apple-typisch; Preis zu hoch.
- Nutzbar ist dieser Adapter nur für einen begrenzten Einsatzbereich (Fotos auf iPad / iPad-mini; Videos eingeschränkt; Musikequipment, keine sonstige Datenübertragung; keine Nutzung am iPhone oder iPod)
- Für den eingeschränkten Bereich funktioniert der Adapter jedoch sehr gut.
- Die eingeschränkte Nutzbarkeit (Restriktionen seitens Apple) sehe ich kritisch. Die potenziellen Anwender/Käufer sollten sich über die Einschränkungen VOR der Anschaffung im Klaren sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen (Absichtlich) Viel Potential verschenkt, für Audiofans trotzdem (fast) ein Muss, 15. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Irgendwie ist das das erste Apple Produkt, das ich besitze, mit dem ich nicht wirklich zufrieden bin. Bei der Nutzung wird einfach sofort klar, dass man in seinen Möglichkeiten absichtlich beschränkt wurde. Aber gut, kommen wir zum Wesentlichen:

Ich nutze den Adapter als digitalen Audioausgang für mein iPhone. Seit iOS 7 gibt es nämlich das undokumentierte Feature, das über diesen Adapter ein digitales Audiosignal ausgegeben wird. Was das bringt? Man kann den internen DAC des iPhones umgehen. So kann man einen externen anschließen und auch unterwegs in 24bit Musik hören (der interne kann nur 48khz/16bit). 96khz sind kein Problem. 192 konnte ich leider mit meinem FiiO E17 nicht testen (der kann nur bis 96 über USB). Das klingt nicht nur besser, als netten Nebeneffekt kann man auch hochohmige Kopfhörer betreiben (theoretisch...- mehr dazu gleich), da der FiiO auch als Kopfhörerverstärker dient.

Soviel zur Theorie, jetzt zur Praxis.
Apple hat den Strom, den die Peripherie über den Adapter ziehen darf auf ein absolutes Minimum begrenzt. Per Software!. Das führt dazu, dass der E17 nicht ohne weiteres funktioniert, weil das iPhone einem frech ins Gesicht sagt: "FiiO E17 DAC verbraucht zuviel Strom". Heisst soviel wie: Jo, ich erkenn das Ding das da dran hängt, aber ich lass Dich nicht. Ätsch!. Abhilfe kann man schaffen, indem man einen USB Hub dazwischen hängt und am E17 das Laden über USB abschaltet. Allerdings geht es dann nur bis zu einer gewissen Lautstärke (die mir aber mit 35 Ohm Kopfhörern deutlich ausreicht), da sonst wieder die Meldung auf dem Display erscheint. Falls man also mit 250 Ohm Kopfhöreren hören möchte, wird es sicher sehr eng mit der Lautstärke.
Durch den Hub bekommt man allerdings ein ansehnliches Paket an Elektronik, das quasi nicht portabel ist. Für den Einsatz zuhause aber ok.
Eigentlich sollte man dem Adapter dafür nur einen Punkt geben. Allerdings muss man zugeben, dass es sich um ein undokumentiertes Feature handelt und er für seinen eigentlichen Einsatzzweck gute Dienste leistet.

Am iPad kann ich meine Kamera (Nikon D7000) per Kabel anschließen und die Bilder herunterladen. Ich kann sogar den Card-Reader, der bei meiner EyeFi Karte dabei war, benutzen. Sticks werden erkannt, funktionieren aber nicht. Hier schlägt also wieder die künstliche Begrenzung zu. Am iPhone geht der Bilderaustausch übrigens nicht. Warum? Das weiß nur Apple...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Produkt, 1. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Das Kabel ist sehr praktisch um Bilder von der Kamera aufs iPad zu laden. Es hält was es verspricht. Sehr guter Artikel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfolgreich getestet am iPad Air 2 unter iOS 8.1, 3. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Die Überschrift sagt schon das Wichtigste: Während einige nicht-lizenzierte USB-Peripherie mitunter nach einem Betriebssystem-Update plötzlich nicht mehr funktioniert, klappt mit diesem Original-Adapter auch unter der derzeit neuesten iOS-Version alles wie gewünscht.

Der Anschluss einer Kamera mit eigener Stromversorgung (sprich: eigenem Akku) funktioniert wunderbar, ganz wie man es vom alten 30-poligen Camera Connection Kit gewohnt war. (Und ehe sich jemand beschwert: Ja, man kann Fotos aus der Kamera auslesen, aber keine dorthin zurück schreiben. Das ist eine generelle Kritik an Apple, aber nicht speziell an diesem Adapter.)

Mein erstbester China-Schrott-USB-SDHC-Kartenleser wurde vom iPad allerdings nicht erkannt. Andererseits funktionierte ein USB-Speicher-Stick mit DCIM/100CANON Ordner-Struktur darauf wunderbar zum Bildimport. Insofern ist es vermutlich eher die Schuld meines Billigheimer-Kartenlesers, ich werde weiter experimentieren.

Für die Musiker: Mein Logilink USB to MIDI-Adapter (ASIN B000XRI3CC) funktionierte ebenfalls sofort am iPad, z.B. mit GarageBand – exakt wie zuvor am iPad 2 mit dem alten 30-poligen Camera Connection Kit.

Lange Rede, kurzer Sinn: Dieser Adapter ist exakt das, was ich gebraucht habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Adapter von der Kamera zum ipad, 29. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Wie bekomme ich meinen Fotos aufs ipad? Ganz einfach mit diesem Adapter. Schade, dass es solches Zubehör nicht direkt mitzukaufen gibt. Aber dank Internet findet man ja alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ist das wirklich Original ?, 7. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Dieser Adapter soll Originalzubehör von Apple sein. Umso größer ist die Ernüchterung wenn dein Ipad dir anzeigt , es würde sich nicht um ein von Apple autorisiertes Kabel handeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FiiO E07k am Ipad Air, 18. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Verbindung am IPAD Air zum Fiio E07k DAC klappt ohne Probleme. Auch die Übertragung von Photos von meiner Nikon funktioniert. Anstecken und gut, so soll es sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht mit neuem IOS 7, 7. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Bei IOS 6 hat er noch die Daten erkannt, nach Update auf IOS 7 kommen nur noch Fehlermeldungen( Stecker nicht zertifiziert)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für MIDI-Equipment, 5. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Dieser Adapter hält genau, was er verspricht. Hiermit kann ein class-compliant USB-MIDI-Gerät wie z.B. das Novation Launchpad an ein iPad (bei mir unter iOS 8.1) angeschlossen und mit kompatiblen Apps verwendet werden.

Achtung: Da das Launchpad (wie einige USB-Geräte) zu viel Strom benötigt, kommt es zu einer Fehlermeldung, wenn man es direkt an diesen Adapter anschließt. Aber mit einem USB-Hub mit externem Netzteil dazwischen funktioniert alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das Original - zum Anschluss von Kameras und einiger - aber nicht aller - USB-Geräte, 10. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter (Elektronik)
Eigentlich heißt der Artikel: "Lightning auf USB Kamera-Adapter" die Verkürzung hier bei Amazon, die den Begriff "Kamera" weglässt, kann für Ärger, Stress und Verwirrung sorgen. Also eigentlich ist es ein Kabel, mit dem man eine Digitalkamera (es geht sogar ein iPhone/Smartphone via USB) an das iPad anschliessen kann, um Fotos und Filme im MP4, MOV/Motion-JPEG Format von der Kamera zum iPad zu übertragen. Basta.
Bis jetzt ausserdem das einzige Gerät, dass keinen Ärger in Sachen Kompatibilität macht.

Was grundsätzlich nicht geht: Filme im AVCHD Format auf das iPad übertragen (verw. Panasonic und Sony). Das dies bei iOS 8 auf Hochleistung-iPads mit 64 Bit A7 oder A8 CPU immer noch nicht geht ist mir unverständlich. Ist aber nicht Fehler des Adapters.

Was auch geht: Von einem USB-Kartenleser (wenn er nicht zuviel Strom benötigt) Fotos von der Digitalkamera auf das iPad überspielen. So kann man sich den extra Apple SD-Kartenadapter sparen.

Was manchmal geht: Wenn man Fotos (und Filme in bestimmten MP4 und MOV Formaten) auf einen DOS-Formatierten USB-Stick nach dem DCIM-Schema packt und dieser USB-Stick nur wenig Strom benötigt. Probieren geht über Studieren.

Was auch manchmal geht:
- Midi-Geräte über USB anschliessen und in Garageband nutzen (geht seit iOS nicht mehr mit allen Midi-Geräten - probieren ohne Gewähr)
- USB Tastaturen anschließen und damit tippen (orig. Apple Tastaturen und andere mit integriertem Hub gehen nicht).
- USB Digital Audio Geräte (ohne Gewähr, ausprobieren)

Was nicht (bzw. nur mit sog. Jailbreak) geht:
Daten auf USB-Geräte schreiben. Wer dieses Feature benötigt wird beim HooToo Tripmate fündig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Apple MD821ZM/A Lightning auf USB Adapter
EUR 23,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen