summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More wenko Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

66
4,4 von 5 Sternen
La Sesion Cubana
Format: Audio CDÄndern
Preis:7,97 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2012
Dass ich die musikalischen Fähigkeiten Zuccheros sehr schätze, kann jeder nachlesen (siehe das Album „Chocabeck“). Insofern waren meine Erwartungen an sein neues Werk „La Sesion Cubana“ zugegeben hoch gesteckt. Doch ach, nach mehrmaligem Hören der CD stecken zwei Seelen in meiner Brust. Die eine giert weiterhin nach dem Stoff, den Adelmo Fornaciari verkauft; die andere weiß nicht so recht, ob Zucchero den süßen Teufel nicht vielleicht doch mit dem Honig-Beelzebub austreibt? Wenn er seine fantastischen Werke „Baila (Sexy thing)“, „Un kilo“ oder „Everybody's got to learn sometime“ so lange durch den Fleischwolf dreht, bis teils fette, mamboeske Salsa-Tanz-Würste herauskommen, dann schmeckt das nicht jedermann, auch mir nur bedingt. Stellenweise erinnert das an BossHoss, die fast zwanghaft noch so jedes belanglose Pop-Stückchen zu tölpelhaftem Country-Rock-Gebläse vernudeln. Insgesamt sieben seiner im Original strahlenden Werke hat der Norditaliener aus der Regio Emilia mit wichtigen Musikern der Karibik und Südamerikas neu arrangiert, doch einige davon hinterlassen ein leichtes Brennen in den Gehörgängen, wie „Cosi Celeste“. Dem gegenüber stehen sechs neue Songs – und die lassen das Herz in der Brust wieder ganz hoch springen. „Never is a moment“ ist so eine typische Zucchero-Ballade, nach der man süchtig werden kann - auch wenn sich, bei aller Liebe, hier die Frage stellt, was dieses Stück mit Cuba respektive dem Albumtitel zu tun hat? „Love is all around (still)“ lässt den Ohrenschmalz tanzen und das viel zitierte, auf italienisch gesungene „Guantanamera“ bringt Zucchero in einer Version zustande, die schlichtweg betört, die die Seele dieses Stückes offen legt. In der Gesamtheit jedoch, da muss man einem Vor-Rezenten beipflichten, ist Zuccheros neues Album weder kubanisch noch karibisch, weder südamerikanisch noch amerikanisch, weder latinhaft melodiös noch reggaesk rythmisch, weder rockig noch bluesig. Auf der CD ist zu viel von dieser überbordenden Breitwandigkeit, um sie schlecht zu reden, aber zu wenig von dieser virtuos-stringenten Brillanz, die beispielsweise Chocabeck auszeichnete, um die Platte zu überhöhen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
In Havanna bin ich nie gewesen, in und auf Cuba generell noch nicht. Ich weiß über dieses Land, seine Menschen und ihre Lebensweise nicht mehr, als ein einigermaßen durchschnittlich allgemein gebildeter Deutscher über Cuba zu wissen glaubt.
Doch auch wenn ich damit reichlich wahrscheinlich gründlich daneben liege, seit "La Sesión Cubana" habe ich das Gefühl das Land etwas besser zu kennen, zumindest der Lebensidee und der Seele des Landes etwas näher zu sein als noch gestern.

Zucchero fängt mit seinem neuen Album eine atmosphärische Stimmung ein, die den Hörer in Gedanken durch Havanna ziehen lässt, alles fühlt sich echt an, authentisch. Das liegt vorrangig gewiss an der Tatsache, dass er für diese Produktion ausschließlich mit Lokal-Matadoren musizierte, die seinen Mitbringseln den kubanischen Geist einhauchten. Seine Mitbringsel waren zur Hälfte Songs aus seinem eigenen Repertoire, die hier runderneuert kubanisiert wurden. Man mag ja Neuaufnahmen noch so skeptisch gegenüber stehen, aber das hier hat seine volle Berechtigung. Die Bereitschaft der Hörer vorausgesetzt das ursprüngliche, altbekannte Arrangement nicht zur heiligen Kuh zu erklären, leuchten die sieben Leihgaben aus dem Bestand in neuen Klangfarben und vermitteln ein lässig, entspanntes Lebensgefühl. Gerade Songs wie "Baila (Sexy thing)", "Un kilo" oder "Cuba libre" scheinen geradezu auf den Cuba-Trip gewartet zu haben.

Die andere Hälfte des Albums setzt sich aus völlig neuen Songs und zwei Übernahmen von Liedern der kubanischen Volksseele zusammen. "Guantanamera" habe ich in ich weiß nicht wie vielen Versionen schon hören müssen und jede war entbehrlich. Es ist einfach nicht mein Lied. Und so wohlwollend ich Zuccheros Treiben grundsätzlich auch gegenüber stehe, als ich das Lied noch ungehört auf der Titel-Liste erblickte, wetzte ich innerlich schon die Messer. Nun hab ich es gehört und die Messer wieder fein säuberlich zu den Gabeln und Löffeln gelegt. Es wird zwar nicht mein Favorit auf der Platte, aber man kann es stehen lassen.

Die komplett neuen, nie zuvor da gewesenen Songs befinden sich alle im oberen Drittel des Zucchero-Spektrums. Ob rhythmisch ("Nena", "Love is all around") oder balladesk ("Never is a moment", "Sabor a ti"), selbst wenn man mit den Remakes arg fremdelt, allein diese vier machen das Album lohnenswert.

"La Sesión Cubana" ist ein gelungenes Konzept-Album zwischen zwei regulären Scheiben, die Zucchero ja nur alle vier-fünf Jahre veröffentlicht, und allemal origineller und kreativer als ein Duette-Album ("Zu & Co" kam zwischen "Shake" (2001) und "Fly" (2006)) oder ein Best of mit ein paar neuen Cover-Versionen ("All the best" kam zwischen "Fly" und "Chocabeck" (2010))

Auch wenn ich nicht beurteilen kann, ob sich das Leben in Havanna etwa so anfühlt wie dieses Album klingt, aber wenn, dann lässt es sich trotz aller Unzulänglichkeiten und Repressalien des Castro-Regimes dort ganz gut aushalten, weil man irgendwie ein entschlossenes Ja zum Leben wahrnimmt, eine Leichtigkeit, die nichts mit Oberflächlichkeit zu tun hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. November 2012
Ein Italiener und la Sesión Cubana - ein interessant klingender Titel, der mich auch gleich zum Kauf inspirierte. Verwöhnt durch andere beständige Alben, war dies ein Muss. Jedem natürlich seine Meinung, doch als Flop würde ich dieses Album nun nicht bezeichnen. Es ist eben eine etwas andere Art des Italieners, die nicht gleich auf Anhieb Zucchero erkennen lässt. Mir gefällt, dass u.a. Titel wie "Cuba libre" oder "Un kilo" oder das von ihm gern gesungene "Baila" enthalten sind. Geben sie doch dem Album etwas familiäres, das durch ergänzende neue Titel Appetit auf das Anhören machen. Erwartet hatte ich nicht unbedingt Rhythmen, die sich von möglicher anderer Latein-amerikanischer Musik unterscheiden lassen. Cuba ist eben anders, Cuba ist sanfter, und so, finde ich, wiederspiegelt es auch dieses Album. Angenehm zum Entspannen ist es in jedem Fall. Sehen wir es als einen Ausflug an, das nächste Werk wird bestimmt wieder seinen Erkennungswert Zucchero und seine Stimme beinhalten. Empfehlenswert für alle Zucchero-FANs und jene, die mit ihm auf diese Reise gehen möchten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. Februar 2014
I never thought that Zucchero pieces will be fine to me! But with this CD I changed my mind!
And what is more I started to listen more of his tunes and songs.
To be recommended is Zucchero "All The Best" too.
Zu empfechlen ist auch Zucchero "All The Best".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. Juli 2015
Wer Zucchero kennt weiß was ihn erwartet.
Von Gefühlvoll bis rockig.
Bin jetzt noch auf der Suche nach dem Live-Album das ich noch als Tv-Aufnahme habe.
Eine meiner absoluten Lieblings CD's
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. Februar 2015
Reibungslose Kaufabwicklung, die CD ist eine abwechslungsreiche Alternative zu anderen Zucchero CD's. Die kubanischen Rhythmen sind mal was anderes, absolut hörenswert für Zucchero-Fans
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Juni 2015
Zuccero in Kuba, das hat was! Sehr gute Aufnahme und tolle Interpretation der Zuccero songs mit kubanischem Flair.
Bei schönem Wetter auflegen und genießen!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Tolles Album, dass in keiner Musiksammlung fehlen sollte. Musik für jeden Anlass - ob im Auto oder bei der Gartenparty - passt immer.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. Mai 2015
Bin einfach ein Fan von Zucchero. Kann gar nicht genug Scheiben von ihm haben. Einfach schöne Musik die man haben sollte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juli 2013
Zucchero einmal ganz anders. Wenn man seine rauchige Stimme mag und diese gemixt mit lateinamerikanischen Klängen angereichert wird, so ist die Mischung durchaus hörbar. Für den Sommer sicherlich ein Muß.
erst war ist skeptisch, weil ich nicht unbedingt ein Fan von Zucchero bin, aber dieses Album hat mich echt überzeugt.Die Auswahl der einzelnen Stücke ist gelungen und man kann das ganze Album so weghören. Ich kann nur sagen: super
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
All the Best
All the Best von Zucchero (Audio CD - 2007)


Una Rosa Blanca (Ital.)
Una Rosa Blanca (Ital.) von Zucchero (Audio CD - 2013)