Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenskate
Wer einmal einen K2 hatte, muss dabei bleiben oder noch mehr in die Brieftasche greifen. Allein die Passform spricht schon für K2. Habe sehr viele andere Hersteller getestet, und bin aber maximal zur Anprobe gekommen. Es ist kein wohlfühlen in anderen Skates.Daher ist dieser Skate von mir nur weiter zu empfehlen.
Vor 17 Monaten von Raimund Rogatsch veröffentlicht

versus
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gemischter eindruck
nach knapp 500 gefahrenen kilometern macht eine bewertung, denke ich, erst wirklich sinn.
in der summe mein siebtes paar skates. von 78mm, über fünf-roller, bis hin zu 100mm war alles dabei. ich habe mich nun für die 90mm entschieden, da ich nicht mehr im ganz hohen tempo skaten möchte und diese rollengröße für mich ein guter...
Vor 15 Monaten von T. Wagner veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenskate, 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer einmal einen K2 hatte, muss dabei bleiben oder noch mehr in die Brieftasche greifen. Allein die Passform spricht schon für K2. Habe sehr viele andere Hersteller getestet, und bin aber maximal zur Anprobe gekommen. Es ist kein wohlfühlen in anderen Skates.Daher ist dieser Skate von mir nur weiter zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erster Erfahrungsbericht und Vergleich mit K2 Etu, 9. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den X-training Skate als Zweit-Inliner gekauft. Bisher bin ich den K2 Etu (http://www.amazon.de/K2-Herren-Inliner-mehrfarbig-3000006-1-1-050/dp/B002Z7E60Q/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1370790621&sr=8-3&keywords=k2+eco+etu) gefahren.
Hier möchte ich jetzt ein erstes Fazit (nach der ersten ca. 2,5-stündigen Fahrt) vom X-training ziehen und ihn mit meinem bisherigen Inliner vergleichen.
Der X-training ist ein sehr leichtgängiger Inliner, mit dem man ohne großen Aufwand relativ schnell fahren kann. Die 90mm-Rollen machen ihn schneller als Inliner mit kleineren Rollen. Außerdem hat man einen etwas stabileren Stand wenn man z.B. mal an der Ampel steht. Das höhere Gewicht der großen Rollen ist mir nicht aufgefallen. Der Softboot ist wie bei allen K2 sehr bequem, wobei mich der linke Schuh an einer Stelle etwas gescheuert hat. Aber ich denke, dass sich das nach einigen Fahrten geben wird. Beim Etu schmiegt sich der Softboot an wie eine zweite Haut, das liegt aber wohl auch daran, dass ich ihn schon eine ganze Zeit fahre. Im Vergleich zum Etu ist der X-training besser belüftet, nass geschwitzte Socken sind jedoch trotzdem nicht zu vermeiden (bei mir jedenfalls). Die Rollen fahren sich (wie leider bei allen K2) sehr schnell ab und T-Bremsungen (einen Inliner quer stellen und hinterher schleifen lassen) sollte man tunlichst vermeiden. Ich plane bereits jetzt, mir neue, härtere und somit haltbarere Rollen zu kaufen.
Ein Hauptgrund aus dem ich den X-training gekauft habe ist das Schnellverschlusssystem. Allerdings geht das Verschließen damit nicht schneller als bei normalen Schnürsenkeln.
Alles in allem ist der X-training sehr angenehm zu fahren. Dank der großen Rollen auch über Kopfsteinpflaster und andere Unebenheiten. Aufgrund des "Schnellverschlusses", der seinen Zweck eigentlich nicht erfüllt und aufgrund der fast unvermeidbaren, baldigen Investition in neue Rollen, gibt es einen Punkt Abzug von mir.

PS: Dies ist keine Fake Rezension. Ich bin ein echter Kunde und Inliner-Enthusiast ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gemischter eindruck, 18. Juli 2013
Von 
T. Wagner (FFM) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: K2 Herren X-Training Skate Vo2 Max 90 (Ausrüstung)
nach knapp 500 gefahrenen kilometern macht eine bewertung, denke ich, erst wirklich sinn.
in der summe mein siebtes paar skates. von 78mm, über fünf-roller, bis hin zu 100mm war alles dabei. ich habe mich nun für die 90mm entschieden, da ich nicht mehr im ganz hohen tempo skaten möchte und diese rollengröße für mich ein guter kompromiss ist.

komfort: 2/5
der knackpunkt ist das zugsystem. hier hat rollerblade mit dem drehzugsystem ganz eindeutig die nase vorne. ein mal schnüre per drehrädchen festgedreht und schon steht man dauerhaft wie angegossen im skate. bei K2 funktioniert es mit per hand anziehen und einen kleinen nippel dann nach unten drücken. dieses system gibt mir maximal 30 minuten wirklich stabilen halt. anschließend muss ich nachziehen und so zieht es sich je nach fahrdauer durch. ein mal nicht nachgezogen, hat mir gleich mal eine rießige blase an der ferse eingebracht. für einen ehemaligen einstiegspreis von ca. 230 euro finde ich es ein sehr schwaches system.

in den schuh rein und raus zu kommen ist dagegen kein problem. man muss eben beim rauskommen die verschnürung nach unten lösen und dann kommt man auch problemlos heraus. ist bei keinem schuh, welchen ich gefahren bin, besser gelöst worden. allerdings dieses system "Speed Lacing" zu benennen ist schon sehr optimistisch. bei rollerblade habe ich meinen schuh nicht schneller an, aber wesentlich schneller und dauerhaft fest und "mit nur einem handgriff" wie beworben mach ich beim Vo2 Max 90 gar nichts zu.

fahren 5/5
hier kommt die ganz große stärke. an rollen, lager und kufe gibt es wenig auszusetzen.
der skate fährt sehr dankbar. es verkantet sich kein fremdkörper zwischen schiene und rollen. bin deswegen, bis jetzt, in noch keine heikle situation gekommen. in meinen rollerblades ist mir das regelmäßig passiert, das sich mein skate verrissen hat.
der skate fährt wie auf schienen und wer will bekommt mit ihm auch ordentlich geschwindigkeit. 35 km/h und mehr sind für einen geübten fahrer drin.

allerdings bin ich der überzeugung das dieser schuh überhaupt gar nichts für anfänger ist. zum einen weil er zu schnell wird und er aufgrund der längeren kuve für einen anfanger einen ungünstig großen radius benötigt. wer da nicht übersetzen kann kann schnell in not geraten.

fazit 7/10 = 3 sterne
ansich ein guter skate mit sehr starken laufeigenschaften. allerdings wiegt die nicht wirklich gut funktionierende verschnürung zu hoch in der abwertung um auf 4 aufzurunden.
für einen einstiegspreis von 230 euro muss es einfach deutlich besser gfunktionieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für den Umstieg von Fitness- auf höhere Geschwindigkeiten, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Entscheidung für diese Marke erwies sich wieder einmal als goldrichtig. Fahre seit vielen Jahren mit ihr, dies ist mein 4. Paar. Der Umstieg ist selbstverständlich etwas gewöhnungsbedürftig, dass die größeren Rollen "selber rollen", d.h. auch schneller losrollen, was für die gute Qualität spricht, und dadurch auch evtl. Bremswege länger sind, aber wenn man sich an die neue Manövriereigenschaften gewöhnt hat, geht es flott dahin. Da ich mit den 84ern nicht mehr zufrieden war, freue ich mich über die etwas größeren. Angeblich lassen sich 100er/120er Rollen und höher nicht so leicht manövrieren, aber diese 90er sind perfekt in dieser Hinsicht, irgendwo zwischen Fitness und Speed.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Artikel!, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Inliner waren innerhalb 2 Tagen hier und somit bin ich in dem
Punkt schon mal sehr zufrieden. Bin ich allerdings von Amazon auch nicht anders gewohnt =)
Ich habe Heute die Inliner das erste Mal ausprobiert und war sehr begeistert!
Sie passen perfekt und die Füße tun auch über längere Strecken überhaupt nicht weh!
Für Anfänger würde ich diese jedoch nicht empfehlen, da diese doch schon relativ schnell sind.
Ich habe für meine Schuhgröße (49) 151€ gezahlt und finde, dass der Preis auch vollkommend in Ordnung ist!

Negatives kann ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht berichten.
Ich bin mir aber auch sicher, dass ich das in Zukunft nicht sagen könnte, daher schreibe ich
die Beurteilung auch schon Heute =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schlechte Verarbeitung, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach der ersten langen Tour (ca 35km) war mein linker Fuss komplett aufgescheuert.
Rechte Seite Top!

Nach genauerem hinsehen, tat sich der Fehler auf. Am Polster links neben der Zunge direkt am oberen Ende des Schuhes kommt ein Stück Kunststoff durch das Polster. Dies ist wie eine Nadel. Am rechten Schuh ist davon überhaupt nix zu sehen!

Ich gehe von einem Produktionsfehler aus. K2 wurde von mir angeschrieben und warte noch auf Antwort!

Prüfen Sie diese Stelle beim Kauf genau! Beim Anprobieren fällt es nicht auf!

Ansonsten kann man nur sagen, dass der Schuh 1A läuft und sitzt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Produkt gut, Lieferung schnell, 8. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Produkt ist sehr gut. Die Rolleigenschaften sind wirklich klasse. Man ist schnell unterwegs und kann dank der großen Rollen auch über etwas unebenen Straßen ohne Probleme fahren.
Habe die Skates jetzt 3 Monate und bin immer noch sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super bequem, super schnell!, 29. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist mein zweites Paar K2-Inliner -- das erste Paar hat gute zehn Jahre gehalten, und ich wollte unbedingt wieder einen Softboot von K2 haben. Nach sorgfältigem Abwägen habe ich mich für dieses Modell entschieden und es aufgrund des günstigen Preises bei Amazon bestellt. Meine Schuhgröße ist 46.

Ob die Inliner was für Profis sind, kann ich nicht beurteilen. Ich bin Gelegenheitsfahrer (im Sinne von -- bei jeder sich bietenden Gelegenheit :-)) Für fortgeschrittene Amateure wie mich sind sie ideal. Sicher auch für komplette Anfänger, aber dann bitte mit vollständigem Schutz!

Zum "Speed-Lacing" System (Schnürriemen ohne Schleife): Ich sehe keinen Vorteil gegenüber dem normalen Verschluss per Schleife. Andererseits auch keinen Nachteil. Sobald man es raus hat, macht es eigentlich keinen Unterschied.

Der obere Verschluss (gezackte Kunststofflasche) ist für meine graziösen Waden ein paar Zacken zu lang, ich kann ihn nicht vollständig einstecken. Daher habe ich ihn kurzerhand um jeweils 5 Zacken gekürzt, jetzt passt er perfekt. Kein Akt.

FAZIT: Was soll ich sagen -- ich bin begeistert! Die Softboots sitzen wie angegossen, drücken und reiben nicht, Schweißfüße halten sich sehr in Grenzen (natürlich nicht ganz zu vermeiden), und die großen Rollen gleiten absolut leichtgängig über den Asphalt. Meine alten K2 habe ich schon geliebt, aber diese hier sind noch einmal ein gutes Stück besser. Top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, mit einer Schwachstelle beim Verschluss., 24. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Scheinbar investiert K2 zur Zeit viel Geld in Verschlüsse wie BOA oder den hier verwendeten, bei dem man nur an einem 'Haken' ziehen muss und die Schuhe sitzen (relativ) fest. Der einzige Nachteil (daher nur 4 Sterne) ist, dass die Plastikschnalle ganz oben bei dieser Entwicklung wohl nicht so wichtig scheint. Gerade für Personen mit dünneren Unterschenkeln und großen Füßen (so wie bei mir) wäre es schön, wenn die Schnalle den letzten Halt gäbe und eng zu verschließen wäre. Leider knickt sie leicht um und man muss aufpassen, dass man bei häufiger Benutzung nicht eine Bruchstelle produziert, an der die Schnalle dann über Kurz oder Lang den Geist aufgibt. Sollte bei dem Preis nicht passieren. Die Rollen laufen gut, nutzen sich nur, wie in den übrigen Bewertungen schon richtig bemerkt, schnell ab. Das Laufverhalten der Kugellager ist in Ordnung. Es wir als Weiterentwicklung der APEC-Lager angepriesen, wirkt aber beim Fahren eher wie ein maximal gleichwertiger Ersatz. Trotzdem ein solider Schuh, der mit nach einigen Fahrkilometer immer noch Freude bereitet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Skates!, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Skates waren stark reduziert und dazu dann noch super verarbeitet. Man rollt wie von allein und ich habe absolut nichts zu meckern!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

K2 Herren X-Training Skate Vo2 Max 90
EUR 149,95 - EUR 183,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen