Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen92
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Der Erstauftritt in Rocky Beach von Autor Christoph Dittert ist gelungen und sorgt mit einem guten Fall für Unterhaltung. Seine Buchvorlage wurde vernünftig umgesetzt und bietet über eine Stunde Spielzeit.

Justus, Peter und Bob stolpern in einen neuen Fall, der sich von den vorherigen positiv abhebt. Neben dem Umstand, dass der erste Detektiv ausnahmsweise nicht alles sofort weiß und es in seiner belehrenden Art präsentiert, lassen sich die drei Freunde von Barbaras Vater, Professor Mathewson, helfen, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Dieses Geheimnis bringt nach dem verhaltenen Einstieg in die Story, die gut gemacht ist, aber eher ruhig verläuft, einiges an Action und atmosphärisch starken Szenen in die Handlung.

Ein peitschenschwingender Antagonist und eine Kampfsportlerin anstatt der 08/15-Verbrecher mit Pistole lassen in den Katakomben eines Archivs - nicht ungewollt - Indiana Jones Feeling aufkommen. Gesprochen wird Jones von Wolfgang Pampel, der deutschen Synchronstimme von Harrison Ford. Eine gelungene Anspielung, die auch perfekt umgesetzt ist.
Aus dem ursprünglichen Diebstahl, den die drei Detektive auf ihre Art schnell "auflösen" entwickelt sich ein Wettlauf über mehrere Stationen und führt letztendlich zu einer wertvollen Beute. Der Spannungsbogen wird dabei schön konsequent durch die Handlung getrieben - bis zum Schluss.
Zum Ende hin verfällt Dittert der typischen ???-Auflösungsart und die Polizei, in Form von Kommissar Cotta, braucht die Bösewichte nur noch abzuführen.

Neben Wolfgang Pampel, der eine souveräne Leistung bietet, sind auch Simon Jäger, Achim Schülke oder Bertram Hiese für schöne (Neben)-Auftritte gut und verleihen dem Hörspiel seinen Glanz. Hinzukommen noch passende Musik und ein paar Effekte, die beispielsweise einen Mittelaltermarkt, ein Archiv oder einen Friedhof mit "Leben" füllen und für eine gute Atmosphäre sorgen.

Kurzum: "Geheimnisvolle Botschaften" ist gut und solide erzählt, bietet humorvolle Anspielungen und letztendlich einen typischen ???-Fall mit Rätseln, Gegnern und einer dicken Beute am Ende.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Als die Drei auf einem Mittelalter-Markt der Tochter eines Professor Mathewson in die Arme laufen, die auf der Suche nach einem um 1900 gefertigten, handgemachten Büchlein aus Pergament ist, machen sie die Angelegenheit, kaum überraschend, zu ihrer eigenen. Denn das Buch ist widerrechtlich entwendet worden und Professor Mathewson, seines Zeichens Historiker, will sein Lieblingsstück selbstredend zurück. Doch das Werk hat mehr als nur kunsthandwerklichen Liebhaberwert, wie sich bald herausstellt.

Der Fall beginnt etwas bieder und ein Täter schien mir anfänglich zu schnell gefunden. Schade, dachte ich, doch als mit der tatkräftigen Hilfe von Professor Mathewson dem Buch auf interessante Weise eine neue Spur entlockt wird, geht der Spaß erst richtig los. Die Spannung liegt eher darin, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, anstatt den Bösewicht ausfindig zu machen. Apropos Bösewicht, ohne allzu viel zu spoilern, gibt die deutsche Synchronstimme Harrison Fords samt einigen Details (Stichwort: Peitsche) deutliche Hinweise auf eine Kultfigur der neueren Filmgeschichte, welche wirklich einen charismatischen Gegenspieler abgibt. Konkurrenten mit Profil sind ja des Öfteren Mangelware im ???-Kosmos. Bis zu den Nebenfiguren (Feuerspucker, Beamter, Gehilfin des Bösewichts) kommt hier ein überzeugendes Personal zusammen. Auch zum Spannungsbogen lässt sich meiner Meinung nach nicht viel herummäkeln.

Das Finale verläuft schlussendlich ganz klassisch und damit nicht sonderlich originell, aber was soll's.

Fazit: Überdurchschnittliche, interessante Folge der drei Helden von Rocky Beach.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Nachdem ich von "Nacht der Tiger" bereits positiv überrascht wurde, so konnte mich auch das vorliegende Hörspiel richtig überzeugen.

Ein in einem alten Pergament verstecktes Rätsel führt die drei Detektive auf die Spur der Beute eines gewaltigen Juwelenraubes aus dem 19. Jahrhundert.

Die Sprecher dieser 160. Folge sind durchweg gut besetzt: Neben Wolfgang Pampel -unzertrennlich mit Harrison Ford verbunden- kommt hier auch die sehr angenehme
Stimme von Stephan Schwartz als Professor zum Einsatz - viele kennen ihnen als Synchronstimme von Andy Garcia oder auch als Hauptsprecher aus dem legendären "Mafia"-Spiel.

Das Hörspiel selbst ist eine Art Mischung aus "Die gefährliche Erbschaft (17)" und dem "Super-Papagei (1)".
Wir erhalten äußerst knifflige Rätsel und einen spannungsgeladenen Höhepunkt auf dem nächtlichen Friedhof von Rocky Beach.

Wäre die Musik selbst noch etwas dramatischer, dann wäre der Showdown am Ende noch besser gelungen und ich hätte wohl noch einen fünften Stern drangehängt.

Insgesamt ist "Geheimnisvolle Botschaften" ein gelungenes Hörspiel ohne größere Schwächen und damit nach "Nacht der Tiger" eine weitere positive Überraschung
aus der in den letzten Jahren doch erheblich schwächelnden Detektiv-Reihe.

FAZIT: Volle 4 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2013
sehr gut zum einschlafen und es gibt die Hörspiele auch für Kinder.Bin sehr zufrieden kann diesen Artikel nur weiterempfehlen.Lieferung war auch sehr schnell weiter so
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Als die ??? erfahren, daß einem Historiker ein vollkommen wertloses Buch aus Pergament gestohlen wurde, nehmen die drei Jungs die Ermittlungen auf. Schon bald ist klar, daß das Buch ein Geheimnis birgt, doch nicht nur die ??? sind hinter dem guten Stück her, sondern auch ein gefährliches Verbrecherpärchen.
Die Detektivstory folgt einem ganz einfach konstruierten Handlungsstrang, der zudem so gut wie keine Überraschungsmomente zu bieten hat. So plätschert das Geschehen vielmehr recht gemütlich vor sich hin, wird aber hier oder da mit der einen oder anderen kleineren Actionszene etwas aufgepeppt. Das Schlußszenario ist dann jedoch ganz gut getroffen, auch wenn es so gut wie keine weiteren Überraschungen bereithät, denn der eigentlich Fall ist bereits relativ früh gelöst.
Fazit: Alles in allem bodenständige ???-Hausmannskost.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Ich hol mir immer wieder neu Hörspiele, wenn ne längere Autofahrt mit meiner Frau ansteht. ich kaufe mir also nicht "jedes" Hörspiel der ???, sondern mach mir immer etwas vorher schlau.

Diese Folge macht einfach Spaß. Zum einen tragen guten Gastsprecher dazu bei, zum anderen ist die Geschichte auch gut- wenn auch ein kleines bisschen zu linear.

Eine Stunde lang Spaß haben, hin und wieder Grinsen und ohne Langeweile durch die Gegendfahren - meine Erwartungen wurden voll erfüllt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Beim Hören der neuesten Folge unserer jugendlichen Lieblinge aus Rocky Beach überkommt mich das Gefühl der Beliebigkeit.
Frei nach dem Motto: Ach, wir müssen ein neues Abenteuer produzieren! Dann nehmen wir doch einfach mal ein altes Buch (aber bloß nicht zu alt!!) und die Stimme von Indiana Jones, verrühren das Ganze mit einer leidlich spannenden, aber möglichst alt bekannten Story und schon haben wir einen neuen Fall.
Ich befürchte so oder so ähnlich ist es bei Folge Nr. 160 "Geheimnisvolle Botschaften" passiert.

Zur Story: Justus, Peter und Bob bekommen von einem Geschichtsprofessor und dessen Tochter den Auftrag ein gestohlenes Buch aus Pergament wiederzufinden. Schnell stoßen die drei ??? auf einen möglichen Täter. Auf den Spuren des Einbrechers wundern sie sich darüber, warum jemand ein altes, aber wertloses Buch mit Minnelyrik stiehlt. Als sie entdecken, dass das Buch ein Geheimnis birgt, geraten sie ins Visier der Verbrecher und finden sich auf einer abenteuerlichen Jagd nach einem Schatz wieder...

Was sich spannend anhört, ist es nur in Maßen. Neben der - wie immer - guten Sprecherleistung der drei ??? und der Partizipation der Stimme von Harrison Ford (Wolfgang Pampel) fallen mir negativ die unsägliche Musik auf sowie die oben angesprochene Problematik der Beliebigkeit.
Es ist so, als wenn man einen saftigen Kirschkuchen erwartet und dann doch nur in einen okay-schmeckenden, etwas trockenen Sandkuchen beißt.
Die Geschichte ist vorhersehbar, Verweise zu anderen Fällen der drei ??? fallen nicht schwer, die Komplizin des Prof. Jones ist unsäglich unterirdisch und insgesamt erweckt "Geheimnisvolle Botschaften" den Eindruck der Künstlickeit. Das Gefühl hatte ich beispielsweise auch beim Fall "SMS aus dem Grab": Instant-Krimi, nicht schlecht, aber auch nicht so richtig gut.
Summa summarum ist diese Episode okay, mehr aber auch nicht. Sie ist recht nett, aber kein Meilenstein.
Trotzdem: Viel Spaß beim Hören!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Die Überschrift des Falles ist mit bedacht gewählt und absolut treffend. Die Drei ??? geraten zufällig an einen Diebstahl eines alten Buches. Zunächst erscheint es wie ein gewöhnliches Buch, welches nicht mal einen wert besitzt. Doch schnell stellt sich raus, dass nicht der Inhalt des Buches interessant ist, sondern das, was dort einmal gestanden hat...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Was es auf einem Handwerkermarkt nicht alles zu entdecken gibt: Ritterspiele, Feuerspucker, mittelalterliche Schmiede usw.. Die drei ??? stolpern auf so einem Markt durch Zufall in ihren neuen Fall. Aus dem Haus von Professor Mathewson wurde ein altes Buch gestohlen, ohne dass die Diebe etwas anderes mitgenommen haben. Doch die drei Detektive sind von Anfang an voll und ganz bei der Sache, vor allem dann, als das Buch sein wahres Geheimnis offenbart...

Aus diesem soliden, eher unspektakulären Einstieg, entwickelt sich nach und nach ein durchaus spannender und geschichtlich behafteter Fall. Das alte gestohlene Buch spielt dabei eine entscheidende Rolle und bringt die drei Freunde und die Tochter des Professors, ungefähr in der Mitte, auf die Fährten einer Schnitzel- bzw. Rätseljagd mit wertvoller Beute. So ähnlich wie man es bereits gefühlte 1000 und einmal in anderen Fällen der drei ??? gehört hat. An für sich ist das kein Problem, doch diese Folge tut nichts dafür, um sich in dieser Hinsicht abzuheben: Die Rätsel sind recht einschläfernd und spannende Wendungen wurden nicht eingebaut. Die Folge endet ganz so wie man es erwartet, zwar nicht langweilig, dafür aber auch ohne das große Feuerwerk. Bis auf die deutsche Stimme des Jokers (aus "Batman: The Dark Knight") bleiben auch die Sprecher sowie die Charaktere recht blass. Die Gegenspieler der drei Jungs wirken schlicht lächerlich, entsprechend werden sie von Peter als "Peitschen-knallender Indiana Jones Verschnitt und seine asiatische Tomb Raider Partnerin " beschrieben.

Einerseits kann man von verschenktem Potenzial reden - andererseits kann man diese Folge so hinnehmen, wie sie ist und damit leben, dass sie interessant, aber nicht spektakulär ist. Wer seicht unterhalten werden möchte, ist hier an der richtigen Stelle.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Die Folge ist bei der geamten Familie gut angekommen. Die Spannung ist bis zum Schluß gewahrt. Es war mal wieder ein toller Zeitvertreib ei einer längeren Autofahrt. Die Folge ist sehr raffiniert und spannend.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen