Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzerfrischend anders!, 3. August 2011
Der Leitfaden der übersetzenden Zwillinge Judy und Dagmar Jenner verdient die wärmste Empfehlung.

In einfachen, freundlichen und deutlichen Worten erklären sie, wo ' in ihren Augen ' im Arbeitsleben eines Übersetzers der Hammer hängt. Das Buch ist aufgeteilt in elf Kapitel, die sich mit so unterschiedlichen und naheliegenden Themen wie Organisation und Buchführung, Web 2.0, Marketing, Geschäftsentwicklung, Preisgestaltung, Verhandlungen, Fortbildung und Work/Life-Balance befassen, aber auch mit dem für deutsche Leseraugen sicherlich ungewöhnlichen Aspekt des Teilens und Gebens. Dabei kommt ihnen ihre gute Schreibe und das aufrichtige Interesse am Leser zugute. Nie entsteht der Eindruck, die es im besten Wortsinn wirklich besser wissenden Autorinnen wollten ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Translationswelt belehren.

Das Buch enthält eine Reihe ganz handfester Tipps, Kaufempfehlungen und Warnungen. Einige wenige beziehen sich ausschließlich auf die USA.

Auch komplexe oder neuartige Zusammenhänge werden so dargestellt, dass sie allgemein verständlich sind. Wer sich bislang scheute, die neuen Medien in den gelebten und geliebten Übersetzeralltag zu integrieren,sieht die technischen Entwicklungen nach Lektüre des Leitfadens wohl eher mit Neugierde und nicht mehr so sehr als Bedrohung oder unnötige Zeitverschwendung.

Die ebenfalls enthaltene Darstellung des Übersetzungsgeschäftes aus Kundensicht ist immer wohlmeinend, wohlwollend und absolut gelungen. Im Gegensatz zu manch anderem Werk wird der Kunde bzw. der konkurrierende Übersetzer mit dem gebührenden Respekt behandelt; unternehmerische Niederlagen werden nicht auf das Verschuldensprinzip hin untersucht, sondern auf die Chancen, die sich daraus jeweils ergeben.

Fazit: kaufen, lesen, beherzigen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen