Kundenrezensionen


171 Rezensionen
5 Sterne:
 (142)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erhöhe von 4 auf 5 Sterne!
4 Sterne-Bewertung vom 31. Oktober:

Neil Young and Crazy Horse sind zurück und für jeden Fan von Neil's rockiger Seite dürfte diese Doppel-Scheibe ein reinster Festschmaus sein.

Die Produktion besticht durch klaren, analogen Sound und die Songs reichen von episch mystischen Rockstücken (Driftin' Back) von über 20 Minuten...
Vor 20 Monaten von Christian Anger veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu abgefahren ...
20 Minütige Gitarrensoli sind leider nur dann gut, wenn sie auch von einem adäquaten Gitarristen gespielt werden. Das ist hier leider nicht der Fall und leider ist von den alten, lyrischen Stärken Neil Youngs hier nicht viel übrig geblieben.
Wir waren leider so leichtsinnig auch noch das Konzert in Köln zu besuchen - die 20 Minuten ohne Crazy...
Vor 1 Monat von tb veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neil is back, 28. Oktober 2012
Von 
Andreas Hein (Dillenburg, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
Dass ich das noch erleben darf dass Neil wieder in die Spur zurückfindet. Was sich mit LeNoise schon andeutete, mit Americana nur mit Coversongs noch verhalten fortsetzte wird mit Psychedelic Pill nun brachial bestätigt. Es kracht, scheppert und wummert aus den Boxen dass es eine wahre Pracht ist, und Neil singt wie vor 30 Jahren. Dieses Album ist so typisch Neil mit Crazy Horse wie es nur sein kann. Erinnerungen an die Alben Out of the Blue (die elektrische Seite), Ragged Glory, ArcWeld und an Songs wie Like a Hurricane und Cortez the Killer werden wach.
Ich möchte jetzt hier nicht auf einzelne Songs eingehen. Jeder Song auf dieser Doppel CD hat seine Daseinsberechtigung, seien es die kurzen 3 Minuten Songs, bis zu den überlangen 16 bzw. sogar 27 Minuten Songs. Die 27 Minuten von Driftin' Back z.B. vergehen wie im Flug, keine Minute ist zuviel. Gut dass ihm die alten Recken Sampedro, Talbot und Molina noch zur Seite stehen, das ist in dem Alter auch nicht mehr so ganz selbstverständlich. Fragt man sich nur warum er in den letzten Jahren soviele mittelmäßige Alben gemacht hat, die waren nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Es gab immer mal zwei oder drei gelungene Songs auf den Platten, aber auch vieles was mich nicht vom Hocker riss.
Fazit: Diese psychedelische Pille schluckt man gerne, aber Vorsicht, sie macht süchtig. Wenn die 88 Minuten rum sind möchte man sofort wieder von vorne anfangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good old times, 8. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (MP3-Download)
Hello 60s, hello "Like A Hurricane". hello "Cortez The Killer"
An awesome album with a wealth of Rock woven into it. A true masterpiece, which sounds familiar on the one hand but offers a YOUNG world on the other.
Neil's best album in ages!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neil Young and Crazy Horse spielen sich in eine andere Welt, 28. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
Es war einmal....
ein betagter Musiker der seine alten musikalischen
Weggefährten in sein Heimstudio einlud. Als sie alle
Ihre Instrumente angestöpselt hatten, zupfte der Gastgeber
auf seiner Akustischen ein Lied an, was er gerade
so im Sinn hatte und daraufhin stiegen die anderen Jungs einfach ein und es war wie früher
ein magischer elektrischer Moment und sie spielten und spielten und spielten.
Und wenn sie nicht gestorben sind jammen sie noch heute.
Das ist die psychedelische Pille , garantiert ohne Nebenwirkung :-)

Ja so in der Art kann ich mir das vorstellen wie
das 27minütige !!!! Drifting Back entstand.
Dies geschieht auf dem neuen Album von Neil Young & Crazy Horse
"Psychedeli Pill" . Sowas traut sich nur ein Neil.
Wer nicht vorher schon ausschaltet und sich diesen elektrischen
Erguss des treibenden Sound ergibt, verpasst einen weiteren
Meilenstein in Youngsches Schaffen.
"Twisted Road" macht Spaß, ein rockiges Cripple Creek Ferry.
Danach gleich die psychedelische Pille, ein durch den Flanger
gedrehter Song mit einem harten Riff a la Rocking in a free World.
Neil kann sich auf seine verrückten Pferde verlassen
Sie breiten den treibenden Soundteppich für seine Old Black aus,
ob bei "She's always Dance" , den 17minütigen "Ramada Inn"
"Born in Ontario" oder dem schnelleren und gigantischen
Longtrack "Walk Like a Giant". Ein Soundwand von Rückkupplungen
kommt hier auf dich zu und ist gleichzeitig rythmusvoll.
Einzig "For Love the Man" ist akustisch eine typische Neil Young Ballade.

Die Herren Sampedro, Talbot und Molina lassen es einfach Krachen.
Stimmlich auf den Höhepunkt.

Ein Album das ich so nicht mehr erwartet hatte, aber
Neil rockt mit seinen Pferden völlig losgelöst und frei
von der Leber weg. Sie haben einfach Spaß.

Am Schluss noch der Höhepunkt eines genialen Albums, "Psychedelic Pill"
in der reinen Urversion. Der Wahnsinn
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen und wieder mal mit CRAZY HORSE, 26. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
In seiner Biografie "Ein Hippie-Traum" erwähnt Neil, dass er zum ersten Mal seit langer Zeit clean ist - also keinen Dope und keinen Alkohol. Er kann nicht einschätzen, ob er noch Songs schreiben kann.... Er kann es noch und die Mannen um CRAZY HORSE stimulieren ihn gewaltig. Ganze
9 Songs auf einer Doppel CD.
Der erste Song "DriftinŽBack", knapp über 27 Minuten lang reißt mich fast hypnotisch mit. Sollte so ein Song mal im Radio gespielt werden? Kaum zu glauben - aber der Song brennt sich in meine Festplatte des Schädels ein. "Psychedelic Pill" fällt dann knapp aus und überrascht mit einer leicht verfremdeten Gesangsstimme von Neil. Aber eigentlich gibt es bei Neil keine Überraschungen. Ich kann nur bemerken, gefällt es oder gefällt es mir nicht?!?!.
"Ramada Inn" fiept dann auch 16 Minuten lang in meine Gehörgänge. Der letzte Song auf CD 1 endet mit "Born in Ontario" - fast schon Countryrock.

CD 2 startet mit einem schönen Countryrock Song "Twisted Road". Mit "For the Love of Man" ist auch eine schöne Ballade dabei. "Walk like a Giant" hämmert dann wieder los. Der Song wieder immer wieder fast Refrainartig pfeifend begleitet. Danach ist Schluß mit einer Alternative Version von "Psychedelic Pill".

Ich habe mich schon ernsthaft gefragt: Was soll ich machen, wenn Neil keine Musik mehr veröffentlichen würde? Er gehört zu meinem Leben - auch wenn mir nicht alles gefällt. Aber diese Do-CD ist toll, incl. kleinem Songbook.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Name ist Programm, 9. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
Überraschung! Der Meister hat 2 CDs verbraucht, um auf seine alten Tage alle Ideen rüberzubringen. Das war mir beim Kauf nicht klar, vorher mal genauer lesen!
Die Stücke erinnern an alte Zeiten (z.B. Ramada Inn), sind aber irgendwie alle etwas länger geraten als früher (kann man auch nachlesen), und in jedem Stück ist auch ein bißchen psychodelic pill drin.
Der Sound wie vor 30 Jahren, wie macht man das? Man benutzt die alte Bandmaschine und mischt dann erst digital rum. Finde ich klasse.
Nach dem ersten Hören war ich dann hin und hergerissen, jetzt ist die Sache klar - Es ist eine Topscheibe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die 70er sind Back, 27. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill [Vinyl LP] (Vinyl)
Ich hätte nicht gedacht, noch mal frische Musik des Meisters zu hören, bei der mal glatt vergessen könnte, dass sie doch erst aus dem Jahr 2012 ist.

Neil Young und Crazy Horse legt sich wieder mächtig ins Zeug und kann nicht aufhören, dass quasi der 1.Titel sogar einen Plattenumdreher braucht für seine Fortsetzung. Der Hammer!

Für alle, die Herrn Young schon immer mochten, ist die Scheibe (am besten Vinyl) ein Muss!

Und für alle andern könnte die sechste, ungenutzt Plattenseite auch als schöner Wandschmuck dienen. Denn da springt ein prächtiges black crazy Horse...

Rock ’n’ Roll
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Psychedelic Pill - Neil Young & Cracy Horse, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
Unglaublich - mit fast 70 mit High Energy - Rockmusik vom Feinsten. Neil Young bringts auch noch mit kraftvoller Stimme. Crazy Horse & Neil Young sind für mich die autentischten, lebenden Rockmusiker.
Unglaublich kraftvoll und mitreißend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Scheibe, 27. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
Top zu empfehlen, wenn man auf Neil Young steht.
Ich habe die beiden CD`s schon rauf und runter gehört.
Sicher auch als LP 3er Set zu empfehlen.

Nils
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfahrung ist durch nix zu ersetzen......, 27. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
Wer denkt, Neil Young wäre nun alt und abgerockt, bemerkt den Irrtum beim Hören dieser wirklich bemerkenswerten CD. Nicht nur, dass der Kerl frisch und jung klingt (wie war das mit 'Nomen est Omen'?), man hat einfach den Eindruck, er hat unbeeindruckt die Moden der Musikszene ausgesessen und als er merkte, dass nun die Zeit reif sei für ein neues Album (Jawoll, er ist schliesslich ein Kind der Vinyl-Ära), ist er ins Studio marschiert und hat fröhlich und meist analog seine Songs eingespielt. Schon das erste Stück 'Driftin back', welches über fast eine halbe Stunde geht, zeigt, wieviel er von der Kunst des Musikmachens versteht. Immerhin könnte eine deratig lange Nummer ja auch langatmig, künstlich aufgebläht oder einfach wichtigtuerisch daherkommen. Aber das tut sie nicht. Hier hat jeder Ton, jedes Riff, Schärfe und Bedeutung und es ist einfach spannend, zuzuhören, wie sich der Song über die Zeit entwickelt. Und obwohl man den Sound sofort in den Seventies verortet, klingt das Ganze traditionsbewußt und zeitgemäß zugleich.
Ich lasse mich nocht oft von einer Neuerscheinung spontan begeistern, aber gibt es für mich nur ein Urteil. Einmal Hören, zweimal Hören, öfter Hören: Diese Musik ist immer gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit das Beste!!!, 23. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (Audio CD)
Ich habe alle NY-Alben und bin der Meinung, das dieses Doppelalbum mit zum besten gehört, was der Altmeister je rausgebracht hat. Einen großen Anteil daran hat natürlich wieder Crazy Horse, welche genau wie Neil selber, nicht zu altern scheinen(akustisch). Astreiner Rock nach klassischer Young-Manier, ohne Schwächen!
Kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Psychedelic Pill
Psychedelic Pill von Neil Young & Crazy Horse
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen